Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das ist doch nicht normal!

125 Beiträge, Schlüsselwörter: Eltern, Erziehung, Haushalt

Das ist doch nicht normal!

19.10.2010 um 22:33
@Ajoki

Dieser Aspekt, dass TV und PC auf diese Weise den Menschen "verblöden" ist mir neu. Allein schon, weil das Auge auch auf TV oder PC Bildschirm nicht permanent einen Punkt fixiert; auch hier ist Bewegung notwendig.
Erwiesen jedoch ist, dass der Medienkonsum, und hier vor allem das Internet, in der Tat einen negativen Effekt auf unsere Intelligenz hat. Und hier besonders im Sinne der Konzentration. Durch den Unfug, dass wir mittlerweile am PC nicht eben nur eine Sache machen, sondern immer mehrere Aufgaben aufeinmal bewältigen (z.B. Facharbeit schreiben und daneben via Messenger chatten und Musik hören), nehmen wir Informationen weniger bewusst war und tut man dies exzessiv, so fällt es uns auf Dauer immer schwerer, uns allein auf eine einzige Aufgabe zu konzentrieren.
Das äußert sich dann z.B. darin, dass man einen längeren Artikel nicht an einem Stück lesen kann oder uns längere schriftliche Aufgaben schwerer fallen.

Oder das beste Beispiel für den negativen Einfluss des Internets ist wohl, dass man heute einfach mundgerecht Wissen "googeln" kann, stundenlanges ackern in der Bibliothek, in einer lernfördernden Umgebung, wird immer seltener und ist auch oft nicht mehr notwendig. Das führt halt schlicht dazu, dass man sich an ergoogeltes Wissen eben immer nur halb oder gar nicht erinnern kann.

Greetings

MC Homer


melden
Anzeige

Das ist doch nicht normal!

19.10.2010 um 22:44
@Fabelwesen
ich denke deine eltern haben schon recht. in den ferien finde ich es zwar übertrieben aber wärend der schule solltest du schon früh im bett liegen um morgens fit zu sein und deine leistung die dich später mal zu was machen soll bringen zu können.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ist doch nicht normal!

19.10.2010 um 23:21
@Fabelwesen
Merk dir diese Diskussion. Speicher sie irgendwo ab und schau sie dir in 3-4 noch einmal an.
Du wirst dich schämen dafür, dass du mit 15 in diesem Forum gelandet bist und solche Beiträge mal aus einer starken Selbstüberzeugung heraus geschrieben hast.

(So ergeht es zumindest mir, wenn ich sehr alte Beiträge von mir heute lese.)

Ansonsten ist dein Verhalten recht normal für dein Alter.
Und egal, was wir hier jetzt zu deinen Beiträgen schreiben, du wirst dir die Ratschläge sehr wahrscheinlich eh nicht zu Herzen nehmen.

Genieße deine Pubertät.
Sollte dein Reifeprozess ein gutes Ende nehmen, wirst du danach auf irgendwelche Drogen bzw. größere Mengen Alkohol zurückgreifen müssen, um dich wieder so hemmungslos verhalten zu können. ;)

Ansonsten versteh ich nicht, warum du diese Diskussion überhaupt gestartet hast.
Eltern wollen Grenzen setzen, damit durch lernst dir später im Leben selbst Grenzen setzen zu können.
Wie schon oft gesagt, ist es Teil der Jugend diese Grenzen brechen zu wollen.
Aber wo ist jetzt dein Problem?
Entweder du akzeptierst (zumindest einige dieser) Regeln deiner Eltern, die freuen sich und du kannst denen ab und zu vielleicht mal etwas anderes aufschwatzen. (Zum Beispiel mal länger auf einer Party bleiben zu dürfen oder eine kleinere Taschengelderhöhung. - und Ähnliches - sofern du Freunde hast, die Feiern und nicht nur vor dem PC sitzen).
Oder du rebellierst maßlos gegen diese Regeln und versuchst mit dem Stress, der dir durch dieses Verhalten beschert wird, umzugehen.

Ich würde dir allerdings empfehlen nicht nur auf eine der beiden Varianten zu setzen, sonst wirst du entweder ein Muttersöhnchen oder chronisch aggressiv und schmeißt am Ende noch deinen Fernseher aus dem Fenster.

Du musst deine Eltern ja nicht maßlos lieb haben oder ihnen pausenlos in den Arsch kriechen, um am Ende alles mögliche geschenkt zu bekommen.
ABER Eltern sind keine Witzfiguren, die dir pausenlos versuchen das Leben schwer zu machen!

Wie ich finde ein schönes Schlusswort.
Da ich es ja selbst erwähnt habe, so ist mir bewusst, dass du dies lesen wirst und wohl keinerlei Erkenntnisse daraus schließen wirst.
Aber es war doch mal ganz interessant, nochmal so sehr an die eigene Jugend erinnert worden zu sein.


melden
amüsier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 12:31
@Fabelwesen
Von meinen Eltern aus soll ich in den Ferien den Computer um 22:00 Uhr ausmachen, und dann noch bis 23:00 Uhr fernsehen. Was ist denn das für'n Scheiß?
Na hör mal, wenn man schon beides im Zimmer stehen hat, dann sollte man es auch gefälligs beides nutzen ^^

Schliesslich hängen die Eltern doch auch regelmässig vor der Glotze


melden

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 12:41
@amüsier

Einfach um 23 Uhr die Hauptsicherung raushauen.


melden
amüsier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 13:04
@Doors
Doors schrieb:Einfach um 23 Uhr die Hauptsicherung raushauen.
Gute Idee - dann gehen die Eltern endlich ins Bett ....

Ich meine, am Computer kann man wesentlich kreativer sein, als vor der Glotze hängen, wenn man mal so in der Programmvorschau reinguckt .....


melden

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 13:08
@amüsier


Manchmal frage ich mich, ob wir hier Elternersatz für Pubertierende sein müssen.


melden

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 13:20
Deine Eltern haben das Recht dir das Leben zur Hölle zu machen. Später darfst du es dann auch mit deinen Kindern.

Scherz beiseite.

Deine Eltern werden sicherlich nicht auswürfeln, oder finstere Pläne schmieden, womit sie dich als nächstes bestrafen sollen. Ihnen werden gewisse Dinge an dir aufgefallen sein, die zu solchen Maßnahmen geführt haben. Um den Sinn zu erkennen fehlt dir noch die Erfahrung. Aber später, wenn du deine Kinder "bevormundest" und "ungerecht behandelst" wird dir der Grund klar sein. Und sollte es Allmy dann noch geben, können deine Kinder sich hier mit herzenslust ausleben.

Vielleicht gibt es dann auch noch Doors der uns böse Internatswitze erzählt ;)


melden
amüsier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 15:17
@Doors
Doors schrieb:Manchmal frage ich mich, ob wir hier Elternersatz für Pubertierende sein müssen.
Ja, vielleicht sollten einige Eltern mal hier ins Forum gucken, anstatt nur in die Glotze
Kann mitunter sehr lehrreich sein ^^

Das Problem ist ja in den Ferien, dass die kids und Jugendlichen lange schlafen, seehr lange -- und dementsprechend ja dann auch abends/nachts nicht müde sind.
Also sollte man sie tagsüber zumindest dreimal um den Häuserblock jagen, aber zu Fuss :D


melden

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 15:21
@amüsier

Ich jage meine Kinder in den Garten, Tiere versorgen, Laub fegen, Fallobst wegsammeln, Feuer machen - und dann flüchten sie meist freiwillig per Rad zu Freunden. Kommen sie abends wieder, sind sie völlig fertig und um 21 Uhr ist Licht aus.


melden

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 16:49
@Doors
Doors schrieb:Ich jage meine Kinder in den Garten, Tiere versorgen, Laub fegen, Fallobst wegsammeln, Feuer machen - und dann flüchten sie meist freiwillig per Rad zu Freunden. Kommen sie abends wieder, sind sie völlig fertig und um 21 Uhr ist Licht aus.
Haben deine Kinder einen eigenen Rechner?


@amüsier
amüsier schrieb:Ich meine, am Computer kann man wesentlich kreativer sein, als vor der Glotze hängen, wenn man mal so in der Programmvorschau reinguckt .....
Genau das ist es ja. Nicht die besten vorraussetzungen, um müde zu werden, wenn man kreativ sein kann, oder? ;)


melden

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 16:52
@Moire

Jeder einen PC, zusammen ein Notebook, eine Wii, einen Nintendo DS und diverse fossile Gameboys.
Allerdings haben die PC keinen Internet-Zugang. Den gibt's nur hier bei mir im Büro, bzw. im Büro meiner Frau.
Fernseher gibt's diverse, aber keinen in den Kinderzimmern.


melden

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 16:55
@Doors

Danke. .)

Ich frage nur, weil meine Eltern die Erziehungsmethoden, die bei dir so gut funktionieren, auch versucht haben und ich wills ja später besser machen als sie. ;)
Wahrscheinlich lags bei mir daran, dass ich relativ zeitig Internet hatte und Kumpels, die Rechnervernarrt waren. Deswegen war das damals für mich wohl spannender. Und im Ausreden erfinden war ich echt genial, also saß ich mehr vorm Rechner.
(Fernsehen wurde bei mir von Büchern abgelöst, daher besaß ich zwar meinen Fernseher, aber benutzte ihn total selten ;) )


melden

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 17:00
@Moire

Kinder haben den PC relativ früh als Werkzeug kennen gelernt, an dem Mama und Papa arbeiten, um Geld zu verdienen. Das nimmt der Zauberkiste wohl schon viel von ihrer Attraktivität.


melden

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 17:03
@Doors
Mein Pa bastelt urgern mit Technik und meine Ma kann damit gar nix anfangen.
Insofern wurde Technik dann oft als "Spielzeug" betitelt, obwohl uns gleichzeitig beigebracht wurde, dass es ein Werkzeug ist.
Weiß nicht, für mich ist es heute noch beides. Auch Allmy ist für mich mehr Spielzeug, wenngleich ich hier unglaublich viel lerne.


melden
Ajoki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das ist doch nicht normal!

20.10.2010 um 19:16
@mchomer
mchomer schrieb:Dieser Aspekt, dass TV und PC auf diese Weise den Menschen "verblöden" ist mir neu. Allein schon, weil das Auge auch auf TV oder PC Bildschirm nicht permanent einen Punkt fixiert; auch hier ist Bewegung notwendig.
Es ist tatsächlich so. Das liegt daran, dass der Zuschauer beim Schauen auf den Monitor nur eine Ebene erfassen muss und dadurch regelrecht starrt, beim normalen Sehen aber müssen wir andauernd von einer Ebene zu einer anderen wechseln um scharf zu sehen. Uns sind diese Vorgänge meistens gar nicht bewusst da sie in Sekundenbruchteilen vonstatten gehen.


melden

Das ist doch nicht normal!

21.10.2010 um 15:52
Ich pflege vor der Glotze sowieso nie still zu sitzen. Meist arbeite ich etwas: Betten beziehen, Wäsche sortieren, Staub wischen und gucke nur dann hin, wenn mir dies sinnvoll erscheint.

Ich starre auch nicht unentwegt auf den PC Monitor - allein schon deshalb, weil ich nicht blind tippen kann.

Das scheinen mir ziemlich merkwürdige Mneschen zu sein, die stundenlang unverwandt irgendwohin starren können. Vermutlich Starrsinnige.


melden

Das ist doch nicht normal!

21.10.2010 um 18:43
Ich darf aufbleiben, solang ich will.

Früher hat meine Mutter immer gemeint, um so und so viel Uhr sollen wir ins Bett, ich hab's dann auch gemacht, war auch sinnvoll.

Aber heute juckt es meine Eltern nicht mehr.


melden

Das ist doch nicht normal!

21.10.2010 um 18:45
@Doors
Doors schrieb:Ich pflege vor der Glotze sowieso nie still zu sitzen. Meist arbeite ich etwas: Betten beziehen, Wäsche sortieren, Staub wischen und gucke nur dann hin, wenn mir dies sinnvoll erscheint.
Find's gut zu hören, dass es noch Männer gibt, die solche Aufgaben erledigen, und den Kram nicht den Frauen geben.

Ich bin vermtlich mit einer der einzigen aus meinem Bekanntenkreis, der morgens sein Bett alleine macht, sein Geschirr wegräumt etc... die Menschen werden immer fauler.


melden
Anzeige

Das ist doch nicht normal!

21.10.2010 um 18:51
Meine Mutter macht mir seit ich 12 bin keine Vorschriften mehr, wann ich zu Bett gehen soll.
In den Ferien bleibe ich sowieso so lange wach wie ich will & während der Schulzeit schlafe ich freiwillig fast immer um 22:00 Uhr, da ich mich selbst ansonsten morgens selbst kaum ausstehen kann.


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden