Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ernsthaftigkeit

376 Beiträge, Schlüsselwörter: Forum, Umgang, Anstand, Benehmen, Ernsthaftigkeit

Ernsthaftigkeit

03.03.2008 um 23:13
@Ker
Wirkliches Leben? was unterscheidet bez wie unterscheidet sich dein Verhalten oder das der anderen sich hier von der "Realenwelt"?

@samael: kannst du ein Beispiel geben von der Intoleranz ?!
ohne Namen.....


melden
Anzeige

Ernsthaftigkeit

03.03.2008 um 23:16
Es gibt die hardcore Negierer, die einfach mal dagegen sind, weis der Kuckuck wieso. Dann gibt es noch die die in Sachen Religion und Politik keine andere Meinung zulassen, deshalb hat mich der post von vorhin irritiert. Ergo Intoleranz ist in religiösen sowie politischen Debatten weit verbreitet, sieht man ja auch in der Geschichte, wieso sollte es hier anders sein.


melden

Ernsthaftigkeit

03.03.2008 um 23:16
@Niu das ist ein altes Problem eines jeden Schreibers! :)
Schreiben ist/kann eine Kunstform sein....

Ich habe aber sobald ich Persönlich schreibe auch oft genau das gleiche Problem, bez. ich habe es geändert in dem ich immer wieder am ende schreibe welche Tonart mein Text hatt..

*Freundlich schreibt*

Jerusalem


melden

Ernsthaftigkeit

03.03.2008 um 23:17
Ich trau mich fast zu behaupten mein Verhalten untercheidet sich kaum vom realen Leben. Jemanden wirklich provoziert oder aggresiv angegriffen hab ich glaub ich noch nicht.
Aber wenn man neutrale Personen die man vorher nicht durch ihre Meinungen sortiert hat, mit manchen Themen die hier besprochen werden konfrontieren würde, wäre Gelächter wohl noch die harmloseste Antwort.


melden

Ernsthaftigkeit

03.03.2008 um 23:20
@ Jerusalem


Ich muss zugeben, dass ich oft meiner eigenen "Taktik" zum Opfer falle.
Auf der einen Seite, stelle ich fest, missverstanden zu werden, auf der anderen Seite lege ich es ab und zu genau darauf an, um einer Diskussion den nötigen "Zündstoff" zu bieten.

Oft genug kommt ein Thread (leider) erst durch Missverständnisse in die Gänge.


melden

Ernsthaftigkeit

03.03.2008 um 23:34
Aber geht er dann noch in die Ursprüngliche Richtung? oder ist es so das man dann so etwas nur wegen der Diskussion in sich selber macht?


melden

Ernsthaftigkeit

03.03.2008 um 23:38
@ Jerusalem
Jerusalem schrieb:Aber geht er dann noch in die Ursprüngliche Richtung?
Zum "Psychologiestudium" ist allmy prädisteniert. Es ist erstaunlich, wie sehr man mit der Freundlichkeit, dem Umgang und der Redseligkeit der User "spielen" kann.

Es findet ja auch viel hinter den Kulissen (Telefonate und PNs) statt.

Hauptsache, der Stein kommt ins Rollen, danach ist das Einschlagen der Richtung ein Kinderspiel.


melden

Ernsthaftigkeit

03.03.2008 um 23:47
*nickt* :) Danke!


melden

Ernsthaftigkeit

04.03.2008 um 01:30
@ Jerusalem


Je länger Du hier mitmachst, desto mehr wird Dir auffallen, in welchen Situationen die Threads jemandes Beiträge brauchen, die das "Salz in der Suppe" darstellen.

Von Einigen wird das als unangenehm, unpassend oder forsch empfunden. Ich liebe diese Aufgabe.
In Fällen, in denen der "Diskussionsleiter" seinen Thread zu unpräzise formuliert hat, ist es auch mal wichtig das Wirrwarr auf seine Kernfragen zu reduzieren.

Macht auch Spass.


melden

Ernsthaftigkeit

04.03.2008 um 08:28
@Jerusalem

Huh, das Forum als Beobachtungsobjekt für künftige Markworts oder Gremlizas. Big Brother Writer is watching you?

Also, ich sehe dieses Forum, im Gegensatz zu anderen, fachspezifischeren, in denen ich auf Grund von speziellen Interessen aktiv bin, als reine Unterhaltungsspielwiese an. Das Niveau schwankt irgendwo zwischen BamS und RTL II.
Was mir beim Schreiben Spass macht, ist diese Mischung aus Partytalk und Lohnschreibe.
Ich kann mir, anders als beim Gespräch, noch mal überlegen, ob die Wortsalve, die ich abfeuere, in dieser Form die von mir erwünschte Wirkung im Ziel hat. Ich kann noch etwas dran feilen, was beim gesprochenen Wort nicht mehr geht, nachdem es den Mund verlassen hat. Anders als beim Schreiben von Artikeln bekomme ich hier die Reaktion unmittelbar auf den Monitor, weiss also sofort, wie etwas beim Leser, bei der Leserin ankommt. Dann bin ich wieder dran. So eine Art Verbal-Tennis. Manchmal mit Wattebäuschchen, manchmal mit scharfen Handgranaten. It's just fun!


melden

Ernsthaftigkeit

04.03.2008 um 12:46
*schmunzel* nein ich denke nicht das ich BigBrohter spiele.

Zum einen wird der name des Forums nicht erwähnt,
dann weiß ich noch nicht mal genau ob ich gelesene Themen hier aus dem Forum nehmen werde.

Mir geht es eher um ein Verständnis für das ganze.
Sollte ich jemals für meine Arbeit etwas aus dem Forum nehmen wollen werde ich das mit den Admins absprechen und auch die Betreffende Person um Erlaubnis fragen!


melden
moretti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ernsthaftigkeit

04.03.2008 um 19:09
Mir ist in einigen Threads, die mich interessieren, aufgefallen, dass der Diskussionsverlauf oft "zyklisch" ist. Schrott und gute Beiträge wechseln sich quasi ab.
Und Wiederholung ist ein Problem.

Manchmal lassen einige auch die Antwort auf unbequeme Fragen weg und beachten nicht wirklich den Diskussionsfaden.

Ob es nur am "Überfliegen" langer Antworten liegt oder ob sich viele einfach nicht mehr konzentrieren können? Na ja, vielleicht lassen auch einige einfach Gras über gute Argumente wachsen und wiederholen dann ihre eigenen.


melden

Ernsthaftigkeit

04.03.2008 um 21:10
Das klassische Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom der MTV- und Focus-Generation.
Du kannst über alles reden, ausser über 1:30, bzw. über alles schreiben, ausser über 10 Zeilen.


melden

Ernsthaftigkeit

05.03.2008 um 10:32
Was mir grade in den Letzten tagen aufgefallen ist,
das selbst wenn ein Thema jemanden nicht interessiert und er das Thema für überflüssig hält, schreibt dieser Dennoch genau das rein ohne sich einfach dann raus zu halten..

Ich meine eine Diskussion zu unterbrechen bez. durch eher störende seiten Kommentare wie "Langweilig" "Gott geh nach Hause" und vielen sachen die ich selber in einer eigenen Uni bez. Privat Diskussion nicht dulden würde!

Sicher kann man dann wieder sagen, man muss sich durch setzen aber ich habe gelesen, wie im einzeln das dann von staten geht.
sehr interessant. :)

aber ich schreibe mal für mich selber weiter und schaue was da kommt....

wenn jemand spezielle fragen hat, kann er sie mir gerne stellen bez
via pn anschreiben.

Jerusalem


melden

Ernsthaftigkeit

05.03.2008 um 11:11
Warum sollte ausgerechnet bei einem Unterhaltungsforum mit einer hohen Beteiligung Minderjähriger das Diskussionsniveau über Krawall-Talk oder Stammtischrunde liegen?


melden

Ernsthaftigkeit

05.03.2008 um 11:40
Nun ich habe es für ein bisschen mehr gehalten als ein reines Fun Forum! deswegen bin ich hier!


melden

Ernsthaftigkeit

05.03.2008 um 11:49
Es mag ernsthafte Wissenschaftler, Journalisten und Kriminalisten geben, die Verschwörungen auf der Spur sind. Aber die machen dafür kein Internet-Forum auf.

Leute, die ernsthaft behaupten, sie hätten Poltergeist-Befall in der Wohnung, würden regelmässig Sex mit Ausserirdischen haben, bei Vollmond mit ihren toten Tanten Skat kloppen oder aber geheimnisvolle Kornkreise im Blumenkasten entdecken - na, wenn das kein "Fun" ist, was dann?


melden

Ernsthaftigkeit

05.03.2008 um 12:14
@ moretti


Im Grossen und Ganzen stimme ich Deinen Beobachtungen zu.


Ausser hier:
moretti schrieb:Und Wiederholung ist ein Problem.
Finde ich ganz und gar nicht.
Da halte ich es mit dem Spruch: „Der stete Tropfen höhlt den Stein“

Einigen Kandidaten muss man eben regelmässig und immer mal wieder mit ihrem Käse konfrontieren.





moretti schrieb:Manchmal lassen einige auch die Antwort auf unbequeme Fragen weg und beachten nicht wirklich den Diskussionsfaden.
Ein Thread ist ja auch nicht nicht eine Diskussion, in der sich alle miteinander unterhalten.

Da geht es "kreuz und quer" zur Sache.
Angenommen, es beschäftigen sich 4 Personen mit einem Thema:

Dabei unterhält sich "Person A" mit "Person B" über den Inhalt der Beiträge von "Person C" und "Person D" schaut staunend zu und/ oder spammt.


melden
moretti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ernsthaftigkeit

05.03.2008 um 12:24
Ja, stimmt schon. Nur wenn konsequente Nichtbeachtung relevanter Aussagen in die Wiederholungsspirale führt, verliere ich schnell die Kraft für die Diskussion.

Aber das "Da halte ich es mit dem Spruch: „Der stete Tropfen höhlt den Stein“ " ist hier ein gutes Motto.


melden
Anzeige

Ernsthaftigkeit

05.03.2008 um 12:27
Ein Forum ist eher eine Stehparty, bei der alle durcheinander quatschen, als eine geordnete Podiumsdiskussion.


melden
323 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt