Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Guter Mensch, schlechter Mensch

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 20:46
@krungt

Ist man Automatisch ein schlechter Mensch, wenn man es sein ganzesLeben
lang nicht anders gesehen hat?
Mensch, wo ist da die Moral?
Angenommen ichwachse
in einer Drogenszene auf und lebe damit auf, auf meinen nächsten Trip bringeich einen
Menschen um, da ich mir mein Gehirn schon richtig zerballert habe und nichtmehr zwischen
richtig und falsch unterscheiden kann (genauso subjektiv).
Wäre ichdann immer noch
ein schlechter Mensch, oder das Opfer meines Umfeldes?
Woher sollman Vorbilder
nehmen, Ideale und Werte sich aneignen, wenn man in seiner ganzenKindheit nichts davon
gesehen hat?
Warum sind das schlechte Menschen?
Begründe.


melden
Anzeige

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 20:47
@ devanther

Wie viele nachkommen Hitlers sind denn dann auf dieser Welt, dieErziehung früher und heute is nich die beste, aber Psychiater Psychologen und Klapsengibts genug und wenn man das gefährliche Potential in sich erkennt handelt man (?) odergeht zum Pychiater!!!

Was würdest du tun wenn du Elternteil eines Opfers wärstoder sei es Angehöriger der deinen Verwandten auf bestialische Art ermordet hat, würdestdu noch imer so denken?


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 20:49
Ein Mensch der Reue empfindet für das was er böses getan hat,ist sicher nicht abgrundtiefböse.Da gibts dann die Grauzone.
Dier Mensch braucht dann die Verzeihung ,die man ihmgewährt oder auch nicht.
Aber man kann trotzdem nicht alles mit der Schwere derKindheit begründen.
Wenn ich an die Verbrecher denke,die aus einer AntiautoritärenErziehung stammen,warum sind die böse geworden.


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 20:56
Die Nichtbestrafungsideologie von einigen Vertretern etwa der antiautoritären Erziehungüberfordert den Menschen, denn sie vertraut auf eine Vernunft, zu deren Moralität dieBildung genüge. Aber das ist nicht der Fall. Der Mensch erweist sich zwar nicht als von"vornherein schlecht",
aber oft ist er auch nicht besser, als wir ihn notfalls durchZwang dazu veranlassen.


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 20:56
Die Nichtbestrafungsideologie von einigen Vertretern etwa der antiautoritären Erziehungüberfordert den Menschen, denn sie vertraut auf eine Vernunft, zu deren Moralität dieBildung genüge. Aber das ist nicht der Fall. Der Mensch erweist sich zwar nicht als von"vornherein schlecht",
aber oft ist er auch nicht besser, als wir ihn notfalls durchZwang dazu veranlassen.


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 20:57
@devanther
Jeder Mensch hat einen eigenen Verstand! Kranke und Süchtige habe ich mitmeiner Aussage nicht gemeint! Aber trotzdem kann ein "schlechtes" Umfeld kein Freibrieffür asoziales Verhalten sein!
Bei meiner Aussage bleib ich, denn die hat mit demUmfeld nichts zu tun und ist allgemein! Da kannst Du auch wohlhabend sein und trotzdemselbstsüchtig und asozial! ;)


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 20:59
seht ihr ihr redet nur von euer Moral was ihr darunter versteht ,ihr seht es nur auseiner sicht,gibt es nur diese sicht was gegen das gewissen ist ?

was wäre wennsich die sicht ändern würde ich glaube nicht das alles wirklich schlecht ist nur weil derMensch es so sieht aus seiner Menschlichen sicht weise aus Moralischer sicht ,was wärewenn aus Religöser sicht die dinge anders wären z.b ein Mensch macht was gutes aber auseiner höhern sicht ist diese sache vieleicht schlecht ?

vieleicht macht ein Menschwas schlechtes aber aus der sicht der Menschen ist es vieleicht schlecht aber aus einerhöhern sicht ist es vieleicht was gutes

das soll jetzt nicht bedeuten das einMörder auf einer höhern sicht gut ist das soll es nicht bedeuten!


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:35
@UniversAngel

Einerseits weiß ich es nicht, und deswegen bin ich auch frohdarüber.
Andererseits würde ich ihn selbst den Kopf abreisen, wäre enttäuscht, nursetzt dies voraus, dass man sein Kind nicht kennt.


@krungt
Kein Freibrief,sondern eine Erklärung;)


>>>seht ihr ihr redet nur von euer Moral was ihrdarunter versteht ,ihr seht es nur aus einer sicht,gibt es nur diese sicht was gegen dasgewissen ist ?<<<

Irgendwo muss man doch mal anfangen...


>>>vieleichtmacht ein Mensch was schlechtes aber aus der sicht der Menschen ist es vieleicht schlechtaber aus einer höhern sicht ist es vieleicht was gutes <<<

Deswegen schrieb ich,gut und schlecht sind subjektive Sichtweisen.



Nur ist es auch nichtleicht, sowas vorauszusehen, wer wann austickt und man deshalb nicht dementsprechend aufjeden individuell eingehen kann, wie er es benötigt.


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:44
@devanther

manche berufen sich genau auf diese Ausrede, krank etc pp um ihre tatenzu verweichlichen oder zu rechtfertigen

Ich bin nicht der Meinung das ein Mördernicht bereuen kann oder das er evtl für immer schlecht ist, ich glaube viel mehr, dass esauch Menschen ohne Gewissen und Moralbewusstsein gibt und da spielt die Vergangenheitkeine Rolle, dafür haben wir genügend Möglichkeiten üble Vergangenheiten zu be- undverarbeiten.

das Bsp. mit dem Trip ist weit hergeholt, ich gehe von alltäglichenTaten aus, die ohne Drogeneinfluss stattfinden und Taten die übeler sind als nSchokoriegel in nem Supermarkt zu klauen!


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:49
UniversAngel,
da hast du recht.
Die armen Verbrecher und wer denkt an die Opferund Hinterbliebenen.
Es wird psychologische Therapie für Mörder und Gewalttätergewährt.
Aber die Opfer und Hinterbliebenen müssen in den meisten Fällen allein klarkommen,


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:49
Nur gibt es auch Menschen, die so Zurückgezogen leben, dass sie ihre eigene Welt aufbauenin der sie leben.
Und die Perversion ist dann ihr Kick.
Dann gibt es Menschen, diezu niedrige Ideale besitzen, oder die falschen und von den Ballerspielen verblendetwerden.
All das sind Erklärungen, es gibt immer eine Ursachen, einen Grund.
Deshalbsollte man nicht nur auf die Tat allein schauen.
Nur gibt es für die Gewalt immereinen Auslöser, und das ist nicht der Mensch allein.


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:49
@UniversAngel


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:51
richtig Devanther:)


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:51
Mir geht es nicht um des verurteilens, sondern um des verstehens, weil man erst ab diesemPunkt das Gesamte im Blick hat und dadurch ein feineres Gespür für seine Umwelt erlangt.


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:52
@ gustus

wie meinst du denn das dass es vielleicht bei einer höheren Macht besserangesehen werden könnte wenn man etwas schlechtes tut, und wie definierst du schlecht fürdich?


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:54
ich will mal betonen, jeder Mensch, wirklich jeder ist fähig, so wie ihr es nennt Böseszu tun. In diesem Sinne urteile nie über andere in deren Lage du nicht warst.


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:56
devanther

Nochmal zu Hitler und Konsorten als Beispiel.

Er fühlte sich auchberufen eine neue Rasse ,den Herrenmenschen zu schaffen.
Aus seiner Sicht wasGutes,aber dafür bezeichnete er die anderen Rassen als Untermenschen.Hätte wenn ergekonnt hätte den halben Erdball ausgerottet.
War doch sehr edelmütig gedacht.
Egalaus welch hochtrabenden Motiven,was böse ist,bleibt böse.


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:56
Böse ist wer Böses tut.
Gut ist der der Gutes tut.

Was ist Böse ?
Was istGut ?

Gute Menschen wissen es.
Böse Menschen wissen es auch.

Gut undBöse machen den Menschen aus.
Beides Wohnt jedem inne.
Maßgebend für Gute Menschen- Böse Menschen, ist wohl wer den Größeren Platz in einem einnimmt.


melden

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:58
Es gibt keine schlechten Menschen. Es gibt Menschen.
Es gibt Menschen, die einemschaden und die, die einem helfen. Letztere sieht man als gute, erstere als schlechteMenschen.


melden
Anzeige

Guter Mensch, schlechter Mensch

14.05.2007 um 21:59
@devanther
Damit gibt es keine Eigenverantwortung! Das lehne ich ab! Da wären wir janur ferngesteuerte Roboter!
Es ist nicht schlüssig, aber bequem nur immer mit demFinger auf den "Sündenbock" und den "äußeren Grund" zu zeigen!

Aber das kennt manvon den meisten Tätern! Keiner sagt, ich wars und bin schuld und übernehme dafür dieVerantwortung, sondern jeder findet einen Entschuldigungsgrund, Ausrede und das böse"Schicksal", welches verantwortlich ist! Ich sehs nun mal so!


melden
595 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt