Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Rechte von homosexuellen Paaren

808 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Recht, Homosexuell ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
du ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 14:40
Ein Kind hat es normalerweise mit 2 Elternteilen egal welchen Geschlechts ein besseres Leben als mit nur einem. Finanziell besser, mehr aufmerksamkeit alles besser.
Aber nichts kann natürlich 2 verschiedengeschlechtliche ersetzen.


1x zitiertmelden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 14:43
Zitat von dudu schrieb:Ein Kind mit nur einem Elternteil hat es NICHT leichter als mit 2 gleichgeschlechtlichen.
Gesellschaftlich vielleicht aber persönlich wohl eher nicht. Da kannst du sagen was du willst.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil, habe ich was anderes behauptet ?!
...das war ein Vergleich, nochmal, nur für dich:

Alleinerziehend ---> Nur Mutter oder Vater

Homosexuell ---> Nur Mutter oder Vater (doppelt)

Wie ist es bei Kindern, die nur einen Elternteil haben ?! Die haben es schwerer ;)


melden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 14:46
Zitat von dudu schrieb:Ein Kind hat es normalerweise mit 2 Elternteilen egal welchen Geschlechts ein besseres Leben als mit nur einem.
Heißt das dann auch das es mit 3, 4, 5 Elternteilen ein vielleicht noch viel viel besseres Leben hätte? Das heißt dann ja auch, mehr Geld, mehr Aufmerksamkeit.

Oder meinst du das es die Dualität ist die den Ausschlag gibt?
Wäre ein homosexuelles Paar dann gleichzusetzen mit einem alleinerziehender Vater, der beispielsweise seinen Bruder bei sich wohnen hat, welcher ihm beim erziehen unter die Arme greift?


melden
du ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 14:48

Wäre ein homosexuelles Paar dann gleichzusetzen mit einem alleinerziehender Vater, der beispielsweise seinen Bruder bei sich wohnen hat, welcher ihm beim erziehen unter die Arme greift?


Vom Standpunkt des Kindes aus schon. Schließlich hat er dann zwei Bezugspersonen.


melden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:00
Mhh, dann driften auch unsere Meinungen aneinander vorbei. :D
Ich glaube schon das es einen Unterschied macht (einen großen sogar) ob ich allein ein Kind großziehe und dabei Hilfe von einem Mann bekomme, oder ob ich mit einem Mann, den ich liebe, ein Kind zusammen großziehe.

Glaubst du nicht das sexuelle Orientierung Einfluss auf das Kind nehmen wird?
Das es im fortschreitenden Alter Probleme mit seiner eigenen Sexualität bekommen könnte. Wenn ein kleines Mädchen z.B. von 2 Frauen großgezogen wird lernt das Kind die Liebe doch nur zwischen Frau und Frau kennen. Wenn es dann später plötzlich Gefühle für Jungen entwickelt glaube ich schon das es das Mädchen extrem verwirren wird.

Es entstehen meiner Meinung nach einfach zu viele Probleme; jedenfalls mehr als durch eine homosexuelle Adoption gelöst werden.


melden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:01
@Hornisse
Du beziehst dich laufend auf die ach so wichtige Mutterliebe? Was ist eigentlich mit den Vätern? Und du fragst nach Quellen - wo sind denn deine?

@Chris0815
Nein, die Kinder haben es eben nicht zwangsläufig schwerer mit einem Elternteil. Das ist abhängig von den Umständen. Eine Mutter/Vater/Kind Konstellation ist kein Kriterium für Glück oder eine schöne Kindheit.
Übrigens...was bedeutet dein Ava (reines Interesse) ?

@du
Warum kann "nichts" zwei verschiedengeschlechtliche Elternteile ersetzen? Woher nimmst du diese Erkenntnis?


melden
du ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:03
Naja kommt drauf an ob man die Meinung vertritt dass man homosexuell geboren wird oder nicht. Wenn ja ist es ziemlich egal.


1x zitiertmelden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:06
Den Zusammenhang erkenne ich nicht. Die Umstände bleiben gleich.


melden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:12
Man sollte schon an die Kinder denken und nicht so egoistisch sein. Die Kinder werden es in der Zukunft in manchen Umfeldern sehr viel schwerer haben.


melden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:12
Ein Elternteil ist besser als kein Elternteil, zwei Elternteile sind besser als ein Elternteil.

Je mehr Menschen sich um ein Kind kümmern können, ihm etwas vermitteln können, ihm Liebe und Geborgenheit bieten, für seine Erziehung und auch seine materielle Absicherung sorgen können, um so besser. Prinzipiell.

Wenn sie es denn tun.

In vielen Vater-Mutter-Kind-Familien kümmert sich Muttern um die Kinder, Papa ums Auto. Stress, Streit, Alkohol, Gewalt können Familien prägen, egal, wie viele Mütter und/oder Väter zur Hand sind.

Bei Alleinerziehenden kann durchaus, neben Finanzproblemen, der Nervigkeits-Faktor eine Rolle spielen. Gegenseitig. Isolationsängste, Furcht vor Fehlern, übertriebene Bindungen.

Und natürlich gibt's das Ganze völlig unabhängig vom Geschlecht von "Mutter" und "Vater", ebenso wie davon, ob "Mutter & Vater" im biologischen, im rechtlichen oder im "gefühlten" Sinne.

Es gibt wohl nicht die Idealfamilie mit der Garantie für Kinderglück (und Elternglück). Familie muss täglich neu erfunden, definiert, ausgehandelt, vereinbart, geregelt werden. Familie ist Arbeit. Unabhängig von der sexuellen Orientierung.

Und, wie der Hamburger sagt: Mook watt Du wullt, de Lüd snackt doch.

Lat se man snacken!


1x zitiertmelden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:13
Zitat von dudu schrieb:Naja kommt drauf an ob man die Meinung vertritt dass man homosexuell geboren wird oder nicht. Wenn ja ist es ziemlich egal.
Selbst wenn man homosexuell geboren wird ist es für das Kind eine große psychische Belastung.

Es ist doch für das heterosexuelle Kind welches von homosexuellen Eltern großgezogen wird ungemein verwirrend wenn es sein ganzes Leben (vor allem in den wichtigen Phasen des Kleinkindalters) die Liebe nur zwischen gleichgeschlechtlichen Menschen erfährt und keine Bindung zwischen den Geschlechtern herstellen kann.

Bei Papa/Papa fehlt nicht nur die Bindung an die Weiblichkeit, bzw. Mama/Mama die Bindung an die Männlichkeit, sondern es wird auch suggeriert das Weiblichkeit, bzw. Männlichkeit gar nicht notwendig ist.

Aber vielleicht lehn' ich mich damit auch zu weit aus dem Fenster.

Gruß, Bukowski.


melden
du ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:13
Wahre Worte!


melden
du ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:13
@Doors


melden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:14
Hat Door gut geschrieben.


melden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:14
Zitat von DoorsDoors schrieb:Und, wie der Hamburger sagt: Mook watt Du wullt, de Lüd snackt doch.
Bitte was?! :D


melden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:17
@Bukowski
Viel zu weit sogar. Wieso sollten das gleichgeschlechtliche Paare machen?
Im Regelfall geht denen die Toleranz eben nicht ab.


1x zitiertmelden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:18
@Bagira:

Kinder werden es immer schwer haben:

Falsche Hautfarbe

Falsche Haarfarbe

Falsches Gewicht

Falsche Sehschärfe

Falsche Eltern

Falsche Religion

Falsche Herkunft

Falsche Sprache

Falsche sexuelle Orientierung

Falsches Einkommen

Falsches Auto

Falsche Klamotten

Falscher Füller

Falsches Handy

Falsches Kind


Kinderleben ist hart. Egal, wann und wo. Vorurteile gibt und gab es dummerweise schon immer. Aber sollte das ein Grund sein, keine Kinder zu haben? Nur weil die anderen nervig, doof und gefährlich sind? Dann hätten sie schon gewonnen.


melden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:19
@buk:
"Und, wie der Hamburger sagt: Mook watt Du wullt, de Lüd snackt doch.


Bitte was?!


Mach', was Du willst, die Leute reden doch (drüber).


melden
du ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:21
@Doors

Japp, in der heutigen Gesellschaft werden wir nur darin geschult die Unterschiede zu erkennen. Aber nicht die Gemeinsamkeiten... Obwohl warum sag ich "heutigen"?
War das jemals anders?


melden

Rechte von homosexuellen Paaren

16.06.2008 um 15:24
Zitat von RealistinRealistin schrieb:Wieso sollten das gleichgeschlechtliche Paare machen?
Was machen?
Die Suggestion und alle andere Probleme die ich geschildert habe entstehen nicht weil die Beteiligten das so wollen, sondern weil es einfach eine Konsequenz der Ausgangssituation (homosexuelles sprich gleichgeschlechtliches Paar) ist.

@Doors

Ahhhh :)


melden