weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

290 Beiträge, Schlüsselwörter: Sex, Unfruchtbar

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

29.05.2011 um 23:52
Marina1984 schrieb:Das hat alles nichts mit dem Thema zu tun
Na du, ich denke aber sehr wohl, dass das was mit dem Thema zu tun hat. Schließlich geht es ja um eine moralische Frage; und da hat jeder seine eigenen Ansichten zu, über die man auch aussschweifend diskutieren kann.
Marina1984 schrieb:Du machst dich aber dafür verantwortlich, ob du auf die Samenbank gehst oder nicht und weisst schon vorher, das das Kind nicht von dem einen Partner ist.
Wenn man die ganze Sache mit seinem Partner abgesprochen hat, dann sollte dem ganzen Prozess nichts mehr im Wege stehen. Es gibt eben Paare, die sich unbedingt ein Kind wünschen. Nur weil das Kind dann 50% Gene eines Fremden in sich trägt, kann auch der Mann es wie ein eigenes Kind großziehen.

Die Aufklärung ist vielleicht nicht ganz angenehm, aber eine liebevollen Familie wird das nicht zerstören


melden
Anzeige

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

29.05.2011 um 23:54
@martialis
Wem sein Kinderglück noch nichtmal nen tausender Wert ist, wenn er darauf angewiesen ist...der scheint doch generell nicht viel dafür übrig zu haben bzw. fähig zu sein das Kind zu versorgen.
Und nur weils das auf natürlichen Wege gibt und viele Kinder in Armut und Vernachlässigung aufwachsen, zur Adoption freigegeben werden usw. muss ich das nicht auch noch auf künstlichem Weg fördern.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

29.05.2011 um 23:56
@Aldaris

Nein denn es geht hier um die Samenbank.

Wenn man die ganze Sache mit seinem Partner abgesprochen hat, dann sollte dem ganzen Prozess nichts mehr im Wege stehen.

Man sollte aber auch an das Kind denken und nicht nur an den Partner.

Es gibt eben Paare, die sich unbedingt ein Kind wünschen. Nur weil das Kind dann 50% Gene eines Fremden in sich trägt, kann auch der Mann es wie ein eigenes Kind großziehen.

Ich habe nie gesagt das das nicht geht.

Die Aufklärung ist vielleicht nicht ganz angenehm, aber eine liebevollen Familie wird das nicht zerstören

Weisst du das sowas sogar eine ganze Familie zerstören kann? Das kommt auf das Kind an. Du kannst nicht gleich davon ausgehen, das das Kind da zwangsläufig cool bleibt. Sowas kann unter Umständen sogar sehr tiefe Wunden hinterlassen.


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

29.05.2011 um 23:56
Raizen schrieb:Wem sein Kinderglück noch nichtmal nen tausender Wert ist, wenn er darauf angewiesen ist...der scheint doch generell nicht viel dafür übrig zu haben bzw. fähig zu sein das Kind zu versorgen.
Verstehe immer noch nicht so richtig, was du mit deinem Tausender hast?
Wofür genau brauchst du den, bzw. die anderen?


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:02
@martialis
Eine künstliche Befruchtung kostet normal gute 2000€, die hälft zahlt die Krankenkasse also gute 1000€.


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:03
Marina1984 schrieb:kannst nicht gleich davon ausgehen, das das Kind da zwangsläufig cool bleibt.
Du kannst von vielen Dingen nicht ausgehen, was das Kind im Laufe seiner Entwicklung betrifft. Für mich persönlich überwiegt die Tatsache, dass die Eltern Leben in die Welt setzen und dieses Kind großziehen, ihm Werte beibringen, es liebevoll behandeln etc. Dagegen wiegt die Tatsache, dass es durch künstliche Befruchtung entstanden ist meiner Meinung nach weitaus weniger.

Gut, ich kann nicht prophezeien, ob jedes Kind die Aufklärung nun gelassen hinnimmt, oder aber völlig ausflippt; aber es ist dennoch kein Weltuntergang. Und mit einer vernünftigen Familie kann man auch vernünftig darüber sprechen. Schließlich hat kein Elternteil mit dieser Entscheidung dem Kind etwas Böses getan.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:08
@Aldaris

Das nicht aber Kinder sind häufig noch nicht in der Lage, die Eltern da zu verstehen. Allerdings kommt es auch auf das Alter der Kinder an. Man kann nur nicht sagen wie es reagiert. Man weiss aber das es auch Kinder gibt, die wirklich seelisch daran kaputtgehen. Ich bin selber seelisch krank. Kann da sehr gut mitreden.


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:09
@Raizen

Also meinst du, wer auf natürlichem Wege keine Kinder kriegen kann, sich aber welche wünscht, sollte die 1000 Euro (?) investieren?
Dagegen sagt ja auch keiner was, trotzdem ist es ein Eingriff in die natürliche Materie (ich weiß, ich denke rückständig oder so. Ich sage aber nur meine Meinung und habe auch nie behauptet, dass ich es nicht vielleicht selber machen würde), darum geht es.


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:11
@martialis
Also findest du keine künstliche Befruchtung , weil das eigentlich nicht vorgesehen war von der Natur , dass das eine Paar Kinder bekommt?


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:12
@Raizen

Bevor Missverständnisse aufkommen, ich will nur behaupten, dass eine künstliche Befruchtung in der Evolution nicht vorgesehen ist, sonst würde jedes Mädchen mit nem Reagenzglas in der Hand auf die Welt kommen


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:12
@Marina1984

Hmm. Also es wäre zumindest etwas kritisch, wenn das Kind bemerkt, dass irgendetwas nicht stimmt und die Eltern geplant haben, es ihm erst in einem gewissen Alter zu sagen; z.B. mit 16. Wenn jemand anders darüber plaudert und das Kind es so über Umwege erfährt, dann kann ich mir vorstellen, dass die Reaktion nicht sonderlich gut ausfällt.

Andererseits wenn die Eltern gute Eltern sind, dann glaube ich nicht, dass diese Erfahrung das alles zerstört. Vielleicht gibt es da Fälle; aber bei diesen Fällen, so denke ich, war schon vorher nicht mehr alles in Ordnung.


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:13
Pika schrieb:Also findest du keine künstliche Befruchtung , weil das eigentlich nicht vorgesehen war von der Natur , dass das eine Paar Kinder bekommt?
Verstehe die Frage nicht!


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:14
@martialis
Sozusagen. Für jemanden, der sich seine Kinder über alles wünscht, sich mit ihnen sicher ist, für den sind die 1000€ auch ein Pappenstil.

Ich seh das übrigends von der Seite, das wir Menschen auch ein Teil der Natur sind und somit auch unsere Handlungen.


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:15
@Aldaris

Das meinte ich aber. Man kann es nicht sagen. 16 ist auch so eine Pubertätsphase. Da sind sie ganz besonders zickig.


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:15
Tut mir Leid....


Also, du findest künstliche Befruchtung schlecht, weil das Paar welches es macht eigentlich keine Kinder bekommen sollte?

@martialis


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:17
Marina1984 schrieb:16 ist auch so eine Pubertätsphase. Da sind sie ganz besonders zickig.
Du sprichst wohl aus Erfahrung.^^


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:19
Pika schrieb:Also, du findest künstliche Befruchtung schlecht, weil das Paar welches es macht eigentlich keine Kinder bekommen sollte?
Ich habe , glaube ich jedenfalls, hier weder geschrieben, dass es gut ist oder schlecht. Ich habe nur geschrieben, dass es wider der Natur ist und alles was der Mensch sich ausdenkt um Gott zu spielen, wird sich vermutlich irgendwann rächen. Erzähle mir einen Grund, warum die Möglichkeit der künstlichen Befruchtung nicht schon immer existierte?


melden

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:23
Tat es doch irgendwie vielleicht...

Manni und Kanni wollten Kinder , aber Manni war unfruchtbar....
Also ging Kanni zum Italiener , und swupp es ging....

Verstehst du?
@martialis


melden
Marina1984
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:24
@Aldaris

Ich hab mit Kindern zu tun (bin Pfadfindergruppenleiterin) und man war ja mal selber in diesem Alter. Ich war keine typische Pubertierende denn im Gegensatz zu Freundinnen, bin ich nicht mit verschiedensten Typen in die Kiste gesprungen. Während meine Freundinnen es toll fanden, während ein Mann sich ihnen genähert hat, wurde ich immer giftig und hab ihn mit allen Mitteln abgeblockt. Der liebt mich sowieso nicht, also weg mit dem, der liebt mich auch nicht, weg mit dem, der hat es zuviel mit Frauen, weg mit dem, der nervt, also weg mit dem, den liebe ich nicht, also weg mit dem. :D So ging es immer und immer wieder. Dafür hat sich aber meine Mutter in die Höhle der Löwin begeben sobald sie mein Zimmer betrat. Es konnte dann auch passieren, das bei übler Wut Schranktüren aus den Angeln gebrochen wurden. War da sehr temperamentvoll.


melden
Anzeige

Wie findet ihr künstliche Befruchtung?

30.05.2011 um 00:27
@FrezzYY
Pika schrieb:Tat es doch irgendwie vielleicht...

Manni und Kanni wollten Kinder , aber Manni war unfruchtbar....
Also ging Kanni zum Italiener , und swupp es ging....
Nee, verstehe ich nicht, zumindest nicht im Bezug auf das Thema künstliche Befruchtung.
Schaut mich nicht alle so böse an, von mir aus kann sich jeder dreimal täglich befruchten lassen. Ich sage nur es ist unnatürlich, aber keiner gibt mir Recht. Anscheinend gehört künstliche Befruchtung zum Leben dazu.


melden
229 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden