weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verrat unter Kollegen

JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 22:33
"Der Threatersteller hat von "lästern" und "verkaufen" am Chef geredet. "

Muss nicht die neutralste Person der Welt sein.
ein tatsaechliches Urteil wuerde ich mir nur erlauben wenn ich vom eigentlichen sachverhalt Ahnung haette.


melden
Anzeige
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 22:33
@kreuzberg
Die Frage ist halt die, ist es in Ordnung sich in Dinge einzumischen die einem eigentlich überhaupt GARNICHTS angehen? Ich hatte mal beispielsweise ein Mädchen in der Klasse die meinem Lehrer erzählt hat das ich gewalttätige Videospiele spiele. Nun frage ich dich WAS zum Teufel ging sie das an? Ich meine warum fangen wir an Dinge zu verheimlichen? Meist doch nur weil ein Anderer mit der Wahrheit nicht umgehen kann. Missverstehe mich bitte nicht, die Wahrheit steht bei mir auch echt in allen Ehren aber es gibt Dinge da wird manches Verhalten echt zu peinlicher Einmischerei. So jemanden muss man einfach irgendwie zum Schweigen bringen!


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 22:36
JPhys schrieb:Muss nicht die neutralste Person der Welt sein.
ein tatsaechliches Urteil wuerde ich mir nur erlauben wenn ich vom eigentlichen sachverhalt Ahnung haette.
Wenn jemand sagt er wurde misshandelt gehe ich auch davon aus das er die Wahrheit sagt. Klar ist es dann von Nöten näher ins Detail zu gehen ob es jetzt stimmt oder nicht ist allerdings zumindest für mich im Moment nur zweitrangig.
Ich möchte nicht wissen wieviel Fakeposts ich mittlerweile wohl schon beantwortet habe...


melden
stonewall
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 22:38
Solche Leute kann man nicht zum Schweigen bringen.Es ist nunmal deren Neigung wie "Else Kling" die Nase in Dinge zu stecken die Sie nichts angehen,zumal auch nicht begreifen.Da hilft nur selbst mit diesen Menschen nicht zu Reden.Das kotzt diese Labertaschen am meisten an.


melden
kreuzberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 22:39
Olche Kollegen werden automatuisch aus dersozialen gemeinschaft selektiert. Früher oder später...

Ich sags nochmal, in Unternehmen ist es gang und gebe, dass die Fähigen Leute, die kompetenzen suchen und selbst kompetent sind, es sehr schwer haben, und nur mit Glück auch an gute Vorgesetzte und Untergebene geraten, mit denen man langfristig arbeiten kann.

In den Führungspositionen setzt sich leider das Peterprinzip durch, während in den tieferen Ebenen absolute Duckmäuserei herrscht.

Mich errinern solche Fälle von falschverstandener Loyalität, auch immer an Missbrauche Tugenden, die in Ubahnen wegschauen wenn ein Mädchen vergewaltigt wird, die irgendwelches Geld nehmen wenn sie gerade unbeobachtet sind, die in Kaffeekannen spucken. Der ganze Filz an menschlichen Unzulänglichkeiten.


melden
JPhys
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 22:42
"Die Frage ist halt die, ist es in Ordnung sich in Dinge einzumischen die einem eigentlich überhaupt GARNICHTS angehen?"

Wenn es noertig ist um andere vor Schaden zu bewahren JA!

"Ich hatte mal beispielsweise ein Mädchen in der Klasse die meinem Lehrer erzählt hat das ich gewalttätige Videospiele spiele."

Schadest du damit einem anderen Mesnchen NEIN.

"Nun frage ich dich WAS zum Teufel ging sie das an?"
Das ist wie gesagt nicht der Punkt
Wenn ich sehe wie auf der Strasse eine Frau vergewaltig wird die ich nicht kenne geht mich das auch nichts an. Was mich nicht hintert einzugreifen...

Abwegen zwischen Nutzen und Schaden von etwas kann ich nur sehr empfehlen. Sollte man sowieso immer tun.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 22:43
ZITAT>Deswegen würde ich mich aber noch lange nicht ( ! ) mit , den restlichen Gemein machen, nur um für die Stunden des Seminars, und die Pausen gut dazustehen vor den anderen. sowas missfällt mir sehr.<

DA stimme ich dir selbstverständlich zu!


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 22:45
@JPhys
Ja da wiederspreche ich dir ja garnicht!


melden
kreuzberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 22:48
@The.Secret

Die Frage ist halt die, ist es in Ordnung sich in Dinge einzumischen die einem eigentlich überhaupt GARNICHTS angehen?

Also gesezt dem Falle es ist alles wahr, warum sollte es jeden x-beliebigen in der mittelständischen Firma, oder in der Abteilung eines grossen Betriebs nichts angehen?
Wenn jeder so denkt, können sich alle Mitarbeiter zusammen am Ende beim Arbeitsamt anstellen.

Selbst wenn nur ganz geringer schaden entsteht, dafür aber Arbeit so umverteilt wird, das manche Menschen die arbeit tun, die eigentlich andere tun müssen, oder zusätzlich alles zigmal aufarbeiten müssen,dann ist das schon Grund, und zwar für jeden.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

06.11.2008 um 23:00
@kreuzberg
Dann geht es mich aber was an oder? Ich denke es ist schon was anderes ob man einen regelrechten Parasiten auffliegen lässt oder ob man seine Nase übermäßig irgendwo reinsteckt. Wie gesagt ich stütze mich immer noch auf die Aussagen des Threaterstellers und den Worten "Verkauft", "Verrat" und "lästern" es kann wie gesagt natürlich auch sein das es in Wahrheit ganz anders aussieht... zugegeben es wäre villeicht angebracht gewesen noch ein paar mal nachzuhacken ob es sich wirklich so abgespielt hat, wie der Ersteller behauptet. Es gibt natürlich auch Deppen die nie eine gute Arbeit leisten und den Fehler immer nur bei Anderen sehen wenn diese keine andere Wahl haben als zu den Autoritäten zu gehen.
Dies ist die andere Seite der Medallie...


melden

Verrat unter Kollegen

07.11.2008 um 06:07
Lino, bin genau deiner Meinung. Auf das Niveau wollen wir uns nicht runter lassen.
Reicht schon das eine so ist.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

07.11.2008 um 06:10
@claudia
Achja du bist endlich da! ^^
Jetzt kann man dich ja fragen WAS genau sie eigentlich tut was euch so wütend macht.


melden

Verrat unter Kollegen

07.11.2008 um 06:19
Lilie,
wir erhoffen uns dadurch, das der Betriebsrat eventuell einlenken kann, im Guten.
Aber anscheinend hat sie noch nicht begriffen, das sie allein da steht.
Es will ja keiner das sie gekündigt wird. In der heutigen Zeit ist das schwer wieder Arbeit zu finden.

Irgendeine Lösung muß es geben. Und hoffentlich eien friedliche.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

07.11.2008 um 06:29
Ja aber WIE genau handhabt sie das ganze? Verrät sie Dinge die innerhalb der Firma ablaufen. (z.B. wenn jemand blau macht) oder geht sie noch ein paar Schritte weiter?


melden

Verrat unter Kollegen

07.11.2008 um 06:43
Laufend rennt sie ins Büro vom Chef, steht wild fuchtelnd drin rum, das macht sie immer wenn sie jemanden anschmiert.

Haben wir Spätschicht , geht sie auch in sein Büro, wühlt in seinen Sachen rum. Da stehen auch Daten anderer Mitarbeiter, und sie hat da definitiv nix zu suchen!-Datenschutz-
Das haben wir unserem Chef auch gesagt,das sie das tut. Unternommen hat er nichts.
Hat nur entstzt geschaut. Ich sollte noch erwähnen das sie das bei unserem alten Chef (ist in Rente), nicht gemacht hat.

Bekommen wir Leiharbeiter, und die machen Fehler, (jeder macht Fehler, auch die,die schon langjährig in der Firma sind), dann schreit sie die Leute an.
Mit welchem Recht? Denn sie ist nicht besser als wir oder die Leiharbeiter, und wir haben Vorarbeiter die die Mitarbeiter darauf ansprechen sollten.

Und meistens wird das dann "weggeschaut", oder sie bekommen es nicht mit.


melden

Verrat unter Kollegen

07.11.2008 um 16:27
rofl @gilb

Hab grad mal deine ganzen "Vorschläge" gelesen. Wow, was bezweckst du mit dem kindischen Scheiss? So gewinnt man nichtmal kurzfristig.


melden

Verrat unter Kollegen

07.11.2008 um 16:41
was bezweckst du mit dem kindischen Scheiss?

ach komm zum cheff rennen und petzen zeugt auch nich von reife also sollte man so kontern wie es kommt


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

07.11.2008 um 16:46
@claudia
Gut wenn dem so ist dann hilft wie gesagt nur eines. Das sich alle Leute die unter diesem Verhalten leiden zusammenschließen und sie in die Schranken verweisen. Ich habe ne Idee! Wenn ihr das nächste mal seht das sie jemanden zu unrecht anschreit geht ihr gemeinsam auf sie los und brüllt ebenfalls was das Zeug hält. Wenn sie über euch lästert, macht IHR das genauso beim Chef. Und wenn sie eure Geheimnisse preisgibt sollte sie besser aufpassen das sie selber niemals etwas zu ihren Ungunsten sagt... die wenigsten Menschen dieses Schlages sind in der Lage genau das zu ertragen was sie anderen Menschen antun.

Das was gilb gesagt hat ist allerdings in meinen Augen auch nicht so der Renner, das ist so ne typische "Abführmittelrache" bringt absolut nichts.


melden
kreuzberg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verrat unter Kollegen

07.11.2008 um 16:48
"zum chef rennen und petzen", sag mal in welcher welt lebst du eigentlich..^^ weia..


melden
Anzeige

Verrat unter Kollegen

07.11.2008 um 16:49
das ist so ne typische "Abführmittelrache" bringt absolut nichts

Irgendwann wird aber dem Chef das ewige Gepetze auch zuviel.


melden
297 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden