Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist das krank?

271 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Tiere, Krank

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:16
@Jolae

Du musst wissen, dass viele Menschen etwaigen Lebewesen ihre Daseinsberechtigung absprechen, weil sie ihres Geistes nicht ebenbürtig sind. [/Ironie]


melden
Anzeige

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:17
@GilbMLRS

haha. du versuchst krampfhaft lustig zu sein, machst aber denkfehler.

ich wollte ihn zum nachdenken anregen und ihm aufzeigen dass auch mal der spieß umgedreht werden könnte.

es geht nicht darum dass man jeden in ruhe lässt (beispiel: "löwe" bei dir) sondern dass man andres leben achtet, nicht sinnlos auslöscht! der löwe hat einen grund. oder mehrere... hunger, du bist in sein revier eingedrungen, er fühlte sich bedroht...um ein paar beispiele zu nennen...


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:19
der löwe hat einen grund. oder mehrere... hunger, du bist in sein revier eingedrungen, er fühlte sich bedroht

Die Spinne/Mücke/Fliege ist in mein Revier eingedrungen, ich fühlte mich belästigt...um ein paar Beispiele zu nennen. Und schon hat der Mensch auch nen Grund. So einfach is das.


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:19
@Vymaanika

Sehr schön geschrieben, wobei man hier schon wieder abgrenzen muss!
Vymaanika schrieb:weil sie ihres Geistes nicht ebenbürtig sind
hm... ich denke du weist was gleich kommt, oder? ;)


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:19
@chris1111

wie schon erwähnt geht es mir um das sinnlose auslöschen von leben und nicht darum, wenn das eigne leben in gefahr ist. sollte dem so sein, dann sollte man sich wehren - ganz klar. aber ich heisse es nicht gut so zu denken wie andere hier. "ui guck mal eine fette spinne, die mach ich jetzt platt, haha!"


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:19
@GilbMLRS

du fühlst dich belästigt.
nicht bedroht sodass dein leben in gefahr ist
(ausgenommen es ist eine tödliche art)
das ist ja wohl ein unterschied.


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:20
@Jolae

Okay, dann denken wir ja gleich. ;)


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:22
du fühlst dich belästigt.
nicht bedroht sodass dein leben in gefahr ist
(ausgenommen es ist eine tödliche art)
das ist ja wohl ein unterschied.


Falsch, wer frühs raus muss, der kann es sich nich leisten, die gesamte Nacht vonner Mücke wachgehalten zu werden....und dann gibts noch diejenigen, die tatsächlich Angst vor Spinnen haben und die fühlen sich dann wirklich bedroht...auch wenns keine reale Bedrohung is aber das is ja der Mensch für den Löwen auch nich.

Ich KANN mich nervenden Insekten zur Wehr setzen also tu ich das auch mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln....hat ja keiner den Insekten gesagt, dass die ausgerechnet zu mir kommen sollen.


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:31
Ich denke, der Spruch "Ich/du kann/kannst keiner Mücke was zu Leide tun" kommt nicht von ungefähr, er bezeichnet einen durch und durch gutmütigen Menschen, einen, den man respektieren und gerne haben kann, ich denke, das leuchtet allen ein.


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:32
@Jolae
Jolae schrieb:so? eine spinne hat nicht das verlangen zu leben?
ob sie denken kann, im sinne von logischen zusammenhängen o.ä.
wie wir, sei dahingestellt, aber eine spinne möchte genauso
leben wie du auch. wie jeder von uns. und DAS zählt.
"Verlangen" ist wieder so ein weiter Begriff.

Ein kleines Beispiel: Wenn ein Mann (hetero) eine Frau sieht, hat er ja auch sofort ein gewisses "Verlangen" - unabhängig davon, ob er "es" will oder nicht; diese Art von Verlangen, welche nicht durch das Selbstbewusstsein ausgelöst wird, nenne ich "Trieb."

Und genau diese Art von Verlangen haben Insekten.
Sie denken nicht: "Ich will überleben!"


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:33
@Vymaanika

absolut richtig.
und wo ist diese gutmütigkeit? warum fällt es so vielen leuten schwer gutmütig zu sein und nicht krampfhaft egoistisch und eingebildet durchs leben zu stampfen, immer mit dem gedanken ICH ICH ICH...und selten auch mal DU.


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:35
@Arikado

und was genau rechtfertigt es nun so zu handeln als sei das leben nichts wert, auch wenn diese spinne aus "trieb" lebt? bedeutet dies, sie hat kein recht darauf zu leben? nur weil sie "nicht denkt"?


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:35
Für mich ist es ein Zeichen von wahrer Intelligenz, keinem Lebewesen schaden zu wollen. Und zwar ohne Unterschiede zu machen.

Ein Mensch ist nun mal in der Lage, geistig sein Handeln zu reflektieren. Schade nur, dass es sehr viele nicht tun. Und noch stolz drauf sind.

Es ist so widersprüchlich, wie einerseits der Mensch mit seiner hammerharten Intelligenz prahlt und sich darin sonnt, und andererseits plötzlich wieder ein "Tier" sein will, wenn das bedeutet, einem die lästige Selbstreflexion zu ersparen.

Ich glaube, Rücksichtnahme hat sehr viel mit Selbsreflexion und Nachdenken zu tun und das ist vielen zu anstrengend.


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:36
Ja klar, wer Mücken erschlägt, der ist ein schlechter Mensch, alles klar jetz wirds absurd :D


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:36
@Jolae

Deine Einstellung gefällt mir.

Es scheint wohl so, als ob der Mensch verlernt hat, einen Teil seiner Energie anderen Lebewesen zu schenken, ich finde Selbstlosigkeit ist eine Tugend, man muss immer 50% nehmen und dafür 5ß% geben, damit der Kreislauf erhalten bleibt.Doch dank dem Egoismus nimmt sich der Großteil aller Menschen 100%.Hier gehts um Insekten, aber das ist quasi ein Minimodell vom großen, wenn du mich fragst.


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:37
@Jolae
Jolae schrieb: immer mit dem gedanken ICH ICH ICH...und selten auch mal DU.
Das Ego ist ein Produkt der Evolution. Also mach besser die Natur für den Egoismus verantwortlich, nicht den Menschen.

Selbst im Tierreich kann man teils ein "egoistisches" Verhalten beobachten. Löwenmännchen z. B. töten ihre jungen Artgenossen, damit beim entsprechenden Weibchen wieder schneller ein Braten in die Rohre kommen kann.^^


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:37
Wer Mücken aus Reflex erschlägt, ist kein schlechter Mensch. Aber wer draußen rumläuft und jedes Insekt zerquetscht und zertritt, das er sieht - dazu Pflanzenteile abreißt, Pilze zertritt etc - dem würde ich niemals vertrauen.


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:37
@17

danke für diese zusammenfassung.
ich kann zu 100% zustimmen.

leider werden sich die wenigsten gedanken darüber machen...


melden

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:38
@17
17 schrieb:Ich glaube, Rücksichtnahme hat sehr viel mit Selbsreflexion und Nachdenken zu tun und das ist vielen zu anstrengend.
word

Ich denke nicht, dass man selbst von einem hochausgroßen Wesen beim Vorbeilaufen erschlagen werden wollte.

Aber halt, wir haben ja ein Gehirn, der darf uns doch nichts tun!!! [/Ironie]


melden
Anzeige

Ist das krank?

29.07.2009 um 14:39
@Jolae
Jolae schrieb:und was genau rechtfertigt es nun so zu handeln als sei das leben nichts wert, auch wenn diese spinne aus "trieb" lebt? bedeutet dies, sie hat kein recht darauf zu leben? nur weil sie "nicht denkt"?
Vor was/wem sollten wir uns denn rechtfertigen (müssen)?


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden