weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

363 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Psychologie, Frauen, Gefühle, Männer, Bedürfnisse

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 10:20
@pep
Ja da wo er immer abgammelt dann. er geht ja nicht in Discotheken, sondern auf Geburtstagen oder Partys halt.
Ich lass ihn halt ziehen weil man ja auch mal was alleine machen kann. Will nicht als sein wachhund enden.

Also ich sag mal so, klar sage ich , wenn mich was stört. Aber im Punkto einfersucht tun wir uns beide nichts. Wenns nach ihm geht dürfte ich garnicht raus.
Er sagte mal das er Angst hat ich lern jemand anderes kennen.
Ich mein Ok, da ich dem feiern eh nicht mehr viel abgewinnen kann, ist es ein leichtes ihm den Wunsch zu erfüllen.

Ich geh halt lieber zu Freunden oder so.
Aber da bin ich auch nicht 2 Tage, also brauch er es auch nicht. Und auch wenn ich WIRKLICH weiß, er geht mir nicht fremd, die Fantasie is meine persönliche Hölle.
und mir dann einzureden ruhig zu bleiben, wenn es passiert, kann man es eh nimmer ändern ist die reinste Qual


melden
Anzeige

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 10:21
@history_x

Du leidest gern, was?


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 10:35
@Doors

Nee deshalb habe ich ihm ja nun gesagt das ich das nimmer möchte und sollte es doch noch einmal vorkommen, werde ich die Sache beenden.

Denn das mit den 2 tage weggehen ist eigentlich das größte Problem. Alles andere ist nicht relevant und das ich so eifersüchtig bin, da kann er ja nichts für


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 10:40
@history_x

Dann solltest Du Dir Deine Eifersucht abtrainieren, wenn sie allen beteiligten, incl. Dir, das Leben zur Hölle macht.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 10:43
@Doors
Das versuche ich. Es ist garnicht so einfach, weil ich mich immer wieder dabei erwische wie ich mir die wildesten Sachen ausmale.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 10:44
@Doors
Sehe ich sehr ähnlich!!!
Aber nu weiss ich immer noch nit wo der 2 Tage ist??? Ich mein er schläft wohl kaum 1 Nacht unter der Brücke!!??

Nun aber noch mal ernsthaft @history_x !

Ich sehe ehrlich gesagt keine Zukunft für euch sofern sich nicht SOFORT etwas gravierend ändert.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 10:47
@pep
@Doors

Die gravierende Änderung ist ja eingetreten, es ist jetzt nur noch abzuwarten ob er es durchhält.
Ich mein Nur weil er sagt er macht es nimmer,ist das Thema ja nicht vom Tisch. Das muss sich ja nu erstmal Zeigen


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 10:48
@history_x

Just give him the boot!

mg67574,1290073701,arschtritt


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 10:52
@Doors
sollte er nochmal 2 nächte weg sein werde ich das

@pep
Ich schrieb doch er schläft da wo er feiert.
Er geht nicht in Diskos sondern auf geburtstagen oder so.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 11:22
@history_x
Ahh O.K hab ich wohl überlesen Sorry!
Disko Geburtstag Weinfest etc. wo ist da der Unterschied??????

Wo ist denn die gravierende Änderung???? Reden tut ihr ja offensichtlich immer noch (anneinander)nicht miteinander !

übrigends das mit dem "Hosen anhaben" was oben irgendwo steht find ich total bekloppt! Es sollte immer ein gegenseitiges geben und nehmen sein und Schwäche zeigen gerade als Mann sehe ich wiederum als Stärke an!
Ich z.B in meinen wilden Jahren war für jede Kirmesprügelei zu haben musste auch schon 2 mal Schmerzensgeld bezahlen bzw. wurde dazu verdonnert

Aber bei der Geburt meiner Tochter vor 6 Jahren heulte ich wie n Schlosshund und war gar nicht mehr zu beruhigen.So sagte mir meine Freundin das(ich kann mich irgendwie nicht mehr so richtig drann erinnern) obwohl eigentlich Sie Zuspruch und Trost bei der schweren Geburt brauchte musste Sie mich trösten und zusprechen!!!!

Na ja da schwor ich das,dass wilde Leben nun vorbei ist und ich mich am Riemen reissen werde!
Das ist nun 6 Jahre her und ich bin zufrieden mit mir und der Welt an sich;-)


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 11:30
@pep
Das ist sehr lobenswert, aber willst du mir nu damit sagen ich soll mir ein Kind machen lassen :D


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 11:36
@history_x
Um Gottes Willen!!! Ihr 2 habt wohl erstmal andere Dinge / Probleme zu lösen ganz abgesehen davon hat ein Kind noch nie eine beziehung gerettet!!!

War auf Beiträge der vorletzten Seite bezogen!!!


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 11:42
@pep
Das würde ich meinem kind auch nicht antun.
Es kann ja am wenigsten was dafür.
EIn Kind ist zwar etwas wunderschönes und irgendwann möchte ich auch eins haben, aber bitte erst dann wenn ich mir auch sicher bin das es in geregelten bahnen aufwächst.

Altmodisch bin ich dazu auch noch. Also hier, ne, äh erst heiraten, dann kind.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 12:17
@history_x
Nein sowas sollte man keinem Kind der Welt antun! Aber die geregelten bahnen können sich auch jederzeit ändern(siehe) heutige Scheidungsrate!!!!

Ohhh,ich bin auch nicht verheiratet aber nun schon 11 Jahre mit meiner Freundin zusammen! Am Anfang wollte Sie da wollt ich nicht Nun will ich eigentlich nun will Sie nicht mehr. Wir leben in einer sozusagen Patt Situation ;-)
Das Kind war auch mehr oder weniger als "Unfall" zu bezeichnen! Bin damals aus allen Wolken gefallen als Sie es mir gesagt hat(schwanger und so). Für mich brach da eine kleine Welt zusammen.War glaube ich 2 Tage Dauerbesoffen vor Frust und Kummer und auch Angst vor der Zukunft!
Einiges an Gesprächen mit Ihr hat mir dann einiges an Frust Kummer und Angst genommen aber ich tat mich nach wie vor schwer mit der Situation.
Gerade das Gerede in der Stadt" Der taffe Pep kriegt n Kind",Na den hatt se ja schön angeschissen etc,etc, taten ihr übriges!
Ich musste mir auch einiges von meinen Kumpels die auch keine Kinder der Traurigkeit sind anhören anhören lassen!
Aber gerade einer von den Härtesten Typen meiner Freunde, n kerl wie n Baum mit Armen wie Keulen und Beinen wie Säulen ist heute Patenonkel der Kleinen! Der hatte Sie kurz nach der Geburt auf dem Arm und stand so hilflos da im Krankenhauszimmer als hätte er ne Glaspuppe im Arm!

Am Abend als wir da bei n paar Bierchen zusammensasen sagte er zu mir er will unbedingt Pate werden! Da is mir glatt die Flasche aus der Hand gefallen.Da ich ja wusste wie meine Holde zu meinen Freunden steht! Ich sagte ihm das ich nix dagegen hätte er das aber mit Ihr besprechen müsste und das so etwas auch mit n paar Pflichten zusammenhängt!!!! Er also ohne mein Wissen am nächsten tag ins krankenhaus mit Blumen etc. und kroch förmlich auf Knien vor ihr rum das es schon peinlich anmutete so n Kerl auf allen vieren vor mehreren personen im Raum!
Kurz gesagt er heulte wie ich in der Kirche als er vorm Taufbecken stand.
Er meistert diese Aufgabe bis heute mit Bravour und tut wirklich restlos alles für die Kleine!
Von Tierparkbesuchen bis zum Kinderkino!!!

Sorry für etwas OT aber ich wollt das einfach mal erzählen..............


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 12:21
und so erhoffe ich gehts mir irgendwann auch.
Ich will ihn nicht fesseln, ich will mir stück für stück was aufbauen und ich weiß er will es auch.

Er MUSS halt nur diese EINE sache ändern, dann denk ich kriegen wir es hin. und das is eine sache wo er allein durch muss


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 12:30
@history_x

Einfach nur die zwei Tage zu Hause bleiben und alles wird gut? Deine Eifersucht verschwindet, Eure Wortlosigkeit endet und seine Bequemlichkeit löst sich in Luft auf?

Na gut, dieses Forum ist bekannt für seine übernatürlichen Ereignisse. Allein - ich glaube nicht daran.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 12:34
@Doors
er ist sich dessen bewusst das er etwas ändern muss, aber ich denke das diese 2 tage halt unser größtes Problem ist.
Reden kann man lernen und meine Eifersucht muss ich eben in den Griff kriegen, das weiß ich ja auch aber es ist eben nicht einfach.Ich will ja auch garnicht eifersüchtig sein, aber ich eriwsch mich halt selber immer dabei.

Leider oder zum Glück bin ich nicht ein Mensch der schnell aufgibt.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 12:34
Wenn man die Seite durchliest meint man teilweise in einer Hollywood-Schnulze zu sein -.-


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 12:36
@Befen
ein sehr TRD bezogener beitrag.


melden
Anzeige

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

18.11.2010 um 12:37
@Befen

Das ganze Leben ist eine einzige Hollywood-Schnulze. Und nun marsch zurück in die Kulisse, Komparse.


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden