weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Guter Mensch?

168 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Charakter, Eigenschaften, Mentalität

Guter Mensch?

20.06.2010 um 20:55
@DerFremde

Wie sollte es auch gute Menschen geben können, wenn man keine schlechten zum Vergleich hätte?

Das kennen wir doch aus allen religiösen Actionfilmen.
Gut und Böse brauchen sich einfach. Das eine geht nicht ohne das andere.


melden
Anzeige

Guter Mensch?

20.06.2010 um 20:57
@Trapper

Ja wer weiß, wie es sonst auf Erden zuginge.


melden
viamala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Mensch?

20.06.2010 um 21:05
@Feingeist
sicher ist das unsinn,
aber was ist unsinn?
normalerweise die dummheit von leuten, die zu wissen glauben was unsinn ist
weil sie bei witzen die pointe nie verstehen :)


melden

Guter Mensch?

20.06.2010 um 21:08
@viamala
danke für das kompliment ;)


melden
viamala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Mensch?

20.06.2010 um 21:12
@Feingeist
ist doch nur gut gemeint :D


melden

Guter Mensch?

20.06.2010 um 21:15
ich nehms dir auch net böse;) @viamala


melden

Guter Mensch?

20.06.2010 um 21:33
Ich hab ja nur ein Wort reingestellt. Weil ich das Wort sehr interessant finde und den Gebrauch dessen. Da kann man noch lange nicht auf meine persönliche Meinung schließen und schon gar nicht auf meine Gefühlswelt...

...aber damit ihr es auch wisst was ich denke:

Ich schließe mich @myself an.

Menschen einzuteilen ist unmenschlich und polarisiert. Es erzeugt Widerstand und kann eine Volkshetze nach sich ziehen und viel mehr. Wir leben sowieso in einer polaren Welt und brauchen den Gegensatz um werten zu können, also solllte man dies nicht extra fokusieren.

Was für mich einen guten Menschen ausmacht kann ich eigentlich gar nicht sagen. Was mir bei dem einen gefällt, kann mich beim anderen abstoßen, wegen einer Situation zB Ich mag Toleranz, Freiheit, Glauben usw und behalte mir den Moment vor, jemanden als "guten Menschen" zu bezeichnen.


melden

Guter Mensch?

20.06.2010 um 21:37
@Malajka

Ja, das ist das eine... Das andere... Welcher Mensch ist frei von Fehlern? Niemand! Nur weil man die eine oder andere Eigenschaft / Handlung als gut empfindet und mei wem anderen die eine oder andere negative Sache im Sinn hat, weiss man noch lang nicht, was diese Menschen ohne das Wissen eines selbst veranstalten.

Man kennt nie einen Menschen bis auf den Grund seines tiefsten... Es mag Ausnahmen geben, aber in der Kleinwelt des Otto Normal, sollte solch eine Beurteilung wohl nicht gefragt sein.


melden

Guter Mensch?

20.06.2010 um 21:44
@myself

Ja genau...

Die meisten sogenannten guten Taten, auch meine eigenen, sind nicht immer von Selbstlosigkeit geprägt. Bei der Arbeit krieg ich Geld dafür zB Wenn ich jemand beruhige damit kein Streß ist und nachgebe, ist es oft ein fauler Kompromis der dann auch nach hinten losgehen kann, weil sich unbewußt Wut aufstaut usw und so fort.

Alles ist polar, auch das vermeintlich GUTE hat eine zweite Seite und reinschaun, kann man in keinen. Der Mensch ist meiner Meinung nach in bestimmten Streßsituationen, vor allem wenn sie sich jahrelang aufstauen, zu allem fähig. Wie sagt man schon: Im Krieg und in der Liebe ist alles möglich.


melden

Guter Mensch?

20.06.2010 um 21:49
@Malajka

Das hast schön geschrieben :D

Mir fällt gerad noch ein Sprichwort dazu ein...

"Machst einen Fehler, und alle 1000 guten Dinge, die du getan hast, sind vergessen..."

Das ist leider oftmals so, aber wer kennt schon die Fehler von allen?

Niemand ist völlig selbstlos. Es gibt wohl auch keinen Menschen, der niemals 'schlechtes' getan hat, obwohl er wusste, dass es schlecht, verboten oder was auch immer ist...


melden

Guter Mensch?

20.06.2010 um 21:55
@myself

Ja, du hast auch schön geschrieben. Ich hab gelesen um einen Fehler gut zumachen, bedarf es mindestens 5 guter Taten. Tja, ich hoffe ich lebe lange genug ;)

Auf jeden Fall hast du ehrlich geantwortet, doch die Wahrheit ist auch nicht immer angenehm und mit einem Kochrezept ein guter Mensch zu werden, daß ist leider auch nicht möglich...

Nochmals, schön das du so klar sehen kannst. Alles Liebe für dich...


melden

Guter Mensch?

21.06.2010 um 08:17
Nur "Gut" geht nicht lange gut.
Üblicherweise ist der Mensch schon sehr zwiegespalten - und gerade das macht ihn so unberechenbar und interessant.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Mensch?

21.06.2010 um 08:48
Ein "guter Mensch" kann man sein, ohne es eigentlich zu wissen,
wohingegen der "böse Mensch" sich seiner Schlechtigkeit bewußt ist.
Eine ungewollte Handlung, die einem anderen schadet, macht einen
nicht gleich zu einem "schlechten Menschen".

Anders ist das, wenn einer seine Niedertracht, Falschheit, Gehässigkeit,
körperliche und geistige Überlegenheit zum Nachteil seiner Mitmenschen
bewußt einsetzt.

Ich habe in meinem Leben bisher nur ein einziges Mal so ein Exemplar
kennen gelernt. Sein Slogan: "Es ist so schön, ein Schwein zu sein".
Und das lebt er auch aus.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Mensch?

21.06.2010 um 09:36
@ramisha
„körperliche und geistige Überlegenheit zum Nachteil seiner Mitmenschen
bewußt einsetzt.“

Also ich nutze meinen Geist schon um mir Vorteile zu verschaffen. Allerdings vermeide ich es dabei andere zu schädigen. Es kommt dann aber oft vor, das mir andere, die wohl diese Talente nicht haben Vorwürfe machen. Nur weil sie zu dumm oder zu feige sind, ihr Leben selbst zu bestimmen.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Mensch?

21.06.2010 um 09:50
@Waldfreund
Na, wenn du andere nicht absichtlich schädigen willst, bist du kein böser Mensch.
Wenn es dir deine Intelligenz erlaubt, Vorteile ohne Schaden für andere für dich
wahrzunehmen, dann tu das. Ich gratuliere jedem, der sein geistiges Potenzial
dafür nutzt, erfolgreich für sich und möglicherweise auch für die Gemeinschaft
zu wirken.


melden
Waldfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Mensch?

21.06.2010 um 09:55
@ramisha
„erfolgreich für sich und möglicherweise auch für die Gemeinschaft zu wirken.“

Glückliche und zufriedene Menschen, sind wohl immer eine Bereicherung für die Gesellschaft. Unter erfolgreich verstehe ich für mich Selbstverwirklichung und Selbstzufriedenheit.

Um dieses zu erreichen, eckt man oft ganz schön an. Zufriedene Menschen lösen oft Neid und Aggressionen bei anderen aus. Und man wird oft als Egoist beschimpft. Ist schon eine komische Sache.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Mensch?

21.06.2010 um 10:05
@Waldfreund
Andererseits sind mit sich unzufriedene Menschen zumeist mürrisch, unfreundlich,
verbiestert und nicht umgänglich ihren Mitmenschen gegenüber. Also nicht
unbedingt ein Gewinn für die Menschheit. Und wenn deine Selbstzufriedenheit
Neid und Aggression bei anderen auslöst, sind sie selbst daran Schuld, nicht du.


melden

Guter Mensch?

21.06.2010 um 10:05
Es wurde viel darüber geschrieben, dass "Gut sein" vom jeweiligen, gerade vorherrschenden Zeitgeist abhängig ist.

Mag sein, aber mittlerweile herrscht doch ein "bundesweiter", "europaweiter" und leider nur im gewissen Maße "weltweiter" Konsens darüber, was man landläufig als "Gut sein" bezeichnen würde.

Dazu gehören schon Dinge wie den anderen nicht zu quälen, berauben oder all diese Dinge zu tun, die dem Mitmenschen schaden würden. Das alleine, wenn ich das so geschrieben sehen, reicht dann vielleicht doch noch nicht aus, um einen Menschen als "wirklich gut" zu beschreiben, sondern vielleicht nur, um ihn nicht als "schlecht" zu outen.

Ich denke, als "Gut sein" könnte man Menschen bezeichnen, die mehr machen, als nur das Gesetz nicht zu übertreten.

Im jeden Fall sind in meinen Augen Menschen nur dann etwas "besonders gutes", wenn sie auch dementsprechend handeln und nicht nur darüber reden.

Ärzte ohne Grenzen fällt mir da spontan ein, all die stillen Helden, die ihr Leben riskieren und auch ihr Leben so gestalten, um anderen zu helfen, ohne davon überhaupt etwas zu haben, außer vielleicht Dankbarkeit zu ernten (die auch nicht unbedingt erfolgen muss).

Diese selbstlose Hilfe empfinde ich als etwas "besonders gutes"... so gesehen braucht man natürlich nicht bei irgendeiner Organisation tätig zu sein, um diesem Kriterium gerecht zu werden... es geht auch in der unmittelbaren Umgebung, dies zu tun.

Ich selber empfinde mich nicht als jemanden, der besonders viel Gutes tun, in dem Sinne, wie ich es gerade beschrieben habe. Ich bin nicht besonders selbstlos, aber als "schlecht" empfinde ich mich ebenfalls nicht.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Guter Mensch?

21.06.2010 um 10:27
@moric
Nicht jeder kann "Arzt ohne Grenzen" sein und wahrscheinlich machen das die
meinsten auch nicht aus dem Grund, als "guter Mensch" dazustehen.
Es ist möglicherweise ein inneres Bedürfnis und macht somit auch zufrieden.

Und auf keinen Fall sollte nun jeder krampfhaft versuchen, Gutes zu tun.
Damit kann man nämlich auch auf die Nase fallen. "Gut sein" ergibt sich
von selbst.


melden
Anzeige

Guter Mensch?

21.06.2010 um 10:54
@ramisha
ramisha schrieb:Nicht jeder kann "Arzt ohne Grenzen" sein...


Ja nu, das habe ich ja auch geschrieben.
moric schrieb:Diese selbstlose Hilfe empfinde ich als etwas "besonders gutes"... so gesehen braucht man natürlich nicht bei irgendeiner Organisation tätig zu sein, um diesem Kriterium gerecht zu werden... es geht auch in der unmittelbaren Umgebung, dies zu tun.
Und bei dem folgendem kann ich dir nur Recht geben... das habe ich auch schon in Berichten gehört, dass manche Menschen durch diese Hilfe auch gerne sich selber loben wollen, aber das waren wirklich nur Ausnahmefälle.
ramisha schrieb:und wahrscheinlich machen das die
meinsten auch nicht aus dem Grund, als "guter Mensch" dazustehen.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Widerstand216 Beiträge
Anzeigen ausblenden