Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

556 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Prostitution, Trend, Studentin, Topmodel

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

24.09.2008 um 23:45
Prostitution ist natuerlich kein Traumberuf, wenn man das ganze aber mal nuechtern betrachtet, ohne moralische Belastungen, tut ein normaler Arbeiter doch auch nicht anderes als sich zu verkaufen. Nur der Preis macht den Unterschied. Wer sein ganzes Leben lang nen Knochenjob macht, und das fuer einen Hungerlohn, hat seinen Koerper und seine Gesundheit doch auch nur gegen Geld eingetauscht. Wer jetzt eiskalt sagt ich brauch das Geld ich werd ne Teilzeitprostituierte, kann ich derjenigen nichts vorwerfen, diejenigen muessen halt nur mit Berufsrisiken wie Geschlechtskrankheiten oder perverser Kundschaft leben.

Ich rede hier nicht von Zwangsprostitution, das sollte klar sein, sowas ist wie jede Zwangsarbeit natuerlich verwerflich.

Das die Moralapostel baeh, pfui und die Welt geht unter rufen ist klar.... aber solange es Menschen gab und geben wird, wird es auch Prostitution geben

Doc


melden
elle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

24.09.2008 um 23:47
Hallo!
:)


Nja... gibt hier trotzdem Menschen, denen das finanziell schwer fällt. Und wenn man sich dann noch eine teure Stadt aussucht. Studentenmieten liegen für 13Quadratmeter schon zwischen 150 Euro und 500.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

24.09.2008 um 23:49
Cathryn
Cathryn schrieb:Vielleicht war das sogar der Grund ... als Ossi an einer West-Uni studieren und dann auch noch Westgeld ausleihen wollen ... das geht natuerlich nicht!
Das kann gut sein! Hast Du denn weiter studieren können ?

Wuwei
wuwei schrieb:Was die Studiengebühren angeht: Die sind in kaum einem Land der Welt so niedrig wie in Deutschland. Wer sich hier "dafür" prostituiert, der tut es um durch sein Konsumverhalten eine gute psychosoziale Position im herkömmlichen Rudel einzunehmen.
Das klingt danach, dass Du Dich gut auskennst damit ?

Ich denke auch, dass es auch eine Frage des Konsumverhaltens ist. Viele Leute möchten nicht auf Annehmlichkeiten verzichten, auch wenn es nur vorübergehend ist .


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

24.09.2008 um 23:53
In Österreich wurden die Studiengebühren übrigens vor ein paar Minuten zumindest für Mindeststudienzeit + 2 Semester abgeschafft.


melden
elle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

24.09.2008 um 23:55
Na cool. Dann kommen wir jetzt zu euch :)


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

24.09.2008 um 23:57
@elfenpfad
Sicher, denke ich auch.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

24.09.2008 um 23:57

Nja... gibt hier trotzdem Menschen, denen das finanziell schwer fällt. Und wenn man sich dann noch eine teure Stadt aussucht. Studentenmieten liegen für 13Quadratmeter schon zwischen 150 Euro und 500.


Ich hoffe es wird nicht zur Normalität das man für Wohnung und eine Erbsensuppe aus der Dose anschaffen geht, um sich Student nehnnen zu dürfen. Dann ist schon einiges im Argen. :D

Jeder student kann in ein Wohnheim ziehen, und da kann man auch ganz toll Sparen oder Wgs direkt vor Ort, die Infrastruktur ist doch eigentlich vorhanden. Es gibt definitiv keinen Grund für Studentinnen sich zu Prostituieren, jedenfalls nicht weniger als Wenigverdienende, oder generell Partygängerinnen mit aufwendigem Lebensstil. Ich finde die Disskusion darüber ist an den Haaren herbei gezogen.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

24.09.2008 um 23:58
ActaNonVerba,

seit wann brauchen Ski-Lehrer ein Studium?


@ topic

Als es hier vor kurzem um "normale" Prositution ging, wurde der neu erworbene Status der "richtigen" Arbeit oft belächelt.
Für die Studentinnen ist diese Möglichkeit sicherlich längst nicht so unwichtig.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

24.09.2008 um 23:58
In Österreich wurden die Studiengebühren übrigens vor ein paar Minuten zumindest für Mindeststudienzeit + 2 Semester abgeschafft.

Strak derselbe Plan steht doch auch für Hessen an, das war glaube ich das erste BundesLand in dem die SG eingeführt wurde.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

24.09.2008 um 23:58
@herati:
herati schrieb:Na, ich find die Entwicklung halt schon seltsam wenn ich mir vorstelle, dass die späteren Führungskräfte und Lehrerinnen mal so angefangen haben...
Und was hällst du davon dass - je nachdem wem man glaubt - ein Viertel bis die Hälfte der weiblichen Hollywoodstars über 35 früher mal bei Heidi Fleiss gearbeitet haben soll? :-)


BTT: Wenn die Zustände bereits so weit gekommen sind, dass Studentinnen, die nicht "aus Papas Tasche" leben können, keine andere Wahl haben ihren Lebensunterhalt zu verdienen - weil z.B. ein Kellerinnenjob zuwenig Zeil fürs Studium übriglässt und noch nicht mal die Miete einbringt - dann läuft in unserer Gesellschaft irgendwas sehr falsch. :-(

CU m.o.m.n.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

25.09.2008 um 00:03
Wenn die Zustände bereits so weit gekommen sind, dass Studentinnen, die nicht "aus Papas Tasche" leben können, keine andere Wahl haben ihren Lebensunterhalt zu verdienen - weil z.B. ein Kellerinnenjob zuwenig Zeil fürs Studium übriglässt und noch nicht mal die Miete einbringt - dann läuft in unserer Gesellschaft irgendwas sehr falsch. :-(

Ich denke mal der Trend ist absehbar, aber bis dato noch Zukunftsmusik. ( Wenn auch eine ziemliche Kakophonie )


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

25.09.2008 um 00:13
Frauen bekommen doch von klein auf gelehrt, dass sie Sexualobjekte sind - und Not macht erfinderisch, da ist es dann irgendwann naheliegend, das "Gelernte" anzuwenden.


melden
ActaNonVerba
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

25.09.2008 um 00:14
das Gelernte ist eigentlich auch unter " zu provokant, das Eingetrichterte passt besser.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

25.09.2008 um 08:46
mg46809,1222325161,xyaxnj7n


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

25.09.2008 um 08:51
@ MyMYselfndI Heidi Fleiss hat de facto das casting rationalisiert. Where is the meat ?
Sybell Kekilly - bundesfilmpreisträgerin --wer kennt sie nicht, hat bessere P..... filme gemacht bevor sie " entdeckt " wurde.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

25.09.2008 um 08:52
Vor 5 Jahren hatte ich eine Baustelle in meiner Heimat (Katowice/Polen)
Die Stadt hat eine der renomiertesten Unis der Schlesischen Region, und die höchste Prostituiertendichte.
Man kann also gewisse Tendenzen erkennen.

So viele Heiratsanträge wie dort hab ich sonst niergends bekommen.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

25.09.2008 um 09:00
Wie ich sehe hast du auch hier den durchblick behalten , lieber navigator, jetzt darfst du nach Recife und / Pataya und bist gewappnet gegen ," isch libbe dich,heirat mich."


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

25.09.2008 um 09:06
lieber esaporg,

Überblick ist wichtig, nicht immer gegeben, aber ein wichtiges Fundament :)
Mit "isch liebe disch" verführt mich keine/r so schnell. Hab schon hinsichtlich dieser Phrasen die eine oder andere Erfahrung sammeln dürfen.


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

25.09.2008 um 10:37
hab mir nun nicht alles durchgelesen, aber mittlerweile war das thema ja auch schon in den zeitungen.
das studivz wurde da ins visir genommen da dort sehr viele frauen sex gegen geld anbieten (ich hab noch keine gesehen, solls aber geben)


und "hautnah" hab ich es in so fern erlebt, dass letztes jahr auf dem "heidelberger herbst" eine bude stand bei der sich studenten (und wohl auch jeder andere) für pornoproduktionen einschreiben konnten


melden

Prostitution - neuer Trend in Studentenkreisen?

25.09.2008 um 13:26
Warum manche gerade diesen Weg gehen .. es gibt auch andere Mäglichkeiten sich das Studium zu finanzieren.
Zum beispiel plasma spenden. Einmal pro woche darf man da glaub ich hin, kriegt 20 euro pro spende und jedes drittes mal eine premie von 5 e (dann beim 6x mal 10, beim 9x mal 15 ..)

von daher glaub ich einfach nicht, dass die das nur machen um sich das studium finanzieren zu können.
wird wohl ein anderer hintergedanke sein.


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt