weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

363 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Psychologie, Frauen, Gefühle, Männer, Bedürfnisse

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 05:10
@Zaunkönig
Zaunkönig1 schrieb:Gottes Plan war gut, aber die Ausführung schlecht.
...das ist schon n harter schinken, he! :)

also mal auf die masse gesehen,
ist die frau da nicht viel anders/besser wie der mann.
nur das die frau ein ganz klares problem hat,
sie macht ganz offiziell nur aus liebe sex.
aber im hinterstübchen besorgtse sichs dann auch.
wir männer machen da bloß nie ne gr sache draus.
wir packen nur gelegenheiten an dem schopfe...


melden
Anzeige
Zaunkönig1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 05:16
gecu schrieb:also mal auf die masse gesehen,
ist die frau da nicht viel anders/besser wie der mann.
nur das die frau ein ganz klares problem hat,
sie macht ganz offiziell nur aus liebe sex.
aber im hinterstübchen besorgtse sichs dann auch.
wir männer machen da bloß nie ne gr sache draus.
wir packen nur gelegenheiten an dem schopfe...
Warum dreht sich immer alles nur um Sex?Es gibt ja wohl noch andere Dinge im Leben.
Das ist das Problem der Männer, Unkenntnis darüber was die Frau wirklich will.
Gelegenheit beim Schopf packen?Ich nenn das oberflächlich und ich-bezogen.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 05:32
@Zaunkönig

hier wurde unter anderem häufiger gesagt, nur männer sind triebgesteuert.
dass ich genau das thema sex aufgreifen mußte... hat mich glaub ich enttarnt. ;)
du hast schon n bißchen recht. schande über mein haupt.
aber wir "müssen" nur an das eine denken, und das auch schon ganz am anfang bei einer frau.
glaube aber auch, und weiß es von so einigen freundinnen, bei frauen ist es nicht großartig anders.
ich glaube dir auch kaum, dass du anders bist. wenn du ehrlich bist, läßt du dich auch auf keinem mann ein, den du von vorn herein nicht sexuell anziehend findest. nur wie gesagt, wir männer sind wesentlich direkter und ehrlicher in der beziehung...


melden
Zaunkönig1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 05:59
@gecu

Bei "direkter" stimme ich dir voll und ganz zu, aber "ehrlicher" genau das bezweifle ich.
Sicherlich hat jeder Mensch seine Bedürfnisse, aber Männer geben diesen oft sehr schnell den Vorrang, ohne an Folgen zu denken.
Wozu "müssen" Männer das?
Meiner Meinung nach steht beim ersten Eindruck nicht gleich die körperliche Aktivität ganz oben, sondern das Kennen lernen.Und da sind Frauen anders,glaub mir.Vielleicht nicht alle, aber viele.


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 06:38
@Zaunkönig
Zaunkönig1 schrieb:Warum dreht sich immer alles nur um Sex?
ganz genau der Thread dreht sich vor allem scheinbar von Männern lanciert
um Sex

das hat schon etwas dechiffrierendes und für mich als Mann erniedrigendes an sich
das der Titel des Threads so manipulativ wirkt
weil es eben der Lebensrealität der meisten User scheinbar entspricht


melden
oxbox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 06:42
gecu schrieb:wir männer sind wesentlich direkter und ehrlicher in der beziehung
nach gewiesener Maßen lügen Männer öfter

das mag an ihrer beruflich oft dramatischeren Konkurrenzsítuation liegen
Frauen sind da etwas entlasteter von und müssen deswegen weniger lügen

Frauen können mit dem Gefühl der Ohnmacht weit besser klar kommen als Männer


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 10:38
@gecu
"Die Frau macht ganz offiziell nur aus Liebe Sex?"
Da biste aber ganz schön auf dem Holzweg!


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 11:24
Männer wollen genauso geliebt werden wie eine Frau, Männer wollen auch nicht das man sie betrügt, genau wie eine Frau. Männer sind genauso verletzlich nur würden sie es nie zugeben.

Männer wollen sex, MEISTENS. Tja, Frauen ja auch, oder etwa nicht??? Frauen lieben doch sex auch, genauso wie ein mann!! Wenn eine Frau nicht gerne mit ihrem mann schlaft, dann hat das ein paar hintergründe. Aber wenn ich mit meinem Partner glücklich bin, dann will ich auch sex.

Frauen sind meistens nicht so ehrlich wie männer.

Frauen sagen: "Tut mir leid, ich brauch ne pause, oder ich muss mir das mit der beziehung noch überlegen!"

Mann sagt:" Sorry Baby, du bist ziemlich scheiße im Bett, mit dir kann ich keine Beziehung haben!"

Männer wollen ein gutes essen, und eine hübsche Frau. und ich sag mal so, wenn von meinem Partner was zurückkommt, dann bin ich auch bereit mal für ihn etwas zu tun!

Männer würden es sich auch mögen, wenn man mal mit ihnen zu einem Fußballspiel geht, aber dann muss man auch soweit seit und ihn alleine mit seinen Kumpels gehn lassen.

He Leute, Männer zu verstehn ist so einfach. Die Männer sind viel ärmer als wir, weil eine Frau zu verstehn, ist eine wissenschaft die ein ganzes MANNLeben dauert, (und sogar darüber hinaus)

LG an alle


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 11:41
Ich denke schon dass es gewisse geschlechtlich spezifische Eigenschaften gibt, die man Frauen bzw Männern zuspricht, allerdings denke ich wird zu oft verallgemeinert und es werden gewisses Verhalten und bestimmte Ansichten als geschlechtsspezifisch angesehen.

Im Zuge der ganzen kleinen und größeren "Geschlechtskämpfe" der Vergangenheit haben sich auch die Rollenbilder immer mal im Wandel befunden, ich bin der Meinung heute gibt es keine typisch weiblich, oder männliches Verhaltensweisen mehr (schaut man mal diese Typisierung der Metrosexualität an ;)).

Ich denke es gibt auf beiden Seiten Exemplare die gewissen Vorlagen für typisch männlich bzw typisch weiblich geltendes Verhalten entsprechen und ich fürchte dieser ganze Emanzipierungswille hat eher dazu geführt, dass auf beiden Seiten Vorurteile und Ideale zu mehr Verwirrung beitrugen, als zur Verständigung und Gleichberechtigung der beiden Geschlechter untereinander...

Also ich für meinen Teil denke es gibt kein geschlechtstypisches Verhalten mehr, sondern ist individuell abhängig von den jeweiligen Erfahrungen zu machen die ein Mensch im Laufe seines Lebens gemacht hat. So gibt es heute männlich, stark und selbstbewusst wirkende Frauen, die ihrem Jagdinstinkt folgen, genauso wie es Männer gibt, die einen ehre femininen, sanften Charakter haben...

Biologisch hingegen spielen beim Verhalten dann doch auch die jeweiligen Hormone eine Rolle...

Ich denke beide wollen heute im Grunde nur ein Leben führen, in dem sie ihre eigene Ideale verwirklicht sehen, ob das nun eine monogame feste Bindung ist, oder das Ausleben der eigenen Freiheit hat für mein Dafürhalten nicht unbedingt damit zu tun, ob du nun weiblich oder männlich bist, sondern welche Prioritäten du dir selbst setzt und jenseits von Rollenklischees erlaubst !


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 12:21
@violine7
Wenn ein Mann jemals zu mir gesagt hätte: "Sorry, Baby, du bist ... usw."
um so eine Beziehung zu beenden, hätte ich einen Knacks für's Leben!


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 12:28
@DieSache
besser hätt ich es nciht sagen können.

Im Grunde genommen, wollen beide Geschlechter das selbe. Die Hormone und das Hirn machen es nur Komplizierter, denn eigentlich will jeder Mensch doch einfach nur Kind sein, Teenie sein und dann irgendwann (zwischen dem 30 und 40 lebensjahr) erwachsen werden. Eine Familie gründen und irgendwann zurückblicken und sagen können. Joppa, gutes Leben.

Das schwierige ist aber, das die Gesellschaft einem für so einen Plan kaum Luft lässt, so müssen beide arbeiten um einen gewisssen Lebensstandart zu haben und ein Kind is kaum drin.
Es ist ja auch nicht mehr so wie früher wo die Rollen klar verteilt sind. Heute dreht sich alles um´s geld., der der mehr verdient geht weiterhin arbeiten , der andere bleibt mit dem Kind daheim.

Männer wollen genau das gleiche, wie Frauen. Nur zeigen sie es ( meist) nicht so aus Angst heutzutage ausgelacht zu werden.

Wir Frauen beschweren uns oftmal Ar***löcher als Freund zu haben, dabei lassen wir ihnen doch keine andere Wahl...

Ein Mann der Gefühle zeigt, ist ein Weichei, ein mann der der Frau jeden WUnsch von den Lippen abliest ist ein popikriecher,der oftmals nur ausgnutzt wird.
Ein Mann der sie rennen lässt, nix im Haushalt macht und nur pemelschaukelnd auf der Couch hockt is ein Macho.

Wir machen es den Männern nicht gerade leicht mit unseren so oft gewollten, gesunden Mischung aus Popi und Chameur


melden
masterpain
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 12:38
@history_x
sehr guter Beitrag!

Wer ein Patentrezept in sachen Frauenverstehen erfindet, dem ist der Nobelpreis sicher!


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 12:52
Wir Frauen müssen in der Gessllschaft eine Lady,
in der Familie ein Engel und
im Bett eine Hatschi sein...


und die kerle?????


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 13:15
Männer sind ewige Kinder...und wollen selten erwachsen werden.

Sie wollen wie erwachsene behandelt werden, bier trinken, rauchen , feiern gehen, aber selten verantwortung übernehmen.

Männer unterschätzen oft die wirkliche "arbeit" der frauen.

Denn Frau soll arbeiten um den Lebenstandart zu erhalten, sich um die kinder kümmern und den haushalt machen. Noch dazu mag der Mann gern essen auf dem tisch haben, wenn er heim kommt. Wieviel arbeit sowas aber wirklich macht sieht der Mann nur selten.

Ich sehe das bei meinem Freund und mir. Ich soll vollzeit arbeiten gehen, Haushalt machen, mich um das Essen kümmern.

hab ich auch ne Zeit gemacht und war dann völlig überfordert. Ein Job von halb 9 bis halb 6 um 7 erst zu hause mit dem einkauf... lange rede garkein Sinn.

Irgendwann hab ich dann zu ihm gesagt wir wohnen zusammen, wir teiles teller, bett klo und essen und ab jetzt auf Haushalt.

Seit dem sieht er wie anstrengend ist die Bude in Schuss zu halten, mal alleine einkaufen zu gehen und noch "nebenbei" zu arbeiten.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 13:36
Also ich weiß ja nicht wo manche Frauen ihre Weicheier so herbekommen ... aber ich wohne selbstständig seit meinem Abitur.
Ich kann mich unfallfrei und schmackhaft ernähren Es türmen sich keine Abwaschberge in der Küche. Alle meine Klamotten kommen unverändert in Farbe und Größe aus der Maschine (ok, Hemden bring ich die Reinigung ... ich kann zwar bügeln aber mir is die Zeit einfach zu schade dafür). Ich bin ordentlich und eine saubere Wohnung ist mir wichtig ... dafür konnte ich bisher auch sehr gut selbst sorgen. Laut meiner Freundin (wir wohnen nicht zusammen) bin ich in Sachen Hausarbeit ihr um Längen voraus.
Achja ... trotzdem steh ich auf Sex ... mit Frauen. Außerhalb einer Beziehung gerne auch völlig unverbindlich.

Also bitte nicht immer so pauschalisieren. Kapiert ihr eigentlich nicht, dass gut 70% der Threads hier total sinnlos sind, weil nach irgendwelchen pauschalen Antworten für individuelle Menschen gefragt wird.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 14:07
@history_x
history_x schrieb:Irgendwann hab ich dann zu ihm gesagt wir wohnen zusammen, wir teiles teller, bett klo und essen und ab jetzt auf Haushalt.
Hm - wenn du vorher zeitweise überfordert warst, dann hättest du das gleich im Vorfeld klären können/sollen ... bevor ihr zusammen gezogen seid.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 14:17
@ Thalassa
Wenn man heutzutage zusammen zieht geht man davon aus, das man sich die Aufgaben teilt.
Ich kenne zumindest keine Pärchen, Familien etc wo nur noch die Frau was macht.

Frau soll arbeiten, also kann Mann auch im Haushalt mit helfen. Klare Sache


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 14:35
@history_x

das finde ich auch toll, das auch männer im haushalt mithelfen, dadurch ist ja die frau entspannt wenn sie nach hause kommt, und das männchen hat geholfen und dann kann man sich mehr den Gefühlen (liebe und sex) hingeben, als wenn man immer wieder streiten muss, warum er die kinder nicht gewickelt und den geschirrspüler ausgeräumt hat. das hätte es sicher vor 60 jahren noch nicht gegeben...

und männer finden es erotisch wenn die frau entspannt ist, und mit ihm schlafen will, als angespannt und er sie quasi "zwingen" muss.


melden

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 14:37
@slider

ich glaube nicht das die threads sinnlos sind, ich dachte wir wären alle hier um zu diskutieren, da ist es klar das auch über alltägliche themen diskutiert wird.


melden
Anzeige

Was Männer wirklich wollen (und Frauen nicht verstehen)

09.11.2010 um 14:54
Aber ich denke, wenn man wirklich wissen will was Männer wollen und frauen (anegblich) nicht verstehen, dann sollten sich hier wirklich ein paar Männer zu Wort melden und ma den Popi inne Hose haben und sagen was sie WIRKLICH wollen.

Ich weiß nämlich ein Mann möchte eine gutaussehende Hausfrau und Mutter zur Frau die auch gleichzeitig die beste Freundin im Notfall sein kann.

Was uns Frauen nicht oder selten gelingt, weil ihr Männer Euch so selten öffnet.
Für euch ist es doch so, ihr wisst ihr seit unzufrieden oder habt mit irgendwas ein Problem, aber ihr redet nicht.
Ich bin der Meinung wenn man in einer Partnerschaft mehr unnd offener redet lässt sich so mancher Streit, Kompromiss vermeiden.

Überlegt doch mal warum wir euch so ungern los ziehen lassen, weil wir nicht wissen was ihr macht.Warum sind wir eifersüchtig?? Weil wir selten ne richtige Ahnung haben, was ihr wirklich fühlt und wie ihr zu der Beziehung steht... E*T*C..


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden