Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

7.213 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Ausländer, Nerven ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

04.06.2017 um 17:45
Zitat von SoulMate333SoulMate333 schrieb:Wie jeder nomale Mensch verabscheut er diese Taten.
Ja so sind sie eben, die Marokkaner. :D

mfg
kuno


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

05.06.2017 um 15:26
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Es gibt keine Ecken, in Deutschland, in denen dir immer etwas passieren muss.
Ich gebe Dir nur den guten Rat das nie auszutesten.Zumindest nicht hier in meinem Viertel....
Erst gestern an erwähnter Stelle große Messerstecherei zwischen zwei Familienclans.
5 Festnahmen,3 Lebensgefährlich verletzt,2 zufällig vorbeikommende Passanten ebenfalls verletzt im Krankenhaus.

Wenn Ich nachher nochmal nachlese ist unter Garantie was neues passiert.So geht das jeden! Tag.


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

05.06.2017 um 16:08
@LtdBoomer

Und auch in deinem Viertel wird es noch Menschen geben die dort leben und überleben. Nur weil etwas passieren kann, weil man zur falschen Zeit am falschen Ort gewesen ist, bedeutet es für mich nicht undbedingt das es ein No-Go Area ist.
Messerstechereien passieren auch mal mitten in der Innenstadt.
Oder selbst Schießereien in einer Kleinstadt, erst vor kurzen hier passiert.


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

05.06.2017 um 19:25
@Bone02943
normal ist das doch trotzdem alles nicht.
Füher vor paar Jahren hörte man sowas nicht so gehäuft, finde ich.


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

09.06.2017 um 13:18
Nein! Es ist auch ein nogo genervt von Ausländern zu sein


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

09.06.2017 um 13:20
@minzblatt

Warum sollte das ein No-Go sein? Wer nervt der nervt, egal mit welcher Nationalität.


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

11.06.2017 um 22:21
Bei uns in der Kleinstadt war vor 2 Wochen türkische Hochzeit auf einer Wiese am Stadtrand. An sich kein Problem, aber sie haben bis nachts um 3 extrem laut Minarett-Gesänge durch die Stadt hallen lassen. Das muß ja dann auch nicht sein...

Letzte Wochee haben 5 Flüchtlinge nachts auf er Straße rumgesessen und sehr laut Musik gehört. Als sie gebeten wurden, dies zu unterlassen, hieß es nur ,,Das ist jetzt unsere Straße, wir können hier machen was wir wollen.". Und danach mit ihren Klappstühlen die zwei ,,Störenfriede" agegriffen. Das muß auch nicht unbedingt sein. Von solchen Sachen bin ich dann auch mal genervt.


1x zitiertmelden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

12.06.2017 um 00:57
@Grymnir

Hier ist gerade Stadtfest, diesmal steht die Hauptbühne woanders und ich höre fast nichts.(ist aber das erste mal)
Ansonsten ist dort auch bis 3 Uhr laut Musik, bei anderen festen sogar bis 4 Uhr. Auch das nervt mich, wenn ich schlafen will, denn gerade im Sommer ist es mit Fenster zu viel zu warm.
Dazu kommen dann die Leute vorbei wenn sie vom Fest kommen, meist betrunken und laut gröhlend.
Da ist es dann auch egal ob es eine türkische Hochzeit ist, die angemeldet und erlaubt wurde, oder ein öffentliches Fest.

Auch was die Handymukke angeht so ist das leider keine Seltenheit. Vorm Haus steht eine Bank die gerne als Treffpunkt benutzt wird. Ja das nervt wirklich, nur sind es hier halt zu weit über 90% Deutsche die diesen Lärm verursachen.


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

12.06.2017 um 17:08
"Musik wird oft nicht schön gefunden,
Weil sie stets mit Geräusch verbunden"
wusste schon Wilhelm Busch 1872. Und da gab es noch nicht mal Radio!

Das Problem, dass Menschen sich den öffentlichen Raum aneignen, der stadtplanerisch zwar für sie gedacht, stadtverwalterisch aber nicht für sie gewünscht ist, haben viele Städte. Ob es nun die sommerlichen Elbgriller oder Jungfernstiegsitzer in Hamburg sind oder die Kids am Tinebrunnen in meiner Kreisstadt.

Man möchte, dass Innenstädte und Parks belebt sind, nicht mehr so steril und tot, wie noch in meiner Jugend in den 60er, 70er, als das Betreten der Anlagen dem Bürger bei Strafe untersagt war und geahndet wurde, als Parks nachts ab 18 Uhr abgesperrt wurden und Parkwächter kontrollierten.

Dann kommen Menschen und leben diese Belebung - und dann ist es auch wieder nicht recht. Sie machen Lärm und Dreck, pinkeln wild und ficken öffentlich, saufen, pöbeln und kloppen sich. Schon wird wieder nach strengen Reglements, Platzverboten und Kameraüberwachung gerufen.

Findet das ganze aber nicht vor der Haustür, sondern irgendwo fern "im Süden" statt, dann freut sich der deutsche Urlauber über das pralle Leben in Rom, Paris und Tokio bzw. Sonstnochwo.


2x zitiertmelden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

12.06.2017 um 18:48
Zitat von DoorsDoors schrieb:Man möchte, dass Innenstädte und Parks belebt sind, nicht mehr so steril und tot, wie noch in meiner Jugend in den 60er, 70er, als das Betreten der Anlagen dem Bürger bei Strafe untersagt war und geahndet wurde, als Parks nachts ab 18 Uhr abgesperrt wurden und Parkwächter kontrollierten.
Naja aber vl kommen wir bald wieder dahin. Nennt sich heute dann "Schutzzone"



Ausufernde Drogengeschäfte, junge Mädchen die angepöbelt und belästigt werden oder Kleinkriminelle, die zum Messer greifen: Ab Montag hat die Polizei an zwei Hotspots in Wiener Neustadt eine neue Möglichkeit, mittels "Befehls- und Zwangsgewalt" für Ruhe und Ordnung zu sorgen.

Das Bahnhofsgelände sowie der Wiener Neustädter Stadtpark werden für die nächsten sechs Monate zu Schutzzonen erklärt.


https://kurier.at/chronik/niederoesterreich/wr-neustadt-bahnhof-und-stadtpark-ab-montag-schutzzone/260.726.481


1x zitiertmelden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

12.06.2017 um 18:49
@Doors @Groucho @Bone02943

Ja nun... wenn Ausländer und Migranten hier ausgelassen feiern, bis tief in die Nacht dazu noch unter freiem Himmel, dann nennt man das Lärmbelästigung.

Wenn die Einheimischen ausgelassen feiern, bis tief in die Nacht und auch noch unter freiem Himmel, dann nennt sich das Kultur. Deutsche Kultur.
Und an diese hat sich schließlich der Ausländer gefälligst anzupassen. Jawoll.

Ich will jetzt aber keine Verwirrung stiften. :troll:


1x zitiertmelden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

14.06.2017 um 23:29
@Bone02943

Und hier ist der Knackpunkt: War diese Hochzeit, und vorallem die Dauer, angemeldet und genehmigt? Meine Nachfrage beim BM blieb bisher unbeantwortet. Und ja, mir gehen die Stadtfeste, da ich ziemlich zentrumsnah wohne, bisweilen auch auf den Wecker. Da ist es aber verständlich, daß wenn auf dem Markt ne Bühne steht, mal Schall bis zu mir dringt.
Die beschriebene Hochzeit war allerdings weit außerhalb der Stadt. Ein Kumpel (der Tontechniker ist) meinte sofort: Die haben ihre Boxen mit Absicht auf die Stadt gedreht und hören selber gar nichts. Hätten sie die Boxen in Richtung Fluß gedreht, hätten wir gar nichts mitbekommen.

Und nun stellt sich mir die finale Frage: Was, wenn das jeder bei jeder Hochzeit machen würde???

@Doors

Das habe ich ja noch nie gehört, daß bei euch die Parks früher gesperrt waren. So sind halt die Unterschiede zwischen BRD und DDR gewesen: Ihr durftet nicht nachts in den Park, wir trauten uns nicht - denn sonst hätten uns die dort herrschenden Russen vermöbelt :troll:

Bezeichnenderweise ist niemand auf meine zweite Begebenheit eingegangen. Woran das nun wieder liegt...


2x zitiertmelden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

14.06.2017 um 23:45
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Und hier ist der Knackpunkt: War diese Hochzeit, und vorallem die Dauer, angemeldet und genehmigt? Meine Nachfrage beim BM blieb bisher unbeantwortet.
Tja das wird sich rausstellen oder nicht. Zur Not hättest ja auch die Polizei anrufen können, die wurden vielleicht schon mehrmals angerufen und wussten ob es genehmigt war oder nicht.

Das so etwas nervt da bin ich voll bei dir. Mir wäre es viel zu gefährlich eine Hochzeit "draußen" in einem Zelt zu feiern. Kommt ein großer Sturm... :D

Mich nervt auch das mitlerweile jeder Hinz und Kunz ein Feuerwerk für den Geburtstag anmeldet und das manchmal teils unter der Woche.(Ok ist sehr übertrieben, aber es hat in den letzten 2 Jahren deutlich zugenommen)
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Und nun stellt sich mir die finale Frage: Was, wenn das jeder bei jeder Hochzeit machen würde???
Macht ja zum Glück nicht jeder so. Auch feiert nicht jeder eine große Hochzeit, und wenn dann in geschlossenen Räumen, Sälen, oder an sonstigen Veranstaltungsorten. ;)


1x zitiertmelden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

14.06.2017 um 23:52
Zitat von Bone02943Bone02943 schrieb:Zur Not hättest ja auch die Polizei anrufen können, die wurden vielleicht schon mehrmals angerufen und wussten ob es genehmigt war oder nicht.
Das habe ich auch gemacht - vom letzten öffentlichen Telefon der Stadt :) Die meinten, daß sie einen Streifenwagen hinschicken. Ob sie das wirklich taten, kann ich nicht sagen. Da hast du recht, ich hätte sie gleich nach der Genehmigung fragen können :/ Sie meinten jedenfalls noch lapidar, daß ich mich in so einem Falle beim BM beschweren solle...

Die Feuerwerkewerden bei uns auch immer mehr. Das Schloß der Stadt ist in Sichtweite, und jedes zweite WE wir da mittlerweile ein Feuerwerk hochgejagt. Das gute Geld... :D Zum Glück machen die das aber immer vor um 10.


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

15.06.2017 um 01:34
Zitat von DoorsDoors schrieb:Dann kommen Menschen und leben diese Belebung - und dann ist es auch wieder nicht recht. Sie machen Lärm und Dreck, pinkeln wild und ficken öffentlich, saufen, pöbeln und kloppen sich. Schon wird wieder nach strengen Reglements, Platzverboten und Kameraüberwachung gerufen.
Tja, Menschen sind halt zum einen von Natur aus dumm und zum anderen gibt es immer jemanden den etwas bestimmtes nicht passt.
Die einen sind genervt, wenn die nicht öffentlich ficken können, die anderen wenn gefickt wird.
Ficken oder gefickt werden - das ist das Leben.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Findet das ganze aber nicht vor der Haustür, sondern irgendwo fern "im Süden" statt, dann freut sich der deutsche Urlauber über das pralle Leben in Rom, Paris und Tokio bzw. Sonstnochwo.
Ich hasse Urlaub.
Zitat von insidemaninsideman schrieb:Ausufernde Drogengeschäfte, junge Mädchen die angepöbelt und belästigt werden oder Kleinkriminelle, die zum Messer greifen: Ab Montag hat die Polizei an zwei Hotspots in Wiener Neustadt eine neue Möglichkeit, mittels "Befehls- und Zwangsgewalt" für Ruhe und Ordnung zu sorgen.

Das Bahnhofsgelände sowie der Wiener Neustädter Stadtpark werden für die nächsten sechs Monate zu Schutzzonen erklärt.
Tja, die Endlosschleife des Menschen, er schafft es halt nicht über seinen Schatten zu springen.
Zitat von tudirnixtudirnix schrieb:Wenn die Einheimischen ausgelassen feiern, bis tief in die Nacht und auch noch unter freiem Himmel, dann nennt sich das Kultur. Deutsche Kultur.
Nein, dann ist das für mich immer noch Lärmbelästigung.
Mich nerven außnahmslos alle Menschen die Lärm machen.
Leute die mit ihrer scheiß Musik im Auto die Gegend beschallen, Frauen mit Stöcklelschuhen die damit auch ein gutes Pferd abgeben könnten usw.


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

15.06.2017 um 12:17
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Ein Kumpel (der Tontechniker ist) meinte sofort: Die haben ihre Boxen mit Absicht auf die Stadt gedreht und hören selber gar nichts.
Ach ja, Tontechniker. :D
War das jämmerliche Versuch eines argumentum ad verecundiam,?
Oder meintest du am Ende er sei Töpfer?
Wahrscheinlich.
Denn ein Tontechniker (Audio), der allen Ernstes behauptet, dass man hinter einer Box, die derart aufgedreht ist, dass man die gesamte Gemeinde beschallen kann, nichts hört, der hat entweder seinen Job nicht gelernt, oder gibt der Dramaqueen den Vorzug vor sinnvollen Antworten.
So bleibt, wie so oft, an deinen Anekdötchen der üble Geruch versuchter Hetze hängen. Da die in der Regel aber so vorgetragen werden, dass auch der Argloseste dran fühlen kann, sei dir das, in dem Rahmen, unbenommen. :D


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

15.06.2017 um 23:13
@Zyklotrop

Mir (und sogar meinem Audio-Kumpel :o: ) ist vollkommen klar, daß sie nicht gar nichts gehört haben. Wenn du die landschaftlichen Gegebenheiten meiner Stadt kennen würdest, wärst du aber zu dem selben Schluß gelangt. Denn hätten sie ihr Gelumbe in normgerechten Umfang verwendet, hätte das niemand in der Innenstadt gehört.

Was sagt mir dein Beitrag nun? Es kann also gar nicht so störend gewesen sein, und ich überdramatisiere? Daß du im Zusammenhang mit einer derart nüchtern Darstellung gleich von Hetze schreibst, überrascht wiederrum mich.

Ist es also auch Hetze, wenn ich folgenden Sachverhalt wiedergebe?
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb am 11.06.2017:Letzte Woche haben 5 Flüchtlinge nachts auf der Straße rumgesessen und sehr laut Musik gehört. Als sie gebeten wurden, dies zu unterlassen, hieß es nur ,,Das ist jetzt unsere Straße, wir können hier machen was wir wollen.". Und danach mit ihren Klappstühlen die zwei ,,Störenfriede" agegriffen.
Über eine Antwort deinerseits würde ich mich freuen.


2x zitiertmelden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

16.06.2017 um 03:49
@Grymnir
Hier gibts Strassen,Park und Stadtteilfeste im Wochentakt.
Um zehn wird die Mukke runtergedreht,um elf oder halb zwölf ganz abgeschaltet


melden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

16.06.2017 um 07:45
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Was sagt mir dein Beitrag nun? Es kann also gar nicht so störend gewesen sein, und ich überdramatisiere? Daß du im Zusammenhang mit einer derart nüchtern Darstellung gleich von Hetze schreibst, überrascht wiederrum mich.
Naja, das ging nicht nur ihm durch den Kopf.
Das ist halt das Problem mit den "echten Erlebnisberichten" : Niemand kann sie in der Regel nachprüfen.
Und wenn dann noch "zufällig " ein Tontechnikerkumpel dabei ist, macht man sich so seine Gedanken.....
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Ist es also auch Hetze, wenn ich folgenden Sachverhalt wiedergebe?
Das kommt darauf an, ob die Geschichhte wahr ist, oder nicht.

Wie gesagt: Persönliche Erlebnisse sehr problematisch. ;-)


1x zitiertmelden

Nerven euch die Ausländer in Deutschland?

16.06.2017 um 10:01
@Grymnir
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Was sagt mir dein Beitrag nun? Es kann also gar nicht so störend gewesen sein, und ich überdramatisiere?
Bitte, nicht so kindisch.
Ich habe deine Dramatisierung, verstärkt noch durch das versuchte argumentum ad vercundiam exakt benannt und aufgeschlüsselt.
Das muss ich nicht wiederholen.
Andere haben es doch auch begriffen.


melden