Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Firmung gegen den eigenen Willen!

399 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Religion, Eltern, Wille ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:08
Ich weiß nicht wie das mit der Kirchensteuer ist... Offiziell wird man in dieser Kirche ja schon durch die "Taufe" Mitglied ! Also wer immer dir erzählt hat, das sei erst bei der Firmung der Fall, der hat offensichtlich die Taufe nicht berücksichtigt. Und kein Baby zahlt deswegen Kirchensteuer...

Aber trotzdem, gratuliere ! Ich habs wie gesagt nicht drauf ankommen lassen, obwohl ich eigentlich von mir selber aus nicht wollte. Du hast absolut Recht, gezwungen werden darf niemand gegen seinen Willen. Aber so wie es @Doors hier eingebracht hat, die Firmung gleich schon als Kindesmissbrauch oder Kindesmisshandlung zu betrachten, das geht mir doch etwas zu weit.

Ich meine, ein Kind wird schließlich auch gezwungen in die Schule zu gehen (Schulpflicht !). Da kann man auch nicht sagen: Nö, wenn das Kind nicht will, bleibt es eben Zuhause :D Oder gar von Kindesmissbrauch sprechen, wenn es in die Schule geschickt wird, auch wenn es nicht will...


1x zitiertmelden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:08
@Mr.Dextar
Jupp, an der Kirchensteuer wirst du wohl nicht vorbeikommen. Es sei denn, du trittst offiziell bei deinem Amtsgericht oder Standesamt aus der Kirche aus. ;-)


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:11
@Mem513185

Früher war es bei mir auch so ähnlich, dass ich gute taten vollbringen muss.
Ich bin aber auch nur ein menschen... und wir machn nunmal fehler...
Ich hab mich auch unwohl gefühlt...
.... aber jetzt gehe ich meinen eigenen weg... :)


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:12
@insideman

Definiere bitte "Gatsch" näher! :D


@JackFrost

Ja, das ist der nächste Schritt. Aber selbst dafür wird Geld verlangt. :|

@Fabiano
Zitat von FabianoFabiano schrieb:Aber so wie es @Doors hier eingebracht hat, die Firmung gleich schon als Kindesmissbrauch oder Kindesmisshandlung zu betrachten, das geht mir doch etwas zu weit.
I. d. R. kann man sich entweder für oder gegen eine Firmung entscheiden (in meinem Falle war es nun mal schwieriger).

Ich denke eher, @Doors meinte, dass Kinder eben durch die Taufe, durch religiöse Erziehung "indoktriniert" werden, was ja auch stimmt. Man kann einem Kind nicht eine Weltanschauung aufzwingen, da es noch nicht reif genug dafür ist, sich Gedanken zu machen!


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:13
Das sollte sich die katholische Kirche mal selbst fragen: Wenn die Firmung letztendlich dafür maßgeblich wäre, Kirchensteuer zahlen zu dürfen, würden sich wohl noch weniger firmen lassen...


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:13
@Mr.Dextar


Ja irgend nen Bundesheer Mist.Dazu werden wir auch gezwungen, und das für eine nicht unwesentliche Dauer direkt nach der Ausbildung


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:13
@Rosalie
ich auch und meine agnostich/atheistische Familie hier in Deutschland sind in gegensatz zu denen in der Türkei stolz auf mich


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:16
das ist das was zählt :)


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:16
@insideman: Hier in Deutschland wird man zwar auch als männlicher Geschlechtsgenosse zum Wehrdienst einberufen, aber man kann diesen zumindest auch aus Gewissensgründen ablehnen und anstelle dessen den sogenannten Wehrersatzdienst leisten. Gibt es in Österreich (ich meine, du kommst aus den Bergen ...? :D) diese Regelung auch?


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:16
@insideman

Ok, dachte mir bereits, dass Du es so meinst; war mir in der Frühe eben nicht sicher! :D

Da hast Du natürlich absolut Recht. Es ist mindestens genau so schlimm wie andere Zwänge!


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:18
@Fabiano


Ja Zivildienst. Der dauert bissl länger, so quasi als Bestrafung.

Und irgendwas MUSS man machen,also wird man gezwungen.


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:25
@Mr.Dextar
Ja, das kostet auch was. Aber a) bekommt die Verwaltungsgebühr nicht die Kirche b) ist das nur eine einmalige Zahlung und beträgt jetzt auch nicht die Welt und c) hast du deine Ruhe vor der Kirche. :-)


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:26
Ist bei uns auch so. Der Zivildienst ist etwas länger, zur Strafe !!! Und man wird so oder so gezwungen, auch wenn man nicht will, eine Zeitlang dem Staat einen Diener zu machen, als Demütigung vielleicht?

@insideman


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:26
@JackFrost

Eben. Lieber 1x 20€ als jeden Monat bis an sein Lebensende 5€ (oder wie groß die aktuelle Summe auch sein mag), dass sich schließlich auch summiert. ;)


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:30
PS: Es sei denn, du heiratest und deine Frau ist evangelisch oder katholisch und ihr lasst eure Steuern gemeinsam veranlagen. Das ist dann eine glaubensverschiedene Ehe und hier kann das besondere Kirchgeld veranschlagt werden (Ergibt sich aus einer Tabelle beim Finanzamt, die auf eurer gemeinsames Einkommen basiert) ;-)


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:31
Vielleicht sollte sich Papa Staat sowas mal für den Wehrdienst ausdenken? Sich sozusagen frei kaufen zu können :D Das würde den Staatssäckel jedenfalls freuen... Und so manch einen jungen Mann vielleicht auch...


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:33
@Fabiano

Zwischen Schulpflicht und Zwangsmitgliedschaft in einem Aberglaubensclub sehe ich schon graduelle Unterschiede.

Zwangsdienste wie Zivildienst oder Militärdienst lehne ich übrigens ab.


Darüber hinaus noch mal zur Info: In der BRD wird die Kirchensteuer, also der Mitgliedsbeitrag eines Vereines, seit dem Faschismus vom Staat erhoben und eingetrieben. Im Falle von Pauschalversteuerungen wie geringfügig Beschäftigten oder geldwerten Vorteilen wie einem Firmenwagen für Mitarbeiter sind diese vom Arbeitgeber zu versteuern, darauf entfällt auch, nach einem Länderschlüssel, Kirchensteuer.
Ich zahle also für meine konfessionslose oder muslimische Putzfrau ebenso evangelische und katholische Kirchensteuer wie mein Arbeitgeber für meinen PKW. So gesehen stünde der Karre nach ihrem Ableben eigentlich ein anständiges christliches Begräbnis zu.


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:39
Ähm, zwischen Zwangsunterrichtung in staatlichen Einrichtungen gegen den Willen des Kindes und der durch die Eltern herbeigeführten Mitgliedserweiterung innerhalb eines Clubs, welcher von atheistischen Fanatikern gerne als Abergläubig bezeichnet wird, ist sicherlich ein gewisser Unterschied. Aber wenn das eine Kindesmissbrauch sein soll, dann ist es Schulzwang auch :D


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:39
@Doors
Kirchensteuer bezahlst du nur, wenn du Mitglied einer der Kirchen bist. Die Kirchensteuer beträgt in den meisten Ländern zu 9% von der Einkommensteuer (in manchen 8%).
Kirchensteuer richtet sich nicht nach deinem Wagen oder deiner Putzfrau, sondern nach deiner Einkommenssteuer.
Je mehr Einkommensteuern die Leute zahlen, desto mehr KIrchensteuer. Das ist klar.


melden

Firmung gegen den eigenen Willen!

21.03.2010 um 13:49
@JackFrost


Nicht im Falle der von mir angesprochenen Pauschalversteuerung, denn pauschaler Besteuerung unterliegende Einkünfte, wie eben Minijob oder Firmenwagen, werden mit einem ebenso pauschalen Kirchensteuersatz belegt, m.W. z.Zt. 2%., unabhängig davon, ob der Versteuerte einer der beiden Kirchen angehört. Siehe auch:

http://www.hamburg.de/contentblob/26336/data/2003-lst-95-merkblatt.pdf


melden