Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bin ich rechtsradikal?

863 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: DDR, Nationalsozialismus, Migranten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 17:06
Der würde sich in Neuschwabenland umdrehen!


melden

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 19:06
Pah,ein echter Neuschwabenlandgermane zittert nicht vor Kälte,er zittert höchstens vor Wut das es nicht noch kälter ist


melden

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 19:11
Doppel-Pah: Echte Neuschwabenlandgermanen haben sich längst ein warmes Plätzchen im Innern der hohlen Erde gesichert!


melden

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 19:22
Triple-Pah: Unsinn, die Neuschwabenlandgermanen sind doch s hcon vor Ewigkeiten nach Aldebaran abgehauen.


melden

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 19:35
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Owi,dann ist eben ein grosser Teil der Menschen rechtsradikal und faschistisch eingestellt.
Aber das bedeutet ja nicht das man diesen Zustand aktzeptieren muss.
Oder du behauptest, sie wären das. Ich denke, viele Menschen sind nicht so linksfanatisch und definieren rechtsradikal und faschistisch ganz anders als du. Da würde ich mich auch eher anschließen. Wenn man sich in einem Ausländerviertel unwohl fühlt und nach deiner Definition deshalb rechtsradikal und faschistisch gesinnt ist, dann liegst du mit deiner Meinung wahrscheinlich ziemlich einsam. Wenn du dabei keinem was tust, soll es mir recht sein.
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Ohnehin ist es eine unglaubliche Dreistigkeit das Nazis und Faschisten auf Meinungsfreiheit und Toleranz pochen,da werden viel zu wenig Exempel statuiert.
Du bezeichnest offensichtlich Leute als Nazis und Faschisten, die nach Mehrheitsmeinung keine sind und dann willst du ihnen noch Grundrechte absprechen. Eine ziemlich miese Meinung hast du. Ich wiederhole mich: Wenn du dabei keinem was tust, soll es mir recht sein.

Du scheinst dich nach einem linken Diktator zu sehnen oder nach Anarchie. Das wirste wohl nicht kriegen. Ne weitere Möglichkeit wäre, dass du absichtlich vom Staat, also von der Allgemeinheit lebst. Sollte das so sein, sinkt meine Achtung vor dir gegen Null.


melden

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 20:47
Ach weisste,von dir Achtung zu erfahren würde mich ernsthaft die Frage stellen lassen was kaputt ist,wo der Fehler liegt,ob ich ihn fabriziert hab oder ob du einfach nur übergeschnappt bist.
Ok,meine Meinung ist mies,ich erhebe keine Ansprüche auf ein perfektes Gutmenschendasein in deinen Augen,ich bin kein netter Kerl,ich bin in deinen Augen ein Arschloch,eine linksradikale Zecke und dergleichen,das ist auch gut so.
Aber ich widerhole mich nur ungern,wer herumläuft und meint das rassistische und antisemitische Hetze,Geschichtsrevisionismus,Opferaufrechnungen und Holocoustvergleiche ein Grundrecht sind,der irrt,sie sind es nicht.

Viererpah:
Sie haben Owi nicht mitgenommen

P.S.
Ich fühl mich in meinem Ausländerviertel ausgesprochen wohl,wie auch die anderen,Deutsche und Ausländer,die da wohnen und die man so kennt.
Wohlgemerkt,Kreuzberg 61 ist eine Gegend die regelrecht überrannt wird von gutsituierten Wohnungssuchenden,das mag an dem mediteranen Flair liegen der über dieser Gegend schwebt


1x zitiertmelden

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 21:36
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Viererpah:
Sie haben Owi nicht mitgenommen
Da ist es wieder. Man ist nur nicht deiner linken Meinung, also gehört man nach Neuschwabenland. Ich habe zwar nichts dergleichen (rassistische und antisemitische Hetze,Geschichtsrevisionismus,Opferaufrechnungen und Holocoustvergleiche) geschrieben, gehöre aber deiner Meinung nach offenbar zu den Rechtsradikalen. Was bist du denn nun? Stalinist, Anarchist oder Schmarotzer? Auf jeden Fall bist du mies. Das kann ich erkennen.
Zitat von WarheadWarhead schrieb:Ich fühl mich in meinem Ausländerviertel ausgesprochen wohl,wie auch die anderen,Deutsche und Ausländer,die da wohnen und die man so kennt.
Wohlgemerkt,Kreuzberg 61 ist eine Gegend die regelrecht überrannt wird von gutsituierten Wohnungssuchenden,das mag an dem mediteranen Flair liegen der über dieser Gegend schwebt
Das Unwohlsein hat heute ein Mädchen (Azubi, 16 Jahre alt) in meiner Firma bestätigt.
O-Ton: Wir haben über ein paar Jungs gelacht, da kam einer von denen her, ich glaub, es war ein Türke und der schrie mich an, wenn du noch mal so dreckig lachst, breche ich dir den Unterkiefer.
Nette Leute, ist ja auch 'ne angemessene Reaktion.

Mir ist sowas noch nicht passiert, aber ich kann's nachvollziehen.


melden

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 21:52
> wenn du noch mal so dreckig lachst, breche ich dir den Unterkiefer.

Sowas ja nun wahrlich nicht nur (und mMn nicht einmal vorrangig) von "Ausländern" zu hören. Fühlst Du Dich denn auch in einer urdeutschen Kneipe kurz vor Ausschankschluß unwohl?


1x zitiertmelden

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 21:57
Zitat von jallajalla schrieb:Sowas ja nun wahrlich nicht nur (und mMn nicht einmal vorrangig) von "Ausländern" zu hören. Fühlst Du Dich denn auch in einer urdeutschen Kneipe kurz vor Ausschankschluß unwohl?
Ich habe bereits geschrieben, dass mir sowas noch nie passiert ist. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, sowas zu einem 16jährigen Mädchen zu sagen, das nur lacht. Es wurde von einem Türken gesagt. dafür kann ich nichts. ich will auch beim besten Willen keine Ausländerfeindlichkeit schüren. Dass es Probleme mit einigen Gruppen gibt, ist aber nicht von der Hand zu weisen, oder?


melden

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 22:03
> Dass es Probleme mit einigen Gruppen gibt, ist aber nicht von der Hand zu weisen,
> oder?

Keinesfalls. Ich würde diese Eingruppierung aber nicht gerade anhand der Herkunft vornehmen.


1x zitiertmelden

Bin ich rechtsradikal?

03.01.2008 um 22:10
Zitat von jallajalla schrieb:Keinesfalls. Ich würde diese Eingruppierung aber nicht gerade anhand der Herkunft vornehmen.
Ich weiß nicht so richtig. Gemessen an der Anzahl der Einwohner, kommen solche Probleme relativ häufig aus der Ecke der Menschen mit Migrationshintergrund. Das mag teilweise soziale Gründe haben, ähnlich wie bei rechtsradikalen Schlägergruppen, andererseits aber auch politische. Da denke ich an das leidige Integrationsproblem.


melden

Bin ich rechtsradikal?

04.01.2008 um 00:29
ja das leidige Integrationsproblem...

Soll´n wir da mal was machen? Uns ändern? Uns mehr auf ´die´ einlassen?

Ist kein Statement, sind nur denkwürdige Fragen.

vic


melden

Bin ich rechtsradikal?

04.01.2008 um 00:36
Fressen und gefressen werden ;)


melden

Bin ich rechtsradikal?

04.01.2008 um 08:57
@ owi

> Gemessen an der Anzahl der Einwohner, kommen solche Probleme relativ häufig aus
> der Ecke der Menschen mit Migrationshintergrund.

Das könnte zum großen Teil auch etwas damit zu tun haben, daß diese "Ecke" seit Jahrzehnten damit leben muß, überdurchschnittlich oft selber zum Ziel von Angriffen aller Art zu werden.


1x zitiertmelden

Bin ich rechtsradikal?

04.01.2008 um 12:27
Eingeborener sein schützt ebensowenig davor, Gewalttäter zu sein, wie Migrationshintergrund dies entschuldigt.
Arschlöcher gibt's in jeder Farbe.
Ich halte dies eher für ein schichtspezifisches Problem. Der türkische Unternehmer prügelt so wenig in der Disse wie der iranische Wissenschaftler. Der russische Kleinkriminelle allerdings ebensogern wie sein urgermanischer Komplize.
Und es ist ein Problem junger Männer, denen es offenbar sowohl an Lebensinhalt und Perspektive fehlt, als auch an der Intelligenz und Ausdauer, die als unbefriedigend erlebte Situation zu verändern. Da wird der eine dann eben Gangsta, der andere Skinhead. Es eint sie die Vorliebe für Gewalt-Lösungen, weil hauen ihnen offenbar weniger weh tut als denken.


melden

Bin ich rechtsradikal?

04.01.2008 um 17:06
Zitat von jallajalla schrieb:Das könnte zum großen Teil auch etwas damit zu tun haben, daß diese "Ecke" seit Jahrzehnten damit leben muß, überdurchschnittlich oft selber zum Ziel von Angriffen aller Art zu werden.
Das kann gut möglich sein. Deswegen sollte sich ein normal denkender Mensch aber trotzdem benehmen, wenn ihm keiner was tut. Ich habe auch die DDR erleben müssen, bin jetzt blöder "Ossi" und ziehe trotzdem nicht prügelnderweise durch die Lande. Jalla, deine Aussage ist vielleicht ein Grund, aber keine Entschuldigung dafür.


melden

Bin ich rechtsradikal?

04.01.2008 um 20:19
> Deswegen sollte sich ein normal denkender Mensch aber trotzdem benehmen, wenn
> ihm keiner was tut.

100%ige Zustimmung. Und auch ein "der hat aber angefangen" lasse ich nicht als Entschuldigung gelten. Trotzdem denken viele so alttestamentarisch: Auge um Auge, Zahn um Zahn.


1x zitiertmelden

Bin ich rechtsradikal?

04.01.2008 um 20:37
Zitat von jallajalla schrieb:100%ige Zustimmung.
Danke.
Zitat von jallajalla schrieb:Und auch ein "der hat aber angefangen" lasse ich nicht als Entschuldigung gelten. Trotzdem denken viele so alttestamentarisch: Auge um Auge, Zahn um Zahn.
Naja, wenn ich mit meiner Familie unterwegs bin und es sollte dazu kommen, dass wir angegriffen werden, dann streichele ich mein Gegenüber sich nicht, bis er vor Vergnügen schnurrt. ;)


melden

Bin ich rechtsradikal?

04.01.2008 um 23:46
Und wenn Deine Familie in Deiner Abwesenheit angegriffen wird, bist Du dann hinterher trotzdem völlig unvoreingenommen gegenüber denjenigen, die Du für die Täter hältst?


1x zitiertmelden

Bin ich rechtsradikal?

05.01.2008 um 12:36
Zitat von jallajalla schrieb:Und wenn Deine Familie in Deiner Abwesenheit angegriffen wird, bist Du dann hinterher trotzdem völlig unvoreingenommen gegenüber denjenigen, die Du für die Täter hältst?
Nö, bin ich nicht. Seit meiner DDR-Erfahrung habe ich auch was gegen alles, was sich links nennt. Das bezieht sich nicht auf einzelne Personen, aber auf links.

Wenn anngenommen ein ein Grüppchen nahöstlich ausehender Menschen sowas tun würde, hätte ich was gegen sie. Ich würde keine Frau mit Kopftuch oder normale Menschen angehen, ein Haufen pöbelnder Jungs hätte aber große Chancen, von mir provoziert zu werden.
Ich bin auch nur ein Mensch.


melden