Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

556 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Prostitution, Trend, Studentin, Topmodel

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 17:30
und davor gab es den Venus-Kult, da war was los ;)


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 17:35
@Agent_Elrond

Und davor der Dionysus-Kult. Frauen, die riesige "Penisse" herum trugen und die Goetter um Fruchtbarkeit baten. Aber ab dem Mittelalter war das alles natuerlich schlecht und schlimm und verwerflich. Ich frage mich nur, ob wir ohne all diese Kulte nicht schon vor dem Mittelalter ausgestorben waeren ...


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 17:36
@Cathryn

;)


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 17:37
@Agent_Elrond

Wie man sieht, ist der "neue" Trend in Studentenkreisen gar nicht soooo "neu".


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 17:40
@Cathryn

eben, und davon abgesehen ist es nunmal unser Fortpflanzungstrieb der uns auch all die tollen Dinge im Leben tun läßt um SEX zu bekommen.

Oder wie mein Freund Sigmund sagen würde: Sex ist der Grund warum man spielt, Sex ist der Grund warum man trinkt und Sex ist der Grund warum Frauen Kinder bekommen ;)


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 17:42
und die Sache mit dem Geld dafür nehmen ist auch sehr naja interpretationsfähig.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 17:42
Unsere Gesellschaft ist ziemlich runtergekommen.Früher fanden die Leute Prosis wenigstens noch schlimm.

Es ist natürlich auch viel besser, die Hure Babylons erst anzuprangen, es sich aber danach von ihr besorgen zu lassen. Das ist genau der Stoff aus dem typisches Heuchlertum besteht, findet meist eh in kirchlichen Kreisen Verwendung.

Dagegen ist mir der offene Umgang viel lieber.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 17:46
Es sind ja meistens die, die am lautesten bruellen, die Hure soll die Stadt verlassen, die insgeheim dann bei ihr liegen. Aber natuerlich muss die Fassade gewahrt werden. Nicht auszudenken, was mit dem Ruf geschaehe, wuerde man zu dem stehen, was man denkt, fuehlt und tut.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 17:46
ausserdem wäre die Welt viel entspannter wenn mehr Leute zwangloser Sex hätten.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 18:39
@Cathryn
"Es sind ja meistens die, die am lautesten bruellen, die Hure soll die Stadt verlassen"

Wen wundert das?
Das ist uebertragende Schuld.
Man selbst ist nicht Schuld also muss es der andere sein.(oder besser die andere)

Der Mann geht aufgrund des Wunsches nach wechslenden Geschlechtspartern fremd. (Liegt am evolutionaeren Vorteil groesserer genetischer Streuung und daran das es in der Steinzeit mehr Frauen als Maenner gab).

Fremd gehen mit Frauen andere Maenner fuehrt zu Konfliiken.
Also werden Frauen heraus gesucht mit denen beliebig viele Maenner fremd gehen koennen.

Selbstverstaendlich sind die Frauen der Maenner die so Fremd gehen wenig daruber beglueckt.
Die Maener dagegen aergern sich uber ihre Eignen Unfaehigkeit zur Treue und das Geld das doese kostet.

Man braucht also einen Schuldigen und wer kommt dafuer am besten in Frage?
Die Frauen denen man dies steinzeitliche Last maenlicher Sehnsucht nach Polygamie auch schon aufgedrueckt hat....

Ich persoehnlich glaube nicht an Verbrechen ohne Opfer.
Wenn Prostitution ein Verbrechen ist sind die Prostituierten die Opfer.
Wenn sie nicht die Opfer sind ist es auch kein Verbrechen....


melden
herati
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 19:03
@univerzal
univerzal schrieb:Dein Wissen um diese Branche ist ziemlich begrenzt
Ich bin im wahrsten Sinne des Wortes branchenfremd.
univerzal schrieb:Daher folgt auch seit Jahren ein Trend, der darin besteht, vom Rotlichtimage wegzukommen, hin zu den sogenannten Eros-Centern, die ein ganzes Dienstleistungangebot vertreiben. Also nicht nur Poppen für die schnelle Mark, sondern Wellness (Whirpools, Massagen etc.), Gastronomie, Abholservice uvm.
OK, soweit verstanden. Was hat das nun mit Studentinnen zu tun, die gerade diese Versuche unterminieren weil sie Konkurrenzangebote aus dem Boden stampfen?
univerzal schrieb:Und wieder so eine Schmalspurbehauptung ohne tatsächliche Kenntnisse. Prostituion kann man ja vieles nennen, aber sicher nicht einen bequemlichen Beruf.
Ist ja toll das Du soviele Kenntnisse in dem Milieu hast, nur: wir reden hier glaube ich nicht von Hardcoreprostitution in St. Pauli, sondern von Gelegenheitsprostitution in Studentenkreisen.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 20:37
@herati

Ich bin im wahrsten Sinne des Wortes branchenfremd.

Zudem stark meinungsgeprägt, aber das ist deutlich rauslesbar.

Was hat das nun mit Studentinnen zu tun, die gerade diese Versuche unterminieren weil sie Konkurrenzangebote aus dem Boden stampfen?

Das war meine Antwort auf deine absolut falsche Behauptung, dass dieses Gewerbe boomt.

Was das alles mit Studetinnen zu tun hat? Genau diese Entwicklung verschafft einen seriöseren Einstieg, man ist nicht mehr wie vor 20 Jahren gezwungen, sich in die Hände von dubiosen, schmierigen Zuhältern oder alternden Puffmüttern zu begeben. Es werden moderne Betriebe mit normalen Arbeitsverhältnissen, vergleichbar mit üblichen Dienstleistern.

Ist ja toll das Du soviele Kenntnisse in dem Milieu hast

Habe schon förmlich darauf gewartet, das solch eine Anspielung kommt. Ich muss dich enttäuschen, nur weil ich besser informiert bin als du, bedeutet das nicht dass ich mich ständig auf irgendwelchen Strichen herumtreibe.

Hardcoreprostitution in St. Pauli, sondern von Gelegenheitsprostitution in Studentenkreisen.

Prostituion; egal ob an der Uni, an der Strasse oder im Bordell praktiziert, unterscheidet sich marginal. Oder bist du wirklich so gutgläubig und denkst, das ausgerechnet die Kundschaft einer solchen 'Studentin' zärtlicher fickt als der Otto-Normal-Freier?


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

19.03.2009 um 21:06
@univerzal
:D


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

20.03.2009 um 00:21
univerzal schrieb:Prostituion; egal ob an der Uni, an der Strasse oder im Bordell praktiziert, unterscheidet sich marginal. Oder bist du wirklich so gutgläubig und denkst, das ausgerechnet die Kundschaft einer solchen 'Studentin' zärtlicher fickt als der Otto-Normal-Freier?
Da hast du Recht. Das Word "Hardcoreprostitutuin" hoert sich zwar wunderbar gefaehrlich und super schmutzig an, aber etwas anderes als Sex ist es auch nicht und im Grunde das gleiche, was schon hunderte Generationen vor uns in den Schlafzimmern betrieben haben.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

20.03.2009 um 00:30
@Cathryn
ich würde sagen, wenn man es sogar wörtlich nimmt, ist es das normalste... da der harte kern für mich immer noch der normale beischlaf mit ejakulation ist!


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

20.03.2009 um 01:18
Ich glaube nicht das die Mehrheit der studentinen sich das studium so finanzieren ,ein kleiner prozentsatz wenn schon.Und auserdem wären das auch die dähmlichsten studentinen ,den das gewerbe bietet bei weitem mehr an einkommen als so eine fakultäre ausbildung im endstadium.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

20.03.2009 um 01:46
@informer

Kommt drauf an. Wer BWL studiert und nebenbei anschafft schuppert direkt in den Berufsalltag und kann hinterher ein Bordell eroeffnen.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

20.03.2009 um 09:19
ach hätt ich man doch studiert *träum* :D


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

20.03.2009 um 09:32
@kreios

Mann/Frau kann sich auch ohne akademische Ausbildung prostituieren. Hochschulbesuch ist keine zwingende Voraussetzung.


@Topic

Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: So lange Menschen sich freiwillig prostituieren, ist das für mich ein Job wie jeder andere auch.
Bei Zwangsprostitution oder Menschenhandel hört für mich der "Spass" allerdings auf.


melden
slash.zero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

20.03.2009 um 10:01
@Doors
Doors schrieb:DIE Erfahrung durfte ich als junger Mensch schon machen.
Darum bin ich ja auch Manager geworden und nicht Stricher
Auf die beiden Sachen^^ kannst du so Stolz sein wie du willst.

@Belight82
Belight82 schrieb:jeder soll machen was er/sie will... fertig. ich würde mir auch von keinem reinreden lassen, wie ich meine kohle verdiene. solange es auf legalem wege passiert, ist das jeden seine sache
@emanon
Zyklotrop schrieb:Was stört dich an der Prostitution?
Wenn das alles nicht so schlimm ist könnt ihr ja euren Kinder oder den Kinder eurer Verwandten empfehlen sich auf die Straße zu stellen wenn es grade mal schlecht in der Kasse aussieht


melden
225 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Die letzten 21 Tage.570 Beiträge