weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Realität & Virtualität kein Unterschied

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Realität, Virtualität
Diese Diskussion wurde von dns geschlossen.
Begründung: Seit 2003 keine Diskussionsgrundlage
--venus--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

05.03.2003 um 23:30
ThE mAtRiX.

--
Sinn und Zweck des Mensches besteht darin, Übergang und Stufe auf dem Weg der Entwicklung zu sein.


melden
Anzeige

Realität & Virtualität kein Unterschied

05.03.2003 um 23:34
Ja aber, was ist jezt wirklichkeit....

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
--venus--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

05.03.2003 um 23:36
Was glaubst du denn? Dass unsere Gehirne momentan an Computern angeschlosse sind und wir nur in einer virtuellen Welt leben, die wir als real empfinden? Also ich glaube nicht, daß dem so ist. Aber es könnte gut sein, dass es in der Zukunft mal so etwas geben wird. D.h. ich denke, dass wir jetzt noch in der Realität leben, diese sich aber durchaus in ferner Zukunft mit einer Cyber-Realität vermischen könnte...

--
Sinn und Zweck des Mensches besteht darin, Übergang und Stufe auf dem Weg der Entwicklung zu sein.


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

05.03.2003 um 23:48
Venus@

Ich meinte nicht das wir vielicht an einen Computer angeschlossen sind, damit wollte ich zeigen wie unbedeutend die Realität werden kann.

Ich meine wenn wir irgendwann in der Lage sind unsere Reale Welt in das Virtuele zu übertragen, dann sit es auch gut möglich das wir auch nur von einem höheren Wesen progrmaiert wurden. Denn für uns ist unsere Realität echt aber nur weil wir eine teil davon sind.

Bei dem Spiel:"Die Sims" würde nauch die Sims denken das ihre Welt realt sit b.z.w die wahre Welt. Aber es sit nicht so.

Genau so könnte es bei uns werden.

dies könnte sich nach sehr langer Zeit zeigen, indem wir Leben in Virtuelen Welten schaffen, und was wenn diese Virtuelen Menschen sich weiter entwickeln weil sie KI haben. Und was wenn sie auch Computer entwickeln, und was wenn sie benfalls das gleiche machen als oauch eine realistische Welt. Dann würden sie behaupten das ihre Welt auf die Virtuele kopiert wurde, obwohl auch ihre Welt Virtuel ist, daher können wir nicht sagen das wir über alles stehen, über uns muss auch was stehen, weil es Unendlioch nach oben geht und unendlich nach unten wie bei einer Gerade.

dann würde das bedeuten das ,das der Sinn des Leben ist,also nicht direkt der Computer und das Leben sondern, die Simmulation von sich selbs nur in kleineren Maßstäben b.z.w in Diktitaler form.
schau dir mal meine Signatur an ___

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 10:31
Ich denke nicht das wir direkt mit einem
Zentralrechner verbunden sind, sondern das
eher jedes einzelne Atom im Universum eine eigene
kleine Computereinheit bildet, welche sich
aber strengstens an eine programierte
Gesetztmäßigkeit hält. Der Verbund aller
Atome bildet dann aber wieder eine größere
Einheit. ( Gegenstände/Lebewesen/usw..).
Und diese bilden dann wieder im Verbund eine
größere Einheit ( Planeten ). Und diese
wieder etwas größers ( Sonnensyteme ).
Danach Galaxien..Galaxienhaufen..Unviversum...
und am Ende ist dieses wieder ein einzelnes
Atom und dann geht das ganze wieder von Vorne los.
Also, alles ist unendlich groß und doch
gleichzeitig unendlich klein.
Trotzdem allem leben wir in einer von diesen
Stufen und da steht bald wieder ein Krieg
( Amis / Irak ) vor der Tür. Ob das jetzt
real oder virtuell ist. Eins ist es auf jeden
Fall : Scheiße !!!!


melden
accu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:25
3.Und wir wissen das in der Realität alles eine Wirkung hat, z.b wenn wir durch einen Auto umfall sterben dann können wir es nicht nochmal versuchen wie das bei einem Spiel der fall ist.
--------------------------------------------
ne woher weisst du das wen man tot ist kann man den fehler ja vieleicht wieder beheben...


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:28
Wenn man einen tötlichen fehler in der Realität macht, dann hat man keine zweite chance, weil man eben tot ist. Und bei einem Soeil also in einer Virtuelen Welt kannst du einfach auf Neu start klicken.....

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
--venus--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:36
Aber auch bei einem Neustart kann vieles verlorengehen... außerdem hast du während deines Lebens ja auch viele Möglichkeiten für "Neuanfänge". Der PC hat die Möglichkeit eines Neustarts ja auch nur solange er funktioniert. Wäre er tot (also kaputt), dann hätte er ebenfalls keine Chance mehr. Insofern besteht da kein Unterschied, wenn man richtig differenziert.

--
Sinn und Zweck des Mensches besteht darin, Übergang und Stufe auf dem Weg der Entwicklung zu sein.


melden
accu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:38
du hast vieleicht schon paar mal ne chance gehabt im leben @Lightstorm nur du weißt es ja nicht mehr weil du es ja behoben hast


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:42
Aber es geht doch nicht darum das man bei einem Computer immer wieder neu anfange nkann ,sondern es geht darum, das der unterschied zwischen Computer also zwischen Realität und Virtualität, ich meinte das man heute nich immer wieder neu anfangen kann, aber um die differenz aufzu heben und damit wil ich zeigen das die Realität an bedeutung verliert. Denn was in in der Realität ist und passieren kann, kann auch in der Virtualität passieren.

Venus@
Klar hat man in dem Leben neuanfänge, aber nie nach dem tod. :)

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:43
aCCu@

aso jezt verstehe ich dich, klar das kann sein, aber dann sind wir ja wirklich nur eine Virtualität.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
accu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:44
jep


melden
--venus--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:45
@Ultimatum

Ein PC hat nach seinem Untergang auch keinen Neuanfang bzw. Neustart mehr.

Jedenfalls denke ich, dass du nicht einfach sagen kannst, "die Realität verliert an Bedeutung...". Ich meine, auch wenn wir jetzt einen Hauptteil unseres Lebens auf virtuelle Art und Weise verbringen, so wird dies immer noch unsere Realität sein, nur eben auf andere Art und Weise. So ändert sich niemals eine Verlagerung von Realität in Virtualität, sondern lediglich eine Änderung des Begriffes Realität, indem es die Bedeutung der inbegriffenen virtuellen Lebensumstände beinhaltet.

--
Sinn und Zweck des Mensches besteht darin, Übergang und Stufe auf dem Weg der Entwicklung zu sein.


melden
accu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:47
Ich wette mir dir um 100.000.000.000€ das es später cpu´s gibs die machste dir in dein kopf rein und schliesst dich an ein pc an dann kannste überall in urlaub sein und du kannst zb "bestellen" das du 1 woche zb Millionär bist oder in ein Krieg so wie ein spiel nur ebend halt echt da wette ich mit,weil man von gehirn alles aus steuern kann schmerz freude einfach alles auch was man sieht


melden
--venus--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:53
@accu

Ich habe auch keinen Zweifel daran, dass das, was du beschreibst, in Zukunft möglich sein wird (aus den Augen eines Erfinders gesehen). Allerdings glaube ich kaum, dass diese Geräte sich wirklich durchsetzen würden... d.h. sie könnten es durchaus, da sicher eine große Nachfrage bestehen würde, aber genau darin liegt ja das Problem. Dieses "Kopf-an-PC-anschliessen-und-in-fremde-Traumwelt-abdüsen" wäre vergleichbar mit einer Droge. Und würde es dich nicht süchtig machen, so leicht deine Träume "gedanklich" verwirklichen zu können? Letztendlich würden alle Menschen nur noch an diesen Geräten hocken und das gesamte umgebende Alltagsleben wäre gestört.

--
Sinn und Zweck des Mensches besteht darin, Übergang und Stufe auf dem Weg der Entwicklung zu sein.


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:54
Als Realität bezeichen wir unser Welt unser Universum, alle Computer hängen an der Realität, wie du es sagst, geht ein Computer kaput dann ist es auch kaput,weil es an die Realität gebunden ist....

Aber ich will damit sagen das, die Realität die wir so ernst nehmen in wirklichkeit eine andere art von Virtualität sein, denn für die Sims im Spiel ist es auc hdie Realität aber für uns nicht, nur wir wissen das die Sims im Spiel in einer Virtualität leben.

Und wir sagen ja auch das unser Universum die Realität sei, obwohl es eine Virtualität eines höheren Dimmension sein kann.

Und jeder weiß das es keine katastrophe ist wenn man ein Spiel löscht, damit zerstört man aber die Realität vin den Sims. Das wichtigste wir leiden nicht daran b.z.w wir haben keine Gefühle daran, weil wir wissen b.z.w denken das es nicht echt ist und damit nicht so wertvoll.

Aber wir sagen das unsere Realität also unser Univeresum wertvoll ist, aber wenn wir auch nur eine Virtualität sind, dann denken wir nur das die unser Universum die Realität sei.

Wenn das immer so weiter geht ,also mit den Dimmensionen, dann wird man warscheinlich die Realität nie finden,weil die Realität das ganze sit also alles ist in der Realität und somit ist das wichitgste die Realität DENKEN WIR...

Aber die Realität ist warscheinlich nicht existent..

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
Anonym
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:55
hört sich nach dem Film "Strange days" an, falls den jemand kennt...


melden
accu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 17:55
ja da haste auch wieder recht aber dann wird es in paar ländern geben und nicht überall und wen bekommt man es illegal aber ich bin mir 100% sicher das es sowas geben wird


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 18:06
Dieses "Kopf-an-PC-anschliessen-und-in-fremde-Traumwelt-abdüsen" wäre vergleichbar mit einer Droge.
______________________________________________
Es wäre nicht schlimm wenn die Menschheit sich von der Realität abkopelt...

Denn wie unglaubhaft für dich es klingen mag, das Organische Leben wird nicht,immer bestehen, denn das zeil sit nicht die Organische Menschheit sondern die Inteligenz.
KI die Menschen fürchten das sie unsere Welt einnehmen aber das sit ein normaler forgang.....
endweder Mensch überlager mit der Zeit seine Informationen auf Organischer Basis auf Chip Basis oder sie wird aussterben, und unorganische Materie ist besser überklebens fähig....

Das wird keine ausrotung der Menschheit sein sondern eine veränderung des Menschen Verstandes.....

Alles wird ganz anders sein....das gelaber von, Menschlichekeit,Menschenrecht,liebe, u.s.w ist nur ein überbleibsil der Vergangenheit...du musst dir klar machen das es nicht um den Menschen selbst geht sondern um die Inteligenz die immer überleben muss, und wir sind nur eine stufe davon....
Klar solche gefühle wie heute, sind schon was schönes, daher machen solche dinge die Menschen heute glücklich und halte nsie Gesund und Selbsbewust...aber denkst du das es immer so bleibe nwird ? NEIN....die Menschheit braucht das in sehr weiter Zukunft nicht mehr, denn alles wirs langsam aber stätig Digitalisiert, und eine besonderheit der Digitalität ist das sie keine Gefühle bruacht um zu Leben sondern Befehle....

Du denkst jezt das dann nur denkmaschinen wären..und das Leben ja dann kein Sinn hätte...
Leider sit es so, wie ich schon sagte es sind nicht die Gefühle eines Menschen sondern die Inteligenz die um jeden Preis überlben muss...

Es sit so von wegen Mensch ,Mensch sit nur eine stufe mehr nicht...

macht dir keine sorgen, ich sehe die Menschheit, nicht als SACHEN sondern als Menschen, aber man kann nicht drumherum reden, die _Menschen sind nur träger, und Gefühle sind da um die Inteligenz also das Überleben zu sichern.....

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
Anzeige

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 18:07
Der Mensch als solches wird es irgendwann nicht geben, weil das nicht der Ziel ist....

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden