Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

325 Beiträge, Schlüsselwörter: Dumm, Arbeitsamt, Dümmer

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 00:11
chen schrieb:Bei uns in der Kneipenmeile hängt an jeder - wirklich jeder - Kneipe, Restaurant, Café ein Zettel mit "Dringend Aushilfe gesucht!" oder ähnlichem.
Ja, aber alle wollen ausgebildetes Servicepersonal. Selber schuld, wenn sie niemanden finden, der quereinsteigen möchte.


melden
Anzeige

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 00:11
@Gallison

Mit den leuten vom arbetsamt rede ich sicher nicht wie ich hier mit manchen leuten rede!! und ich bin wie ich bin ich wehr mich gegen des gelabber von dennen!! die brauchen nict denken nur weil sie arbeit haben das sie was besseres sind!! Die reden hier über sachen die sie garnicht wissen können wissen die leute hier ob man fleißig ist?? wissen die ob andere leute hier zu faul sind zum arbeiten nein das wissen sie nicht genau wie sie einige hier der meinung sind von meiner freundin der freund ist nicht gut genung bei der arbeit woher wollen die das wissen haben sie es gesehen oder wie??!!


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 00:12
Arbeitsplatz ist nicht gleich Arbeitsplatz. Schließlich haben wir gleichzeitig Fachkräftemangel und hohe Arbeitslosenzahlen.

@SirMaunz-A-Lot
Nene, das richtet sich auch an ungelernte. Mein halber Freundekreis arbeitet da, oder im Kino, Supermarkt, etc. während sie gleichzeitig studieren.


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 00:13
@Marina1984


Ich würde sie ja gern reden lassen aber mein kopf sagt wehr dich dagegen :D


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 00:16
Ach, glaubt doch, was Ihr wollt, z.B. dass jeder der arbeiten will, auch Arbeit findet und alle anderen zu doof und faul sind.

Und tschüss, die Diskussion ist mir zu blöde.


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 00:18
@hassansfrau
Wogegen wehren?
Ich hab' dir lediglich eine Frage gestellt und dich nicht diskrimiert,auch wenn ich allmählich an deiner Strategie,Arbeit zu finden zweifle^^

''und ich bin wie ich bin''
So packst du das :D


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 00:22
@Gallison


Ach weisst de labber doch was du willst!! Wenigstens bin ich eine gute mutter und das auch ohne arbeit! Ich bekomm schon arbeit warte nur ab!! Ich hab schon in mein leben gearbeitet ich sast net jahre zuhause!! ich bin grad jetz mal arbeitslos und ausserdem bin ich noch im mutterschutz!!


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 00:23
Habe ich nie behauptet :(

Mir stört vor allem, dass Deutschland viel zu wenig für Bildung tut. Natürlich kann man aus einem arbeitslosen Schlosser keinen Chirurgen machen. Aber auch manche Leute sollten sich etwas öfter an die eigene Nase fassen, wie der Threadersteller, der sich über Nichtigkeiten beim Amt aufregt.


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 00:32
@hassansfrau


Und genau das mein ich mit ''sich angegriffen fuehlen''!


''ich sast net jahre zuhause!!''

Wäre in deinem jungen Alter,wovon ich mal ausgehe,auch ziemlich schwierig.


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 06:53
@hassansfrau
hassansfrau schrieb:Ich bekomm schon arbeit warte nur ab!! I
Darf ich dies als Drohung für die Arbeitswelt sehen?
nein ich bezihe nicht alles auf mich aber das mit dem amt ist doch so das sind schweine und bleiben schweine und manche user hier kann man doch auch in die tonne kloppen!! ich find es nur scheisse wenn man arbeitslose so fertig macht nur weil sie keine arbeit haben!!
Oink Oink , und zu solch geistigen Dünnpfiff verbleib ich



melden
olli2406
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 09:07
@Driscoll

ja gut, ok. würd ich dann auch nicht machen. habs nochmal gelesen - hab's beim ersten mal fehlinterpretiert. wo kommst du denn her, wenn man fragen darf? bei uns siehts auch nicht anders aus auf dem bäckerarbeitsmarkt (ich bin auch bäcker^^), habe allerdings seit 5 jahren nen festen job. den hab ich aber auch nur durch zufall bekommen, da ich dort als aushilfe arbeitete und der eine geselle in dem zeitraum gekündigt hat. da bot sich das an. aber als ich mich hier bei uns im kreis (also da wo es sich lohnt, noch hinzufahren) beworben habe, kam auch nix zurück. die kleinen bis mittelständischen betriebe haben meist ihre (guten) leute -und gute leute sind aus eigener erfahrung zur zeit echt mangelware)- und stellen kaum jemanden fest ein, es sei denn, jemand geht. und das tun die meisten in anbetracht der umstände nicht.

vom arbeitsamt habe ich damals eine stelle 80 jm entfernt angeboten bekommen. die wollte ich nicht. "tja, da muss man flexibel sein", meinte der berater. klar, ich verballer unmengen an spritkosten und fahr täglich ne std hin und zurück, zwischendurch noch 12 stunden arbeiten.. und dahin ziehen würde ich auch nicht. warum auch? ich habe hier mein haus und meine familie.

naja, zum glück habe ich damals wieder arbeit gefunden. iss zwar hart dort, und ich arbeite teilweise über 250 stunden, aber dafür bekomme ich auch ein (sehr) gutes gehalt mit nachtzulagen. dann lieber in den sauren apfel beissen als auf das arbeitsamt angewiesen zu sein.


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 10:26
Bei einer Fahrtstrecke von 80km jeden Tag plus einkaufen und Wochenende sind 60 Euro im Monat völlig in Ordnung, ich hab ungefähr das gleiche an Spritkosten
Wie kriegt ihr das denn hin? 60 Euro/Monat Spritkosten... man, wäre das schön... und ich hab' nur 10 Minuten Autofahrt bis zur Arbeitsstelle.

Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich tatsächlich umziehen würde, wenn mir irgendwo ein guter Job winkt (wenn ich nichts besseres habe natürlich nur, vor allem, wenn ich arbeitslos und verzweifelt wäre)...

Ich würde jetzt nicht gerade nach Berlin umziehen wollen bzw. München oder ähnlich weit, aber in eine Stadt zu ziehen, die 40 KM entfernt liegt, ist ja wohl überhaupt kein Thema... natürlich wenn man Familie und Kinder und und und hat, wird das nochmal schwieriger, aber als Single und auch ansonsten ohne große Verantwortung... überhaupt kein Problem...

Der Threadersteller könnte sich ja bei der besagten Arbeitsstelle bewerben (die 40 KM von seinem jetzigen Wohnort entfernt liegt) und reinschreiben, er wäre SOFORT bereit Arbeitsstellennah umzuziehen. Ob er es dann macht, bleibt ja, falls er die Stelle bekommt, dennoch ihm überlassen... oder er schreibt in der Bewerbung, dass er sich auf Grund dessen bewirbt, da er eh in die Nähe ziehen will... schon ist man doch schon im Geschäft, oder?

Ein klein wenig tricksen muss man schon können.


melden
Driscoll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 12:25
@olli2406

ich komm aus dem landkreis SW in bayern.

und du?


melden
olli2406
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 12:50
@Driscoll

au ha... ganz am anderen ende :) ich komm aus NDS!


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

10.09.2010 um 14:31
moric schrieb:Dazu muss ich aber auch sagen, dass ich tatsächlich umziehen würde, wenn mir irgendwo ein guter Job winkt (wenn ich nichts besseres habe natürlich nur, vor allem, wenn ich arbeitslos und verzweifelt wäre)...
Ja selbstverständlich. Ich zog auch hierher um einen kürzeren Anfahrtsweg zu haben.
Viele wollen das aber nicht wegen Begründungen wie:
Hier wohnen doch alle meine Freunde.
Na und? Geben die einem auch Geld? Eher nicht.
Ich Hab schon im Ausland gearbeitet und hätte auch ohne zu zögern das Bundesland gewechselt.
Warum auch nicht? Wer heute fordert das er einen Arbeitsplatz vor der Haustür bekommt, sollte mal die Rosarote Brille abnehemen.
Die einzigen Vernünftigen Gründe um nicht um zu ziehen wäre doch wenn man:
Eigentum hat(und auch halten kann)
Familienmitglieder pflegen muß
Einen Partner hat, der hier einen guten Job hat.
(Und im letzteren Fall ziehen einige dennoch weg und führen Wochenendbeziehung)

Flexibelität heißt das Zauberwort.


melden
Driscoll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

11.09.2010 um 14:39
@Trapper

in gewisser weise hast du recht


melden

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

11.09.2010 um 18:07
@Driscoll

ich weis von unserem bäcker (nicht konditor) das er schon früh um 2 uhr anfangen muss,teig ect vorbereiten usw,ich kann schon verstehen das dann 40 KM hin und zurück ein großes opfer sind,aber soviel ich weis kannst du jeden einzelnen Km von der steuer absetzen...wenn ich DU wäre würde ich den job annehmen und dem typen vom arbeitsamt ein Brot mit dicken fetten kakerlaken und kleinen steinchen backen und mich freuen wenn er sich daran die zähne ausbeisst (anonym versteht sich :-)
ich kenn einige arrogante a-amt mitarbeiter die mal hüh und mal ho sagen,wegen denen mann sich oft gedemütigt fühlt weil sie meinen ihr job sei ihnen sicher.
*ich wünsch dir glück *

lg geli


melden
Driscoll
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

11.09.2010 um 18:11
@Duschgel

das mit der stelle hat sich ja schon erdledigt, das ich keine antwort auf meine bewerbung bekommen habe, was auch verständlich ist, weil der arbeitgeber ja nur leute aus nem umkreis von 30km sucht.


melden
Anzeige

Arbeitsamt - Oh armes Deutschland...

11.09.2010 um 18:19
@Driscoll

egal back trotzdem das brot :) job findest du als konditor allemal...und wenn nicht in deiner stadt oder umgebung dann eben evntl umzug in erwägung ziehen oder selbstständig machen...mit einem caffé,wäre doch auch was .torten und kuchen werden immer gegessen....bring deinen eigenen designer kuchen raus ...hier ein paar anregungen !






melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden