Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Tierquälerei und Mitgefühl

2.417 Beiträge, Schlüsselwörter: Tiere, Tier, Tierquälerei

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 11:29
@Zyklotrop

Also...bei Menschen hat die Qualitaet deiner Posts jedenfalls ziemlich nachgelassen.
Quantitaet oder Qualitaet?
Ich kann dir per se um die 20 deiner Posts herausfischen , schaetze ich, nach dem was ich hier oft zu lesen bekomme, die wirklich rein gar nichts aussagen.

Hmm...? ^^

Quantity against quality.


melden
Anzeige

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 11:36
@KoMaCoPy
Fang ruhig an, gern per PN.
Ich erklär sie dir dann. Nicht immer, wenn man etwas nicht versteht, hat der andere auch nichts ausgesagt. :D
Aber mach es doch einfach besser als ich.
Erläutere einfach die Sinnhaftigkeit und Richtigkeit dieser Aussage
KoMaCoPy schrieb:Tierquaelerei faengt bei mir mit Flleischessen an.
die ich als belanglos gekennzeichnet habe, lässt sie doch jede eingehendere Beschäftigung mit diesem komplexen Thema vermissen.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 11:49
@Zyklotrop

Wer Fleisch iz unterstuetzt die Todesangst die den Tieren vor der Schlachtung zugefuegt wird. Manche dieser Tiere sehen kein Sonnenlicht das ganze Leben.
Uebrigens quaelen sie auch die Oekonomie zusaetzlich mit dem ganzen Energie uns Lebensmittelverbrauch der durch die Zucht des jeweiligen Tieres Zusatndekommt.
Weisst du was Qualen sind?
Weisst du...was es heisst das Leben durch und durch zu fuehlen und Respekt vor dem Leben zu haben?
Ich frage dich.

Hast du meine Beitraege schonmal gelesen oder mitverfolgt?
Ich hab hier schon fast durch die Zeit meiner Anwesenheit hier den Kopf zerbrochen, dass es hier irgendwie immer tiefer sinkt und immer mehr abstumpft.
Zyklotrop schrieb:Nicht immer, wenn man etwas nicht versteht, hat der andere auch nichts ausgesagt.
Selbstverstaendlich. So komplex Saetze zu simplifizieren, dass sie andere nicht verstehen kann nur ein Virtuose sein.
Meine Zeit fuer den Kleinscheiss iz zu kostbar. Da kiff ich mir lieber einen. Soll gesuender fuer die Nerven sein.
Nebenbei hast du im Schwaenzemessen gewonnen, weil...ich keinen hab. Aber mit Strap-on bin ich dir meilenweit ueberlegen.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 11:52
@KoMaCoPy
Du kannst deinen eigenen Satz nicht vernünftig unterfüttern, hast aber auch nicht genügend Rückgrat um einzugestehen, dass er so völlig sinnentleert war. :(
Hast recht, kiff dir lieber einen.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 11:53
@Sonea
kann dich verstehen...NASENTECHNISCH ;D


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 11:57
@Zyklotrop

Bitte ergaenze deine Aussage durch genaue Angaben. Oder formuliere deine Kritik so, dass ich Idiot sie verstehe.

Sinnesentleert iz es hier sowieso schon. Da macht die eine Einlage auch nichts mehr aus mit der Kombination von...Nebenbei erwaehntes, aber nicht unbedingt Wissenswertes.
Bei dir gewinnt letzteres Uebermacht.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 12:08
@KoMaCoPy
Tierleid ist ein unglaublich vielschichtiges und komplexes Thema, dass weder beim Essen von Fleisch anfängt noch aufhört.Das kannst du jetzt begreifen, oder auch nicht.
Wenn nicht, schnapp dir deinen Strap on und die Tüte und mach was du willst.


melden
Samnang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 12:11
@KoMaCoPy
ja hast du recht...mein Hund bekommt Liebe, wie alle andern Viecherl auch und keine Prügel-davon hatte er drei jahre seines lebens genug...verstehe schon was du meinst...ich versuch mein Möglichstes in jefder Richtung zu tun und das auch weiter zu vermitteln-was auch funktioniert (OFT)


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 12:13
@Zyklotrop

Hab ich das nicht bereits erwaehnt...?
Viele nehmen Flieschessen aber nicht als Qual fuer Tiere wahr.
Wenn wer seinen Hund in einer viel zu kleinen Wohnung haelt, zaehlt es genauso unter Quaelen.

Und jetzt?

Lasse ich mir einen vor dem Aussterben bedrohten Varan einliefern und werde ihn unter artwiedrigen Umstaenden in meinem Keller halten um ihm das Ruehefriedensstoerende-Anfallen-und-Toeten anzutrainieren.

*nick*

Uebersetzung fuer dich Mylord der vielen Posts:
Nein, das alles finde ich auch keinesfalls in Ordnung.

Tiere sind keine Unterhaltung und schon gar keine Ziergegenstaende. Es sind Lebewesen die mit Respekt behandelt werden sollen und Artgerecht gepflegt werden muessen, wenn man sich diese Verantwortumg schonmal selbst auferlegt hat.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 12:27
KoMaCoPy schrieb:Es sind Lebewesen die mit Respekt behandelt werden sollen und Artgerecht gepflegt werden muessen, wenn man sich diese Verantwortumg schonmal selbst auferlegt hat.
ich weiß dass ich mich wiederhole, aber: da es für manche anscheinend nicht möglich ist, ein tier artgerecht zu halten, bin ich generell für ein tierhaltungsverbot für alle. so könnte man nachhaltig, flächendeckend und langfristig viel tierleid vermeiden... allerdings reicht alleine die existenz des menschen, um anderen wesen das (über)leben schwerzumachen... dieser umstand lässt sich nicht schönreden oder fortdiskutieren...


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 12:31
@Justitia

Was sagst du dann ueber Tierschutzlager in denen man sich um verletzte oder schwache/kranke Tiere kuemmert?
Naturalistic Fallacy iz eben ein ziemlich umstrittenes Thema in das ich mich aber gerne Mal vertiefe.

Manche Tiere leben auch freiwillg bei Menschen.
Wuerden die dann ein Bussgeld einzahlen muessen?


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 13:21
@KoMaCoPy
KoMaCoPy schrieb:Was sagst du dann ueber Tierschutzlager in denen man sich um verletzte oder schwache/kranke Tiere kuemmert?
normalerweise kümmert sich die natürliche auslese um verletzte, kranke und/oder schwache tiere. der mensch sollte grundsätzlich nicht in systeme eingreifen, die er nicht vollständig begreift. wenn allerdings der schaden durch den menschen selbst entstanden ist, ist es auch seine pflicht und seine verantwortung, diesen wieder zu beheben - sofern dies überhaupt möglich ist.
KoMaCoPy schrieb:Manche Tiere leben auch freiwillg bei Menschen.
welches (nicht vom menschen domestizierte wildtier) lebt freiwillig und gerne beim mensch? - vielleicht am ehesten noch paar kulturfolger, die durch unsere zivilisation aus ihren angestammten habitaten vertrieben wurden und nun von dem profitieren, das ihnen der mensch überlässt. das ist zumindest besser als die extinktion.
KoMaCoPy schrieb:Wuerden die dann ein Bussgeld einzahlen muessen?
zumindest wäre das schon ein fortschritt zur heutige variante... nur die wenigsten tierquäler "bezahlen" ihre taten im finanziellem sinne und nutztiere fallen da sowieso komplett durch den rost...


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 13:22
Grausame Tierquälerei in Bielefeld: 19-Jähriger würgt und ertränkt Katze
Ein 19 Jahre alter Mann muss sich nun in Bielefeld vor einem Gericht verantworten. Er wird beschuldigt, eine Katze derart gequält zu haben, dass sie an den Folgen starb.

Dabei habe der 19-Jährige das Tier abwechselnd in heißes und kaltes Wasser getaucht. Der Anblick der sterbenden Katze habe ihm Freude bereitet, so der Angeklagte. Er soll das Tier auch gewürgt haben.

Im Vorfeld wird der 19-Jährige beschuldigt, einen kleinen Hund an die Wand geschmettert zu haben, weil er nicht stubenrein war.
Quelle

@Justitia

Das sind extreme Einzelfälle.
Wie willst Du damit ein Tierhaltungsverbot für alle rechtfertigen?


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 13:35
@niurick
leider bleibt es nicht bei einer einzelnen getöteten katze. der mensch verursacht täglich millionenfaches leid, rum um den globus - auch bei seinesgleichen (aber das ist ein anderes thema).

ich habe mir oft die frage gestellt, warum wir uns eigentlich haustiere halten. bisher bin ich in den meisten fällen nur zu einer antwort gelangt. wir halten tiere, weil sie uns gefallen, weil sie partner und/oder zeitvertreib sind - und das sind doch reichlich egoistische motive?

deshalb kann ich deine frage bejahen. ich würde (mit schwerem herzen, da ich selbst einen hund habe) auch einem absoluten halteverbot zustimmen.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 13:41
@Justitia

Ist Haltung an sich eine Qual (Stichwort Wohnungshaltung) oder willst Du mit dem Verbot vor möglicher Quälerei schützen?


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 13:49
@niurick
glücklicherweise wird nicht jedes tier schlecht gehalten - aber wie du richtig erkannt hast, geht es mir eher um die prophylaxe - um das vermeiden von unnötigem leid. völlig "abstellen" lässt sich tierquälerei ja nicht.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 13:50
@niurick
mit solchen Menschen würde ich genau das gleiche machen, sag mal geht´s eigentlich noch ?

@Justitia
ich sehe in der Haltung eines Haustieres eigentlich keine egoistischen Gründe, wie Du richtig sagst kann ein Tier auch ein Partner sein, meine beiden Hunde sind es definitiv. Und das Leben ist mit einem Partner nun mal schöner als ganz alleine.

Im Umkehrschluß könnte man ja dann eine Heirat des Partners auch als rein egoistisch darstellen...hinkt a bisserl der Vergleich, aber ich glaube Du weisst was ich meine.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 13:52
@Justitia

Eine Welt, in der durch Prävention keine Fehler mehr gemacht werden können, ist mir wesentlich unheimlicher als eine, in der regelmäßig Fehler gemacht werden.
Berichte wie der eben verlinkte sind äusserst selten. Kein Grund also, in Aktionismus zu verfallen. Prävention ist nur beim Zähneputzen gut, nicht im Gesellschaftlichen.


melden

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 13:53
@Bergschaf

Jetzt hab' ich richtig Lust, Dir zuzuhören.
Er hat's wenigstens nur mit einer Katze gemacht, Du willst einem Menschen ans Leder.


melden
Anzeige
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Tierquälerei und Mitgefühl

09.11.2010 um 14:00
Hier gibts ja einige Nasenfans....*ggg*...sind aber auch toll, vor allem nach dem Schlafen...


melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt