Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Sinn der Emotionen?

429 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sinn, Emotion, Autismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:12
Da ich ein Autist bin und keine Emotionen wahrnehmen kann, weder bei mir selbst, noch bei anderen, frage ich hier mal nach dem Sinn der Emotionen. Ich möchte aber nicht über den Sinn jeder einzelnen Emotion diskutieren, sondern erfahren warum der Mensch überhaupt Emotionen hat.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:18
@Incurabel
Ohne Emotionen ist keine Fortpflanzung möglich und der Bestand der Art bedroht, da keine Interaktion zwischen Individuen stattfindet.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:21
@Crusi

Sprechen kann ich, und Sex hatte ich auch schon. Irgendwie reicht mir Deine Antwort nicht ganz.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:23
@ Incurabel

Willkommen im Club. Ich kann zwar zu einem gewissen Teil Emotionen empfinden, aber nicht so wie andere. Ich frage mich beispielweise bis heute, wieso Menschen als die wertvollste Lebensform gelten, was ich absolut nicht nachvollziehen und auch nicht logisch begründen kann.

Frage ich dann oder sage, es ist nicht so, schaut man mich schief an und meint, meine Meinung sei krank oder so.

Emotionen werden leider auch missbraucht, um Menschen zu einer bestimmten Meinung zu bringen (z.b. gegen Ausländern, gegen Arbeitslose, gegen Abtreibung usw), wogegen ich zum Glück immun bin.

Ich hatte auch schon Sex, ich kann ebenfalls sprechen und ich kann mit meiner Katze kuscheln.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:28
Emotionen und Gefühle kann man versuchen zu beschreiben, aber ob die Beschreibung nur annähernd die Erfahrung ersetzen kann, wage ich zu bezweifeln.
Aber über den Sinn von Emotionen kann man bestimmt gut diskutieren.
Nehmen wir zum Beispiel die Angst. In Gefahrensituationen wird viel Adrenalin freigesetzt die Emotionen spielen verrückt und deswegen erkennt das Gehirn diesen Zustand als wichtig an.
Das Situationsmuster wird für die zukünftige Sicherheit des Menschen gespeichert, quasi als Erfahrunsbericht.
Unsere Kinder lieben wir instinktiv, und diese Zuneigung und selbstverständliche Fürsorge sichert das Überleben der Kinder.
Zwei Beispiele um sinnvolle Hintergründe von Emotionen zu beleuchten.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:29
@Paka

Ich bin ganz Deiner Meinung in bezug auf Missbrauch der Emotionen (sehe ich jeden Tag).


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:30
Emotionen sind in erster Linie dazu da um uns "Fremdzusteuern"...
Wir mögen zwar einen "Freien Willen" haben aber Emotionen beeinflussen ihn immer wieder.
Beispiel: Blind vor Liebe oder Blind vor Wut...

Andererseits sind Emotionen wie z.B. "Angst" auch dazu geschaffen das eigene Leben zu schützen.
Ohne Emotionen ist man Kalt bzw. "Cool"...

Es kann ein Vorteil sein wenn man z.B. keine Trauer empfindet.
Aber ich persönlich würde nicht auf "Glücklichkeit" verzichten wollen.

Warum es Emotionen gibt? Ich weiss es nicht...
Ich kann nur sagen, dass Emotionen so etwas wie eine "Norm" sind.
Egal welche Sprache man spricht, egal ob Mensch oder Tier...
Emotionen sind immer gleich...


2x zitiertmelden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:33
Liebe kann ich z.b. nur gegenüber Tieren empfinden, aus dem Grund, da diese ehrlich zu einem sind. So gesehen kann man meine Emotionen mit denen von Tieren vergleichen. Meine Gefühle sind ebenfalls ehrlich, anderen etwas vorspielen kann ich nicht und ist mir auch zuwider.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:34
@Mahatma


Angst um einer Gefahr aus dem weg zu gehen ? Da gibt es auch logische Wege.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:38
@MajorNeese

Emotionen eine Norm, immer gleich ?
Was ist mit Schauspieler, sie spielen (lügen) Emotionen vor ?


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:41
@Incurabel

Jeder Mensch nimmt Emotionen war. Anderfalls würdest du rein nach Instinkten handeln und ich nehme mir mal das Recht raus, zu behaupten, dass du keine Maschine bist.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:41
Zitat von MajorNeeseMajorNeese schrieb:Emotionen sind in erster Linie dazu da um uns "Fremdzusteuern"...
Wir mögen zwar einen "Freien Willen" haben aber Emotionen beeinflussen ihn immer wieder.
Beispiel: Blind vor Liebe oder Blind vor Wut...

Andererseits sind Emotionen wie z.B. "Angst" auch dazu geschaffen das eigene Leben zu schützen.
Ohne Emotionen ist man Kalt bzw. "Cool"...

Es kann ein Vorteil sein wenn man z.B. keine Trauer empfindet.
Aber ich persönlich würde nicht auf "Glücklichkeit" verzichten wollen.

Warum es Emotionen gibt? Ich weiss es nicht...
Ich kann nur sagen, dass Emotionen so etwas wie eine "Norm" sind.
Egal welche Sprache man spricht, egal ob Mensch oder Tier...
Emotionen sind immer gleich...
@MajorNeese

Top! Ich denke deine Antwort ist der Realität schon sehr nah.
Emotionen kommen vorallem aus dem Unterbewußtsein und untergraben unsere Logik.
Beispiel: Ich möchte abnehmen, und nehme mir fest vor dies zu schaffen, aber irgendwas in mir steuert mich zum Kühlschrank. Ich denke das wir garnicht so frei sind wie wir denken, sondern unsere Sicherheitssysteme aus der Urzeit noch in unserem Unterbewußtsein lauern.
Also im Fall der Diät klappt es nicht, weil wir früher in den Wäldern gelebt haben und wenns dann mal was gab wurde gegessen bis nichts mehr ging. Das Bauch anfressen hat uns früher das überleben gesichert und gerade deswegen sitzt dieser Mechanismus noch im Unterbewußtsein: "Essen ist gut!, Essen ist überleben, du mußt essen, iß weiter! Dann wirst du überleben"
Unsere Logik kann das Unterbewußtsein nicht kontrollieren, Emotionen lenken unseren Verstand.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:44
@Incurabel
Sie mögen Emotionen "spielen" aber nicht fühlen...
Ich meine gefühlte Emotionen.
Beispiel Angst... Wenn ein Lebewesen in Lebensgefahr gerät und einfach nur um sein Leben rennt.
Egal ob Gazelle oder Mensch das "Gefühl" ist immer das gleiche.

Gefühlte Emotionen sind meiner Meinung nach immer gleich.
Vielleicht interpretieren manche sie anders aber das reine Gefühl ist immer das gleiche.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:45
Zitat von MajorNeeseMajorNeese schrieb:Warum es Emotionen gibt? Ich weiss es nicht...
Kurz und bündig: Um unser Überleben zu sichern. Emotionen versorgen uns mit Energie. Aus einer Emotion kann ein Motiv werden, also etwas mit einem Ziel vor Augen zu tun. Andererseits jagen wir den Endorphinen (Glückshormonen) hinterher und die werden ausgeschüttet, wenn du etwas erlebst, was im direkten/indirekten Sinne dein Überleben sichert. Negative Empfindugen sagen dem Mensch: Lass das nächstes mal sein, oder tu jetzt etwas, um von diesem Zustand weg zu kommen.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:46
Wir sind alle Maschinen, nur bestehen wir aus organischem Material.


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:47
@Paka
könnt man so sagen wir denke nwir seien frei aber wir sind nur von unseren trieben gesteuerte maschinen die glauben frei zu sein


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:49
ein gutes beispiel. ändert man was im gehirn ändert man den menschen komplett. einfach so


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:49
Vielleicht kann man es besser so formulieren: Wir sind die Geißel unserer Launen und Triebe!


melden

Der Sinn der Emotionen?

26.02.2011 um 00:51
is halt so wenn wir hunger haben müssn wir nach nahrung umsehen, haben wir durst trinken suchen, ist uns kalt ab in die wärme, unsere bedürfnisse dominieren


melden