weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

700 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 01:36
@Warhead

Und welche positive erfahrung soll das sein?
Du kannst nicht so tun als wäre vodka mit energy das gefährlichste von der welt aber allein durch menschenmengen auf nem trip zu laufen wäre total harmlos.


melden
Anzeige

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 02:35
@shionoro
Hätt ich ihn alleine da rumlatschen lassen sollen?
Naturflash war die geile Erfahrung,Einblicke in Makrowelten,Töne in Farben umwandeln


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 02:41
@Warhead

Ja ganz super.
Und nein, der hätte da gar nicht erst alleine rumlatschen sollen.

Und der hätte auch, schon gar nicht in dem alter, sich nix einschmeißen sollen.

Die ganzen leute die dann später in den spielotheken des dorfes versacken erzählen auch immer von den tollen geschichten und erfahrungen aus ihrer jugend wenn sie total besoffen waren, aber das ist doch wohl nicht der maßstab


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 02:53
shionoro schrieb:Die ganzen leute die dann später in den spielotheken des dorfes versacken erzählen auch immer von den tollen geschichten und erfahrungen aus ihrer jugend wenn sie total besoffen waren, aber das ist doch wohl nicht der maßstab
Hä? Da komm ich nicht mit. Also Leute, die nostalgisch an ihre Jugend denken, manche tolle Erfahrung und Drogenerfahrung mit eingedenkend, versacken in spielotheken? Und was hat das mit nem Dorf zu tun? Also weils im Dorf sonst nichts gibt, führt das zu > Besoffenheit >dann Nostalgie >dann Spielothek >dann Versacken? Na, da bin ich aba froh, dass ich nicht aufm Dorf lebe. Und ich morgen wieder mal ne tolle Geschichte und Erfahrung vor mir habe, flash Töne und farbenmäßig ;-) ... So, ich schmeiß mich jetzt ins Bett ;-)


melden
migrantbird
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 02:55
Ich bin völligst betroffen, von dem was ich hier lese!
Und das als Mensch, der es sich in "grauzonen" sehr bequem gemacht hat, also nix mit schwarz/weiß beim Thema Drogen!

Ich sag jetzt mal, diese Zeit und ihre Drogen fickt den meisten den Kopf, die sie konsumieren! Und auch wenn es totaaaaal löblich und empfehlenswert ist gewisse Drogen im Beisein emotional vemeintlich stabiler Personen zu konsumieren, ist das einfach scheiße!

Nichts was die Befürworter hier anführen, schmälert die Tatsache, dass Drogenkonsum in unseren Breitengraden bedenkllich und gefährlich ist, und da nützt auch auch keine Abhandlung über Naturvölker und ihre bewußtseinserweiternden trips etwas, oder sonstiger verklärter Müll.

Und auch nicht, dass man der Meinung ist, man säße an der Quelle zu richtig reinem stuff..und besäße absolutes Führungspotenzial für Konsum-Newbies!
Einfach erschreckend!
bullshit!


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 03:16
Hier, ich blogg mein abgefucktes Junkie-Leben jetzt: :D

Blog von Sargnagel


Hat erst angefangen und ich hoffe es ist dem aufgeschlossenen Leser einigermaßen zuträglich. ;D


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 04:21
@Dogmatix

Damit will ich dir sagen, dass das, wovon leute als 'tolle erfahrungen' reden oft nicht allzu verlockend ist und nicht allzu sehr glorifiziert werden sollte.

Ganz toll, wenn man sich freut farben zu hören oder was auch immer.
Weniger toll wenn kiddies sich irgendwas einwerfen und ihr leben verhunzen.


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 07:16
@shionoro
Aber mitnichten,der macht gerade sein Abi,nebenher fungiert er als Kampfsportlehrer für den Nachwuchs.Die Lehrer wollen ihn zwischenzeitlich immer wieder wahlweise auf die Sonderschule,in die Psychatrie oder zum Psychologen schicken.Weil er sich einen Dreck um den Unterricht kümmert,er zeichnet lieber Zombie und Splatterstorys in denen die Lehrer regelmässig gesplattert werden.
In schriftlichen Arbeiten legt er einsen und zweien vor ohne sich gross vorzubereiten,in den Kategorien mündlich versuchen die Pauker ihn regelmässig reinzureissen.
Seine Wahl zum Schülersprecher versuchten die Lehrer natürlich zu verhindern...Hochbegabte kann man nicht stoppen,schon gar nicht als mittelmässiger Lehrer


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 09:31
@shionoro
Sogesehen sollte man auch andere Dinge mal als das bezeichnen, was sie sind. Beispielsweise Karriere, nicht jedem/jeder tut der Druck auf dem Weg nach oben gut. Angesichts der sich häufenden psychosomatischen Krankheiten kann man sich ja auch mal fragen, ob Karriere-Machen ein Ziel darstellt, was man als junger Mensch erreichen sollte und auf dessen Weg eine menge junge Leute auf der Strecke bleiben, mit schweren Folgen. Siehe der aktuelle Film "Toni Erdmann"


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 13:41
@Warhead
Warhead schrieb:Die Gründe...da gibts viele.Kompensation,Nebelwerferei,Erschaffung und Vernichtung von Sündenböcken,Marktbereinigung,Angebotsverknappung bei gleichzeitiger Preisexplosion und Qualitätsverschlechterung.
Für die Drogenmafia gibt es kein besseres Konjunkturprogramm,das ist das reinste Golddorado.
Als Nebeneffekt hat man sich mehrerer Zehntausend armer und ärmster Menschen vom.Halse geschafft.
Die Behauptung Junkie oder Dealer reicht vollkommen aus...und der,der und der auch.
Als nebenher laufendes Produkt fallen noch ein paartausend liquidierte Gewerkschaftler,Schwulenaktivisten,Oppositionelle,Kommunisten,Ökolibertäre und Umweltschützer,Aktivisten von Greenpeace und Attac ab...
what the...?!? O.o
Warhead schrieb:Die Zahlen von jugendlichen Nutzern von MDMA,LMA,DOM,Amphetaminen und Crystal sind übrigens rückläufig,dafür saufen die Kids wieder mehr,ist halt ne überall erhältliche Droge und billig noch dazu.
Und das läuft ganz unkontrolliert,zwei Pullen Vodka,eine grosse Flasche Energydrink,noch ne Flasche Cola oder Fanta
das ist ziemlich typisch - man führt den Alkohol als Argument an - dass aber keinerlei Aussagekraft
bzgl.Legalisierung der anderen Substanzen hat.
ich hatte ein Gespräch mit einem unserer Bundestagsabgeordneten und ganz kurz sind wir auch auf
das Thema Drogen gekommen (er ist bei der CDU und ich bin eig.grün angehaucht - daher)
er meinte seine Meinung ist, dass nicht noch mehr Drogen legalisiert werden sollten - im Gegenteil
er würde wenn es nach ihm ginge die legale(n) noch weiter einschränken..
rein vom Gefühl her finde ich eine Gesetzgebung 18/21Jahre besser als die derzeitige 16/18 Regelung..
und wie du auch festgestellt hast sind die Preise hier bei uns zu niedrig - da könnte man schon dafür
sorgen dass es eher in Richtung derer in Skandinavischer Länder geht..
Warhead schrieb:Wenn du keine Kontrolle über deinen Drogenkonsum erlangen kannst,dann stimmt was nicht.
und wenn man auf die Idee kommt es könnte an der Substanz liegen und wie diese auf unseren Körper
wirkt - da stellst du dich quer dagegen?

mal gefragt: Wie viele Monate hast du denn z.b. regelmäßig in Maßen Crack geraucht, Heroin gespritzt
oder Lines Crystal gezogen dass du hier für alle Drogen eine allgemeingültige Aussage machen könntest
darüber ob diese gefährlich sind für den Konsumenten und dass es diese potentiell unterschiedlich stark
süchtig machen?
Warhead schrieb:Entweder du konsumierst deine Substanzen sozial unkontrolliert,das heisst alleine
so wie ich das sehe sollte man gar nicht erst anfangen Drogen allein zu nehmen
das tut nicht nur dem Geldbeutel gut wenn man sein Bierchen nur unter Freunden trinkt und als Single
nicht jeden Tag zum Abendprogramm.. durch die Toleranzbildung läuft man sonst Gefahr eine höhere
Dosis zu benötigen..
Warhead schrieb:,oder in Form von Mischkonsum
Mischkonsum ist soweit ich weiß auch nicht zu empfehlen
Warhead schrieb:<snip...>Nach ein paar Stunden landete er dann sanft und um positive Erfahrungen reicher die andere
viel später oder nie machen
Ja, und dass hat jetzt eine allgemeingültige Aussagekraft?
Da kann ich dir auch ein Gegenbeispiel nennen wie z.b. jmd.den ich erst diese Woche im Edeka hier
getroffen habe der vor 20Jahren allein auf Pilzen in einem Park auf einem Spielplatz auf der Schaukel
saß mit seinem Walkman und unter anderem 'Krieger' von den Fantas hörte und hängengeblieben ist.

Set und Setting kann auch erstmal gut klingen und dann passiert es aber anders und ist nur schwer
zu steuern..

so wie du es beschrieben hast kommen dann noch welche auf die Idee mit dem richtigen Guru und
der richtigen Umgebung ( vielleicht stattdessen 'Millionen Legionen' hören?) sollten alle Kinder im
Übergang zum Jugendlichen ne Trip-Erfahrung machen (weil sonst "viel später oder nie" )?


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 13:54
es darf auf keinen fall das therapeutische potential von z.b.: psychedelischen substanzen uebersehen werden! leider wird durch den status _illegal_ auch eine forschung/anwendung in dieser richtung unterbunden.
RayWonders schrieb:ich hatte ein Gespräch mit einem unserer Bundestagsabgeordneten und ganz kurz sind wir auch auf
das Thema Drogen gekommen (er ist bei der CDU und ich bin eig.grün angehaucht - daher)
er meinte seine Meinung ist, dass nicht noch mehr Drogen legalisiert werden sollten - im Gegenteil
und, hast du ihn gefragt ob er sich mit der materie ueberhaupt beschaeftigt hat? was er z.b.: meint zu dem was ein stan grof, ein albert hofmann, ein tim leary, rick strassman usw. zu dem thema beigetragen und geschrieben haben?

tatsaechlich bin ich auch gegen eine "absolute" legalisierung, aber ich stimme fuer absolute staffreiheit(der konsumenten).


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 14:02
@neoschamane
neoschamane schrieb: meint zu dem was ein stan grof, ein albert hofmann, ein tim leary, rick strassman
usw. zu dem thema beigetragen und geschrieben haben?
ich selbst habe mich damit nicht beschäftigt und habe mehr als 5Jahre mit regelmäßigem Konsum
gelebt. aber vielleicht ist es auch besser dass ich so manche Dinge nicht gelesen habe - ich möchte
nicht mit einer solchen Einstellung enden, dass jeder doch mal probieren sollte weil das is das
non-plus-ultra..
neoschamane schrieb:aber ich stimme fuer absolute staffreiheit(der konsumenten)
das unterscheidet sich soweit ich weiß nicht von der aktuellen Gesetzgebung.
bei welcher Substanz wird beim Besitz von 1-2Konsumeinheiten eine Strafverfolgung eingeleitet?


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 14:12
@neoschamane
neoschamane schrieb:leider wird durch den status _illegal_ auch eine forschung/anwendung in dieser richtung unterbunden.
das lässt sich allerdings durch entsprechende Gesetzgebung ändern
wird in den USA in einigen Staaten schon so praktiziert wo dann nicht zum Freizeitkonsum legalisiert
wurde sondern zu medizinischen Zwecken..

ob der Status 'illegal' Wissenschaftler daran hindert damit zu forschen, das wage ich mal zu bezweifeln..
auch hierfür könnten entsprechende Gesetze so etwas ermöglichen
Das Thema Menschen als Versuchspersonen in Experimenten ist aber vielleicht ein Thread an sich?


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 14:18
dass jeder doch mal probieren sollte weil das is das
non-plus-ultra../ZITAT]

das habe ich nirgendwo geschrieben - haltlose behauptung also.
ich selbst habe mich damit nicht beschäftigt und habe mehr als 5Jahre mit regelmäßigem Konsum
ein theoretischer hintergrund um sachlich an einer diskussion teilzunehmen ist unumgaenglich, sonst werden argumente zur reinen polemik und dienen nur dazu den eigenen glauben, die eigene ueberzeugung zu festigen(aus unwissenheit heraus)
RayWonders schrieb:das unterscheidet sich soweit ich weiß nicht von der aktuellen Gesetzgebung.
bei welcher Substanz wird beim Besitz von 1-2Konsumeinheiten eine Strafverfolgung eingeleitet?
absolut beinhaltet nicht nur die art der substanz sondern auch deren menge.


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 15:09
@RayWonders
Dein unqualifiziertes Geschwafel bind ich mir als Blinki an den Senkel.
Nächstes Jahr werde ich fünfzig,frag mich nicht wieso.
Ich seh auch nicht so aus,eher wie altgewordener fünfunddreissigjähriger.
Es gibt kaum eine alkaloidhaltige Substanz die ich nicht durch hab.
Crack find ich als Allday eher ne ziemlich öde Veranstaltung,die Bude stinkt,ständig rennste anderer Leute Zigarettenasche hinterher,die Lunge macht zu.
Die Qualität des Kokas gibt nen guten flow auch viel zu selten her,da muss schon bolivianische Botschaftsqualität an den Start.
Ich hab an nem WE mal.mit nem.Kumpel dreissig Gramm plattgemacht,von erlesener Qualität,danach war ich durch mit dem Zeug,die können um.mich herum.mit der Base herumschwaden,ich les ungerührt ein Buch oder frickel an irgendwas rum...naja bevor die mich erschlagen nehm.ich mal.nen Zug...aber nö,am.besten find ich noch immer die Kokablätter.
Crack oral eingenommen ist ein.hervorragendes Analgetikum gegen chronische Rheumaschmerzen,ohne die üblen Nebenwirkungen von Cortison oder Diclophenac und ohne Entzug beim Absetzen.
Das fand Ronald K.Siegel zumindest in seinen Versuchsreihen mit rheumatischen alten Damen und Herren heraus,Siegel ist vom Fach,er ist Inhaber der Lehrstühle für klinische Psychologie und Pharmazie.
Ich habe auch Heroin verkonsumiert,da ich ADHSler bin liegt auch bei Heroin teilweise eine Paradoxwirkung zugrunde...mich machts eher aggressiv,allerdings kann es unter bestimmten Einstellungen auch ganz angenehm.wirken.
Die wenigsten Opiate bzw Opiatderivate wirken bei mir so wie sie wirken sollten,,angeblich soll ja Valeron bzw Tilidin richtig abflashen...in einer anderen Dimension vielleicht.
Ich habe jahrelang Crystal verkonsumiert,in jeder nur vorstellbaren Form.
Wenn man an der Quelle sitzt und seinen Lieferator seit der Schule kennt,dann weiss man was man bekommt und wie man damit umgeht.
Es gibt Leute die sind permanent am näseln,das Zeug hat mit Metamphetamin im früheren Sinne nicht mehr übermässig viel zu tun.
Anscheinend sparen sich die Labore ein paar Synthese und Reinigungsvorgänge,was dazu führt das es zu schneller Verblödung und Verpeilung führt.
Crystal hat eine verheerende Wirkung auf die Synapsen,dergestalt das es verhindert das sich synaptische Verbindungen wieder lösen,jede Wahrnehmung,ob bewusst oder unbewusst,jeder Gedanke,hat synaptische Verbindungen zur Folge deren Dauer mitunter nur in Nanosekundem messbar ist.
Methamphetamin verhindert ein freiwerden von Enzymen die gemau diese Verbindungen lösen sollen.
Die Vielzahl überflüssiger Verbindungen ist ein Stressfaktor und
führt zu Überhitzung1


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 15:44
@Warhead
Wieviel absolute Wahrheit hat sich dir dadurch offenbart?


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 15:55
Ur schrieb:Wieviel absolute Wahrheit...
wieviel rhetorik liegt in dieser frage?

es gibt den raum da _draussen_, den weltraum/das universum, und wir schicken sonden da raus...um wissen zu erlangen, fragen zu beantworten.

und es gibt den raum da _drinnen_, und manche machen sich selbst zur sonde um ueber diesen raum mehr in erfahrung zu bringen.

ob da irgendwo draussen oder drinnen etwas "absolut" ist...ist wohl ein thema der philosophie...

wissen erlangt man da und dort und auch scheitern traegt zum wissen bei, sollte aber kein grund sein nicht weiter zu machen;)


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 16:07
@neoschamane
Sehr schön beschrieben.
Drogen können eben ne Tür in Dir aufmachen die sonst vielleicht für immer verschlossen bliebe.
Keine Frage, sich auf Partys zuzuknallen hat für mich auch wenig Sinn.
Man sollte sie eben sinnvoll nutzen - man kann dadurch viel über sich selbst erfahren.
Natürlich schöner wenn man das auf natürlichem Wege schafft,
aber das ist ein sehr weiter Weg.
Und die Gegner, die hier lamentieren " Wozu? Was soll das denn bringen?"
sind meistens so rational denkend,
nur am funktionieren und können die Ambition, mal alle Bereiche
in sich abzusuchen, natürlich nicht nachvollziehen.
Nicht jeder lebt nur mit der linken Gehirnhälfte,
funktioniert dementsprechend planmäßig.


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 16:26
Zu Überhitzung,Dehydrierung durch herabgesetztes Durstempfinden und Blutverdickung ähnlich wie bei GHB/Radkappenpolitur.
Wenn die Wirkung des Crystals sinkt dann überschwemmen Enzyme den snaptischen Spalt und lösen nicht nur die überflüssig gewordenen Verbindungen sondern dazu eine Vielzahl benötigter,teilweise zerstören sie die Synapsen selbst gleich mit.
Die Folge sind die obskursten Ausfallserscheinungen angefangen mit Gesichtskino über Tremor ähnlich wie bei Parkinson,Ausfälle des Kurzzeitgedächtnisses,optischer Widererkennung,Minderung der Artikulationsfähigkeit,akustischer und optischer Halluzinationen...es ist schon seltsam wenn lauter Leute vor einem rumlatschen die gar nicht da sein können,wenn die sich dann noch unterhalten wirds gespenstisch,erst verschwinden die nicht und dann labern sie einen noch voll...sm besten sind die sich zu dir runterneigenden Ampeln die einem einen Guten Morgen wünschen...spätestens an diesem Punkt ist es Zeit vom Rad zu steigen und langsam zu Fuss nach Hause zu gehen.
Die folgenden Tage äussern sich in bleierner Schwere,einem Zustand zwischen Sofakissen und Zombifizierung...All diese Mangelerscheinungen müssen nicht sein.
Mit der richtigen Ernährung und Zufuhr von Vitaminen,Spurenelementen und Mineralien lässt sich diese Rekonvaleszensphase extrem.verkürzen,wenn nicht gar verhindern.
Crystal ist ein Arbeitstool...wenn man die Ressourcen die dadurch zur Verfügung stehen nicht nutzt,kann natürlich nix vernünftiges bei rauskommen.
Wenn man seine geistigen Potenziale brach liegen lässt,keine Literatur zur Hand nimmt,nicht künstlerisch-kreativ tätig ist,Mukke komponiert,schreibt,für Events,Partys,Ausstellungen etc ausleuchtet,dekoriert,verfremdet,kaschiert,verhüllt,designed,für Rollen übt,dann werden sie irgendwann verfallen.Ich hatte keinen Amphetaminentzug,weil ich wegen der Masse an Kreativworking gar keine Zeit hatte eine Sucht zu entwickeln.
Alle anderen hatten ähnliche Wahrnehmungen als hier mal ein Hauptverteiler hochging und die ganze Stadt vor Schock und Depression brach lag.
Ich hab zwei Tage durchgepennt und danach gings mit anderer Materie weiter.
Ich hab mehrere Jahre Drogenberatung für Eve und Rave gemacht,wir haben Drugchecking gemacht,wir haben das gemacht was andere verweigert haben,wir waren diejenigen die vor Rattengift,Insektiziden,Fungiziden,Dan Klorix und Siliconkugeln gewarnt haben,vor Extasy das mit Heroin verpanscht war,oder PCP/Angeldust.
Wir haben unsere Zelte auf Festivals und am Rande det Love Parade aufgebaut und mussten die kollabierten zurückholen,die Überdosierten,die bei denen Set und Setting nichtmal ansatzweise stimmig war,Menschen die Drogen nahmen ohne die Kompetenz dafür zu besitzen,wo und wie hätten sie die auch erwerben können wenn das nötige Umfeld dafür fehlt,die Schulen müssten wenigstens die Basics dazu vermitteln,stattdessen findet die einzige Aufklärung in Form von Verneinung,und Aufforderung zur Enthaltsamkeit statt...aber schon im Sportverein,wo Sport angeblich den Nachwuchs stählen sollte in der Drogenenthaltsamkeit,lernen die C und B Jugendlichen ihren ersten Vollsuff kennen,spendiert von den Altvorderen.
Wir hatten dann mit paranoid gewordenen Jugendlichen zu tun die niemals einen geschützten Raum kennenlernten in dem sie sie sein konnten,wo sie sich nicht für irgendwas rechtfertigen müssen,wo man Rücksicht auf ihre Bedürfnisse nimmt


melden
Anzeige

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 16:36
@Warhead

danke fürs Teilen dieser detailierten Informationen zu ungefragten Sachverhalten..

so wünscht man sich das von Diskussions-Teilnehmern unter anderem auch zu den
wirklich nachgefragten Dingen im Gespräch..


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden