Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

914 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Gesundheit, Lügen, Diät ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 01:38
Youtube: Die Quietschboys - Duenne
Die Quietschboys - Duenne


Ich bin gut beleibt und trotzdem fit.

Lieber Ne Wampe und was zu kuscheln als e Hungerhakke


melden
Metanoia Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 11:58
@Dr.AllmyLogo
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Auch ich gehöre zu den Uebergewichtigen. Ich bin nicht weniger gelenkig als ein Schlanker, ich habe auch keine Krankheit wegen dem Uebergewicht.
Doch, bist Du....versuch doch z.B. mal, mit den Fingerspritzen den Fussboden zu berühren....also, nicht, dass alle "Dünnen" gelenkig genug dafür sind, müssen aber zumindest nicht an ihrem Bauch vorbei....

Ansonsten fällt mir bei dem Satz nur ein: "NOCH nicht....."
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb: Klar, es ist nicht das gleiche wie ein Normalen.
Ich maße mir nicht an, zu beurteilen, was normal ist und was nicht, aber Du scheinst Dich ja dann nicht für normal zu halten....
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb: Mich stört es nur, wenn andere extrem Uebergewichtige mit Magenband mir sagen müssen, wie man am besten abnehmen kann. HaHa.
Wieso? Magenband setzen lassen ist zumindest mal ein Eingeständnis an die eigene Unfähigkeit, es alleine, ohne Hilfsmittel zu schaffen. Daran merkt man, dass man schon so verzweifelt sein muss, dass man sein Heil in einer OP sucht. Finde ich ehrlicher, als schnaufenderweise, weil man 3 Stufen hochgegangen ist, zu sagen:"Ich bin glücklich mit meinem gewicht..."
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Oder dürre Tussen, die keine Ahnung haben, mir sagen, was ich essen darf oder nicht.
Keine Ahnung von was? Im Allgemeinen oder von Ernährung?
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Ich mache keine Diät, ich kenne viele, die das machten, einzig was abgenommen hat, ist die Geldbörse.
Warum? Weil Obst soviel teurer ist als ne Tüte Chips? Weil ne Flasche Wasser soviel mehr kostet als ne Flasche Cola? Weil nen Körnerbrötchen mindestens 3x soviel kostet wie nen Döner? Versteh ich nicht...redest Du von Diätprodukten, die einem nen Gewichtsverlust von 70 kg inner Woche versprechen? Wenn man auf sowas reinfällt, ist man nicht nur dick, sondern auch noch dämlich....
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Ich schaue, dass ich das Gewicht behalte. D.h. dass ich nicht noch mehr zu nehme, abnehme wäre gut. Seit 4 Jahren bin ich mit dem Gewicht konstanz
Du bist mit dem Gewicht in Konstanz? :) Warn Gag....hier ist der erste Satz drin, den ich Dir unbesehen glaube:
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:abnehme wäre gut
Soviel zur Frage, die ich hier in den Raum gestellt habe ...


2x zitiertmelden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 12:02
@Dr.AllmyLogo


Wie schwer bist du denn, bei welcher Körpergröße und welchem Alter?


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 12:28
Mh, diese Leute, die immer wieder betonen dass sich mit ihrem Übergewicht wohlfühlen, kenne ich bisher irgendwie nur aus dem Fernsehen.

Alle fülligeren Menschen die ich kenne sind unzufrieden mit ihrer Figur.

Denke also dass die meisten, die so etwas behaupten, sich was vorlügen.

Möchte noch anfügen, dass ich hier von wirklich dicken Menschen rede und nicht von solchen die nur 5kg zu viel haben.


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 13:59
@Metanoia
ich glaube, du kennst mich oder wie, oder hast mich gesehen, wie willst du wissen, ob ich mit den Händen den Boden berühre und ich einen Bauch habe oder nicht. Ich kann sogar noch hinten dem Rücken, mit einem Arm von oben, mit dem andern Arm von unten die Hände geben.
Der Rest den du kommentiert hast, ist für mich beleidigtend und unwissend. Das ist wieder ganz typisch, noch nie in solcher Situation gewesen, aber besser Wissen.
@martialis
ich bin 160 und 98 kg und 45 Jahre alt. Vor 10 Jahren war ich noch 165 und 70 kg schwer, hatte einen Unfall, da wurde mein Rücken verstaucht und habe Rückgradverkrümmung.


1x zitiertmelden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 14:10
jeder hat makel, auch dünne.


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 14:21
Wenn man selbstbewusst genug ist um diesen ganzen Schlankheitswahn zu ignorieren, klar können sie zufrieden mit sich sein, warum nicht?


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 14:25
Irgendwo lügt man sich schon was vor. Das kommt aber vielleicht auch daher, das man sich selbst nicht so dick wahrnimmt.
Ich habe innerhalb von 10 Jahren 40 kg zugenommen, mein Kampfgewicht liegt inzwischen bei 115 kg...ich habe aber im Normalfall nicht das Gefühl, das sich mein Körperumfang so sehr geändert hat (bis ich dann Treppen hochjachtern muss oder mein Knie mal wieder unter mir nachgibt).
Ob das nun daran liegt, das ich unter dem Fett sehr viel Muskelmasse (Ex-Sportler und Bodybuilder) mit mir herumtrage oder ob mein Körper sich an die Ausmaße gewöhnt habe, das weiß ich nicht.
Fakt ist auf jeden Fall, solang mein Körper nicht jault, fühle ich mich nicht wirklich dick. Aber glücklich? Nein, glücklich bin ich mit der Situation nicht. Und ja, ich tue was dagegen, aber dank diverser Zipperlein hat sich was mit großartig Sport machen, sprich, alles geht langsamer.

Was genau mich stört? Ich fühle mich unwohl. Es schwabbelt alles an mir..das hat nichts mit Schlankheitswahn zu tun, sondern einem gewissen Sinn an Ästhetik. Ich persönlich finde die Masse an mir nicht schön. Meine Muskeln waren schöner. Deswegen muss das runter. Mal ganz davon abgesehen, das mein Körper nachgibt. Meine Knie sind einfach nicht dazu ausgelegt das Gewicht zu tragen.


1x zitiertmelden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 14:46
Zitat von MetanoiaMetanoia schrieb:Doch, bist Du....versuch doch z.B. mal, mit den Fingerspritzen den Fussboden zu berühren....also, nicht, dass alle "Dünnen" gelenkig genug dafür sind, müssen aber zumindest nicht an ihrem Bauch vorbei....
Ich hab kein Problem mit einen Fingerspitzen an die Zehen zu kommen, mit den Füßen an die Nase oder nen 2 Meter hohen Türrahmen. Laufe jeden Tag ein paar Kilometer, Frühstück lass ich fast immer ausfallen und auch sonst ess ich wärend der Arbeitszeit nichts, erst Mittags und Abends dann. Trotzdem wieg ich auch einiges zuviel.
Ein ehemaliger Kollege von mir hat täglich schon bis zum Mittagessen die 4. Brotzzeit hinter sich gebracht, auf die Frage ob er Sport treibe antwortete, nicht was über die Bewegung seiner Maustasten hinausgehe und war absolut dürr, wenn nicht sogar untergewichtig und nein an der Schilddrüse lags bei ihm auch nicht.

Dein Problem ist, das du glaubst alle wären so dick, weil sie nur lauter kalorienreiches Zeug reinfressen. Vielmehr ist es aber auch so, das Menschen Nahrung sehr unterschiedlich verwerten. Es gibt welche die nehmen bei der empfohlenen Tagesmenge von 2000-2500 ständig zu, während es für andere zu wenig ist. Das hat dann auch nichts mehr mit Disziplin zu tun, du kannst eben nicht verlangen das der eine nur halb soviel essen darf wie der andere, weil er eben dummerweise anders veranlagt ist. Dir würde es als Frau doch auch stören, wenn du in einem Betrieb wo du dieselbe arbeit leistest wie alle anderen nur die hälfte bekommen würdest, weil du als Frau "veranlagt" bist.


1x zitiertmelden
Metanoia Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 15:06
@Raizen
Zitat von RaizenRaizen schrieb:Dein Problem ist, das du glaubst alle wären so dick, weil sie nur lauter kalorienreiches Zeug reinfressen.
An welcher Stelle genau hab ich das gesagt? "Fressen" ist generell nicht mein Vokabular.
Zitat von RaizenRaizen schrieb:Vielmehr ist es aber auch so, das Menschen Nahrung sehr unterschiedlich verwerten. Es gibt welche die nehmen bei der empfohlenen Tagesmenge von 2000-2500 ständig zu, während es für andere zu wenig ist. Das hat dann auch nichts mehr mit Disziplin zu tun, du kannst eben nicht verlangen das der eine nur halb soviel essen darf wie der andere, weil er eben dummerweise anders veranlagt ist.
Wo verlange ich was? Was man isst und was nicht, hat doch nichts mit "dürfen" zu tun, sondern mit Einschätzung, was gut ist für einen und was nicht. Das mit der Veranlagung ist weitverbreitet, das ist wohl wahr. Auch gern genommen: schwere Knochen....
Zitat von RaizenRaizen schrieb:Dir würde es als Frau doch auch stören, wenn du in einem Betrieb wo du dieselbe arbeit leistest wie alle anderen nur die hälfte bekommen würdest, weil du als Frau "veranlagt" bist.
Hä....versteh ich nicht.....

@Dr.AllmyLogo
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Der Rest den du kommentiert hast, ist für mich beleidigtend und unwissend. Das ist wieder ganz typisch, noch nie in solcher Situation gewesen, aber besser Wissen
Ja, wer lesen kann, ist klar im Vorteil: vielleicht liest Du mal meinen Eintrag von gestern 22.26 Uhr.
Ums mal klarzustellen: mein Jojo - Effekt - Leben hat mich beide Seiten kennenlernen lassen und ich persönlich konnte mir nie vormachen, mich dick/fett wohlzufühlen....fiel auch schwer bei 165 cm und 125 kg Kampfgewicht....Atemnot, schwitzen, Knochen tun weh, Treppen werden zu echten Hindernissen, es fiel mir schwer, meine Kinder hochzuheben....
Und guck mal einer schau: ich hatte es mir nicht angefressen, sondern durch die Schwangerschaften so zugelegt...achso....heute wiege ich übrigens 67 kg....werden viele immernoch für dick halten, für mich ist es ok....heute kann ich sagen: ich bin glücklich damit, das konnte ich früher nicht....wollte eigentlich nur wissen, ob ich damit alleine bin....scheinbar nicht....

Und jetzt Du: nie in der Situation gewesen, woll? Ich denke, alle fressen sich ihr Gewicht an....is klar....

@BudSpencer
Zitat von BudSpencerBudSpencer schrieb:Was genau mich stört? Ich fühle mich unwohl. Es schwabbelt alles an mir..das hat nichts mit Schlankheitswahn zu tun, sondern einem gewissen Sinn an Ästhetik. Ich persönlich finde die Masse an mir nicht schön. Meine Muskeln waren schöner. Deswegen muss das runter. Mal ganz davon abgesehen, das mein Körper nachgibt. Meine Knie sind einfach nicht dazu ausgelegt das Gewicht zu tragen.
Unglaublich offene Antwort, meinen größten Respekt! Genauso gings mir auch, deswegen verfalle ich nicht dem Schlankheitswahn und muss mich angiften lassen als Hungerhaken oder sonstwas.

Hier gings um "sich selbst belügen", aber wie so oft ist es auch hier wieder so: die, die sich angepisst fühlen, sind die dickeren Mitmenschen und statt normal mitzudiskutieren, wird um sich geschlagen....ich habe somit meine erwartete Antwort, Ihr dürft ab jetzt alleine weiter um Euch schlagen, ich bin raus :)


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 15:12
@Metanoia
warum?


melden
Metanoia Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 15:15
@Outsider
Warum raus?
Weils eindeutig ist, dass allein die Frage des Threads Aggressionen auslöst und man aufgrund von seinen eigenen Beiträgen sich mit Anfeindungen und dämlichen Unterstellungen konfrontiert sieht....das allein beantwortet alles meine Frage :)


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 15:23
@Metanoia
umso besser ist es doch, wenn jemand der diese materie von beiden seiten kennt. weiterhin auf die post der user eingeht. ich persönlich finde dicke menschen nicht wirklich im vorteil. also was das ästhetische betrifft. letzten endes ist es mir eigentlich egal wie dick jemand ist. das muß jeder für sich selbst wissen. fakt für mich ist, ich könnte nie mit einem dicken partner an meiner seite leben. aber darum geht es ja nicht in dieser umfrage. es geht um die frage lügen sich dicke selbst etwas vor. meiner meinung nach ist es wie bei den rauchern. jeder raucher weis das rauchen nur nachteile bringt. dennoch rauchen sie. und belügen sich mit fadenscheinigen ausreden selbst. genau das denke ich auch bei menschen mit übergewicht. sie belüge sich selbst und versuchen für sich selbst das beste daraus zu machen.


melden
Metanoia Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 15:26
@Outsider
Blind unterschreibt!


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 17:12
@Metanoia
schön, das du so viel abgenommen hast. Das Problem ist, das Gewicht längere Zeit zu behalten. Das Jo-Jo Effekt kenne ich zur Genüge. Ich habe nie geschrieben, dass das Dicksein vom vielen Fr..... kommt. Es gibt auch bestimmte Medis, die dick machen können. Bei mir sind die Medis und die eingeschränkte Bewegung. Ich kann nur im Wasser schmerzfrei bewegen. Deswegen muss ich achten, dass ich nicht zu nehme.
@Raizen
Das ist eben falsch, ich habe auch immer gedacht ohne Frühstück werde ich Schlank, stimmt eben nicht. Seit ich immer Frühstücke habe ich nicht mehr zugenommen.
Das kenne ich auch, meine Cousine " Frisst" wie ein Scheunendrescher, war auch noch schwanger, aber sie ist wie ein Strich in der Landschaft. Kann es bei dir sein, das du etwas nicht verträgt in den Lebensmittel, die Berüchtigten E- Nummern.


1x zitiertmelden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 17:15
Ja, und darum heisst es "kurze Lügen haben dicke Beine" :D


melden
Metanoia Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 17:26
@Dr.AllmyLogo
Dein Problem ist, das du glaubst alle wären so dick, weil sie nur lauter kalorienreiches Zeug reinfressen.

An welcher Stelle genau hab ich das gesagt? "Fressen" ist generell nicht mein Vokabular
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Ich habe nie geschrieben, dass das Dicksein vom vielen Fr..... kommt
Du hast abba mir unterstellt, dass ich das denke....siehe Dein Geschreibsel....
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:schön, das du so viel abgenommen hast.
Vielen Dank!
Zitat von Dr.AllmyLogoDr.AllmyLogo schrieb:Deswegen muss ich achten, dass ich nicht zu nehme.
Tja, hat auch wat von Gewicht halten.....


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 17:33
ich denk ja


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 17:39
Viel zu dünn ist schrecklich - viel zu dick genauso.

Klar lügen die sich in die Tasche. Man fühlt sich einfach wirklich dick nicht wohl.
Ich war vor 2 Jahren echt fett...

Ich hatte keine körperlichen Probleme.. Aber ich hab mich nur unwohl gefühlt.
Bis endlich der Klick in meinem Kopf kam und ich viel abnahm.

Jetzt fühl ich mich immer noch nicht sooo doll.. Weil immer noch was runter dürfte. Aber ich fühl mich um Lichtjahre besser!

Übrigens: Von 106 kg auf 85 kg durch Sport und Ernährungsumstellung runter *stolzbin*

Problem jetzt ist nur: Ich hab jeden Tag angst, wieder auf diese hohen Kilo´s zu kommen.
Es sitzt halt fest im Kopf. :>


melden

Lügen dicke Menschen sich einen in die Tasche?

03.02.2011 um 17:40
ich glaube teils teils.
meine eltern sind beid dicke und hatten nie ein problem damit, jetzt im alter ist das schon anders weil die gesundheit durch das übergewicht leidet.
im bekanntenkreis sind die, die übergewichtig sind unglücklich.
beim ausgehen fühlt sich eine dicke freundin unter lauter schlanken frauen nicht wohl.
ich war noch nie übergewichtig und versuche das auch zu vermeiden, für mich wäre das einfach nichts.


melden