weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Seite über Unsterblichkeit

114 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheiten, Unsterblichkeit

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:19
@Twisted_Fate
Wir können nicht voraussagen, was ein Mensch macht, aber wir können sehen, dass die Hirnaktivität sich erhöht, kurz bevor der Proband ein Wille verspürt. Das ist übrigens in mehreren Versuchen gezeigt worden. Und wenn wir uns den Körper mal anschauen, ist dieser doch im Grunde genommen eine Maschine, bloß, dass er auf biologischer Ebene fungiert. Unser Gehirn ist im Groben und Ganzen eine Art automatisch funktionierender biologischer Computer.


melden
Anzeige
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:23
Wenn ich mich jetzt auf die Seite beziehe, muss ich sagen, dass man Forschung ansich nicht stoppen oder abwerten kann, vor allem nicht in diesem Fall. Diejenigen die daran arbeiten, werden es zum Teil wegen des Geldes wegen, wegen der Wissenschaft oder aus anderen Gründen machen.

Das ist für mich Zukunftsmusik und deswegen kann ich momentan schwer damit umgehen. Mittlerweile sind ja mehr als drei Jahre vergangen. Gibt es da schon was neues? @Yoshi


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:26
@Yoshi
Ich glaue ich fand langsam an zu verstehen was du meinst aber deine gesamtmeinung teile ich nicht
Aber gut bin jetzt pennen


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:29
@Twisted_Fate
Twisted_Fate schrieb:Also einerseits kommt es so wie es kommt aber andererseits ist vllt nicht alles vorbestimmt?
Wie gesagt, dass was ich schreibe, ist nur, das was ich schreibe...

Ich kann nicht mit absoluter Sicherheit sagen, ob alles determiniert ist, oder nicht... ich bin auch kein Vertreter des absoluten Determinismus, mal so nebenbei. Ich meine, wir haben schon Kontrolle über unser Leben, wir haben die Kraft, es in die Richtung zu lenken, in die wir es lenken wollen, aber die meiste Zeit reitet unser Körper uns, und nicht wir unseren Körper.

Es Bedarf Übung, sein "Pferd" dahinzukriegen, wo man es auch hinkriegen will :)


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:32
@Can
Wie gesagt, ich konnte mich nicht mal mehr an diesen Thread erinnert, bis ihn irgendjemand wieder ausgegraben hat. Letztendlich interessiert mich diese ganze Sache auch nicht mehr...


melden
Can
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:34
Die Diskussion erinnert mich an den Film hier



melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:34
@Twisted_Fate
Twisted_Fate schrieb:Ich glaue ich fand langsam an zu verstehen was du meinst aber deine gesamtmeinung teile ich nicht
Aber gut bin jetzt pennen
Du kannst ja mal in meinen Diskussionen nach dem geschlossenem Thread "Überlegungen zu unserem Bewusstsein suchen" :)

Du wirst sehen, ich war mal alles andere als ein deterministischer Denker. Mittlerweile denke ich einfach nicht, dass alles aus einem Grund geschiet, und alles an seinem richtigen Platz ist :)


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:40
@Yoshi
Blöde Neugier und Puschnachrichten jetzt will ich doch weiter schreiben :D
Ja ich verstehe was du meinst aber ich glaube trotzdem nicht das wir mehr sind als Atome
Und ich kann mir auch einfach nicht vorstellen wo man weiterleben soll?
Hier, in einem anderen Universum, in einer anderen Dimension?
Ich meine wir ein nahezu unendlich kleiner teil des Universums und was ist mit anderem leben im kosmos?
Gilt für die das gleiche oder was anderes?


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:43
@Twisted_Fate
;)

Wie gesagt, du hast auch noch das "alte" wissenschaftliche Weltbild, welches ich früher in gewisser Weise auch mal hatte.

Ich sehe mich nicht mehr als ein Wesen innerhalb von Raum und Zeit, vielmehr sehe ich mich als den gesamten "Ozean" selbst und nicht nur als einen "Tropfen".

Ich sehe das Leben als Mensch mehr wie eine Art virtuelle Realität. Das Bewusstsein sucht sich einen Körper aus, um bestimmte Erfahrungen zu machen. Also letztendlich ist alles Eins, dass sich als Teile seiner selbst erfährt. Ich weiß, dass das für dich bestimmt fremd klingt, aber das ist, wie ich es heute sehe.


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:48
@Yoshi
Ja das du das so siehst ist dein gutes recht aber ich finde das irgendwie...naja unlogisch
Ich bin eher der Meinung das es keine Realität an sich gibt sondern eher das wir einfach da sind und das wir nur ein kleiner zufällig aus Atomen bestehender Teil des Universums sind
Sosehr ich mir ein soetwas wie das unendliche leben in egal welchem Körper wünschen würde es erscheint mir so unpassend das ich mich mit der meiner Meinung nach leider "wahren" tatsache abfinden muss weil es eben so ist


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:50
@Twisted_Fate
Okay, sieh' es, wie du es sehen willst. Die Freiheit erkennt man erst dann, wenn man erkannt hat, wer man wirklich ist. Solange man sich für sein Körper und sein Ego hält, wird man in einem Gefängnis leben. Ich habe jahrelang in diesem Gefängnis gelebt, rein technisch gesehen tue ich es auch heute noch, bin ja noch da, als Yoshi :)

Aber innerlich habe ich mich befreit, lebe zwar noch im System, aber mit einem anderen Horizont, mit einem anderem Bewusstseinslevel.


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:56
@Yoshi
Und da bin an dem Punkt angelangt andem ich finde genauso sollte man nicht reden
Du behauptest jetzt nämlich deine Aussage wäre richtiger als meine
Dabei sind es einfach nur 2 Meinungen von denen Wissenschaftlich gesehen eher meine zutrifft aber eig. gar keine ein recht auf Wahrheit hat
Du siehst es als deine Wahrheit an, dass bedeutet aber nicht das es so ist
Genauso wie ich vollständig daneben liegen kann gibt es auch für dich diese möglichkeit die du aber mit der Aussage über die erkennbare Freiheit ausschaltest


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:58
@Twisted_Fate
Es geht nicht darum, wer recht hat, und wer nicht. Jeder kann die Wahrheit nur für sich selbst entdecken. Ich sage nicht, dass du mir das alles so abkaufen sollst, ich sage nur, wie ich es sehe.

Aber wie gesagt, ich bin kein Mensch, der glaubt. Entweder ich weiß etwas, oder ich weiß es nicht. Und durch gewisse Erfahrungen kann man in der Tat tieferes Wissen hervorbringen.


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 22:59
@Yoshi
heißt das du weißt, kannst also beweisen das wir mehr als Atome sind?


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 23:00
@Twisted_Fate
Ich kann es nicht für andere beweisen. Man kann es nur für sich selbst beweisen. Wenn jemand z.B. eine Nahtod-Erfahrung hatte, dann kann er das, was er gesehen hat nicht beweisen, er hat es erfahren. Es gab sogar Fälle von streng rationalen Denkern, deren Leben durch eine Nahtod-Erfahrung vollständig verändert worden ist.

Wenn ich jetzt meditiere, und mein Ego auflöse, so kann ich das nicht beweisen. Ich kann nur sagen, ich habe es erfahren. Deswegen kann man Wahrheit nur erfahren und nicht beweisen, bzW. man kann für sich selbst Gewissheit bekommen :)


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 23:03
@Yoshi
also sagst du jetzt das du etwas erfahren hast was dir etwas beweist was aber für andere nicht als Beweis dient?


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 23:06
@Twisted_Fate
Wie sollte es für andere als Beweis dienen? Ich kann meine Erfahrung ja nicht an die anderen als Beweis senden *g*

Ich kann sagen, was ich erfahren habe, aber für andere sind das nichts als Wörter.

Etwas zu erfahren ist etwas ganz anderes, als etwas von anderen zu hören. Selbst wenn mir jemand von höheren Bewusstseinszuständen erzählt, mag das für mich faszinierend klingen, aber es ist nicht dasselbe, wie wenn ich es erfahre.


melden

Seite über Unsterblichkeit

12.01.2012 um 23:08
@Yoshi
ja ich wollte auch nur sichergehen ob ich deine aussage richtig interpretiert habe und nicht sie hinterfragen o.ä

Ich glaube das sich aber auch diese Erfahrungen wissenschaftlich erklären lassen, aber das ist eben Ansichtssache


melden

Seite über Unsterblichkeit

13.01.2012 um 01:56
@Yoshi

endlich schreibt mal jemand offen und ehrlich was er denkt und was er sich wünscht und was er glaubt :) manche sagen egoist, andere sagen lass ihn halt. Naja ich sage, ich glaube ähnlich wie du, oder soll ich nun sagen ich weiß es :) naja, da frag ich mich dann was ist wissen eigentlich, wissen ist das was mir mein Gehirn sagt, daher glaube ich eher das meine seele weiß wie es weitergeht. und dies kann ich nur als spühren warnehmen. klar gibt es auch erfahrungen die man macht und die einen glauben lassen zu wissen, aber ich lass mich dann im endefekt doch überraschen was kommt und wie es weiter geht, aber in einem geb ich dir vollkommen recht, es geht aufjedenfall irgendwie, irgendwo weiter und darauf freue ich mich auch schon irgendwie. Aber so wie du schon sagtest, selbstmord könnte auch ich niemals durchführen, egal wie schlecht es mir hier auch auf der erde gehen würde.

Ich selbst wünsche mir sehr das 2012 oder auch in naher zukunft endlich mal die mehrheit der menschheit aufwacht und spührt um was es im leben wirklich geht. und nun fragt mich bitte nicht um was es geht, liebe natürlich. Das spühren des mitmenschen, das wahrnehmen und mal von seinem ICH verhalten wegkommen.

naja, vielleicht hab ich bissel wirr geschrieben, sorry, aber schon spät :)


melden
Anzeige

Seite über Unsterblichkeit

13.01.2012 um 13:03
@VogelJagd
Das sehe ich alles genau wie du :)

Ja, im Leben geht's darum, Liebe zu geben, die Einheit mit den anderen Menschen wahrzunehmen... es geht nicht darum, dass jeder für seine Ego Realität kämpft... ich denke, es steht ein neues Paradigma an :)


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden