Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Ernsthaftigkeit

376 Beiträge, Schlüsselwörter: Forum, Umgang, Anstand, Benehmen, Ernsthaftigkeit

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 21:28
elfenpfad,

wenn ICH dedektivisch unterwegs bin

Du? :|

Cathryn glaubt, "Lösungen" erkannt zu haben - Du meinst, hier "dektivisch" zu agieren...
Was habt Ihr denn im Tee?


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 21:34
niurick,
niurick schrieb:die Diskussion kommt auch gut aus, ohne Nicks zu nennen.
Wenn man schon so auffällig über jemanden spricht, dann kann man auch ruhig den Namen nennen. Ansonsten ist es schlicht subversiv.
Meine Meinung.


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 21:41
navigato,

das war der typische Nachweis dafür, dass Nicks unnötig sind.
Sowohl bei der Erwähnung als auch beim Versuch der Erklärung.

Es gibt hier in meinen Augen höchstens ein Dutzend User, die ein Thema beleben können, indem sie die Vielfalt herausstellen, die Frage umstellen etc...
Keine Ahnung, warum sie das können, was sie können.


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 21:43
elfenpfad,

wenn ICH dedektivisch unterwegs bin

Du?

Cathryn glaubt, "Lösungen" erkannt zu haben - Du meinst, hier "dektivisch" zu agieren...
Was habt Ihr denn im Tee?
niurick

Ein Spässlein in Ehren kann niemand verwehren :D

Im Tee sind nur Kräute aus dem Garten, grosses Ehrenwort ;)

Mich stören Ein - oder Zweizeiler nicht, mach ich selbst ab und zu.
Wichtig ist doch, dass sie nicht die Regel sind. :)

Im Real - live gehört das auch zu einer Diskussion dazu. Genauso wie ein Spässchen, was hier oft als spam gewertet wird.


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 21:49
bestimmte dinge verlangen eine gewisse ernsthaftigkeit, da kann man sich nicht mit sprüchen durchschlagen und denken, hach, dass thema muss einen touch in lustige bekommen.
und da hat eine gewisse userin schon recht, was sie über einen anderen gewissen user schrieb.
jeder macht hier und da mal einen spass und wer kam noch niemals von einen thema ab? ;)
wichtig ist es, dass man immer wieder zum faden zurück findet.


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 21:51
es kommt schon sehr darauf an, wie lange diese Spässchen anhalten.

Wenn ich 3 Seiten lang nur Spässchen zu lesen habe, permanent irgendwelche kopierten Lebensweisheiten und Gewäsch und dabei noch der ganze Sinn verloren geht, verliere ich die Lust.

Mir ist auch aufgefallen, daß manch einer nur schreibt, um eben irgend etwas zu schreiben.
Genervt bin ich davon nicht, ich habe schließlich die Macht meiner rechten Hand und dem Scrollrad.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 21:56
niurick,

im Grunde geb ich Dir Recht. Aber hier eben nicht.
Die vielzitierte Ausnahme für die Regel, die verdeutlichen sollte, dass hier bei Weitem nicht so viele auf den Kopf gefallen sind, wie die Userin offenbar meint.

Auch "Spam" hat seinen Sinn, und auch dieser will richtig verstanden werden.
Fällt aber scheinbar nicht jedem gleich auf, der sich aufgrund seiner vermeintlichen Ernsthaftigkeit für das Nonplusutra hält, und dabei völlig übersieht, dass seine ernsten Beiträge einfach ermüdend und lächrich wirken.

Würde gerne, selbst auf die Gefahr hin, dass ich gesprerrt werde, dem einen oder anderen raten, dass er/sie sich den Stock, der möglicherwise recht tief in ihrem Arsch sitzt, ggf. operativ entfernen zu lassen. :)


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 21:56
Merlina schrieb:Wenn ich 3 Seiten lang nur Spässchen zu lesen habe, permanent irgendwelche kopierten Lebensweisheiten und Gewäsch und dabei noch der ganze Sinn verloren geht, verliere ich die Lust.
Da braucht es halt einfach nur den "Gutwill", solches zu überlesen. Mit der Zeit kommt die Routine ......

Die Lust für`s Thema lass ich mir jedenfalls dadurch nicht verderben


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:01
miyu
Kayleigh schrieb:bestimmte dinge verlangen eine gewisse ernsthaftigkeit, da kann man sich nicht mit sprüchen durchschlagen und denken, hach, dass thema muss einen touch in lustige bekommen.
Krampfhaft zu versuchen, dem Thema etwas "lustiges" abzugewinnen, führt auch nie zu einem wirklich amüsanten und witzigen Beitrag, da hast Du Recht.


Aber ich denke, auch da trennen sich die Vorstellungen darüber. Und Toleranz ist angesagt ;)


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:04
elfenpfad,
elfenpfad schrieb:Mit der Zeit kommt die Routine ......
du meinst, wenn man sich monatelang durch sämtliche Threads gespammt hat? Dann kann man da natürlich locker darüber hinweg sehen?

Oder meinst du- die Forumserfahrung an sich? Oder vielleicht die Anzahl der Beiträge?

Ich finde es auf Dauer sehr ermüdend. Aber wahrscheinlich fehlts mir an Erfahrung.


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:05
@ MiYu,

Ich weiss aber aus sicherer Quelle, dass die gewisse Userin den gewissen User, den ihr meint, gar nicht meinte, sondern einen anderen, seit einiger zeit eher durch Abwesenheit glaenzenden User. Dennoch ist es interessant, wie ein User, der gemeint wurde, mit einem User, der nicht gemeint wurde, assoziiert wird und dann die Fans des nicht gemeinten, aber angenommenen Users zur Rettung springen und eigentlich einen gar nicht Angeklagten verteidigen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:13
Cathryn,

schön die Kurve wieder bekommen. Respekt!
Das ist halt der Vorteil daran keine Namen genannt zu haben.
Danach kann man immer noch das Gegenteil von dem Behaupten, was man eigentlich meinte, und keiner wird jemals was dagegen sagen können.
Ich bin von der Ernsthaftigkeit, die mir hier gerade geboten wird, überwältigt.

So kann ich alles mehr oder weniger geschickt umschreiben, verbiegen und verschönern, ohen, dass ich jemals klare Stellung bezogen habe.

Bemühe Dich doch um eine politische Karierre, da muss man auch nur reden und braucht nichts zu sagen.


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:14
Mal ernsthaft jetzt : macht es ernsthaft Sinn, hier über die Ernsthaftigkeit weiter zu diskutieren, wenn es sich diese Diskussion derartig entwickelt ?




@Merlina -

eine gewisse Forumserfahrung gekoppelt mit gesundem Menschenverstand, Humor und viel Herz meine ich .......


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:19
elfenpfad schrieb:Krampfhaft zu versuchen, dem Thema etwas "lustiges" abzugewinnen, führt auch nie zu einem wirklich amüsanten und witzigen Beitrag, da hast Du Recht.


Aber ich denke, auch da trennen sich die Vorstellungen darüber. Und Toleranz ist angesagt
elfi, ich lache gerne und viel, auch schwarzer humor kann witzig sein.
dennoch finde ich das es threads gibt, wo weder das eine noch das andere witz passt und dennoch finden sich immer ein paar user, die sich darüber mit amüsieren und mitmachen obwohl es total unpassend ist, dann ist meine toleranzgrenze ziemlich niedrig.
die ersthaftigkeit eines themas ist dann verfehlt.


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:25
@cat
Cathryn schrieb:Ich weiss aber aus sicherer Quelle, dass die gewisse Userin den gewissen User, den ihr meint, gar nicht meinte, sondern einen anderen, seit einiger zeit eher durch Abwesenheit glaenzenden User.
nannte ich einen namen? ;)


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:27
Ich muss gerade herzhaft lachen, wer sich hier zur "Ernsthaftigkeit" äussert.
Stimmt nicht - ich wunder' mich eher.

Von vielen scheint die Vielfältigkeit der Themen überhaupt nicht erkannt zu werden und so verkommen die Threads oft - von Merlina schon erwähnt - in zusammengebastelte Lebensweisheiten oder "Witze".

Dabei macht das Diskutieren Freude - falls man es kann.


melden
Aineas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:28
hui ... 9 Seiten in 30 Minuten ... ich bin beeindruckt, wenn auch nicht verwundert, schließlich haben wir es hier mit einem wichtigen Thema zu tun.

Auf diesem Forum wird selbstverständlich häufig in recht unpassender Form debattiert, was aber nicht überraschend sein sollte, da sich jeder auf allmy einen Account erstellen kann und somit sämtliche Tore offen stehen, wodurch die unterschiedlichsten Personen hier vertreten sind, mit manchmal recht eigenartigen Meinungen und Vorstellungen. Eine wissenschaftliche Diskussion, die ohne Emotionalität und Sympathien oder Antipathien, einzig mit Argumenten, möglichst objektiv und lediglich zielorientiert geführt wird, kommt daher selten zustande, auch wenn es einige Nutzer gibt, die sich darum bemühen, das Niveau einer solchen an den Tag zu legen. Schön wäre es, ginge es so zu, aber das kann und soll man hier nicht erwarten, schließlich sind wir mehr Menschen als Computer, die unfehlbar und ohne Missachtung der Vorgaben arbeiten, und nehmen lieber die Schwierigkeit bei Erörterungen hin, als auf Gefühle und Nebengedanken zu verzichten und zu erkalten. Klar, in der Diskussion ist die wissenschaftliche Form des Resultats wegen optimal, doch ich will zumindest zu bedenken geben, dass ich mich persönlich danach stets zur Rückkehr zum gewohnten Verhalten ermahnen muss, um nicht in eine Haltung zu verfallen, welche Mitmenschen nicht mehr berücksichtigt und den Blick bloß noch auf irgendein Ziel richtet.


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:28
@Kayleigh

Ich weiss, dass Du Homor hast !

Und klar gibt es immer wieder auch "nervige" User, die sich einmischen


Wenn es sehr "daneben" ist, sag ich dies auch manchmal, aber möglichst mit Humor. Mach ich in meinem Thread auch so, und bin immer gut damit gefahren :)


melden

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:35
Manchmal frag ich mich schon, ob ich es hier wirklich mit erwachsenen Menschen zu tun habe.
Nichts gegen Humor, Romantik, Weisheiten, Witzeleien etc. Aber muss man wirklich bei jeder Gelegenheit sinnlose Sprüche vom Stapel ziehen?

Muss man denn wirklich alles mit Humor nehmen und tolerieren?

Und- dabei noch glauben, daß man damit super gut an kommt?

Aber- ich habe ja die bereits erwähnte Macht in meiner rechten Hand.


melden
Anzeige

Ernsthaftigkeit

15.10.2008 um 22:39
Cathryn,

schön die Kurve wieder bekommen. Respekt!
Das ist halt der Vorteil daran keine Namen genannt zu haben.
Danach kann man immer noch das Gegenteil von dem Behaupten, was man eigentlich meinte, und keiner wird jemals was dagegen sagen können.
Ich bin von der Ernsthaftigkeit, die mir hier gerade geboten wird, überwältigt.

So kann ich alles mehr oder weniger geschickt umschreiben, verbiegen und verschönern, ohen, dass ich jemals klare Stellung bezogen habe.

Bemühe Dich doch um eine politische Karierre, da muss man auch nur reden und braucht nichts zu sagen.


Na hoer mal! Du kannst doch nicht aufgrund eines einzigen Postes meinerseits (in welchem ich keinen Namen genannt habe) behaupten, dass ich 1. einen User, den du allem Anschein nach sehr schaetzt damit gemeint habe und 2. mir dann auch noch in den Mund legen, dass ich mich rausreden woellte, obwohl ich deine Annahme niemals bestaetigt habe. Du legst mir Dinge in den Mund, die ich nie gesagt, getan oder behauptet habe. Und dann auch noch auf Kosten eines Users, der gar nicht hier ist! Frechheit!


melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Burnout!?173 Beiträge