weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

173 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:15
The.Secret schrieb:Gab es da Massenschlägereien oder was?


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:18
hoppla, das vid meint ich eig gar nicht
Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:20
In sowas grosses bin ich zwar nie reingeraten, aber ich hab da dann doch auch schon einiges erlebt.
Inklusive den erwähnten Gummiknüppel in der Fresse.


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:24
Am besten ist es, wenn man gar nicht erst in die Situation kommt, dass es `ne Schlägerei gibt.
Man sollte ausstrahlen: ,,Ich will keinen Ärger, doch wenn du es unbedingt drauf anlegst, dann kannst du eine Packung bekommen."

Wenn es doch dazu kommt, dann würde ich ja immer versuchen, den Kampf möglichst schnell zu beenden. Denn je länger er dauert, desto mehr Möglichkeiten gibt es für alle Beteiligten, sich zu verletzen.

In Selbstverteidigungskursen lernt man vielleicht irgendwelche Tritte, Schläge und Griffe, aber die bringen nichts, wenn man sie nicht richtig einsetzen kann.
Man muss im Ernstfall auch bereit sein, sie so anzuwenden, wie sie gedacht sind.

Schnell und hart, aber auch verhältnismäßig.

Das heißt, dass man möglichst die Methode mit der geringsten Verletzungsgefahr wählt und auch beispielsweise jemandem, der einen nur schubst und anpöbelt, nicht gleich den Arm bricht.


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:25
Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

Gewalt ist die Unfähigkeit, Konfliktsituationen verbal zu bereinigen.


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:28
Ach übrigens, wo hier ja so viel die Brutalität zur Sprache kommt:

Nur draufkloppen ist nicht wirklich hilfreich und auch nicht wirklich eine gute Lösung.

Denn ab einem gewissen Punkt schlägt Notwehr in Körperverletzung um und dann ist man selbst am A..., anstatt der Angreifer.


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:29
Gwyddion schrieb:Gewalt ist die Unfähigkeit, Konfliktsituationen verbal zu bereinigen.
Problem ist, das es oft reicht, wenn eine Partei unfähig ist.


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:29
@pescado:

Es ist leider schwer, solche Situationen zu erkennen ;)


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:30
Ich glaube Mahatma Gandhi hat gesagt: Wenn du etwas mit Gewalt erreichst, kannst du es nur mit Gewalt halten und es wird dir mit Gewalt genommen werden.

Ich versuche im Normalfall, den verbalen Weg zu gehen, aber mit manchen Leuten kann man wirklich nicht mehr reden. Sie schlagen bei der kleinsten Gelegenheit zu, und erkennen nicht mehr, dass ihre vermeintliche Stärke eigentlich nur zeigt, dass sie unheimlich schwach sind. Schwach an innerer Stärke.

Manchmal ist sie eine Notlösung, aber mich scheut es davor, jemandem Schmerzen zuzufügen. Zu viel Leid hat Gewalt schon über die Welt gebracht.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:31
@atheist
Hast dich Polizei wiedersetzt was? ;)


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:31
@Gwyddion:

Wenn sich ein gewaltloser Weg finden lässt, um einen Konflikt zu lösen, sollte man diesen nach Möglichkeit vorziehen.

Allerdings glaube ich nicht, dass ein alkoholisierter Skinhead, der einfach Streit um jeden Preis sucht, mit sich reden lassen wird.
Wenn der einen angreift, dann muss man sich auch handfest verteidigen.

Hardcorepazifismus finde ich generell gefährlich und falsch.

Friedliche Lösungen sind so lange wie möglich vorzuziehen, doch gibt es auch Situationen, in denen Gewalt angewendet werden MUSS, wenn man Schlimmeres verhindern will.


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:34
Es ist in etwa so wie Schere Stein Papier

Gewalt schlägt Redegewantheit.
Polizei schlägt Gewalt
Redegewantheit schlägt Polizei


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:37
@Mr.Dextar
ja da magst du wohl recht haben,naja :S


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:43
The.Secret schrieb:Hast dich Polizei wiedersetzt was?
widersetzen, jo, so kann mans nennen.
Wir ham versucht nen Bullenbus umzukippen, in dem noch welche drin waren.
The.Secret schrieb:Gewalt schlägt Redegewantheit.
Polizei schlägt Gewalt
Redegewantheit schlägt Polizei
mit Punkt drei hatte und habe ich auch immer noch meine Probleme.
Ich hab mindestens einmal erlebt, wie die Polizei auf eine bis dahin friedliche Demo losgegangen sind.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:48
"Glaubst du man ist mit bloßen Händen nicht in der Lage brutal zu sein? Jemanden mit der Faust mitten eine auf die Nase zu Donnern das hat es ganz schön in sich. ^^"

dafür muss man aber nicht selbstverteidigung oder kampfsportarten trainieren...


melden
buddel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:53
gewalt ist überwiegend ein massenphänomen.
individuelle gewalt im rahmen der verhältnisse (stadt oder land)
ist doch weitgehend unpolitisiert

buddel


melden
The.Secret
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

01.12.2008 um 22:57
@atheist
Dann hast du Recht den Polizisten die Fresse einzuschlagen. Wenn ein Polizist so aggressiv vorgeht ist es nur Rechtens sich auch gegen ihn zur "Wehr" zu setzen.


melden

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

02.12.2008 um 08:54
@secret:


Wir machen nicht rücksichtslos von der Schußwaffe Gebrauch. Der Bulle, der sich in dem Widerspruch zwischen sich als kleinem Mann und als Kapitalistenknecht, als kleinem Gehaltsempfänger und Vollzugsbeamten des Monopolkapitals befindet, befindet sich nicht im Befehlsnotstand. Wir schießen, wenn auf uns geschossen wird. Den Bullen, der uns laufen läßt, lassen wir auch laufen.
(RAF)


melden
Maat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

02.12.2008 um 10:47
Manchmal denke ich auch, wie mein Leben hätte verlaufen können, wenn ich einiges durchschaut hätte und wenn ich mich besser hätte zur Wehr setzen können.
Vielleicht hätte mein Leben besser ausgesehen oder ich hätte mir zumindest den Gang zum Psychiater erspart, wenn ich mobbenden Leuten gleich eins auf's Maul gegeben hätte. Aber leider fehlte wohl oftmals der Überblick. Und warum ist es immer so schwer zu überblicken, wer es überhaupt gut mit einem meint und wer nicht. Das Leben ist kompliziert.


melden
mcmööp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Gewalt MANCHMAL doch eine Lösung?

02.12.2008 um 14:38
"das man in dieser Situation keine Angst haben darf, da zuzuschlagen, wos wehtut."
um das zu wissen muss man nicht in einen SV-Kurs...

"Dann hast du Recht den Polizisten die Fresse einzuschlagen. Wenn ein Polizist so aggressiv vorgeht ist es nur Rechtens sich auch gegen ihn zur "Wehr" zu setzen."
nicht ganz richtig, notwehr gilt nur sollange bis du dich in sicherheit begeben kannst, ein schlag in die fresse wäre wahrscheinlich eine straftat und keine notwehr, anders als wenn er ihm ins gesicht "batscht" etc, kommt eben immer auf die situation drauf an!


melden
321 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt