weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

363 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Psychologie, Frauen, Gefühle, Männer, Bedürfnisse

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 10:17
@history_x

Das in einer Wohngemeinschaft, die dann auch ne Partnerschaft ist, beide die Arbeits- und Alltagslast gerecht aufteilen, ist doch ne absolute Selbstverständlichkeit... da gibt's eigentlich überhaupt nichts zu diskutieren.

Wenn einer von beiden das NICHT machen will, ist er ein Arsch und wird dich auch auf anderen Ebenen so behandeln.

Es gibt aber auch Männer, die sich leider soweit unterdrücken lassen, dass es auch hier zu starken Ungerechtigkeiten kommen kann (bei einem meiner besten Freunde ist das so).

_____________

@lateral
lateral schrieb:Jau, ein Mann der nichts auf die Reihe kriegt ist wirklich abturn... vorallem, wenn man sich dann als Frau überlegen fühlt..
Oh weia ! Ich habe einer Dame auch mal gesagt, dass ich glaube, sie sei eine Nummer zu groß für mich... danach war ich sie sofort los!

Diese Möglichkeit, dass eine Frau sich dem Mann überlegen fühlen könnte, macht mir wirklich Angst! Ich habe, wie gesagt, an einem Beispiel erlebt, was dann passieren kann.

Darf ich also keine Schwäche zeigen? (war mein erster Gedanke damals).

Aber diese Frau war einfach zuviel für den kleinen moric...

Sie hat soviel gemacht, soviel unternommen und wirklich ne Menge drauf gehabt... dennoch würde ich heute nicht mehr so einfach mein Licht unter den Scheffel stellen. Hätte ich diesen Satz damals nicht gesagt, wäre wohl nichts passiert. Ich bin aber dennoch froh, dass ich nicht mehr mit ihr zusammen bin.


melden
Anzeige

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 11:08
@moric

ich denke es sollten beide die Hosen anhaben. ja ich steh auf einem Mann der mir die Stirn bieten kann, ich hab auch einen Ex freund der mir jeden Wunsch erfüllen wollte und fand es gruselig.

Ich denke man sollte da schon auf eine Ebene sein, denn so ein Überlegeheitsgefül kann man schnell ausnutzen.

Ich hab es nun ganz einfach gemacht. Wenn er noch einmal 2 Nächte wegbleibt kann er nach Hause kommen , seine Sachen holen und verschwinden.
Lieber leide ich dann FÜR MICH drei Wochen oder so, anstatt mir das anzutun.

Zu einer Beziehung gehört neben Vertrauen auch Respekt und den Wunsch des anderen nicht zu respektieren finde ich ist ein Grund zur Trennung.
Soll heißen selbst wenn er wollte und er KANN es nicht ändern hat das keine Zukunft, denn ich werde immer drunter leiden und zu eine Zukunft möchte ich mir nicht vorstellen.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 11:45
@history_x
history_x schrieb:Ich hab es nun ganz einfach gemacht. Wenn er noch einmal 2 Nächte wegbleibt kann er nach Hause kommen , seine Sachen holen und verschwinden
Und weißt du, was ich daran so unendlich schade finde?

Ich denke nämlich, dass du diesen Mann eigentlich sehr gern hast und er ansonsten auch ein ganz pasabler Mensch sein wird (sonst hättest du dich doch gar nicht auf ihn eingelassen).

Eigentlich hat man oder frau doch überhaupt nichts dagegen, wenn der Partner mal die Sau rausläßt, um die Häuser zieht und sich auch mal vollaufen läßt, mit Freunden sein Ding durchzieht usw.

Da kann auch einer mal 2 Nächte wegbleiben und auch das regelmäßig einmal im Monat oder so machen... ist doch überhaupt kein Problem.

Wenn er also das alles ein wenig diplomatischer durchgezogen und ein wenig mehr Rücksicht genommen hätte, dann könnte er das jetzt alles in schöner Regelmäßigkeit machen und trotzdem dich immer an seiner Seite wissen.

Sein Problem ist, dass nicht die Sache an sich falsch ist, sondern, dass er einfach übertreibt.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 11:56
@moric

du hast es erfasst.
Hätte er es von virnherein so gemacht und gesagt so ist es und so bleibt es...ok.
Aber wir sind nun 2 jahre und öhhh7 monate zusammen und es fing letztes Jahr august erst an.

und ich frag mich immer und immer wieder: Warum?? Was´s passiert??

Aber von ihm bekomm ich da keine Antwort drauf


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 13:25
@history_x
Wenn Du keine Antwort erhälst............. ABFAHRT für den Kerl so einfach ist das!!!!
Denn dann hat er ein klares Problem entweder mit Dir oder komunikativ im allgemeinen oder sonstwas!
ich muss auch für mich zugeben,dass ich n fauler Hund bin privat! Muss aber auch sagen das ich ca.12-13 Stunden am Tag arbeite (ausser jetzt)!
Meine Freundin aktzeptiert das.Dafür kümmer ich mich um unsere Kleine während Sie 4 mal die Woche 4 Stunden am Stück Sport treibt was ich wiederum aktzeptiere!

Am Wo. frönen wir beide unserem gemeinsamen Hobby mit der kleinen zusammen.
Was ich damit sagen will, ist das man klare Absprachen braucht. Wenn sich etwas ändern sollte,sollte man auch darüber sprechen und evtl. neue Absprachen treffen!
NUR REDEN MUSS MAN MITEINANDER!

Ich glaub da liegt euer Problem!


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 13:50
@pep

ja so isses auch. Naja nu hab ich es ihm gesagt und entweder es wirkt oder er hat das mit uns nich wirklich gewollt


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 16:28
@moric
Klar dürfen Männer Schwäche zeigen,( wär ja auch schlimm, wenn da nie Emotionen aufkommen würden, sei es beim streiten, oder wenn halt mal was passiert ist, bishin zum.. lieb haben :D :lv: :D ) kommt aber auch drauf an wie intensiv und wie lange...
Allerdings finde ich es schon abturn, wenn jemand nicht mit beiden Beinen auf dem Boden steht, also keine Arbeit, kein Auto, kein Arsch in der Hose.. sowas... Klingt vllt. oberflächlich, aber naja.
Temporär wären diese Mängel ja noch zu ertragen, aber auf Dauer, sind das auch alles so Faktoren, die einer Frau das Gefühl geben, überlegen zu sein.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 16:37
So sehe ich das auch.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 16:48
Ich muss @pep zustimmen Kommunikation ist wirklich sehr sehr wichtig und wahrscheinlich ein Faktor an dem überaus viele Beziehungen heutzutage hoffnungslos zugrunde gehen.

Schwäche zeigen sollte auf jeden Fall auch möglich sein, da das ja auch eine Art Vertrauen zeigt. Es ist auf beiden Seiten komplett unmöglich wenn derjenige nichts aus seinem Leben machen will.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 16:58
ja reden ist luxus bei uns. das ist wohl wahr.
ABer soll ich ihn zwingen?


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 17:08
@lateral
lateral schrieb:...wenn jemand nicht mit beiden Beinen auf dem Boden steht, also keine Arbeit, kein Auto, kein Arsch in der Hose
Hmm... also, ich fühlte mich nie wie jemand, der mit den Beinen auf dem Boden steht. Ich bin immer schon Künstler gewesen und leider auch ein typischer dazu... sprich, total chaotisch und leider sehr ambivalent...

Aber ich habe ein Auto, ich habe Arbeit und das Dritte hab ich grad nachgefühlt...

Ich würde mich tatsächlich eingeschüchtert fühlen, wenn eine Frau mir sagt, sie kann mit Leuten, die nicht mit beiden Beinen fest auf dem Boden stehen, nix anfangen (und meint wahrscheinlich damit was vollkommen anderes, als ich es auffasse, oder eben doch dasselbe). ;-)

Ich bin jemand, der sehr, sehr schnell abheben kann und immer so euphorisch auf jeden Zug, der mir gefällt, aufspringen will. Das Gegenteil von jemanden, der auf dem Boden steht.

Ich will damit nur sagen, dass unter solchen Gesichtspunkten auch Mißverständnisse entstehen können, wenn es um eine Beurteilung geht.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 17:12
Immerhin scheinst du schonmal auf irgendeinen Zug aufspringen zu wollen.....

Jemand, der nich weiss was er will und demnach nichts tut.. ist immer beschissener, als jemand, der wenigstens versucht was anzustellen... dennoch sollte es irgendwann auch mal klappen.

Ich als Frau, oder .. meine Persönlichkeit, die durch gewisse Erfahrungen geprägt wurde etc. brauche Halt im Leben, und nicht noch ein Schlappschwanz dazu, der selber nicht klar kommt..

so in etwa könnte ich es auch formulieren :D

@moric


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 17:45
In einer Partnerschaft geht es nicht darum, sich "überlegen" zu fühlen. Wer dieses Überlegenheitsgefühl entwickelt, misst sich ständig mit anderen Menschen. Und dann noch zu denken, man wäre mehr wert, nur weil man gewisse materielle Dinge besitzt, und andere Menschen nicht.

Wie kann man sich nur über andere Menschen stellen und glauben man wäre "mehr wert". Darum gehts doch gar nicht. Es geht um Liebe.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 20:23
@history_x

Mau chauffiert , putzt, kocht fuer sich selbst, da ich vegetarisch esse, geht einkaufen, repariert, findet/ruempelt, und raeumt auf.

:D

Natuerlch solls nicht bedeuten, dass ich das nicht tu.

Aber...das was wir fuereinander tun beruht auf Gegenseitigkeit.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 21:06
Ich hab die Erfahrung gemacht, dass Männer und Frauen doch oft die gleichen DFinge wollen und häufig einfach aneinander vorbeireden :)


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

17.11.2010 um 21:09
Kommunikation kann Wunder bewirken^^


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 08:38
Das Hauptproblem in Beziehungen ist die Schweigsamkeit.






"Ich als Frau, oder .. meine Persönlichkeit, die durch gewisse Erfahrungen geprägt wurde etc. brauche Halt im Leben"

Na, dann sollte Frau lieber über einen Rollator als über einen Mann nachdenken.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 09:38
ich bin auch geprägt und versuche deswegen ein zusammenleben mit meinem Freund, jedoch so, das wenn er mal gehen sollte es keine große Lebensumstellung sein wird.

Wir haben ein echtes Kommunikationsproblem, reden selbst über die simpelsten Dinge nicht und ich weiß auch ehrlich gesagt nicht wie ich ihm das "beibringen" soll.
Eigentlich ist das das einzige Problem.
Ok ich will nicht das er 2 tage weggeht und hoffe er schafft es jetzt.

Oft muss ich ihm auch sagen, vergiss den müll nicht, mach die Spülmaschine an, wenn du morgen nicht wäscht renn ich ab übermorgen nackt durch die Welt. ( das sind seine 3 aufgaben)
Meist mach ich es dann auch selber weil es mir zu blöd ist, ihn wie ein kind zu behandeln.

Zu unserer Beziehung muss ich aber auch gestehen, das ich sehr eifersüchtig bin und Vertrauen nicht gerade zu meinen Stärken gehört.Was unsere Beziehung nicht gerade leicht macht


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 09:55
@history_x

Ahha, Eifersucht!!!!!!!!!!!!! Hmmm,das lässt es doch wieder in einem etwas anderem Licht erscheinen. Kann es sein das dein Freund einfach nicht viel mit dir redet,weil er die Erfahrung gemacht hat das du in/hinter jedem 3 ten Satz etwas negatives/(Frauen) vermutest!!!????
Das dann unnötigerweise in Diskusionen ausartet die niemals sein müssten und jeglicher Grundlage entbehren????
Das hatte ich nämlich mal. Das war auch das Ende dieser beziehung da ich diese Eifersüchtigkeiten einfach nicht mehr ertragen habe.Obwohl die Beziehung sonst sehr gut funzte!!!

Übrigends wo schläft den der Gute,wenn er 2 Tage auf "Tour" ist????


melden
Anzeige

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 10:18
@history_x


Wenn eine Beziehung so im A..., also, so in der Sitzfläche ist, wie Du schreibst, dann solltet ihr euch schleunigst trennen.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden