weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

700 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 17:17
@neoschamane
neoschamane schrieb: soviel selbst kenntnis und theoretisches wissen sollle man schon haben
wenn man sich in diese richtung aufmacht.
Kannst du das bitte noch ausführlicher ausführen - so in etwa wie es dann in der Schule
den Jugendlichen gelehrt wird - wenn dann DieLinke sich durchgesetzt hat und alle Drogen
in Dtl. im PharmaShop frei verfügbar sind?


melden
Anzeige

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 17:19
Ur schrieb:Die hättest du auch ohne Drogen erfahren können durch die eigene Vorstellungskraft, wenn du sie trainiert oder ihr Zeit gegeben hättest.
nun, ich hatte schon eine "vorstellung" davon(vermittelt durch texte, darueber nachdenken usw.), die psychedelika haben dann meine schaltkreise temporaer so verandert das diese vorstellung durch die unmittelbare erfahrung real wurde.


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 17:21
@neoschamane
neoschamane schrieb:die psychedelika haben dann meine schaltkreise temporaer so verandert
das diese vorstellung durch die unmittelbare erfahrung real wurde.
ist das immer so, dass Veränderung im Gehirn und den Stoffwechseln im Körper
temporär sind?


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 17:23
@neoschamane
Du hast es intensiver gespürt. Drogen lassen einen den Fokus auf Dinge verstärken. Aber dies kostet auch. Alles in allem, kannst du jegliches auch ohne Drogen erfahren.


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 17:33
@Ur
Ur schrieb:Alles in allem, kannst du jegliches auch ohne Drogen erfahren.
und selbst wenn nicht - es geht immer um das persönliche Risiko..

das was man durch körpereigene Drogen erfahren kann durch z.b. Basejumping
ist vielleicht etwas was man in dieser Intensität ohne Drogen nicht kann..
im Extremstfall macht man dann so etwas wie FelixBaumgartner und springt aus
weiß nich wie viel Kilometern Höhe zur Erde..

da ist aber ziemlich greif- / und verstehbar für Aussenstehende wie es da um
das Risiko steht. leider ist das bei den Drogen überhaupt nicht so wenn man das
jungen Menschen erklärt - da ist Neugier oft viel größer die sich entwickelt wenn
man Leuten zuhört die positive intensive Erfahrungen damit gemacht haben..

"Irren ist menschlich" ~Hieronymus~


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 17:57
Ur schrieb:Du hast es intensiver gespürt. Drogen lassen einen den Fokus auf Dinge verstärken. Aber dies kostet auch. Alles in allem, kannst du jegliches auch ohne Drogen erfahren.
der blinde der mir das sehen erklaert;)


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:00
RayWonders schrieb:ist das immer so, dass Veränderung im Gehirn und den Stoffwechseln im Körper
temporär sind?
das laesst sich so pauschal nicht beantworten. substanzfrage, dosisfrage, metabolismusfrage usw. etc

bei (meinem wissen nach)psychedelika scheint es substanztechnisch gesehen nur eine temporaere veraenderung zu sein.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:03
neoschamane schrieb:der blinde der mir das sehen erklaert;)
Warum sollte ich blind sein, wenn ich dir sage, dass jegliches aus deinen Erfahrungen auch ohne Substanzen erreicht werden kann?


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:08
Ur schrieb:Warum sollte ich blind sein, wenn ich dir sage, dass jegliches aus deinen Erfahrungen auch ohne Substanzen erreicht werden kann?
im normalfall wird ein nicht-synesthaetiker nicht die erfahrungen eines synesthaetiker machen.

jemand der nicht radfahren kann wird auch nicht die erfahrung des radfahrens machen.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:13
@neoschamane
Aber ich kann zwecks meiner Vorstellung, mich in einen solchen hineinversetzen.


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:18
vorstellung != erfahrung

ich mag aber nun nicht ueber semantik und logik diskutieren.


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:21
@Ur
Das ganze spielt sich ja im Schläfenlappen statt,ja,bei intensiver Meditation feuern die Neuronen aus allen Rohren,so als hätte jemand Extasy genommen.
Nein,an das was erst abgeht wenn sich LSD oder Psylocibin in die Transmitter einklinkt kommt keine Meditation und kein epileptischer Anfall ran,einfach weil die wie angegossen passen


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:33
@neoschamane
Vorstellung kann zu Erfahrung werden. Wie sonst hättest du die Erfahrungen, welche mit Drogen verstärkt wurden, ohne die Vorstellungskraft erfahren können?

@Warhead
Warhead schrieb:Nein,an das was erst abgeht wenn sich LSD oder Psylocibin in die Transmitter einklinkt kommt keine Meditation und kein epileptischer Anfall ran,einfach weil die wie angegossen passen
Selbst dass, kannst du alleine durch deine Vorstellungskraft sehen. Schon mal luzid geträumt?


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:38
Ur schrieb:Vorstellung kann zu Erfahrung werden.
ja, aber nicht einfach "so"...
Ur schrieb:Wie sonst hättest du die Erfahrungen, welche mit Drogen verstärkt wurden, ohne die Vorstellungskraft erfahren können?
ich haette diese erfahrung auch ohne vorstellung gehabt, -durch veraenderte gehirnchemie.
Ur schrieb:Selbst dass, kannst du alleine durch deine Vorstellungskraft sehen. Schon mal luzid geträumt?
es ist voellig offensichtlich das Du diese erfahrungen nicht gemacht hast und damit auch nicht kennst.


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:42
@neoschamane
neoschamane schrieb:es ist voellig offensichtlich das Du diese erfahrungen nicht gemacht hast und damit auch nicht kennst.
Weil ich eine Alternative zu dem besagten aufzeige?
neoschamane schrieb:ich haette diese erfahrung auch ohne vorstellung gehabt, -durch veraenderte gehirnchemie.
Etwas das nicht wirklich ist, ist vorgestellt. Oder waren deine Optiks, wirklich?
neoschamane schrieb:ja, aber nicht einfach "so"...
Kommt auf die Kraft der Vorstellung an und wie stark sie Gefühle damit verbinden können.


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:45
Ur schrieb:Etwas das nicht wirklich ist, ist vorgestellt. Oder waren deine Optiks, wirklich?
sind die "optics", "akustics" usw. eines synaesthetikers "wirklich"?

vorstellen != erfahren/erleben


melden
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:47
@neoschamane
Bist du ein Synaesthetiker?


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:49
wenn du dir einen traum vorstellst, darueber nachdenkst usw. etc dann traeumst du nicht.

wenn du traeumst dann traeumst du.

alles bedingt durch einen wechsel in deiner hirnchemie - serotoin/melatonin

versuche es mal von der warte aus zu betrachten.

ist mein waches hirn auf seratonin nun "wirklich"
oder das wenn ich traeume und melatonin den "ton" angibt
oder auf LSD/DMT...

fragen ueber fragen;)


melden

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:51
Ur schrieb:Bist du ein Synaesthetiker?
kommt auf meine gehirnchemie an;)


melden
Anzeige
Ur
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Drogen - der Pfad zur absoluten Wahrheit?

03.12.2016 um 18:56
@neoschamane
neoschamane schrieb:ist mein waches hirn auf seratonin nun "wirklich"
oder das wenn ich traeume und melatonin den "ton" angibt
oder auf LSD/DMT...
Es ist wirklich wenn du wirkliches siehst. Die Wirklichkeit spricht aus sich selbst. Siehst du sie anders, als sie ist, ist sie korrumpiert. Da der Mensch die Wirklichkeit nicht absolut wirklich sehen kann, sieht er sie am klarsten ohne Drogen. Denn er hat schon alles dafür bei der Geburt mitbekommen. (im Normalfall)

Wenn du dich in einen anderen Menschen versetzt, braucht es dazu keine Drogen. Wenn du Dinge anders sehen möchtest als sie sind, brauchst du keine Drogen. Warum gibst du deiner Vorstellungskraft eine Begrenzung, wenn dir in Wirklichkeit alles schon gegeben ist?


melden
382 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden