weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hundewelpen in Fluss geworfen

1.226 Beiträge, Schlüsselwörter: Hundewelpen

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:13
@niurick

jetzt werd hier mal nicht beleidigend...

Die Bedeutung meines Nicks liegt in einem Song der 70er Jahre


melden
Anzeige

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:15
@Subhuman

Bei dem Thema lese ich es oft, dass vermutet wird, Menschquäler hätten einst als Tierquäler angefangen. Für mich besteht da aber kein direkter Zusammenhang. Ich verstehe aber Deinen Rückschluss.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:16
@Subhuman

Der Hinweis auf Dein Nick ist beleidigend? Aber Du hast ihn selbst zu verantworten.
Übersetz' doch mal die Vorsilbe.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:17
@niurick

Keine Sorge.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:17
@niurick

und was soll die beleidigende Anspielung auf meinen Nick?

es ist aber ein INdirekter Zusammenhang...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:18
@niurick

oh bitte, mir ist durchaus geläufig WAS es heisst, aber DU weisst nicht WARUM ich ihn gewählt habe...


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:18
@Subhuman

Es gibt keine beleidigende Absicht.
Es geht um die Übersetzung Deines Nicks im Zusammenhang mit meiner Einordnung von Mensch und Tier. Mir schleierhaft, wo sich da eine Beleidigung verstecken soll.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:19
Immer diese Doppelmoral. Mich würde mal interessieren wie viele jener die sich hier empören, auch auf den Konsum von Fleischprodukten verzichten.

Aber wenn es um süße Hundewelpen geht ist das natürlich was anderes als wenn es um Schlachtvieh und deren Nutzen für die Befriedigung der eigenen Essgelüste geht.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:20
@niurick

oh wie intelligent Du Dich äusserst...

und wenn sich hier jemand Mr. Brown nennt, der ist dann für Dich ein Nazi oder was?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:24
@Subhuman

Du musst zugeben, dass Dein Nick sehr verführerisch daherkommt, wenn ich schreibe, dass Tiere bei mir unter (sub) dem Menschen (human) angesiedelt werden. Darauf achte ich eben.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:25
@RaChXa
RaChXa schrieb:Immer diese Doppelmoral.
Wenn das Mädchen sie anschliessend verspeist hätte, würde sich niemand aufregen.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:26
@niurick

aha, und daher stehe ich jetzt in Deiner Hierarchie unter den Tieren oder was?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:28
@Subhuman

Tippst Du mit Fingern oder Pfötchen auf die Tastatur?
Verzeih', aber wenn ich einmal lache, kann ich kaum aufhören.

Du stehst dort, wo Du Dich einordnest - wie wir alle dort stehen, wo wir uns einordnen.
Und ich stehe nach meinem Verständnis eben über den Tieren. Kannst Du das akzeptieren?


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:31
@niurick

Dann solltest Du aber nicht den Fehler machen und mich nach meinem Nick einordnen...

Trotz dass wir unterschiedliche Meinungen haben, hab ich Dich bislang für intelligent gehalten


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 19:51
@niurick
niurick schrieb:Wenn das Mädchen sie anschliessend verspeist hätte, würde sich niemand aufregen.
Wo siehst du da hinsichtlich der ethischen Bewertung einen Unterschied? Die Menschen wollen auf ihren Fleischkonsum nicht verzichten und sie wollen ihn möglichst billig. Also müssen Tiere leiden.

Mit der privaten Tierhaltung ist es doch nichts anderes: Die Menschen halten sich Tiere zum Spaß anderswo vielleicht auch Nutzen (z.B.Wachhunde).
Und in einigen Teilen der Welt leistet man sich eben keine Sterilisation für das Tier, im Zuge dessen muss der ungewollte Tiernachwuchs dann eben anderweitig beseitigt werden.

Hier wie dort wird das Leiden der Tiere dem Nutzen des Menschen untergeordnet.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 20:16
@klausbaerbel

Das Geld ist jedenfalls gut angelegt.

Hoffe, dass viele Menschen solche Tiere bei sich aufnehmen und sie betreuen bis zu ihrem Ende.

Gruß


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 20:59
@Subhuman

ganz ehrlich, ich wär für gleichberechtigung. das balg wirft die welpen in den fluss, also warte man bis der fluss richtig viel wasser hat und reissend ist, und dann werfe man das arschlochkind in den fluss.. nur mal um ihr zu zeigen wie scön es ist sich nicht wären zu können und zu ertrinken.

die hätt es nicht anders verdient.


melden

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 21:04
@Valkyre
Ich bin auch für eine angemessene Strafe für diese Tat, aber "Gleiches mit Gleichem" zu vergelten ist sicher nicht der richtige Weg!


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 21:08
@Fidelia

wie man dem geschriebenen entnehmen kann is meine laune nicht grad die beste aber.. also noch angemessener aber wäre das mädchen mal so richtig leiden zu lassen und sie dann dem schicksal zu überlassen.. strafe muss sein.


melden
Anzeige

Hundewelpen in Fluss geworfen

09.03.2011 um 21:22
@Valkyre
Ich bin auch eine absolute Tierliebhaberin und ich gebe zu das Video nicht angesehen zu haben. Weil es mich sicher zu traurig machen würde. Ich kann auch Eure Empörung gut verstehen, aber man sollte doch trotzdem einigermaßen objektiv, bzw realistisch bleiben. Strafe? Absolut dafür!! Aber wie gesagt "angemessen"!


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden