Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

1.187 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Glaube, Böse, GUT, Atheismus, Vernunft

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 17:58
im Namen Gottes wurden bereits unendlich viele Gräueltaten begangen. Das Christentum wurde quasi mit Blut und Schwert geschmiedet. Anders Denkende wurden massakriert oder zur Konvertierung gezwungen. Weitere Ausführungen erspare ich mir einfach mal...

Klar, letztlich kann man nicht den Glaube für all das verantwortlich machen. Am Ende stehen diesen Taten höchst weltliche Motive vor.

Auf der einen Seite wissen wir, das der Glaube viel Schreckliches hervorgebracht hat und noch immer hervor bringt. Und auf der anderen Seite? Ja, mir fallt nichts ein...

Welches Gute hat der Glaube bereits hervorgebracht?

Wäre ein Atheist nicht auch imstande Gutes zu vollbringen?

Ist, ein guter Mensch zu sein, alleine dem Gläubigen vorbehalten?

Warum gibt es gläubige Menschen, die Böse sind?


melden
Anzeige

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:07
@Negev
Bewirkt der Glaube an Gott auch gutes?
Die Johanniter beispielsweise sind eine kirchliche Abteilung :)


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:10
Niselprim schrieb:Die Johanniter beispielsweise sind eine kirchliche Abteilung :)
Und du meinst - ohne Religion wäre der Mensch zu gutem nicht fähig?


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:13
Negev schrieb:Und du meinst - ohne Religion wäre der Mensch zu gutem nicht fähig?
Das hab ich nicht gesagt @Negev Ich hab nur auf die Frage der Überschrift geantwortet.


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:13
Niselprim schrieb:Bewirkt der Glaube an Gott auch gutes?
So viel, wie der Glaube an ein erfundenes Wesen bewirken kann.
Negev schrieb:im Namen Gottes wurden bereits unendlich viele Gräueltaten begangen. Das Christentum wurde quasi mit Blut und Schwert geschmiedet. Anders Denkende wurden massakriert oder zur Konvertierung gezwungen. Weitere Ausführungen erspare ich mir einfach mal...
Wird auch heute noch gemacht SpoilerIm Namen Allahs


melden
Elsbeth_M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:17
@Negev
Negev schrieb:Welches Gute hat der Glaube bereits hervorgebracht?
Ich habe zu Weihnachten ein Buch geschenkt bekommen, in dem 25 Ordensschwestern aus ihren Leben erzählen. Tätig waren/sind sie vor allem in der Kranken- und Altenpflege und in der Betreuung von Not leidenden Kindern und anderen Menschen. Viele von ihnen sind gegen den Willen ihrer Eltern und ihres Umfelds in den Orden eingetreten. Was diese Frauen - viele davon inzwischen sehr alt - in ihrem Leben geleistet haben, das ist bewundernswert. Geprägt durch Kriegserfahrungen, oft auch den Verlust von Angehörigen, haben sie sich ganz in den Dienst am Nächsten gestellt. Gearbeitet wurde bis ins hohe Alter, Freizeit war/ist selten.

Für mich ist das ein eindrückliches Beispiel dafür, was Glaube Gutes hervorbringen kann.
Negev schrieb:Wäre ein Atheist nicht auch imstande Gutes zu vollbringen?
Klar, auch ein Atheist kann Gutes vollbringen. In der Intensität, wie ich es in dem Buch nachlesen konnte, hab ich es allerdings noch nicht gehört. Würde mich aber freuen, wenn es sowas auch gibt.
Negev schrieb:Ist, ein guter Mensch zu sein, alleine dem Gläubigen vorbehalten?
Nein, natürlich nicht.
Negev schrieb:Warum gibt es gläubige Menschen, die Böse sind?
Weil ein Mensch durch seinen Glauben nicht zu einer fehlerfreien Person wird. Wer an Gott glaubt und das Gebot der Nächstenliebe ernst nimmt, der wird versuchen, böse Dinge zu vermeiden. Aber das gelingt keinem Menschen immer.


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:21
Niselprim schrieb:Das hab ich nicht gesagt @Negev Ich hab nur auf die Frage der Überschrift geantwortet.
Das schon aber meine Antwort ist doch eine nur eine Schlussfolgerung deiner Antwort. Du sagst das die Johanniter eine Kirchliche Hilfsorganisation ist. Die frage ist also: ist, die Gründung einer Hilfsorganisation, ein direktes Resultat von Religion?


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:25
@Negev
"Es wird immer gute Menschen geben, die Gutes tun. Und es wird immer böse Menschen geben, die Böses tun. Aber gute Menschen, die Böses tun, das schafft nur die Religion. " ;)


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:26
Negev schrieb: Die frage ist also: ist, die Gründung einer Hilfsorganisation, ein direktes Resultat von Religion?
Jeder kann eine Hilfsorganisation einrichten, schon klar.
Negev schrieb: Die frage ist also: ist, die Gründung einer Hilfsorganisation, ein direktes Resultat von Religion?
Dann schlussfolgerst du einfach nur nicht richtig.
Ich hab doch nicht gesagt, dass der Mensch ohne Religion nicht zu Gutem fähig wäre.
Ich habe lediglich ein Beispiel dafür genannt, dass der Glaube Gutes bewirkt.
@Negev


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:29
Elsbeth_M schrieb:Für mich ist das ein eindrückliches Beispiel dafür, was Glaube Gutes hervorbringen kann.
Jep.
Mutter Teresa war auch eine Ordensschwester, oder? @Negev


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:34
Niselprim schrieb:Ich hab doch nicht gesagt, dass der Mensch ohne Religion nicht zu Gutem fähig wäre.
Ich habe lediglich ein Beispiel dafür genannt, dass der Glaube Gutes bewirkt.
Aber ist Religion nicht Sinnlos - wenn es auch ohne geht?

Zusammengefasst:
Es wird im Namen der Religion Schlechtes Vollbracht. Ohne Religion würde vermutlich genau soviel Schlechtes existieren.
Gutes zu vollbringen ist dem Menschen auch möglich. Aber dazu ist keine Religion nötig.

Dies führt doch dazu das Religion ziemlich sinnlos ist?!


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:38
Negev schrieb:Dies führt doch dazu das Religion ziemlich sinnlos ist?!
Richtig

Also wofür braucht man Religion?
Eigendlich garnicht....


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:41
Negev schrieb:Aber ist Religion nicht Sinnlos - wenn es auch ohne geht?
Sicherlich nicht @Negev
Irgendetwas anzubeten, in den Himmel zu kucken und sich zu fragen, was da oben ist, das liegt ganz einfach nur in der menschlichen Natur ;) Die Menschen beten nun mal seit Beginn an zu ihren Göttern - ist halt so :)
Negev schrieb:Zusammengefasst:
Es wird im Namen der Religion Schlechtes Vollbracht. Ohne Religion würde vermutlich genau soviel Schlechtes existieren.
Gutes zu vollbringen ist dem Menschen auch möglich. Aber dazu ist keine Religion nötig.
Könnte man schon so stehen lassen, solange die Regeln mit Vernunft aufgestellt sind.
Negev schrieb:Dies führt doch dazu das Religion ziemlich sinnlos ist?!
Nein.
Wie bereits gesagt: es liegt in der Natur des Menschen, an etwas zu glauben.


melden
Elsbeth_M
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:45
@Negev
Negev schrieb:Aber ist Religion nicht Sinnlos - wenn es auch ohne geht?
Bei vielen Menschen gehts nicht ohne Religion. Ich bin ziemlich sicher, dass nicht alle dieser von mir beschriebenen 25 Ordensschwestern das gleiche geleistet hätten, wenn sie nicht an Gott geglaubt hätten.


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:45
@Ferraristo
Obwohl ich mir Überlege, ob es nicht doch weniger Schlechtes geben würde - ohne Religion. Immerhin ist dann zumindest ein Streitpunkt weg und man müsste sich nicht um die Anzahl der Propheten prügeln.

Klar Machthaber hätten andere Gründe gefunden um Krieg zu führen...


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:46
Negev schrieb:und man müsste sich nicht um die Anzahl der Propheten prügeln.
oder wer der wahre Gott oder Prophet ist :D


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 18:49
Ferraristo schrieb:oder wer der wahre Gott oder Prophet ist :D
Spaltet die Religion nicht zusätzlich?

Uneinigkeit, Unverständnis keine gute Basis...


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 19:01
@Negev
Ich denke man muss hier etwas diferenzierter sehen "was" das gute auf Menschen bewirkt, wir wissen daß alleine das einhalten der Gebote nicht wirklich gute Menschen ausmachen weil dahinter stehende Absichten unterschiedlich sein können und diese machen mit Sicherheit keinen guten Menschen aus.
Aber im allgemeinen wirkt sich der Glaube wie ein Katalysator auf Menschen aus, in dem der Schmutz zurückgehalten wird.


melden

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 19:16
@Negev
Nicht der Glaube an Gott hat hat schlechtes in die Welt gebracht. Religionen waren dazu oft nur Mittel zum Zweck. Das wirkliche Übel ist der Mensch, im Umgang mit Macht. Menschliche Gier, die Überheblichkeit, das hemmungslose Frönen der Individualität. Schau dir Imperien und ihre Gräueltaten an (soweit zurück in der Zeit muss man garnicht). Es läuft seit eh und je, gleich.... Auch ohne Religion oder einen Glauben an Gott. Der Mensch als ganzes sollte endlich erkennen, dass er mit der scheinabren Macht in Form von Geld/Reichtum, nur korrumpiert und dadurch letztendlich zu seinem eigenen Schaden herrscht. Denn wer von den Menschen mit einer solchen Macht, identifizieren/klassifizieren den Menschen wirklich gleich, obwohl sie es in Wirklichkeit sind?


melden
Anzeige

Bewirkt der Glaube an Gott auch Gutes?

29.01.2016 um 19:29
@Ferraristo
Ferraristo schrieb:Also wofür braucht man Religion?
Eigendlich garnicht....
@Ferraristo wegen der Gerechtigkeit, Orientierung, Hoffnug, liebe.


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden