Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Aidsspritzer der Loveparade

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Aids, HIV, Loveparade
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 05:39
gibt mit Sicherheit solche Menschen..

ich find aber man sollte nicht immer vorschnell urteilen (egal um was es geht) was sie machen ist ja quasi nur Rache nehmen für irgendwas und Rachegelüste entstehen durch Leid, also sind im Grunde oft die eigentlichen Täter die Opfer was absolut niemals so gesehen wird..

wer sowas aus Rache, Wut/Hass oder aus Spass macht ist krank,
ziehen wir über nen Fussballer her weil er mit seinem gebrochenen Bein kein Fussball spielen kann?
nein das tun wir nicht eben weil er "Krank" ist (wenn man das gebrochene Bein jetzt mal als Krank interpretiert)

warum lässt absolut jeder zu, selbst der Staat mit seinen Gesetzen das Leute krank gemacht werden,
im Gegenzug wird aber nur der Kranke der sich Genugtuung verschaft gerichtet?

(nein die Allgemeinheit und der Staat steckt niemanden mit Aids an ;))

ich will nur auf das Psychische hinaus und das die Täter "ein anner Murmel haben"
durch Aids allein wird man nicht zum Täter, da steckt ein ganz anderer Leidensweg dahinter der konsequent von der Psychisch gesunden Gesellschaft ausgeblendet, als Blödsinn abgestempelt und als falsch hingestellt wird..

wenn ich nochmal 15 wäre könnt ich mir jemanden aus meiner Klasse ausgucken, ihn jeden Tag aufs übelste mobben und richtig fertig machen bis er völlig eingeschüchtert und fertig mit der Welt is,
das "lustige" die ganze Klasse würde hinter mir stehen und mich quasi noch anfeuern weils ja lustig is..
ich kann mit ihm tun und lassen was ich will, ihm sein Leben zur Hölle machen und mir passiert nix!

stürmt der jenige aber eines Tages mit ner Knarre in die Schule, knallt mich und alle die mich unterstützt bzw ihm nicht geholfen haben ab...

was ist dann?
wie wird er in den Nachrichten dargestellt?
warum bekomm ich keine Strafe denn ich bin ja der Auslöser gewesen über die ganzen Jahre?
wieso sind alle so Blind die Ursachen aus zu machen?
wieso unternimmt man nix gegen die Ursachen auch wenn sie eindeutig sind?

bin da wohl etwas abgedriftet ^^


melden
Anzeige

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 06:42
@tic
ist schon komisch auf der Welt.
Was Du da schreibst ist mir in der Schule passiert. Ich wurde von ein Paar aus der Klasse dermaßen gemobbt, dass ich heute noch damit zu kämpfen habe und sich mein ganzes Leben danach geprägt hat.
Das schlimme wahr, der ganze Rest stand hinter den, die mich fertig gemacht haben und sie Lehrer haben weg geschaut.
Hab ich was zu den Lehrern gesagt bekam ich als Antwort, "hier wird nicht gepetzt, wehr dich".
Dann kam der Tag wo ich mich gewehrt habe, habe den Einen eins in die Fresse gehauen und die Nase gebrochen, ich wurde dafür Bestraft und bekam eine Verwarnung und wurde wie ein Verbrecher behandelt, doch denen die mich über Jahre gemobbt haben, den ist nie was passiert, die wurden nie dafür bestraft.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 06:47
@EngelderNacht

Scheiß auf die Verwarnung und dass Du wie ein Verbrecher behandelt wurdest,
Hauptsache Du konntest dich wehren und hast dich gewehrt.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 06:47
genau das find ich das schlimme, man darf die Hunde treten, jeden Tag, wenn er dann mal eines Tages beisst wird er eingeschläfert @EngelderNacht dann sucht man sich eben nen neuen Hund zum treten und keiner hält einen davon ab, sogar ganz im Gegenteil, man wird noch dazu ermutigt weil es die Gruppe stärkt und den Zusammenhalt fördert, Opfer sind egal es sei denn es ist jemand aus der Gruppe der blos ein einziges mal vom einsamen Hund gebissen wurde, warum er gebissen hat und er einsam ist spielt keine Rolle..


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 06:52
Trotzdem füllt man sich als Opfer scheiße, wenn man sieht den die ein fertig machen passiert nichts und nur weil du dich einmal gewehrt hast, wirst du dafür hart bestraft.
Ist mir nicht nur einmal im Leben passiert.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 06:54
musst halt mit den selben Waffen kämpfen oder du könntetst "den Krieg" auch gewinnen in dem du was aus deinem Leben machst, wenn verstehst @EngelderNacht


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 06:57
@EngelderNacht

Ein guter Ratschlag von @tic. Wenn Du was aus deinem Leben machst,
dann hast Du eh immer gute Karten.


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 07:12
Denke eigentlich das ich nach meiner Schulzeit schon was aus meinem Leben gemacht habe. Habe meine Ausbildung gut abgeschlossen, danach auch gleich einen Job gefunden nur das die Firma dann leider pleite ging.
Habe dann eine Umschulung gemacht, was in meinem Fall eigentlich eine Weiterbildung war, weil es auch im Elektrobereich war, wie meine Ausbildung.
Habe danach auch gleich wieder Arbeit gefunden und mich in die Arbeit reingekniet und mein Bestes gegeben nur wurde ich in dieser Firma von meinem Chef fertig gemacht.
Naja passiert mir leider immer wieder, da kann ich machen was ich will.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 07:17
@EngelderNacht

Hm? Schaut so aus, als ob Du äußerlich und innerlich ein
klassisches Opferbild abgibst. Ist dem so? Würdest Du dich selbst auch so einschätzen?


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 08:00
Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt - so hiess es in meiner Jugend. Wer sich stets zum wehrlosen Opfer machen lässt, wird ein wehrloses Opfer werden. Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl werden scheibchenweise zerstört. Jedes Mal, wenn man zurück weicht, wird der Gegner nachsetzen. Irgendwann steht man mit dem Rücken zum Abgrund und kann und will nur noch springen.

Wichtig ist, dies rechtzeitig zu erkennen und Gegenmassnahmen zu überlegen und einzuleiten. Ein Sieg wird Deine Feinde zurück schrecken lassen. Holla, das Opfer wehrt sich! Wenn man es selbst nicht schafft, aus der aufgezwängten Opferrolle heraus zu kommen, weil die Verletzungen schon zu lange anhalten, bis auf die Kindheit zurück gehen und immer tiefer werden, dann sollte man sich nicht zu fein oder zu ängstlich sein, sich professionelle Hilfe zu holen. Opfer wird nur, wer sich dazu machen lässt, wer sich nicht zur Wehr setzt. Den macht man mit Freunden und Freuden fertig.


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 08:23
@Doors
Nicht umbedingt in der grunschule war ich das opfer habe mich fast jeden tag geprügelt um da raus zu kommen aber hat nichts genutzt genausowenig wie einen nen 3 meter brennnessel und brombeer abhang runterzuschubsen nach ner gruppenartacke auf mich oder nem versuch einen der rädelsführer am tag nach nem anderen vorfall vor n auto zu schubsen (man bedenke ich war dabei noch in der grundschule
später in der gesamtschule hab ich dann eine terrortaktik abgewandt in der phase wo sich rauskristallisiert wer das opfer wird (musste zwar zum kinderpsyhopathen aber ich wurde nicht fertig gemacht


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 08:52
Nochwas zu den seilfallen
am wochenende ist eine in oberhausen entdeckt worden durch die sich ein radfahrer verletzt hat sowohl am hals durch das seil als auch durch den darauffolgenden sturz


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 08:59
@blutfeder

Das ist wie mit den Gullydeckel-Schmeissern auf Autobahnbrücken. Kaum berichten die Medien darüber, sagt sich Dumpfdepp: Geil, kann ich auch, mach ich auch! Dann ist das eine ganze weile eine Art Volkssport - und gibt sich dann wieder, weil den Leuten etwas Neues einfällt, wie sie ihren Mitmenschen schaden können.

Eine Zeitlang war das Auto-Anzünden beliebt, in bergigen Regionen auch das Auto-Roulette. Bei Hangparkern Seitenfenster einschlagen, Gang raus, Handbremse los und hui! sauste die Karre über alle Querstrassen zu Tal. Bevorzugt unbeleuchtet und nachts.


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 09:08
@blutfeder
Ich wohne in Oberhausen und mach Samstagvormittag die Haustür auf um den Wochenanzeiger reinzuholen und seh das sofort auf dem Titelbild. Und woran denke ich zuerst? Allmystery! Ich bin zu oft hier...


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 09:09
@Doors
Was ein scheiß
Ok n auto das frei steht abfackeln klar kann man verstehen vorallem die von den bankpleitegeiern aber auto hang runter rollen lassen, da wünscht man den trotteln das sie jemanden den sie kennen und mögen schaden das sie sich vor schuldgefühl stellen
Wo bleibt das gute alte mercedes kastrieren


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 09:21
@so.what

Soll's Dich tüchtig grausen, so zieh' nach Oberhausen.


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 09:22
@Doors
HEY! Das Ruhrgebiet ist schön ^^.


melden

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 09:28
@so.what

Wir verlassen die Thread-Grundlage.


melden
Anzeige

Aidsspritzer der Loveparade

12.08.2013 um 15:48
@hawaii
denke schon, dass es so ist und arbeite daran


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

121 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt