Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

198 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Musik, Intelligenz, Piano ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:19
@darkylein

Wenn du dich beraten lässt kann es vorkommen, wenn du aber dir nur die Gitarren angucken willst und sie kurz anspielen dabei auch noch aufen preis achtest kann gar nich so viel schief gehn


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:20
Zitat von darkyleindarkylein schrieb: ich habe aber gehört, dass es das Dümmste wär, wenn ich jetzt so als unerfahrenes Hühnchen in nen Musikladen gehe, weil mich da der Verkäufer ausnimmt.
Solltest nicht unbedingt mit der Stradivari zum Pfandleiher gehen.....

Aber sonst ist es wohl gefährlicher unwissend ein Auto zu kaufen oder sonst was.


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:21
Zitat von HexagramHexagram schrieb:Ich würd eher dazu raten sie sich vor dem Kauf mal anzuhören und eventuell darauf zu spielen (das macht eigentlich jeder verkäufer).
Es gibt nur eine möglichkeit das ideale Instrument zu finden
Geh zum Musikhändler deines Vertrauens und probier soviele Instrumente wie du kannst aus, bis du das Instrument gefunden hast, welches deinen Bedürfnissen entspricht.
Lass dir von erfahrenen Freunden (nötigenfalls vom Verkäufer) dabei helfen.
Kaufe nichts blind durch "online-versand"
*klugscheiss* ;)


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:21
Ich denke sind sind sensibel aber klüger als andere darüber lässt sich streiten. Bin mir sicher es gibt auch Musikanten die eher dumm als klug sind.


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:24
@Ilvi


Wenn es nicht der 12 jährige Ur Ur Ur Ur Ur Ur Enkeln von Ludwig van ist ,denke ich nicht dass man aufgrund eines Hobbys sagen kann ob es nun intelligent ist oder nicht.

Und das ist es, ein Hobby.


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:25
@insideman
Bin ganz deiner Meinung


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:38
@Hexagram
ich kann aber garnicht spielen und der Verkäufer wird sicher verdächtig, wenn ich finde och ich schau mich um und klimper n bisschen rum und dann ertönt ein riesen lärm :D


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:41
Auf der Gitarre vor dem Kauf zum Test zu spielen ist natürlich ratsam.

@darkylein
Grade wenn Du nachspielen willst, sind Noten/Tabulatur wichtig. Oder willst Du jeden Akkord, jede Melodie oder Harmonie nach Gehör raushören ...? Viel Erfolg ...

Darf ich fragen, was Du gerne genau spielen würdest?

Ich spiel ja auch gerne nach. Mal möglichst originalgetreu, mal in einer ganz eigenen Interpretation. Aber wie auch immer, ohne Noten/Tabulatur kann ich das nicht. Zumindest nicht in der Genauigkeit, die ich anstrebe.

Ich hab mal von den Ärzten "Teenagerliebe" nach Gehör gespielt, aber ohne ein gewisses theoretisches Grundverständnis hätte ich das nicht hinbekommen. Der Idealfall ist, wenn sich das theoretische Verständnis mit dem rein Gefühlsmäßigen verbindet. Man spielt, improvisiert, aber man weiss immer, was theoretisch grade passiert.

Und ein angenehm zu spielendes Instrument muss nicht zwangsläufig teuer sein.

Zum Notenlesen allein braucht man auf jeden Fall keine besondere Intelligenz. Nicht mal musikalisches Talent. Man muss nur das Prinzip verstehen.


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:42
@darkylein

Ich meine du sollst schauen ob dir die Gitarre liegt, also ob sie sich bequem greifen lässt ob die Saiten dir nicht die Finger in aufschneiden etc. auch ein paar einfache akkorde (offenes E z.B) spielen ob sie sich auch deiner vorstellung entsprechen oder überhaupt nach was anhört....


1x zitiertmelden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:48
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Noten sind überbewertet ... Das sagen Musiklehrer ...?
lies dir meinen satz nochmals durch *hust* erschreckende, erschreckende .. *g*
@X-RAY-2

@darkylein

man kann sich ein instrument natürlich auch selbst aneignen, aber ich würde auf jeden fall einen musiklehrer hinzuziehen. musiker bringen, für gewöhnlich, viel erfahrung mit ins spiel und das macht die sache auch etwas "interessanter" ;)


1x zitiertmelden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:49
Zitat von HexagramHexagram schrieb:Ich meine du sollst schauen ob dir die Gitarre liegt, also ob sie sich bequem greifen lässt ob die Saiten dir nicht die Finger in aufschneiden etc. auch ein paar einfache akkorde (offenes E z.B) spielen ob sie sich auch deiner vorstellung entsprechen oder überhaupt nach was anhört....
Ja, so ungefähr meine ich das. Es gibt nichts fataleres als ein schwer spielbares Instrument für einen Anfänger. Das erstickt die Lust am Spielen schon im Keim. Alles hört sich scheisse an, kein Erfolgserlebnis, schmerzende Finger ...


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:54
@Kovu
Ja ... alles klar ... Hab mir schon gedacht, dass ich was falsch verstanden hab. Deswegen hab ich lieber nochmal nachgefragt.
Zitat von KovuKovu schrieb:man kann sich ein instrument natürlich auch selbst aneignen, aber ich würde auf jeden fall einen musiklehrer hinzuziehen. musiker bringen, für gewöhnlich, viel erfahrung mit ins spiel und das macht die sache auch etwas "interessanter"
Ich hab zwar nie einen Lehrer gehabt, aber mein Onkel hat mir viel beigebracht. Zumindest die Basics und er hat mich auch ansonsten sehr inspiriert musikalisch gesehen. Das könnte kein Buch ersetzen ...


1x zitiertmelden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:54
@X-RAY-2

"umsteigen" kann aber auch ziemlich gefährlich sein, wenn man bedenkt, das 99,9% der "gitarristen" (um ein beispiel zu nennen), die sich am ende für ein ein andere instrument entscheiden bzw. nach einiger zeit dann wechseln, es ziemlich schwer haben, später, in ihre "alte form" zurück zu finden.


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 18:57
@Hexagram
naja ich nehme an bei ner western mit stahlsaiten werd ich eh blutende finger haben ;)

@X-RAY-2
puuuuh ich hab mir noch nie so überlegt was genau ich spielen will, ich denke so allerlei quer durchs Beet. Ich denke dabei eher an so Openair's wo man einfache Lieder zur Unterhaltung spielt, oder auch vielleicht mal was für mich wo ich mitsingen kann.

@Kovu
Wenn ich (umgerechnet von Franken in Euro) 60 Euro zahle für 40 minuten..ich find das ist schon teuer. Also ich bin ganz und garnicht knauserig oder geizig weisste. Aber ich hab ab August sowieso einen niedrigeren Lohn als jetzt und das ist Geld, dass könnt ich anderstwo ausgeben oder sparen.


1x zitiertmelden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 19:07
wenn ich euch so "zuhöre", bin ich fast froh, die Gitarre "meines Lebens"gefunden zu haben.
(nein, nicht ätzend gemeint)

wie wärs mit einer preisgünstigen YAMAHA (ich hab keine)


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 19:08
@X-RAY-2
Zitat von X-RAY-2X-RAY-2 schrieb:Das könnte kein Buch ersetzen ...
so ist es. nur ist es heutzutage leider so, das viel (zu) viele menschen, darunter hochrangige persönlichkeiten, es ihnen nicht besonders gut vormachen.
weil ich am anfang darauf angespielt habe: derzeit bin ich konzertverwalter in wien und für die veranstaltung und/aber auch verpflegung, fotografen und einiges mehr zuständig.

sprich; (weil viele intelligenzbestien nachfragten):

ich arbeite nur mit vorwiegend sehr, sehr bekannten leuten, die mit ihrer musik weitaus mehr als die gesegnete "1 mil" verdient haben.
ich habe tag für tag die chance, mir neues anzueignen (das ist der größte vorteil und war für mich der größte reiz)

mir egal wer vor mir steht, ob wie erst kürzlich reginald arvizu (bassist bei korn), matthew heafy (gitarrist bei trivium) oder klaus eberhartinger (sänger bei der eav) - man lernt immer etwas dazu und das ist die quelle meiner motivation. :)


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 19:14
@X-RAY-2
Zitat von darkyleindarkylein schrieb:dass könnt ich anderstwo ausgeben oder sparen.
das ist schon richtig, könntest du - wieso auch nicht?
es empfiehlt sich aber immer einen lehrer hinzuzuziehen: ob freund oder fremd ;)

wobei .. normalerweise hat eine gewöhnliche stunde "50" minuten und nicht 40 .. und "nicht-leisten" und du bist sicher aus der schweiz? hä? :D

meine musikalische laufbahn hat so manche menschen überlebt, aber es ist eine seltenheit, dass die stunden von den schülern bezahlt werden (zumindest bei den jüngeren) für diese übernehmen normalerweise die eltern die kosten.


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 19:14
edit: an @darkylein natürlich.


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 19:20
@Kovu
Ja, ein musikalisch inspirierendes Umfeld zu haben ist ganz wichtig. Gar keine Frage.

Mein Onkel hat mir sehr viel vermittelt. Vielleicht sogar mehr, als ihm selbst bewusst ist. Auch wenn ich mittlerweile spieltechnisch gesehen eigentlich sogar besser bin als er, ist er trotzdem noch in der Lage, mir Dinge beizubringen, die ich keinem Buch hätte entnehmen können.


melden

Sind Instrumentenspieler intelligenter?

17.05.2010 um 19:24
@Kovu
joa bin aus der CH. Und hier gibt es solche Tarife 80 franken für 40 minuten. Klar als Kind kannste eh alles kostenlos machen weil die Eltern ziemlich alles zahlen ;) aber wenn du dann jugendlich / erwachsen bist, und vielleicht eben dann erst die Möglichkeit oder der Wunsch kommt sowas zu lernen, dann siehts leider anderst aus.


melden