weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Alkohol und Minderjährige

306 Beiträge, Schlüsselwörter: Alkohol

Alkohol und Minderjährige

03.12.2010 um 10:28
@kamekaze

wenn man kinder unter dem 16 lebensjahr dabei beobachtet, dass sie alkohol konsumieren, sollte man die eltern dieser kinder anzeigen - genau wie bei hartem alkohol unter 18 jahren.

das thema muss eigentlich nicht diskutiert werden, da es gesetzlich geregelt ist. hier müssen sich die kinder und die erziehenden eltern danach richten. wenn man nicht so vorgeht wie oben beschrieben, wird sich nichts ändern und unsere gesellschaft immer weiter verkommen.

sry - es gibt regeln in userem staat, wem diese nicht passen, kann diesen ja verlassen.


melden
Anzeige

Alkohol und Minderjährige

03.12.2010 um 11:28
@moric


"Ich kenne mehr alte Säufer als alte Ärzte."

(François Rabelais, 16. Jh. und Peter Frankenfeld, 20. Jh.)

Das ist sicherlich so richtig wie der Opa, der jeden Tag ein Dutzend Zigarren rauchte und trotzdem 90 wurde.

In der Tat sind etwa 10 - 12% aller Arbeitnehmer suchtkrank. Mithin also auch jeder 8. bis 10. Arzt. Pech, wenn man bei so einem auf dem Tisch landet.


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Minderjährige

03.12.2010 um 16:54
Beim Alkohol macht die Menge das Gift.
Franzosen beispielsweise trinken auch im Kindesalter schon ein Gläschen Wein beim Essen; ich glaube nicht das es in Frankreich mehr Alkoholkranke gibt als in Deutschland.

Ziel sollte es nicht sein sein Kind abstinent zu halten sondern ihm den Umgang mit Alkohol vernünftig beizubringen.....


melden

Alkohol und Minderjährige

03.12.2010 um 17:40
Zu meiner Jugendweihe gabs fuer mich keinen Vollrausch, aber irgendwie fuer den Rest der Familie ;)
Ich hab dann etwa mit 14 noch ein halbes Jahr spaeter das erste Mal wirklich viel getrunken. Vorher mal ein Glaeschen Sekt zu ner Feierlichkeit.
Ich weiss nicht, wie viel ich da getrunken hab, aber war definitiv ne Menge.. Damals wollte ich auch noch cool sein und dazu gehoeren.. Naja.. Als ich dann kotzend auf der Wiese lag, wars nicht mehr so toll. Danach mal auf ner Party nen Bierchen, weil eben die anderen das ja auch gemacht haben.
Aber ich kann den Geschmack von Bier und generell dem meisten Alkohol nicht ausstehen.

Ich habe dann erstmal etwa 3 Jahre gar nichts mehr getrunken, da wurde eben zu Sylvester mit Robbi Bubble angestossen :P Mittlerweile wieder ein kleines Glaeschen, wenns was zu feiern gibt.
Ich kann dem einfach nichts abgewinnen. Es ist viel amuesanter im nuechternen Zustand die peinlichen Besoffenen zu beobachten :D
Ausserdem habe ich in meiner Familie einige Alkoholiker.. Das schreckt zusaetzlich auch noch genug ab.
Achja, mittlerweile bin ich 18.
Ich rauche zwar, aber trinke nicht. Lieber sterbe ich frueh an Lungenkrebs, als dass ich irgendwann alt und dumm sterbe, weil ich mir die Gehirnzellen weggesoffen habe. ;)

Von mir aus koennte es auch wie im Amiland sein, dass es Alkohol erst ab 21 gibt ;) Ich fuer meinen Teil kann getrost drauf verzichten. :)


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Minderjährige

03.12.2010 um 17:44
@SiaDelicious

Schade das Dir die erste Kippe nicht auch im Halse stecken geblieben ist.....
Aber jeder Mensch braucht n Laster... Meiner steht draussen aufm Parkplatz....


melden

Alkohol und Minderjährige

03.12.2010 um 17:46
@van_Orten

Dafuer habe ich mir vorgenommen, am 31. 12. meine letzte zu rauchen ;)
Dann bleibt mir immernoch das Laster Schokolade :D


melden
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Minderjährige

03.12.2010 um 17:54
@SiaDelicious

Na dann mal viel Glück!

Und Schokolade ist in Ordnung solang der BMI nicht explodiert ;)


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 11:36
@SiaDelicious
SiaDelicious schrieb:s ist viel amuesanter im nuechternen Zustand die peinlichen Besoffenen zu beobachten
stimmt; aber nicht immer :D
WENN man sein eigenes Trinkverhalten kontrollieren kann dann ists kein Problem sich manchmal paar Bier hinein zu kippen; man wird etwas entspannt und vergisst den Alltag...


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 12:14
@pumpkins

Das Problem dabei ist, dass viele einfach den Alkohol brauchen, um entspannt zu werden und den Alltag zu vergessen. Oder auch, um gut drauf und lustig zu sein.
Da bin ich lieber ich selbst, so wie ich generell bin und greife nicht auf sowas zurueck. Ich hab zwar auch absolut nichts dagegen, wenn jemand mal ein paar Bierchen trinkt, jedoch moecht ichs selbst nicht machen.


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 12:21
SiaDelicious schrieb:Das Problem dabei ist, dass viele einfach den Alkohol brauchen, um entspannt zu werden und den Alltag zu vergessen. Oder auch, um gut drauf und lustig zu sein.
Dann sage Ich nur "arme Menschheit" wenn man Alkohol braucht um zu entspannen oder gar gut drauf zu sein!

Alles nur Ausreden, um nicht zugeben zu müssen, das der "Teufel" Alkoholgesiegt und die Sucht einen gepackt hat!
SiaDelicious schrieb:Da bin ich lieber ich selbst, so wie ich generell bin und greife nicht auf sowas zurueck.
Finde ich spitze!

Ich trinke auch keinen Alkohol, habe Mich auch nie dem Gruppenzwang "du bist ein Weichei, wenn DU nicht trinkst" gebeugt und die Leute haben dies auch akzeptiert!
SiaDelicious schrieb:Ich hab zwar auch absolut nichts dagegen, wenn jemand mal ein paar Bierchen trinkt,
Kommt auf das Alter an!

Meine Meinung :

U18 absolutes Alkohalverbot und drakonische Strafen gegen diejenigen, die den Zugang trotzdem ermöglichen!


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 12:26
@Jofe

Wenn mans konsequent durchzieht, dann akzeptieren es auch die meisten. Solangs nicht solche obercoolen Spinner sind ;)

Ja, es deprimiert mich auch immer, wenn ich sehe, wie manche sich zulaufen zu lassen, nur um einfach alles zu betaeuben..
Daran ist aber meist das Leben schuld. Um mal meine alte Biolehrerin zu zitieren: "Gerade lacht ihr noch ueber die Dummheit der Alkoholiker, aber ihr koennt NIEMALS sicher sein, dass ihr nicht irgendwann die Ausgelachten seid. Ihr seid genauso wenig dagegen gefeit, wie ich, merkt euch das und behaltet euch immer im Auge."
Das war glaube ich die wahrste Aussage von ihr.


Naja, wenn nen 12-jaehriger ein paar Bierchen trinkt, hab ich auch was dagegen, auf jeden Fall!


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 12:28
@SiaDelicious
ja jedem seins; es zwingt dich auch keiner dazu :)


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 12:30
@pumpkins
Mich dazu zu zwingen waer auch ein wenig schwierig ;)
Aber solange jemand mit seinem Alkoholkonsum umgehen kann, seh ich da auch kein Problem.


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 12:39
@SiaDelicious
Da gehörst aber zu ner seltenen Spezies; denn die meisten Leute die nix trinken finden dann die Betrunkenen ach soooo schlimm und dumm; schmeisen die sozusagen alle in einen Topf.


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 12:55
@pumpkins

Ich seh da schon noch nen Unterschied.. Jemand, der ab und an mal bissl was trinkt, weils ihm einfach schmeckt und dann die, die einfach immer trinken (muessen).


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 12:57
@SiaDelicious
Aber wennich jetz behaupten würde das Alkohol Spaß macht; würdest du es mir nicht glauben!


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 14:40
@pumpkins

Doch, wieso nicht? Nur ich hab lieber ohne Spass, hab ich im Endeffekt mehr davon ;) Mir gehts gut, ich kann keinen Kater bekommen und mich schlussendlich auch noch an alles erinnern :)


melden

Alkohol und Minderjährige

04.12.2010 um 19:23
@SiaDelicious
An alles erinnern? Du ziehst da Ganze schon wieder ins Extreme! Niemals von nem Durchschnittsrausch gehört?

Aber egal wir driften ja vom Thema ab.


melden

Alkohol und Minderjährige

05.12.2010 um 12:46
@pumpkins

Klar, aber was meistens, jedenfalls in meiner Generation, vorkommt, ist nun mal der Vollrausch.
Ausserdem.. Extreme sind da nicht unbedingt unangebracht, manchen kann sowas vielleicht wach ruetteln. Hoff ich jedenfalls. Dich vielleicht nicht gerade, da Du mir scheinst, als kannst Du Dich da gut beherrschen, was den Konsum betrifft ;)

Aber ja btt: Ich bin immernoch fuer Alkohol definitiv nicht fuer Minderjaehrige. Verhindern kann mans dadurch nicht, aber vielleicht ein wenig unter denen eindaemmen, die keine aelteren Freunde haben, die ihnen das kaufen wuerden.


melden
Anzeige
HolyFighter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Alkohol und Minderjährige

05.12.2010 um 13:06
Auch auf die Gefahr hin gleich als Radikaler bezeichnet zu werden...
Meiner Meinung nach sollte man Alkohol als Konsumgut vollkommen verbieten. Es ist witzlos "Drogen" zu verbieten, gleichzeitig aber die am weitesten verbreitete Droge als Kulturträger (besonders hier in Deutschland) zu bezeichnen.
Und kommt blos nicht mit dem Argument das Alkohol nicht so leicht süchtig macht wie andere Drogen. Der überaus regelmäßige Konsum durch viele Menschen zeigt das Gegenteil.


melden
108 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden