Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

2.860 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Vegetarier, Vegan
Diese Diskussion wurde von Ilian geschlossen.
Begründung: So, vorerst ist Schluss mit lustig, die Qualität der Diskussion nimmt auf Kosten zahlreicher Kleinkriege zwischen Usern spürbar ab.

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 17:21
Da ich mit jemanden vor kurzem so eine heiße Diskussion hatte (auch mit einer Allmyuserin, zwar nicht hier in Allmy, aber naja), die ich eigentlich gar nicht weiterführen wollte, dachte ich es wäre genau das richtige für euch Allmyianer.

Was haltet ihr davon, wenn man Tiere (z.B. Hunde, Katzen) vegan ernährt, weil man der festen überzeugung ist, dass es Tierquälerei ist, wenn man fleisch frisst/isst?
Ist es nicht auch irgendwie Tierquälerei, wenn man einem Fleischfresser die eigenen Gewohnheiten/Überzeugungen aufzwingt?
Ist es wirklich möglich ein Tier umzustellen ohne dass irgendwann Mangelerscheinungen auftreten?
Was spricht dafür/dagegen?

Ich persönlich finde es absoluten Schwachsinn.
Hab zwar schon gehört dass es bei Hunden klappen sollte, aber bei Katzen krieg ich nur nen Anfall wenn ich hör dass jemand versucht sie vegan zu ernähren. (Katzen krieg da 100% Mangelerscheinungen, nicht zuletzt weil sie kein Getreide verdauen können usw.)

Nur noch ein paar Sachen für diejenigen die Pro sind (also das sind Argumente die man mir geben wollte)
- angeblich könnten durch vegane Ernährung Schadstoffe (wie Abgase) minimiert werden weil treibhausgase großteils von den massenfabriken, tiertransport usw. erzeugt werden
- dazu kommt noch, dass wenn die menschheit dieser welt vegetarisch leben würde, könnten 12 mrd leute ernährt werden.
- jeder Mensch der Tiere isst bzw. Tiere von Tieren essen lässt ist ein Tierquäler (zwar passiv, aber dennoch)

Na dann, bin mal gespannt was ihr dazu meint
Lg


melden
Anzeige

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 17:31
Was für mich gilt, gilt auch für meinen Hund: Fleisch ist mein Gemüse.

Bedeutet Vegane Ernährung nicht den kompletten Verzicht auf tierische Produkte? Ist Tierhaltung in einer Mietwohnung nicht ein Wiederspruch?


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 17:36
boa,..deine Probleme hätte ich gerne...


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 17:37
Die Leute die das machen haben sie nicht mehr alle. Ende aus.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 17:38
Ich selbst bin Vegetarier, habe aber die Möglichkeit, dieses selbst zu bestimmen.
Ich würde niemals auf die Idee kommen, meinem Hund diese "Futterweise" aufzuzwingen. Sollte er dadurch Probleme bekommen, ist es meist zu spät, diese Dinge wieder zu "reparieren". Schliesslich kann er mir nicht sagen, ob ihm etwas fehlt. Ich halte es für verantwortungslos, schliesslich sind Hunde domestizierte Wölfe. Diese würden sich auch kaum freiwillig von ner Gemüsepfanne ernähren.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 17:39
@perscado

Pass auf dass sich deine Wünsche nicht erfüllen ;)


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 17:42
Ich halte rein vegane Ernährung schon für Menschen als absolut bedenklich wegen der Mangelerscheinungen - aber wer das in Kauf nimmt aus Überzeugung, soll es tun.
Aber tierischen Fleischfressern sowas aufzuzwingen, ist Tierquälerei


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 17:43
Die Frage ist:
Würde sich eine Katze oder ein Hund solche Gedanken machen und sich in der freien Natur vegan ernähren? Höchstwahrscheinlich Nein.
Würde ein hund oder eine katze sich solche Gedanken machen? Nein.
Die Abstraktion gegen die Natur ist es Tiere überhaupt zu halten (ob man sie essen will oder sich daran freuen will).
Was soll also die Tierquälerei daran sein, wenn ich dem Tier ähnliche Ernährung zukommen lasse, wie sie sich auch in der Natur suchen würden?
Ein Mensch denkt über Tierquälerei nach, eine Katze die ein Maus erstmal schön in der Luft werfend rumquält oder ein Wolf, der ein Lamm reißt, denkt über sowas garantiert gar nicht nach.
Kann ich also meine Gedankengänge auf Tiere applizieren und behaupten ich quäl sie, wenn ich entgegen meiner Gedanken handle?
Ich finde das alles ein wenig zu abstrakt....
Ich kannte mal ne Katze die aß von isch aus nur Eier und Käse, aber das ist ja noch nich mal vegan.
Was wäre denn vegan für Tiere? Und was, wenn das Tier das nicht essen will?


melden
docrobbokopp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 18:02
Fleischfresser?

Hauptsache mal das abwärtende Wort das häufig den "normalen" Essern vor die Stirn geworfen wird miteingebunden?

Sollte dich das hervorgehobene Wort "NORMAL" in dem Zusammenhang stören dann bitte ich dich deinen Wortschatz ebenfalls abzuändern.

Wie wärs eigentlich mit folgender Idee die heutzutage leider immer weniger Anhänger findet:

Wenn ich einem Tier eine Artgerechte Haltung und Ernärhung nicht gewährleisten kann dann muß ich den Wunsch nach diesem Tier eben loslassen.

Aber heutzutage wird alles vermenschlicht und kriegt den Willen des Halters aufgezwungen.

Ich wag zu bezweifeln das ein mit Gemüse aufgezogener Hund lange lebt. Zumindest wirst du den Mangelerscheinungen entgegenwirken müßen. Allerdings kann ich mir gut vorstellen das die meißten Hunde erst gar nicht an Gemüse gehn.

MfG


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 18:21
In der freien Wildbahn fressen Raubtiere unfreiwillig Grünzeug mit, wenn sie nämlich die Innereien ihrer natürlichen Nahrung mitfressen...und mein Hund frißt freiwillig Mohrrübe - aber nur, wenn ich sie geraspelt unters Fleisch mische. Wenn er so nebenbei eine kriegt, frißt er nur den süßen Splint - alles andere spuckt er wieder aus :D


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 18:21
Wie kann man bloß auf den Gedanken kommen
fleischfressenden Tiere nur noch pflanzliche Nahrung zu geben?
Die können einen doch nicht sagen wenn dass nicht passt.
Jeder Mensch kann für sich entscheiden ob er Fleisch essen will oder nicht.
Aber fleischfressenden Tieren nur pflanzliche Nahrung zu geben
grenzt an Tierquälerei.
Genauso umgekehrt. Ich finde es eine Frechheit dass man unter pflanzliches
Futter für Kühe usw. tierische Produkte mischt.
Das kommt öfters vor was man so hört


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 18:27
@Kytoma

Stimmt, keine Kuh würde freiwillig ihre verendete Nachbarkuh fressen, das wäre genauso absurd und wohin das führt, hat die ganze BSE-Geschichte ja gezeigt


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 18:41
hunde und katzen vegan zu ernähren fände ich absurt.
ich weiß aber was mein hund mag und dazu gehört viel gemüse und auch frisches obst, körnerkäse, getreide, haferflocken und eben sein fleisch.

ich mache mir oft einen spaß und lege in einen napf z.b banane und apfel und in den anderen etwas rinderherz, zu 90% futtert er erst das obst oder gemüse und nach einiger zeit dann das fleisch.
auch hier ist eine gesunde abwechslung das beste, genauso wie bei uns menschen.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 18:45
@Chiby:

Die wenigen Veganer, die ich bisher kennengelernt habe, schienen sich alle für ziemlich erleuchtet zu halten und befanden sich auf einem todernsten, verbissenen, fanatischen, weltanschaulich motivierten Kreuzzug.

Die von Dir geschilderte Person bestätigt diese meine Eindrücke voll. Nennt und hält sich am Ende noch für tierlieb.
Solche Leute sollten weder die Verfügungsgewalt über Tiere noch über Kinder haben. Fröhlich jegliches Fachwissen ignorierend werden die hilflosen Kreaturen der eigenen Verbohrtheit geopfert.

Das ist Tierqälerei!

Ich halte das für eine genauso verwerfliche Form von Tierqälerei, wie das Verfüttern von Schlachtabfällen an Pflanzenfresser aus Profitgier.

MfG

Dew


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 18:50
Sollte es denn nicht auffallen, dass man in der freien Tierwelt Pflanzen- und Fleischfresser vorfindet, ohne das da jemand etwas für kann?


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 19:00
jetzt mal abgesehen von der moral ob richtig oder nicht finde ich das es möglich wäre tiere bei allen weis ich nich aber bei hund und katze schon rein pflanzlich zu ernähren ,vieleicht wenn man es sogar über generrationen machen würd würd das tier vieleicht sich auch ganz umstellen (körrperfunktionen) man bedenke den vogel aus der steinzeit war ein fleischfresser und was macht das hun heut friest körner .aber für richtig soetwas zu tun find ich nich man stelle sich mal vor ich lass mein hase ein steak essen ist irgendwie pervers


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 19:04
Seltsame Vorstellung das - eine Katze rein pflanzlich ernähren zu wollen... Schon mal probiert? Ich hoffe nicht - das grenzte nämlich schon an Tierquälerei.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 19:05
"was macht das hun heut friest körner ."

@dra2807
Nur mal zur Info.... das Huhn ist kein reiner Körnerfresser. Hühner fressen z. B. Regenwürmer.

Ich denke nicht, dass es uns gelingt, Fleischfresser nur vegan zu ernähren. Das wird unweigerlich zu Mangelerscheinungen führen.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 19:08
hm ich kann es nicht nachvollziehen.
Vielleicht gibt man den Löwen im Zoo auch mal Müsli oder so, oder noch besser vielleicht darf Bello ja auch mal am Tisch mitessen^^. Vorrausgesetzt er hat sich vorher die Pfoten gewaschen und sich ordendlich gekleidet.


melden

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 19:08
@dra2807

Es gibt nach wie vor ausgesprochene Raubvögel - ich hab noch nie einen Adler oder Uhu beim Maiskolben klauen gesehen ;)


melden
Anzeige

Tiere (Fleischfresser) vegan ernähren

02.02.2009 um 19:18
...der Hund und die Katze sind Raubtiere....Vorfahren...blabla......

..wollen wir uns nun da auch schon wieder einmischen....

sie brauchen Fleisch.......und Ende......


melden
387 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt