weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Raucher-"Nazi"

362 Beiträge, Schlüsselwörter: Rauchen, Raucher, Exraucher

Raucher-"Nazi"

29.08.2009 um 22:07
Na..ob jetzt jeder Doperauchende ein Intellektueller ist, wage ich zu bezweifeln ;).
Aber ist eigentlich auch Blödsinn da großartig die eine Sucht gegen die andere auwerten zu wollen (mal so ganz allgemein gesagt).

Und ja @lesmona
ich verstehe dich - ich würde das ja auch für mich selbst durchaus als Suchtverhalten bezeichnen.


melden
Anzeige

Raucher-"Nazi"

30.08.2009 um 10:11
Also ich bin eine Nichtraucherin der es nichst ausmacht wenn in ihrer Umgebung gequalmt wird.
Allerdings mag ich es nicht wenn man mir den Rauch direkt ins Gesicht pustet und wenn beim essen geraucht wird.

Ich finde gerade die Raucher sind die schlimmsten Gegner, ebenso wie z.b Vegetarier und Veganer die mal Fleisch gegessen haben, dicke die nun schlank sind, all die verpöhnen nun das was sie selber taten, oder mal waren.


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

30.08.2009 um 11:05
@Kayleigh
Kayleigh schrieb:Ich finde gerade die Raucher sind die schlimmsten Gegner, ebenso wie z.b Vegetarier und Veganer die mal Fleisch gegessen haben, dicke die nun schlank sind, all die verpöhnen nun das was sie selber taten, oder mal waren.
...du hast recht ! Krass, "diese" Beispiele habe ich noch gar nicht berücksichtigt. Ich bin gerade dabei, genau so zu werden wie die Ernährungs-"Nazis", nur eben das mein Feindbild der Raucher ist...

Wie schnell das geht ...und vorallem merkt man es selbst nicht wirklich ! Ich muss einfach toleranter denken, klappt bei anderen Dingen ja auch :)


melden

Raucher-"Nazi"

30.08.2009 um 11:10
@Chris0815
Chris0815 schrieb:Wie schnell das geht ...und vorallem merkt man es selbst nicht wirklich ! Ich muss einfach toleranter denken, klappt bei anderen Dingen ja auch
Das solltest du dir wirklich zu Herzen nehmen.

Es ist zwar toll das du das rauchen aufgegeben hast, aber andere deshalb schräg angucken, oder gar belehren wollen finde ich witzig. ;) :D
Jeder muss/sollte seinen Weg finden und das tun was ihm gut tut.
Man kann Ratschläge geben und sagen was man selber gut heißt, aber jemanden wo hin lenken geht meiner Meinung nach gar nicht, entweder man findet irgendwann einen anderen Weg, warum das auch sein mag, oder man bleibt so wie man ist.


melden
Chris0815
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

30.08.2009 um 11:14
@Kayleigh
Kayleigh schrieb:Es ist zwar toll das du das rauchen aufgegeben hast, aber andere deshalb schräg angucken, oder gar belehren wollen finde ich witzig.
"Noch" findet es ja nur im Kopf statt, aber selbst das muss ich mir abgewöhnen ! Wenn ich da z.B. an meinen Vater denke, der ist Raucher-"Nazi" aus Überzeugung, der wird richtig cholerisch wenn er "Qualm" riecht...

Nö, das muss nicht sein :)


melden

Raucher-"Nazi"

30.08.2009 um 11:18
@Chris0815
Es bleibt einen immer noch ein Weg, man kann dem auch aus dem Wege gehen.
Und mal ehrlich, wer lange Zeit geraucht hat, der wird durch einen Besuch, einer Feier etc. nicht gleich sterben.
Es dauert circa 7 Jahre bis die Lunge wieder gesundet ist, wenn überhaupt.


melden

Raucher-"Nazi"

30.08.2009 um 11:19
@Chris0815
Also wenn du eines Tages wirklich cholerisch wirst, dann bekommst du virtuell eines auf die Mütze von mir. ;)


melden

Raucher-"Nazi"

30.08.2009 um 12:33
@Chris0815

Ich habe auch nach 5 Jahren rauchen aufgehört.....ca 2-3 Jahre später wieder angefangen.....also denk nicht, dass du nie wieder Probleme mit den Zigaretten haben wirst. Ein Freund hatte mich gewarnt, dass es bei ihm genauso war. Ich dachte mir nur "jaja, das ist dann aber Dummheit!" na, war wohl nichts....ich geb dir also den Rat nicht mal mehr eine Zigarette zu probieren...erst recht nicht wenn du betrunken bist o.ä


melden

Raucher-"Nazi"

30.08.2009 um 14:41
@Chris0815
stimmt die ehemaligen Raucher sind die Intolerantesten .
Abgesehen davon gibt es keine toleranteren Menschen als Raucher oder habt ihr schonmal erlebt das sich ein Raucher beschwert , wenn ein Nichtraucher in seiner Gegenwart nicht raucht ?


melden

Raucher-"Nazi"

30.08.2009 um 14:44
@querdenkerSZ
Ja gell.. der raucht dann auch noch den teuren Tabak weg. Passivrauchen = Diebstal :D


melden
John_McCLane
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

30.08.2009 um 22:10
Herrlich, die Zigarette bei einem (oder fast 2 Faschen) Glas Rotwein! :D


melden

Raucher-"Nazi"

31.08.2009 um 08:25
@Realistin


"Na..ob jetzt jeder Doperauchende ein Intellektueller ist, wage ich zu bezweifeln"

Seit gut 40 Jahren kenne ich Leute, die regelmässig und kontinuierlich kiffen. Als "Intellektuelle" würde ich die wenigsten von ihnen bezeichnen wollen. Und die, die es einmal waren (?), sind es nach 40 Jahren Dope-Konsum auch nicht mehr.


melden
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

31.08.2009 um 09:48
@Kayleigh
Kayleigh schrieb:Es ist zwar toll das du das rauchen aufgegeben hast, aber andere deshalb schräg angucken, oder gar belehren wollen finde ich witzig.
Und warum findest du es witzig, dass es Menschen gibt, denen nicht egal ist wenn sich ihre Mitmenschen tot rauchen?

@querdenkerSZ
querdenkerSZ schrieb:Abgesehen davon gibt es keine toleranteren Menschen als Raucher oder habt ihr schonmal erlebt das sich ein Raucher beschwert , wenn ein Nichtraucher in seiner Gegenwart nicht raucht ?
Ach du liebe Zeit, da will aber einer ganz cool sein?
Weisste, ich find ja dass Mörder sehr tolerante Menschen sind, oder haste schon mal nen Mörder erlebt, der sich über Nichtmörder beschwert, weil sie in seiner Gegenwart nicht morden?


melden

Raucher-"Nazi"

31.08.2009 um 10:27
@lesmona
Weil sie sich zu Zeiten wo sie noch rauchten über die die sich aufregten auch aufgeregt haben und nun wollen sie sich aufspielen und meinen sie hätten nun die Weisheit mit Löffeln gegessen.

Was kümmerst du dich um das was andere wollen, verbieten kannst du ihnen das nicht.
Sage bist du selber drauf gekommen, oder hat man dir gesagt lass es sein ich finde das nicht Gesund ?


melden

Raucher-"Nazi"

31.08.2009 um 11:33
@lesmona
Nochmal - das ist eine Frage der Toleranz. Von beiden Seiten.
Und ich weigere mich meinen Rauchkonsum zB im Freien einzuschränken. Dass ich mich allerdings nicht mit einer Zigarette neben eine stillende Mutter auf die Parkbank setze ist irgendwie selbstverständlich.


melden

Raucher-"Nazi"

31.08.2009 um 11:40
@Realistin
Realistin schrieb:Und ich weigere mich meinen Rauchkonsum zB im Freien einzuschränken. Dass ich mich allerdings nicht mit einer Zigarette neben eine stillende Mutter auf die Parkbank setze ist irgendwie selbstverständlich.
So ist es doch gut. :)

Du setzt dich nicht zu einer stillenden Frau und andere haben Beine und können dir aus dem Weg gehen wenn sie es als störend empfinden.


melden

Raucher-"Nazi"

31.08.2009 um 11:45
@Kayleigh
Genau so meinte ich es ja.
Mich stören halt nur mich missionieren wollende Nichtraucher. Da reagiere ich dann allergisch ;).


melden
frieder
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

31.08.2009 um 11:45
also ich rauch jetzt wieder und was mich nervt sind gaststätten mit rauchverbot , man da muss man sich wirklich nach nen schönen essen tatsächlich nach draußen begeben

und diese pseudo gesundheitspolizisten gehen mir auch auf den nerv


melden

Raucher-"Nazi"

31.08.2009 um 11:47
@Realistin
Ich bin keine Raucherin, aber mich nerven alle die andere missionieren wollen, weil sie ihre Lebensart die einzig richtige ist.


melden
Anzeige
lesmona
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Raucher-"Nazi"

31.08.2009 um 11:50
@Kayleigh
Kayleigh schrieb:Sage bist du selber drauf gekommen, oder hat man dir gesagt lass es sein ich finde das nicht Gesund ?
Wir hatten da schon mal im Vegetarierthread drüber gesprochen.
Mir war immer klar, dass ich mal fürs Rauchen bezahlen werde.
Und ja, meine Freunde, und das sind/waren für mich die echten Freunde, nervten mich immer ab, dass ich endlich aufhören solle.
Das, und die Tatsache dass sich Rauchen nicht so gut mit dem Tierrecht verträgt ließen mich aufhören.

@Realistin
Realistin schrieb:Und ich weigere mich meinen Rauchkonsum zB im Freien einzuschränken
Ok realistin, aber würdest du auch noch so reden wenn sich jemand neben dir seine Heroinnspritze setzt?

Ja, ich weiss, Heroin ist verboten, um so unverständlicher bleibt mir, warum Nikotin, Alkohol legal sind, es sind Drogen, genau wie Heroin, Koks, oder was es sonst noch so gibt.
Klar, die körperlichen Verfall siehst du bei einem Kokser schneller, was aber nichts daran ändert dass dich das Nikotin vermutlich 10 -20 Jahre eher versterben lässt.

Schau, für mich war es normal Rauchen anzufangen, alle taten es, Die Leute in den Zügen, meine Eltern, Lehrer....ich bin damit aufgewachsen dass es einfach normal ist.

Ich meine, denkt doch mal nach, erwachsene Menschen, machen ganz freiwillig etwas, und zahlen auch noch sehr viel dafür, dafür dass sie viele Jahre eher sterben??
Da stimmt doch was nicht.
Und ich danke jedem nachträglich der mich damit abnervte.


melden
88 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das Mädchen27 Beiträge
Anzeigen ausblenden