weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstmordrate zum Jahresende

274 Beiträge, Schlüsselwörter: Weihnachten, Selbstmord, Dunkelheit

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:38
Naja, bei Depressionen ist es wohl was anderes.. aber ich sehe schwierige Zeiten als eine Art Prüfung die mich am Ende härter macht, aus der ich lerne und meine Persönlichkeit forme.. und meistens denke ich nach der schweren Zeit auch, dass es schon gut war, wie es gelaufen ist.

Naja, wenn jemand stirbt ist das bestimmt nicht gut "wie es gelaufen ist" .. aber irgendwie ist sowas auch eine Erfahrung die einen irgendwie härtet und zeigt, was man aus seinem Leben machen sollte und zu schätzen lernt.


melden
Anzeige

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:38
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Wurzelbehandlung beim Zahnarzt mit Betäubung? Wie feige...Angst vor den Schmerzen?
Kannst du auch mal sachlich bleiben?
GilbMLRS schrieb:Dass irgendjemand, der ihm nicht wichtig ist, ihn nicht für feige hält?
Ich hab doch geschrieben, daß es mich nicht interessiert, was andere mit und aus ihrem Leben machen - aber sie sollen dann bitteschön Unbeteiligte außen vor lassen ... Das mit dem Lokfahrer ist ein saudummes Argument!


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:38
Selbstmordattentäter sind auch nicht feige in dem Sinne. Es ist nur feige andere mit in den Tod zu ziehen, was in diesem Fall ja der Sinn ist.
Vielleicht ein abwegiges Beispiel, aber gehört ja nun mal auch in den Bereich Selbstmord.


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:45
martialis schrieb:Es ist nur feige andere mit in den Tod zu ziehen,
Das is nich feige, sondern scheiße


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:46
@Thalassa

Nein das Argument mit dem Lokführer spiegelt die Realität wieder. Wer von vornherein weiß, dass er nie unter keinen Umständen damit leben könnte, jemanden überfahren zu haben, der soll den Beruf, wo man ein erheblich hohes Risiko hat, dass es passiert, nicht ausüben und einen anderen Beruf ergreifen.

Das sind Überlegungen, die im Vorhinein zu treffen sind, jeder ist für sich selber verantwortlich. Wenns einen Lokführer trifft, dann hat er einen schlechten Tag erwischt, er wusste aber, dass es irgendwann passieren wird.

Kannst du auch mal sachlich bleiben?

Ich war sachlich, es war der direkte Vergleich. Für denjenigen, der so am Boden ist, bedeutet das Leben Schmerzen und die will er sich ersparen. Genauso wie du dir beim ZA die Schmerzen ersparen willst, die Dimension ist nur ne andere, der Vergleich an sich ist schlüssig. Beiden geht es um die Vermeidung unnötigen Elendes.

Inwieweit die Wahrnehmung des Betroffenen ungetrübt und sachlich ist, ist ein völlig anderes Thema. Für ihn ist es die Realität und davon muss man ausgehen, wenn man versucht, die Entschlüsse zu bewerten.


melden
Goran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:47
Wenn ihr an meiner Stelle wärt würdet ihr Selbstmord begehen.


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:48
@Goran
:troll:


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:50
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Wer von vornherein weiß, dass er nie unter keinen Umständen damit leben könnte, jemanden überfahren zu haben, der soll den Beruf, wo man ein erheblich hohes Risiko hat, dass es passiert, nicht ausüben und einen anderen Beruf ergreifen.
Das ist aber ein Unterschied, ob man sich das vorstellt oder ob man es dann live erlebt.
Glaube nicht, dass man so eine Situation vorher in seiner Fantasie genauso erleben kann.


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:53
@GilbMLRS

Man würde ja auch nicht sagen:"Wer von vornherein weiß, dass er nie unter keinen Umständen damit leben könnte, jemanden überfahren zu haben, der soll keinen KFZ-Führerschein machen!"


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:53
@GilbMLRS

Muß dann auch jeder, der einen Führerschein macht und irgendwann mal auf der Autobahn zu fahren gedenkt auch damit rechnen, daß ihn ein Geisterfahrer in selbstmörderischer Absicht zu Klump bzw tot fährt?


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:56
@martialis

Tja....dann siehe den Abschnitt mit dem schlechten Tag und damit, dass jeder für sich selber verantwortlich ist.

Das Risiko an sich ist existent und real, es ist kein Videospiel, wo man auf Pause drückt bevor das Monster kommt. Man entscheidet sich dafür, dann kommt irgendwann die Konfrontation und der Moment, wo mans besser weiß. Es is nen hohes Risiko, was man selber eingeht, das hat keiner in Frage gestellt, man kanns verkraften, man kann aber auch daran kaputt gehen. Da sind sie aber nicht die Einzigen, die mit sowas zu kämpfen haben, so mancher Ersthelfer hat schon Sachen erlebt, die ihn an seine Grenzen brachten.

Es is wie ein Unfall bei Glatteis, es ist etwas, womit man immer rechnen muss, wer sich selber richtig einschätzt, hat da von Grund auf die besseren Karten.


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 20:59
@Thalassa

Muß dann auch jeder, der einen Führerschein macht und irgendwann mal auf der Autobahn zu fahren gedenkt auch damit rechnen, daß ihn ein Geisterfahrer in selbstmörderischer Absicht zu Klump bzw tot fährt?

Ja!

Risiken gibt es überall, selber mit 150 auf ner Autobahn zu sein ist allein schon ein gewaltiges Risiko gegenüber jemandem, der gemütlich im Schaukelstuhl sitzt.

Was glaubst du, warum Führerscheinanwärter einen erste Hilfe Lehrgang machen? Aus Spaß? Oder weil damit gerechnet wird, dass Unfälle passieren und JEDER in die Verlegenheit kommen kann, so etwas zu erleben?


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 21:00
@Goran


Ich find du gibst dich ziemlich stark deinem Selbstmitleid hin.
Es ist doch eher so: wärst du an usnerer Stelle wärst du auch unzufrieden.


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 21:02
@GilbMLRS

Naja, wenn sich jemand vor nem 40 Tonner schleudert, wird der LKW Fahrer hinterher auch nicht erstmal ne Bockwurst an der Raststätte essen gehen, bevor die Fahrt weitergeht.

Man wird ja nun mal nicht primär Lokführer, weil man davon ausgeht, dass einem einer vor die Lok springt.
Traumatische Vorfälle dieser Art können dir überall begegnen, selbst als Fussgänger .


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 21:04
@GilbMLRS

Wenn dir so ein Selbstmörder frontal ins Auto rast (muß ja nichtmal mit 150 sein), nutzt dir der erste Hilfe Lehrgang auch nicht mehr viel.
Du hast garnicht verstanden, worum es mir geht ... von mir aus können sich andere reihenweise umbringen, sie sollen nur nicht Unbeteiligte mit hineinziehen!


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 21:08
@Thalassa

Da der Zug die sicherste Möglichkeit unter den harten Methoden ist, wird es aber nie vermeidbar sein. Sollen sie halt erprobte Soldaten und Rettungsassistenten in die Loks setzen, es gibt Jobs, für die ist halt nicht jeder geschaffen ganz einfach deshalb, weil die Realität anders aussieht als das Ideal der Menschen.


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 21:11
@GilbMLRS

Nu hör doch mal auf, so auf den Lokfahrern rumzureiten - das war doch nur eins von vielen Beispielen, wenn auch vielleicht das gängigste, zugegeben.


melden

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 21:12
@GilbMLRS
GilbMLRS schrieb:Sollen sie halt erprobte Soldaten und Rettungsassistenten in die Loks setzen, es gibt Jobs, für die ist halt nicht jeder geschaffen ganz einfach deshalb, weil die Realität anders aussieht als das Ideal der Menschen.
Muss aber ein mieser Soldat oder Rettungsassistent sein, der mal eben jemanden überkarrt und davon unberührt bleibt.


melden
ATHAMAS
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 21:13
Das ist der Planet Erde....
für die Einen das Glück im Leben....
für die Anderen das Unglück im Leben...

##########################
------------nicht gut------------------------
+++++++Menschen+++++++++++++++


melden
Anzeige

Selbstmordrate zum Jahresende

05.01.2011 um 21:15
@martialis

Ich hab ja nie gesagt, dass man davon unberührt bleiben muss aber es wird Leute, die Erfahrungen in solchen Bereichen haben nicht von einem Tag auf den anderen lebensunfähig machen.


melden
100 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Tiefe Trauer32 Beiträge
Anzeigen ausblenden