Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Egoismus - Die Basis von Allem

112 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Leben, Egoismus, Altruismus ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
INSURGENT Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:01
Zitat von RaChXaRaChXa schrieb:Der Vorteil kann aber auch sein dass er sich einfach besser fühlt, wenn er Jemanden geholfen hat.
Nein.
Das musst du näher erläutern damit ich darauf wirklich eingehen kann, aber im Grunde: Nein.

Es stehen so viele Aspekte noch im Vordergrund, vor diesem Gefühl, wenn man jemandem geholfen hat.
Außerdem ist es doch ein Armutszeugnis: Uns wird diese Hilfsbereitschaft derart eingetrichtert dass eine gewisse Bestätigung "Verdammt, ich bin so ein guter Mensch." da sein muss, um jemandem zu helfen, und genau das IST Egoismus.
Handeln aufgrund der Tatsache, dass man sich nach dieser Handlung besser fühlt, teilweise auf Kosten Anderer, teilweise zum Profit Anderer.


melden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:01
Wenn ICH mich besser fühle, ist das auch ein zutiefst egoistischer Gewinn.


1x zitiertmelden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:02
@INSURGENT

Wenn du es so siehst scherst du alle Menschen über einen Kamm, was in gewisser Weise auch nicht falsch ist (Ist aber ein anderees Thema)
Ich kenne, um auf mein Beispiel einzugehen, es nicht anders. Mir wurde von klein auf beigebracht zu helfen. Und wenn es nur eine Kleinigkeit ist tue ich das ohne Hintergedanken. Ich fühle mich danach nicht besser oder schlechter, ich tue es einfach weil es ältere Mensch sind die, um wieder auf mein Beispiel zurück zu kommen, viel mehr durchgemacht haben nicht mehr die fittesten sind und es mehr brauchen zu sitzen als ich, auch wenn ich natürlich auch viel lieber sitzen würde.

Aber echt eine der besten Diskussionsgründe seit längerem. Danke dafür ;)


1x zitiertmelden
INSURGENT Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:03
Zitat von SaiMenSaiMen schrieb:Und wenn es nur eine Kleinigkeit ist tue ich das ohne Hintergedanken.
Das denkst du, dem ist aber nicht so ;)
Das Unterbewusstsein ist nicht steuerbar.


melden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:06
@INSURGENT

Wir können sogar Inception spielen noch ne Ebene tiefer gehen - der Mensch ist streng genommen nichts weiter als ein wildes Tier mit Daumen...

Hinterfragen wir, woher das gute Gewissen kommt - im Prinzip besiert es auf der Ausschüttung von diversen Hormonen in deiner Birne - Die Annahme, dass du selbst Herr über dich selbst bist ist damit nur noch bedingt richtig.

Wir sind in der Lage, Entscheidungen zu treffen und auszuwählen, aber im großen und ganzen folgen wir dem roten Faden aus Gefühlen und Instinkten.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Wenn ICH mich besser fühle, ist das auch ein zutiefst egoistischer Gewinn.
Genau das wollte ich mit meinem letzten Post sagen.

Wir laufen durch die Welt, auf der Suche nach dem nächsten Kick aus gutem Gefühl und Bestätigung. Sicherlich auch manchmal unbewusst, aber im Prinzip werden wir fast nur davon gesteuert.

Wir können auswählen und verschiedene Wege gehen, um das zu bekommen was wir wollen, aber dennoch treibt es uns immer weiter nach vorne.

Aber ich schweife ein wenig ab...

Die Motivation im eigentlichen ist immer eine recht primitive - Glück, Selbsterhaltung, Bestätigung, usw. - aber ein Handeln, was völlig frei von irgendeinem persönlichen Vorteil auf irgendeiner Ebene ist - das halte ich für extrem selten.


1x zitiertmelden
INSURGENT Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:09
Zitat von blackoutblackout schrieb:aber ein Handeln, was völlig frei von irgendeinem persönlichen Vorteil auf irgendeiner Ebene ist - das halte ich für extrem selten.
Ich gehe in diesem Thread davon aus, dass dieses Handeln unmöglich ist.


Um mal einen neuen Impuls für die Diskussion zu geben:

Selbstjustiz zum Beispiel
oder vorallem Idealismus

Ist das auch Egoismus?

Ich habe dazu schon etwas verfasst, allerdings warte ich noch auf ein paar Beiträge hierzu ;)


1x zitiertmelden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:10
Ich muss dieser Theorie leider widersprechen.

Ich war hilfsbereit als ich der zugelaufenen Katze, die sich ihren Schwanz bis auf den Knochen runter gebissen hat, eine Operation für 150 Euro bezahlt hab. Das war einfach so eine Gutmensch-Aktion. Ohne einen Nutzen für mich.

Ich hab ein unheimliches Ego - @blackout kann das mehr als bestätigen. Dennoch handle ich sehr oft selbstlos, wenn ich weiß, dass ich damit etwas bewegen kann. Ich würde auf einen Mann in den ich tierisch verliebt bin verzichten, wäre eine langjährige Freundin von mir ebenfalls in ihn verliebt. Einfach - um ihr nicht weh zutun. Eine Gegenleistung gäbe es hier nicht, das wäre mir von vorn herein klar. Ich helfe ihr damit, dass es ihr nicht weh tut wenn es anders wäre.

Ich hab noch eine letzte Zigarette, eine Freundin kommt vorbei und klagt ihr Leid - ich wollte die Zigarette gerade rauchen. Sie fragt mich ob ich ihr eine borgen kann - ich verschweige ihr dass es meine letzte ist und geb sie ihr natürlich. Ohne Hintergedanken. Weil ich seh dass sie die grad mehr braucht als ich.

Ich bin bei Freunden eingeladen, sie kochen für mehrere Leute. Natürlich bin ich hilfsbereit und verräume danach das Zeug, und helfe auch beim Kochen wo ich kann. Warum auch nicht? Ganz ohne Hintergedanken. Weil ichs halt gern tu :)


4x zitiertmelden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:10
@INSURGENT

Es ging mir darum dass es oft keine bewusst zweckrationalistisch abgewogene Entscheidung ist. Vielmehr sind die Ursachen für ein bestimmtes Handeln oft von Gefühlen und unterbewussten Konditionierungen geprägt


melden
INSURGENT Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:14
Zitat von belphegabelphega schrieb:Ich war hilfsbereit als ich der zugelaufenen Katze, die sich ihren Schwanz bis auf den Knochen runter gebissen hat, eine Operation für 150 Euro bezahlt hab. Das war einfach so eine Gutmensch-Aktion. Ohne einen Nutzen für mich.
Du magst Katzen, du hast sie gerne um dich, du hast eine Beziehung zu ihr aufgebaut, ist wie eine Freundschaft, und für einen Freund würdest du auch eine Operation bezahlen, wenn er aus irgendeinem Grund nicht könnte, das hat aber nichts mit Selbstlosigkeit zu tun, sondern auch mit Egoismus, wie bereits erläutert.
Zitat von belphegabelphega schrieb:Ich würde auf einen Mann in den ich tierisch verliebt bin verzichten, wäre eine langjährige Freundin von mir ebenfalls in ihn verliebt. Einfach - um ihr nicht weh zutun. Eine Gegenleistung gäbe es hier nicht, das wäre mir von vorn herein klar. Ich helfe ihr damit, dass es ihr nicht weh tut wenn es anders wäre.
Nein, du "hilfst" ihr, weil dir ihre Freundschaft wichtiger ist ;)
Die Gegenleistung ist ihre Freundschaft, und Freundschaft ist auch egoistisch geprägt.
Zitat von belphegabelphega schrieb:Ich hab noch eine letzte Zigarette, eine Freundin kommt vorbei und klagt ihr Leid - ich wollte die Zigarette gerade rauchen. Sie fragt mich ob ich ihr eine borgen kann - ich verschweige ihr dass es meine letzte ist und geb sie ihr natürlich. Ohne Hintergedanken. Weil ich seh dass sie die grad mehr braucht als ich.
Das tust du, weil sie vermutlich für dich auch mal etwas getan hat, und du weiter auf sie zählen können willst, dass sie dir auch beisteht, wenn du mal eine Zigarette dringend brauchst.
Zitat von belphegabelphega schrieb:Ich bin bei Freunden eingeladen, sie kochen für mehrere Leute. Natürlich bin ich hilfsbereit und verräume danach das Zeug, und helfe auch beim Kochen wo ich kann. Warum auch nicht? Ganz ohne Hintergedanken. Weil ichs halt gern tu
Das ist gesellschaftliche Indoktrination, wenn man bei jemandem eingeladen ist, verhält man sich höflich und hilfsbereit, aber nur, um nicht von ihnen verstoßen zu werden, um Bestätigung zu erhalten, selber Fall wie bei dem Sitzplatz und der alten Oma.


1x zitiertmelden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:16
Zitat von INSURGENTINSURGENT schrieb:Ich gehe in diesem Thread davon aus, dass dieses Handeln unmöglich ist.
Unmöglich ist das falsche Wort denke ich. Ich würde es eher als "widernatürlich" bezeichnen.
Zitat von belphegabelphega schrieb:Ich war hilfsbereit als ich der zugelaufenen Katze, die sich ihren Schwanz bis auf den Knochen runter gebissen hat, eine Operation für 150 Euro bezahlt hab. Das war einfach so eine Gutmensch-Aktion. Ohne einen Nutzen für mich.
Ich verweise hier mal, damit ich nicht nochmal alles widerkäuen muss, auf die vorherigen Posts.

Ich sage, du hattest einen Vorteil, wenn auch einen unterbewussten. Man muss sich sowas nicht unbedingt bewusst sein, aber ich würde wetten, du hast dich danach gut gefühlt ;)

Und ja, ich bestätige hier mal dein Riesenego ;)


melden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:16
Zitat von belphegabelphega schrieb:Weil ichs halt gern tu
Ich denke das ist der Punkt auf den @INSURGENT hinaus wollte. Das Motiv für dein Handeln ist dass du dich durch dein Handeln besser fühlst.


melden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:17
Zitat von INSURGENTINSURGENT schrieb:Du magst Katzen, du hast sie gerne um dich, du hast eine Beziehung zu ihr aufgebaut, ist wie eine Freundschaft, und für einen Freund würdest du auch eine Operation bezahlen, wenn er aus irgendeinem Grund nicht könnte, das hat aber nichts mit Selbstlosigkeit zu tun, sondern auch mit Egoismus, wie bereits erläutert.
Die Katze war wildfremd und stand vor meiner Haustüre. Ich hab sie zum ersten mal gesehen.
Kein Egoismus.
Zitat von INSURGENTINSURGENT schrieb:Nein, du "hilfst" ihr, weil dir ihre Freundschaft wichtiger ist
Nein, ich helfe ihr, weil ich bei niemandem seelischen Schmerz verursachen will.
Freundschaften sind für mich nur eine Lebensabschnittsbeziehung. Die werte ich nicht so.
Zitat von INSURGENTINSURGENT schrieb:Das tust du, weil sie vermutlich für dich auch mal etwas getan hat, und du weiter auf sie zählen können willst, dass sie dir auch beisteht, wenn du mal eine Zigarette dringend brauchst.
Nein das tue ich aus Selbslosigkeit. Weil ich mir denke "Wär ich jetzt in ihrer Lage, würd ich auch dankbar um die Kippe sein". Im Endeffekt denk ich mir aber "boah komm ich will selber.."


1x zitiertmelden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:18
@RaChXa
Da fühl ich mich nicht besser dadurch :)
Ich verräum nur Zeug. Zeitgleich kann ich mich ärgern dass ich es tu, weil ich zuhause selber noch nen Haushalt zu erledigen habe. Ich mach das wirklich nur aus Freundlichkeit - nicht um mich besser zu fühlen.

@blackout
Sollte ich mein Gefühls-Traumata erwähnen?
Es kann sein dass ich nämlich.. einfach anders ticke.


melden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:21
@belphega

Du musst gar nichts erwähnen, in meinen Augen war dein Post grad eine volle Zustimmung für alles, was ich geschrieben hab ;)

Freundlichkeit und Selbstlosigkeit basieren nämlich auf genau dem Prinzip dass ich meine :)


melden
INSURGENT Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:22
Zitat von belphegabelphega schrieb:Die Katze war wildfremd und stand vor meiner Haustüre. Ich hab sie zum ersten mal gesehen.
Kein Egoismus.
Was ändert das an deiner Intention?
Du hast trotzdem etwas aus dieser Sache gewonnen, und das wusstest du von Anfang an.
Zitat von belphegabelphega schrieb:Nein, ich helfe ihr, weil ich bei niemandem seelischen Schmerz verursachen will.
Freundschaften sind für mich nur eine Lebensabschnittsbeziehung. Die werte ich nicht so.
Wenn du deinen Traummann gefunden hättest würdest du ihn garantiert nicht für sie fallen lassen, wenn es nur ein x-beliebiger wäre, dann schon, je nachdem, was dir wichtiger ist, und das IST Egoismus.
Du lässt das fallen, was dir weniger wichtig ist, obwohl du natürlich versuchst beides zu retten, das wäre die Idealsituation, also am besten für DICH.
Zitat von belphegabelphega schrieb:Nein das tue ich aus Selbslosigkeit. Weil ich mir denke "Wär ich jetzt in ihrer Lage, würd ich auch dankbar um die Kippe sein". Im Endeffekt denk ich mir aber "boah komm ich will selber.."
Natürlich denkst du das, aber im Unterbewusstsein verankert sich die Intention, dass du eine Gegenleistung empfangen wirst/willst.


1x zitiertmelden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:25
Gibt 2 Positionen:

1.
Wenn man Gutes tut, darf es einem selber nicht nutzen oder gefallen, sonst isses schlecht.

2.
Nur wenn man Gutes tun und sich dabei auch noch gut fühlt ist etwas vollkommen.

Ich finde, wenn jeder so wäre wie in Punkt 2 hätten wir ne viel nettere Gesellschaft :D


melden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:25
@blackout
Tut mir Leid Dennis, ich kann in dem Thread nicht mit machen.
Diese Leute haben zuviel "Zeit" für mich, wenn du verstehst was ich meine.
Ich kann hier nicht offen argumentieren, weil ich an einem anderen Lebenspunkt steh :)

--

@INSURGENT
Dann wird das wohl so sein :)
Ich klink mich wieder aus. Mein Standpunkt verhindert es leider, eure Meinung zu verstehen.


melden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:27
Zitat von INSURGENTINSURGENT schrieb:Wenn du deinen Traummann gefunden hättest würdest du ihn garantiert nicht für sie fallen lassen, wenn es nur ein x-beliebiger wäre, dann schon, je nachdem, was dir wichtiger ist, und das IST Egoismus.
Du lässt das fallen, was dir weniger wichtig ist, obwohl du natürlich versuchst beides zu retten, das wäre die Idealsituation, also am besten für DICH.
Ich glaub hier wird zu sehr verallgemeinert - wir sind Individuen, keine Klone.
Ich glaube, es gibt Menschen, die dazu in der Lage wären. Die Breite Masse mit Sicherheit wohl nicht - aber das Beispiel ist auch mal ein wenig am Thema vorbei, denn wir vergessen hier, dass der Traummann mit Sicherheit auch ne Meinung zu dem Thema hat ;)


melden
INSURGENT Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:27
@blackout

Bestimmte Faktoren/Instinkte/Muster treffen aber auf jedes Individuum zu, und eines davon ist der Selbsterhaltungstrieb und der Egoismus.


melden

Egoismus - Die Basis von Allem

02.03.2011 um 14:28
@INSURGENT

Dennoch sind solche Dinge individuell unterscheidlich stark ausgeprägt ;)


melden