weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Realität & Virtualität kein Unterschied

79 Beiträge, Schlüsselwörter: Realität, Virtualität

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 18:18
jezt habe ich es gesehrn, war ja kein einzwingen sondern nur eine klr machung der wahrheit. :)

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
Anzeige

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 19:04
Ihr unterhaltet euch hier soviel über
Realität und Wahrheit und doch hat es
noch keiner definiert. Ihr spielt bloß mit
Gedankenkonstrukten. Das ist kein Angriff
sondern eine bloße
Tatsachenfeststellung.
Was für den einen wahr ist kann für den
andere unwahr sein. Für den einen ist es
Realität, der andere bekommt es gar nicht
mit. So komplex unsere heutigen
Virtuellen Welten auch sind und in Zukunft
sein mögen. Jedem Menschen müßte
damit eine komplett eigene
Programmstruktur hinterlegt werden. Und
das ist zu komplex. Ein psychisch Kranker
bekommt Informationen, visueller oder
auditiver Natur die ein anderer Mensch
nicht wahrnimmt. Sind sie jetzt real oder
Fiktion? Ist es ein Fehler im Programm,
oder liegt der Fehler bei uns. Wo fängt die
Wahrheit und Realität an? Wo ist es
Fiktion? Oder gibt es keine universelle
Wahrheit und Realität? Ist selbst die
Realität relativ?
Ich glaube jedes Lebewesen besitzt seine
eigene Wahrheit und Realität die mit der
von anderen Menschen nie zu hundert
Prozent übereinstimmen kann. Es sei
denn das man spirituell so weit entwickelt
ist, dass man sich nicht mehr von seiner
Subjektivität leiten, bzw. verleiten lassen
kann/muß.


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 19:16
Aber wenn die Realität, von einem Programm gesteuert wird ?

Das würde bedeuten, das der Sinn des Lebens, der Computer und dessen Simmulatiomn ist.

Oder ist es etwas anders, vieleicht sind wir nur ein kleiner teil eines größeren Wesens, und der wiederrum ein teil eines größeren Wesens.

Dabei sehe ich zwei dinge:

1.Die Organische Materie
2. Die unorganische Materie welche sit der Sinn.

Gibt es unendlich unorganische Materie oder gibt es unendlich Organische Materie.

Wenn wir mal nachdenken besteht die Organische Materie aus verschiedenen Atomen, die es auch unorganisch in der Natur gibt.


Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 19:26
Eben. Wenn die Realität von einem
Programm zentral gesteuert wird, müße
sie für jeden gleich sein. Oder wie gesagt
für jeden individuell Programmiert. Extrem
aufwendig, und ich glaube, wenn es so
sein sollte, den Aufwand nicht wert ;)

Materie und Energie (beide können nur
gemeinsam existieren) sind endlich.
Deshalb auch das
Energieerhaltungsgesetz. Deswegen
brennt Holz. Umwandlung von Materie in
Wärme (Hitzeenergie) und Veränderung
des Zustandes der Materie (Asche).
Darauß wird wieder Erde aus der
wiederum Bäume wachsen, die wir
wiederum zum Verbrennen benutzen
können usw. usw.


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 20:12
Di irrst dich da das es zu komplex ist, weil du was vergisst, wenn wir progrmaiert sind, weißt du was für eine Inteligenzleistung, der Wesen der es Progrmaiert hat haben....

Denn sein Gehirn ist größer als unser Universum weil unser Universum nur eine sehr kleine Energie in einem chip ist.

Weißt du nichts ist so komplex das man es nie schafft, und das es der Aufwand nicht wert sit stimmt auch nicht, wenn es progrmmiert wurde dann sind wir nicht nur im Universum ,das Universum sit unglaublich groß, daher gibt es so viele andere Evulutionen in unterschiedlichen stufen.

Die frage ob es im All irgendwoo Leben gibt, muss doch einen Menschen klar sein ,da das Universum unvorstellbar groß ist, ist doch, alle die jenigen die sagen das es kein Leben im All geben kann ,der hat sich mit dem Tehma nicht zu gut beschäftigt oder er hat eine falsche Entscheidung getroffen.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
bx440
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 20:30
man kann emotionen nicht programmieren.
man kann bewusstsein nicht auf hardware übertragen. nicht jetzt und auch nicht in einer million jahren. der geist in der maschine wird science fiction bleiben.
es existiert auch keine künstliche intelligenz, sondern nur komplexe (polymorphe)
algorithmen, die intelligenz so gut simulieren, dass wir ihnen diese wirklich abkaufen. in wirklichkeit ist der IQ gleich null.


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 20:36
Ich sehe schon, mit deiner Aussage hast du mir eine Scan Bericht gelifert, die viel aüber dich sagt.

Und eines davon ist, wenn du nicht dein Horizont(wie es auch eyyo@ immer sagt)so schnell wie möglich nicht erweiterst, dann wirsr du immer mit einer vollbremse in der Wissenschaft fahren.

Das ist sehr schlecht für dein Wissen in 30 Jahren, sollte es so weiter bleiben.

Warscheinlich glaubst du sogar an die Biblische Gott, Stimmts ?

Man ich kann dir nur raten entwickele dich so schnelle wie möglich weiter, vergiss nicht ALLES IST möglich, es sitr auch möglich unsere Galaxiehaufen hochzu jagen, mit entsprechnden Bomben.
Damit will ich dir sagen ,das eben alles möglich sit, es sit nur aber nur eine frage der zeit und der entwicklungs freiheit.

hör auf gespert zu denken.....

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
taothustra1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 20:43
@bx440

100% agree !

schicksal ich folge dir
und wollt ichs nicht
ich müßt es doch und unter seufzern tun


melden
--venus--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 20:59
Ich denke eigentlich auch, dass sich das Bewusstsein nicht auf Hardware übertragen lässt, allerdings hätten die Menschen in früheren Zeiten sich auch niemals Menschen in einem Fernseher bzw. in einem Telefon vorstellen können... (im bildlichen Sinne)

--
Sinn und Zweck des Mensches besteht darin, Übergang und Stufe auf dem Weg der Entwicklung zu sein.


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 21:28
Venus@

gutes beispiel,
_______________________

Es ist möglich das Bewusstei auf ein Computer zu übertragen, du musst dich mal mehr mit dem Gehirn beschäftigen, und weniger mit Geislichen theorien.

Unser Bewusstein ist nichts anderes als eine Oreganische Strucktur, und diese Struckut wird mit hilfe von Gehinströme(Elektronen) gefomrmt und aktiviert.

ALLES IST MÖGLICH nur die Zeit....

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 21:56
Sooooo !°
Wenn also alles programmiert ist, dann fragt
man sich natürlich wie kann ich mich in den
Zentralrechner einloggen ( hinter die Matrix schauen ).
Wenn ich z.B. der Programierer wäre, würde ich
in mein Programm universum.exe eingeben
" wenn jemand an mich glaubt zeige ich ihn
meine Welt ( die 5.Dimension ) "
Also im Grunde genommen versetzt dich der
Glaube in eine höhere Dimension, zumindest in
deinen Kopf. Verückt oder ? Der Glaube an den
Programierer ( Gott ) macht dich frei.

Im namen des Vaters ( 1. Dimension )
des Sohnes ( 2. Dimension )
des heiligen Geistes ( 3. Dimension )
Amen ( 4. Dimension )
.. und wer´s glaubt wird seelig in der 5.Dimension ...
Das Wort " Amen " steht übrigens dafür
" es werde/soll geschehen ", also eine
Zeiteinheit.
Zeit = die 4.Dimension
Vielleicht ist alles genauso programmiert.
Ein Videogame.
Am besten noch ein Netzwerkspiel:
Satan an einem Computer und Gott am anderen
und beide sind auch noch die besten Freunde.
Zocker unter sich !


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 22:15
oh gute frage, wie kann man sich dem Zentralrechner einlogenb wie beim Film Matrix warscheinlich ´nicht, aber warscheinlich können wir uns nicht einlogen, weil es so progrmaiert wurde, uns ist nur der Zugrif auf unsere Realität erlaubt.

Ich meine ich bin mir nicht sicher ob dasso ist also das wir wirklich progrmamiert sind, aber das würde auch die rede von Gott bestätigen ,denn egal ob in der Biebel oder im Koran steht das Gott alles erschaffen hat, da fragt man sich natürlich wie er es erschaffenhat, dafür hat man keine Antwort, ABER vielicht durch progrmmieren.

Und wenn man sich fragt warum Gott uns es nicht sagt, ist doch logisch wenn ich ein Spiel/Programm hätte das so wie unser Leben sit mit KI u.s.w dann würde ich es auch nicht veraten weil es ja so änlich wie chaten wird, es sit viel interresanter wenn man siht wie die künstlichen Menschen nachdenken ob ich existeire oder nicht...

heißt Amen wirklich es gesche/es werde ?
Man könnte es als eine eingabe sehen, wenn die 4. Dimmension die eingabe ist also die Zeit und Zeit ist eine Bewegung von der Materie.......

1.Dimmension: Die Gerade die von rechts nach lings laufende Linie.

2. Dimmension: Die zweite Dimmension sit eine 1Dimmenion mal 1 Dimmension = 2.Dimmension also eine Fläche(der Bildschirn für die Eingabe b.z.w der Träger)

3. Dimmension: 2.Dimmesion mal 2.Dimmension = 3. Dimmension, denn zwei flächen =ein Körper 3D. Die 3. Dimmension sit warscheinlich der schreiber z.b C:\

4. Dimmension: 3.Dimmension mal 3.Dimmension = zwei 3D Körper die neben einander stehen, und wenn sie nebeneinander stehen, befinden sie sie sich in einem Raum=Bewegung im Raum möglich = die Eingabe b.z.w der Befehl Eingabe.....Amen = es gesche und die 4.Dimmension.

5.Dimmesion: Das wäre warscheinlich die Antwort/Lösung des Befehls, das wir nicht erreichen ,weil wie soll man b.z.w wo soll man irgendwass eingeben.
______________________________

hey das was ich ihr gesagt habe ist nur eine Blitz vermutung..

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

06.03.2003 um 22:50
Man kann sich die 5 Dimmension nicht vorstellen

Viel war der Progger etwas schlecht
oder er war/ist faul so das er die 5 Dimmension nicht gescriptet hat wer weiss wer weiss
______________________________



Was willst du? Willst du in einer Blümchen Welt leben voller Lügen
oder Willst du in einer knall harten welt leben Wo es nur die Schmerzhafe wahrheit gibt?

Wähle was du haben willst


melden
bx440
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

07.03.2003 um 08:32
@ultimatum
ich nehme an, die antwort war auf mich bezogen.
ich sag dir was... ich habe hier im forum noch gar nicht genug beiträge geschrieben, um ein urteil über mich zu ermöglichen. ich habe nur meine meinung zu dem thema mitgeteilt, ohne aber die gründe dafür zu nennen. ich habe sehr gute gründe, oder denkst du dass ich einfach so aus blindem glauben eine behauptung aufstelle?
du weißt doch gar nicht, wie weit mein horizont ist. doch, ich versuche ständig, meinen horizont zu erweitern. ich kann dir die gründe dafür nicht erklären, da sie zu einem großen teil nicht dem verstand entspringen. weißt du, es gibt sehr viel mehr als den rationalen verstand, es gibt dinge die weit über unseren verstand hinausgehen, die wir auch nie rational verstehen werden. vielleicht wirst du das irgendwann auch begreifen. hast du noch nie bemerkt, dass man auch mit der intuition "denken" kann? auf diese art habe ich schon viele mathematische probleme gelöst.
ich muss zugeben, dass ich mich noch nie mit der bibel und dem biblischen gott auseinandergesetzt habe.
ich war mal genauso ein technokrat wie du, habe genauso gedacht wie du. aber ich habe mich weiterentwickelt. das, was du als humbug abtust, ist für mich offensichtlich. es war für mich gar nicht leicht, zu diesem ergebnis zu kommen, und ich stehe erst ganz am anfang.


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

07.03.2003 um 12:30
Du hast gesagt das amn denb Gedächnis eines Menschen nicht auf ein Computer übertragen kannm, das stimmt aber nicht man kann es....

zu was für welchen scglüssen bist du denn gekommen ?

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
bx440
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

07.03.2003 um 12:58
da kann ich dir vielleicht recht geben. das gedächtnis, d.h. die struktur der neuronenverbindungen im gehirn, die nach deinen vorstellungen auch die persönlichkeit beinhaltet, kann natürlich von einem hochentwickelten computer ausgelesen und als binäre datei gespeichert werden.
damit ist aber auch schon die grenze des machbaren erreicht. das gedächtnis ist nur eine tote ansammlung von daten. ohne bewusstsein nützt es absolut gar nichts.
nun kopiert man auch die funktionsweise des gehirns, und implementiert sie als software, denn einen anderen weg gibt es nicht, das gehirn auf einen computer zu übertragen.
was bekommt man? eine ansammlung von daten, die durch ein sehr komplexes computerprogramm, welches trotzdem nur aus programmcode besteht, verarbeitet wird.
es erkennt nicht sich selbst. es weiß nichts von seiner eigenen existenz, weil es nur den programmcode befolgt und sich daraus eine unglaublich komplexe simulation der persönlichkeit ergibt. das ich bleibt aber und überträgt sich nicht auf die software.
du müsstest das doch intuitiv wissen oder zumindest fühlen?


melden
--venus--
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Realität & Virtualität kein Unterschied

07.03.2003 um 14:17
Ein Computer muss in der Zukunft aber nicht zwangsweise auf dieselbe Art und Weise arbeiten, wie er es heute tut. Das heißt, wenn heute noch eine Computerprogramm benötigt wird, welches aus einem Programmcode besteht, um Daten erfassen und verarbeiten zu können, so fällt dieser Programmcode möglicherweise weg und der Computer (wobei jetzt eher eine synapsensignalverwertende Maschine) kann durch einen mehr organisch als technisch geschaffenen Aufbau eine Art Hilfsbewusstsein erstellen, welches ihm bei der Auswertung der Gedanken zu Gute kommt.

--
Sinn und Zweck des Mensches besteht darin, Übergang und Stufe auf dem Weg der Entwicklung zu sein.


melden

Realität & Virtualität kein Unterschied

07.03.2003 um 17:59
BX440@

Ein program befolgt cods aber du stellst dir das falsch vor, man kann einen Programm so programieren ,das es Bewusstein zeigt, aber die Progrmaierer sind noch nicht in der Lage dies zu machen, weil wir immer noch nicht 100% wissen wir eigentlich unser Gehin tatsächlich funktioniert.
Die informationen sind asl Strckturen in unserem Gehin gespeichert, der einzige unterschied ist das es im Computer nun als Binäre Zahlen gespeichert ist.

Es sit nur eine frage des Programmes, es sit eben sehr komplex,daher muss es noch entwickelt werden.

Vieleicht stellst du dir das Bewusstein falsch vor, das Bewusstein, also das momentane denken, das ich sein und merken handeln...u.s.w ,das sit nur möglich weil dauern neue Neuronen miteinander sich verbinden,wir wissen das wir existieren nur weil wir es fühlen sehen u.s.w können, das kann irgendwann auch ein Roboter.

Der Grundbaustein des Programms ist, das nacharmen des Gehirns,durch das verwaltet es die Dateien, wie das Gehirn....Du denkst das der Mensch was besonderes wäre....Also das Bewusstein hat den Täger:"Materie" und das Bewusstein kann auch in anderen formen der Materie existieren ,also auch auf unorganischer Materie wie z.b eben auf einem Computer.

Es ist unglaublich das du sagen kannst ,das es kein Bewusstein in Computern geben wird.

Wie kommst du zu so einem schluss,

An Alle@
Nennt mir irgend etwas das man nicht machen kann.

Denn ich bin der Meinung das man relativ alles machen kann.
Ich warte auf anssagen.

Simultana Simulierender Simulierter
______________________________


melden
Anzeige

Realität & Virtualität kein Unterschied

07.03.2003 um 20:37
...relativ alles machen kann

mmh schränkst Du Dich jetzt ein? Oder meinst Du das man GRUNDSÄTZLICH alles machen kann?


melden
112 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden