Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

1.471 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutschland, Gewalt, U-bahn, Schläger, Schlägerei
van_Orten
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

18.01.2012 um 18:14
http://www.n-tv.de/panorama/Mann-boxt-ungeborenes-Kind-tot-article5254991.html
Aldaris schrieb:Trotzdem handelt sich bei dem Großteil dieser Taten, die durch die Medien gingen um Migranten. Keine Wertung, sondern eine Tatsache.
Man siehe.....


melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

18.01.2012 um 22:30
Boah ist das ist krass. Da fehlen mir echt die Worte wenn ich sowas lese.


melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

18.01.2012 um 22:31
solchen leuten gehört was abgeschnitten!


melden
melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

21.12.2014 um 23:42
Wieso passieren so viele Überfälle immer in der U-Bahn oder im Bus? Man weiß doch, dass dort viele Kameras sind und die Täter irgendwann geschnappt werden, und trotzdem macht man so etwas? Wieso schreckt die das nicht ab?


melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

21.12.2014 um 23:53
St89 schrieb:Man weiß doch, dass dort viele Kameras sind
Im Zeitalter von Facebook, Selfies & Co. ist es offenbar eine Angewohnheit, vor der Kamera zu posieren. Die Chancen stehen 50:50, so zum YouTube-Hit zu werden. Falls es schiefgeht, lag's an der schlimmen Kindheit oder am Alkohol.

Die Frage ist, ob Kameras eher Anlass als Hinderungsgrund sind.


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 00:01
@St89

So ein Abschaum braucht wahrscheinlich Publikum, welches ihm den richtigen Kick verschafft. Denn die Zivilcourage hat ja merklich nachgelassen und da hätte derjenige auch nichts zu befürchten.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 00:42
Totale Kameraüberwachung mit guter Optik würde dem Spuck ein baldiges Ende machen


melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 00:47
@Zoelynn

Dann wandere ich aus. Bin nich bereit mich lückenlos ausschnüffeln zu lassen nur damit mich dann einer in nen toten winkel zerrt.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 00:51
@aseria23
Bei einer lückenlosen Überwacheung gibs keine toten Winkel, kann man schon bei der Bauplanung festlegen.Entweder oder man kann nicht beides haben, ist doch wohl klar.Schutz der Person ist wichtiger als neue Autobahnen oder Stadien,kommt drauf an wo man Prioritäten setzt.


melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 00:53
@Zoelynn

Technik ist fehleranfällig. Menschen auch. Es wird immer einen kamerausfall oder einen toten winkel geben. Die frage ist auch inwiefern man geschützt ist wenn man totalüberwacht wird. Der staat ist nicht zwingend dein freund. Hallo NSA.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 00:57
@aseria23
Ja sicher ,es kommt auf die Wartung an um Ausfälle zu minimieren,auf jeden Fall effektiver als gar nix machen.


melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 01:00
Zoelynn schrieb:Ja sicher ,es kommt auf die Wartung an um Ausfälle zu minimieren,auf jeden Fall effektiver als gar nix machen.
Schon nach einem Jahr werden den Bahnhofsbetreibern die Kosten zu teuer werden und ab dann wird gespart. Nach einer Zeit werden die ersten Kameras ausfallen bis irgendwann die ganze Anlage nicht mehr funktioniert.


melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 01:02
@Yotokonyx

Kameras sind nun wirklich insgesamt gesehen nicht besonders teuer. Und die Überwachung per CCTV wird weltweit die ganze Zeit ausgebaut, da fällt nichts aus.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 01:02
@Yotokonyx
So viel ich weis sind die Bahnen unter staatlicher bzw städtischer Verantwortung und Kontrolle.
Mit entsprechenden Auflagen ist das kein Problem zu organisieren.


melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 01:08
@Thawra

Die Kameras sind vielleicht auch nicht teuer, doch das Personal welches sie in Stand setzt ist teuer. Da wird man versuchen zu sparen.

@Zoelynn

Doch die Städte müssen insgesamt sparen.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 01:11
@Yotokonyx
Ich schrieb ja , entweder Sicherheit oder Stadienbau usw . Was ist wichtiger.
Ich krieg immer so ein Kopfe , wenn ich dann nachher das geheuchelte Mitleidsgetue der Politiker und Verantwortlichen höre,wenn wieder was passierte.


melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 01:27
Zoelynn schrieb:Ich schrieb ja , entweder Sicherheit oder Stadienbau usw . Was ist wichtiger.
Das "Volk" und auch die Politiker werden lieber weiterhin stadien bauen. Ohne fußball nützt die beste überwachung nix, denn drehen viele leute komplett am rad.


melden

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 01:30
@Yotokonyx
Yotokonyx schrieb:Die Kameras sind vielleicht auch nicht teuer, doch das Personal welches sie in Stand setzt ist teuer.
Die paar Euronen haben sie schon übrig, keine Sorge. Normal verbaute Kameras muss man auch nicht die ganze Zeit warten...


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wieder U-Bahn-Schläger in Aktion

22.12.2014 um 01:30
@Yotokonyx
Ja das werden sie wohl lieber tun.


melden
342 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt