Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

159 Beiträge, Schlüsselwörter: Massaker, Greenpeace, Delfinmord

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 21:53
Sorry, habe meinen letzten Post zu spät weggeschickt, habe eben gesehen dass das kurz vor mir bereits erwähnt wurde...


melden
Anzeige

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 21:56
Halt m al stop mal mal eine Frage. Walfang und Delfinschlachten ist weißgott nix schönes ABER alle Tiere sind sozial! Nicht alle Tiere sind so weit entwickelt wie Delfine aber sehr viele! Sogar Schweine sind intelligenter als man denkt! Wieso sollte man also Delfine, von denen nur eine einzige von zig Arten bedroht ist, nämlich der Flussdelfin, nicht schlachten? Weil sie "so niedlich gucken"? Nein, sicher nicht. Es wäre was anderes wenn sie vom Aussterben bedroht wären aber das sind sie im gegensatz zu anderen Walarten nicht!


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 22:05
Ich denke, es geht hier nicht darum, ob Delfinfleisch gesund ist oder nicht, sondern es geht in erster Linie um das Schlachten der Delfine.

Ausserdem muss man beachten, dass sie nicht so "schön" getötet werden, wie z. B. Schweine. Mein Vater ist Metzger und ich habe dem mal zugeschaut. Mit einem Bolzenschuss-Apparat werden den Schweinen und Kühen die Gehirne zermatsch, das geht sehr schnell und das Tier leidet nicht mal ne Sekunde. Dagegen wirkt z. B. Schächten voll barbarisch.. ;)


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 22:13
@ cananhouari Nur zu Deiner Information. Den Flussdelfin haben sie in China bereits erfolgreich ausgerottet. Ist aber ne andere Kultur. Sag mal zu einem Chinesen "Japaner" oder anders herum...

Hier noch ein Video in Englisch über die Tragödie (nichts für schwache Nerven) http://www.glumbert.com/media/dolphin


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 22:17
@Arikado

In der NEON war letztens ein guter Artikel zum Thema Schweine. Die Maschinen töten mittlerweile bis zu 600 Schweine die Stunde - was denkst du, ist der letzte Gedanke des Tieres, dass vor sich in der MAschine sieht wie ein Verwandter geköpft wird?


@eowyn

Ich meine den südamerikanischen. Der chinesische ist schon länger ausgerottet.

Ich habe in meiner Kindheit mal ein Magazin einer Umweltschutzorganisation in die Hand gedrückt bekommen voll mit Bildern von aufgeschlitzten ausblutenden Delfinen, Bären in den Ostländern und Asien, deren Galle angezapft wird, Aras, denen man die Leber ansticht, alles sowas. Nein, kein schöner Anblick, es geht auch "humaner" aber der große Tümmler ist genauso wenig wie z.b. der Fleckendelfin vom Aussterben bedroht.


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 22:26
In der NEON war letztens ein guter Artikel zum Thema Schweine. Die Maschinen töten mittlerweile bis zu 600 Schweine die Stunde - was denkst du, ist der letzte Gedanke des Tieres, dass vor sich in der MAschine sieht wie ein Verwandter geköpft wird?


Ich glaube nicht, dass es so weit denken kann.. und sobald sein Gehirn zermatscht ist, kann es ja gar nicht mehr denken. ;)

Na ja, vielleicht fliegt auch eine Seele aus seinem Ar*, hinein in ein Ferkel, aber das lassen wir jetzt besser mal sein. :>

Wenn dir aber jemand die Kehle aufschlitzt, kannst du sicher noch ein paar Sekunden denken... meine Meinung.


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 22:31
Hier geht es ja um präventive Maßnahmen, wir müssen eine Verminderung der Delfinpopulation verhindern ;)
Und nur weil sie noch nicht vom Aussterben bedroht sind, haben wir noch immer kein Recht die Tiere auf solch grausame Weise zu behandeln(töten)!
Und nicht zu vergessen ist der gesundheitliche Aspekt, wie bereits geschildert wurde ist das Delfinfleisch mit Quecksilber verseucht! Und die Japaner sagen ja selbst, dass ihnen das Delfinfleisch nicht schmeckt!


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 22:32
@ cananhouari: Was Du da schreibst und als Vergleich heranziehst, rechtfertigt weder dieses inhumane Massaker noch diese brutale Vorgehensweise der Schlachtung, die ja zudem noch total irr- und unsinnig ist. Das der Mensch zu noch schlimmer Taten fähig ist, macht diese Tatsache nicht weniger gewichtig und stellt meiner Meinung nach auch unser "Mensch sein" in Frage.

Irgendwie scheinen Deine Informationen auch nicht wirklich aktuell zu sein.

Ließ Dir mal diese Quelle durch, wenn Du magst http://www.prowildlife.de/de/Projekte/Wale/Jahr_des_Delfins/jahr_des_delfins.html


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 22:40
Naja ich klink mich aus, wollte lediglich darauf hinweisen, dass Delfine nunmal nicht das größte problem der Welt sind, da gibts größere.


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 22:44
Das der Mensch zu noch schlimmer Taten fähig ist, macht diese Tatsache nicht weniger gewichtig und stellt meiner Meinung nach auch unser "Mensch sein" in Frage.


Mensch sein, heisst, sich für eine Seite zu entscheiden.

Und bekanntlich gibt es nicht nur eine Seite... :D


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 22:47
"Der Mensch ist das einzige Tier, das so lange freundlich zu seinen Opfern sein kann, bis es sie frisst."
Samuel Butler, engl. Philosoph (1835-1902)


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

05.11.2007 um 22:50
"Die Menschen sind keineswegs böse, sondern nur ihren Interessen unterworfen."
Claude-Adrien Helvetius


melden
normanbates
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

06.11.2007 um 03:15
"Die Menschen sind keineswegs böse, sondern nur ihren Interessen unterworfen."
Claude-Adrien Helvetius


Der Mensch ist das am höchsten entwickelte Säugetier und aus dem Grund sollte er imstande sein, seine Interessengebiete kontrollieren zu können.
Doch sobald Geld eine Rolle spielt, viel Geld, interessiert selbst das wohlbehütetste Gebiet nicht mehr.


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

06.11.2007 um 03:42
"inhumane"

sarkasmus ?


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

06.11.2007 um 14:14
@ Gabrieldecloudo: Für Dich als Fantasy- und Rollenspiel Freak klingt das natürlich sarkastisch, wenn man "inhuman" schreibt, was nichts anderes als unmenschlich im übersetzten Kontext bedeutet.
Wahrscheinlich hat bei den ganzen geköpften Goblins & Co auch Dein Kopf gelitten. Fern ab von jeglicher Realität, in der Du Dich bewegst, kann man natürlich nur so inkompetente Kommentare über diese durch den Menschen verursachte Tragödie hinterlassen... Du bist hier im falschen Thread gelandet für solch eine Satire....


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

06.11.2007 um 15:02
Arme Fischlis, keine Lobby wie Flipper & Co. Euch darf man abschlachten, ohne dass einer den Finger erhebt.
Wer unter Euch ohne Schuld, der werfe das erste Fischstäbchen!


melden
normanbates
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

06.11.2007 um 16:44
Die Tatsache liegt nahe, das Delphine erstens keine Fische sind und zweitens nicht zu Nahrungszwecken abgeschlachtet werden. Und das sehr brutal und ohne Moral :(


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

06.11.2007 um 16:56
Dass Delfine keine Fische sind, weiss ich seit ich Prof. Grzimek gesehen habe - und das war noch vor Flipper.
Dass Menschen schon immer Beute-Konkurrenten gekillt haben, ist auch nichts Neues. Unabhängig davon, wieviele Beine diese hatten. (Dass Delfine keine Beine etc. - s.o.)
Mich nervt nur dieses "Die armen Delfine/Robben/Pelztierchen"- Gejammer, während sich um andere Viecher, die zum Vergnügen, als "Schädlinge" oder als Abendessen abgeschlachtet werden, kaum einer kümmert.
Die einen haben eben einen "Knut-Faktor", die anderen nicht.
Ist das gerecht?


melden

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

06.11.2007 um 17:10
Doors schrieb:Die einen haben eben einen "Knut-Faktor", die anderen nicht.
Ist das gerecht?
Nein! Natürlich nicht!
Aber wie will man sonst viele Menschen dazu bewegen etwas zu unternehmen?
Wenn das Tierchen süß ist hat man Mitleid und will helfen, ist es aber häßlich oder eckeleregend drückt man beide Augen zu oder sieht einfach weg...


melden
Anzeige

Delfin Massaker in Japan - und kein Ende in Sicht

06.11.2007 um 17:14
ist ja witzig Doors...bei mir wars das Buch "Serengeti darf nicht sterben" von Michael Grzimek...und prof. dr. dr. Bernhard :D

tolles Buch...

aber hast recht...der Knudel-Faktor machts...wobei bei den Deflinen eben diese besondere grausamkeit das erschreckende ist...das man eben ihre beihnahe schon menschliche sozialität ausnutzt...

ausserdem widersprichts sich bei delfinen irgendwie...den das was in Japan passiert findet kaum beachtung...


melden
472 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt