Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

21 Tote bei Loveparade

3.817 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Duisburg, Loveparade ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

21 Tote bei Loveparade

21.05.2020 um 01:03
Zitat von JairoJairo schrieb:Weiß jetzt nicht ob es das schon mal gegeben hat so viele Leute durch ein Tunnel zu leiten. Keiner hatte Erfahrungen damit.
Es war unter anderem ein Strömungsforscher von der Uni Duisburg-Essen in die Planung irgendwie eingebunden, der schon ein paar Jahre vorher, da ging es um die deutschen WM-Stadien, einen Medienskandal provoziert hatte, indem er einige Fluchtweg- und Rettungskonzepte per Stiftung Warentest gebasht und die Negativ-Schlagzeilen hatte. Den sah ich dann in der Live-Berichterstattung aus Duisburg, im Hintergrund die blinkenden Einsatzfahrzeuge, im TV-Interview kreidebleich vor sich hin stottern. Seine Mediengeilheit war damit an einem ungeahnten Tiefpunkt angelangt.
...nur so ein Schnipsel aus der Erinnerung ...


1x verlinktmelden

21 Tote bei Loveparade

24.01.2021 um 16:12
@Fraukie

Danke - Du hast gut erfasst und deutlich besser ausgedrückt, was ich meinte.

Und für mich ist es weiterhin keine Verhöhnung der Opfer, wenn ich auf die Eigenverantwortung eines jeden Menschen für sich selbst hinweise. Aber natürlich ist es (für viele) einfacher, wenn einfach jemand anderes schuld sein "muss" für das Leid, was einem selbst widerfahren ist.

Ist ja auch die Frage, wo hört meine eigene Schuld auf und beginnt die des anderen? Manchmal läuft's halt einfach sch... und man hat Pech (so tragisch die Folgen manchmal sind) und es hat einfach keiner Schuld. Aber so ist's halt im Leben. Wahrscheinlich klingt das jetzt auch wieder total gefühlskalt und roh aber besser kann ich's halt net ausdrücken.


melden

21 Tote bei Loveparade

01.02.2021 um 11:33
@Björnar
Dem kann ich nur widersprechen. Eigenverantwortung schön und gut, aber zuerst muss bei einer Veranstaltung das Sicherheitskonzept stehen. Einfach auf Eigenverantwortung zu pochen, ist leicht und arrogant. Abgesehen davon, dass viele Opfer noch halbe Kinder waren. Wenn ich zu einer Veranstaltung gehe, darf ich erwarten, dass die Sicherheit vorher geprüft wurde und zwar nicht so dilletantisch wie in diesem Fall. Schuldumkehr funktioniert nicht. Ansonsten darf ich auch auf keinen Weihnachtsmarkt, es könnte ja einen Anschlag geben. Nein, ich muss vom Veranstalter erwarten, dass er sein bestmögliches gibt, die Sicherheit zu gewähren und das war hier wohl nicht der Fall.


melden

21 Tote bei Loveparade

01.02.2021 um 11:58
@abberline

Es steht Dir frei, das als arrogant und zu leicht anzusehen, wenn ich auf die Eigenverantwortung hinweise. Ich habe nicht den Anspruch, mit Dir einer Meinung sein zu wollen/müssen.

Aber klar: jemand muss ja "schuld" sein und hinterher wissen's immer alle besser, dass so etwas oder was anderes passieren kann/wird.


melden

21 Tote bei Loveparade

01.02.2021 um 12:05
@Björnar
Nicht immer muss jemand schuld sein, in diesem Fall wurden im Vorfeld allerdings so viele Dinge missachtet und falsch gemacht, dass man durchaus davon sprechen kann, dass das Unglück vermeidbar gewesen wäre. Und wenn die Veranstalter dann auf ahnungslos machen, hätten sie die Finger von einer Veranstaltung dieser Größe lassen sollen. Die vielen Toten macht das leider nicht wieder lebendig.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Aidsspritzer der Loveparade
Menschen, 170 Beiträge, am 12.08.2013 von EngelderNacht
Hollandkäse am 20.08.2007, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
170
am 12.08.2013 »