weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Scripted reality" im Fernsehen

152 Beiträge, Schlüsselwörter: Fernsehen, RTL, Show, Pro7
Kaelia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Scripted reality" im Fernsehen

09.07.2011 um 21:07
@Kongo_Otto
Ja, ich führe mich genauso auf. :D
Hartz IV & so.

Dann nenn mir doch das Land, aus dem diese wunderbar niveauvollen Sendungen stammen, wenn du es besser weißt!?


melden
Anzeige
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Scripted reality" im Fernsehen

09.07.2011 um 22:17
Kaelia schrieb:Dann nenn mir doch das Land, aus dem diese wunderbar niveauvollen Sendungen stammen, wenn du es besser weißt!?
Tja, wenn Talkshow, reality-show, Doku-Soap usw. nicht von unseren amerikanischen Freunden abstammen, frage ich mich a.) von wem dann? und b.) warum haben all diese Sendungen englische "Gruppenbezeichnungen"?

Aber was weiß ich schon, ich kleines Dummerle..

Natürlich stammen auch Hip-Hop, Rap und Inline-Skater nicht aus den USA....


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Scripted reality" im Fernsehen

09.07.2011 um 23:26
Nachtrag:

Es bleibt abzuwarten, bis die ersten Pressemeldungen auftauchen, in welchen zu lesen ist das irgendwelche " Trend-Kids" beim Nachahmen von in besagten Reality-Dokus gezeigten Suvival-Techniken draufgegangen sind....


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

11.07.2011 um 15:33
Was aber auffällt ist sicher das es immer nur negativ Themen sind die gedreht werden, anscheinend interessiert sich niemand für Eitelsonnenschein. Je derber, desto besser...


melden
Chips
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Scripted reality" im Fernsehen

11.07.2011 um 15:35
cavalera schrieb:Was aber auffällt ist sicher das es immer nur negativ Themen sind die gedreht werden, anscheinend interessiert sich niemand für Eitelsonnenschein. Je derber, desto besser...
Erinnert mich irgendwie an das " Gaffer-Phänomen" bei schweren Unfällen oder Katastrophen....


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Scripted reality" im Fernsehen

28.08.2012 um 14:42
Warum werden "reality-scrpits" nicht verboten?

Mann kann in diesen "reality-scripts" entweder agressive oder freundliche Situationen als intuitives Verhalten statt intuitives Schauspiel vorspielen.

Müsste diese Fehlinterpretation der unwissenden Zuschauer über dieses als Schauspiel nicht eine soziale Psychose vorbeugen? Das könnte sich im Verlaufe auch zu einer sozialen Phobie entwickeln wenn mann einfach nur noch unsicher auf grund der Verwirrung ist.

Ich würde meinem 10 jährigen Kind lieber Chucki die Mörderpuppe oder Friedhof der Kuscheltiere schauen lassen als so eine "skripted Reality-show"


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

28.08.2012 um 15:56
@cavalera

Hm... in dem Link finde ich aber nicht, dass die Befragten in der repräsentativen Umfrage in der Mehrzahl dem gespielten Geschehen geglaubt haben:

Nur 16 Prozent der Befragten glaubten der gezeigte Ausschnitt sei wirklich echt und nicht für die Kamera gespielt. 45 Prozent erkannten die Szene als gespielt.

Insgesamt 1.000 Zuschauer hat das Marktforschungsinstitut Ipsos für Panorama befragt in einer repräsentativen Online-Umfrage, wie sie sagen.


Hier ein längerer Auszug:

Kritiker halten solche Formate für problematisch. Der Zuschauer werde getäuscht. In einer repräsentativen Online-Umfrage hat das Marktforschungsinstitut Ipsos für Panorama insgesamt 1000 Zuschauer einen Ausschnitt aus der Scripted-Reality-Sendung "Die Schulermittler" gezeigt - ohne zu kennzeichnen, dass die Handlung darin gespielt ist. Die Probanden sahen die Sequenz, so als würden sie am Nachmittag in die Sendung hinein schalten. Im Anschluss wurden dazu fünf Statements abgefragt. Die Probanden konnten auf einer Skala von 1 ("Ich stimme voll und ganz zu") bis 7 ("Ich stimme überhaupt nicht zu") antworten.

Das erste Ergebnis: Der gezeigte Ausschnitt scheint zumindest realistisch. 49 Prozent stimmten der Aussage "Situationen, wie im Beitrag gezeigt werden, passieren fast jeden Tag an deutschen Schulen" zu. 35 Prozent finden die Schulermittler "verhalten sich glaubwürdig". Erstaunlich: Obwohl es Schulermittler, wie sie in der RTL-Serie gezeigt werden, gar nicht gibt, stimmten über 48 Prozent der Aussage "Man weiß doch, dass solche Schulermittler sinnvoll sind! Es sollte mehr davon geben" deutlich zu. Als letzte Frage, wollten wir wissen, ob der Ausschnitt für echt gehalten wird: Nur 16 Prozent der Befragten glaubten der gezeigte Ausschnitt sei wirklich echt und nicht für die Kamera gespielt. 45 Prozent erkannten die Szene als gespielt.


Quelle: http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2011/luegenfernsehen131.html

Und hier der Link zur Studie:
http://daserste.ndr.de/panorama/luegenfernsehen133.pdf


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 13:44
Jürgen Domian zu dem Thema:

„Ich finde es furchtbar. Ich ertrage diese Formate nicht. Damit begann der Untergang des wirklichen Fernsehens. Mich wundert, dass die Leute diesen Dreck akzeptieren, den wir nachmittags serviert bekommen. Deswegen legen wir so großen Wert darauf, dass bei uns nichts hinterherrecherchiert wird.“

http://www.promiflash.de/telefon-talker-domian-scripted-reality-ist-dreck-1211126.html

Recht hat er!


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 13:58
Zu dem Thema empfehle ich: 'Walulis schaut fern' auf einsplus.de, folge zum genannten Thema.

Die Empörung über Scribted Reality ist in etwa so begründet wie der Ärger darüber das die Evolution dem Igel Stacheln gegeben hat. In meinen Augen heuchlerisch oder bestenfalls dumm.

Es wird eben im TV gesendet, was von den Zuschauern gesehen wird,
legal ist,
und bei denen die Produktionskosten nicht die Werbeeinnahmen übersteigen.

Ich denke nicht das man jemanden für den grad der Intellektualität seiner Freizeitvergnügen verurteilen kann. Da kann man auch anfangen über Discos zu schimpfen...
Die Fernsehsender liefern lediglich was nachgefragt wird.


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 14:07
@Belafonte
Was RTL aber macht hat nichts mehr mit Unterhaltung zu tun. Das ist verdummung der Zuschauer und damit die Quoten noch stimmen wird mal eben ein Hund vergiftet oder gefilmt, wie Menschen aufeinander einprügeln. Das ist keine Unterhaltung mehr das ist Pervers...


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 14:15
@Belafonte
Man kann allerdings trotzdem anklagen, dass die Produzenten Menschen täuschen und ihnen Schaden zufügen. Auch werden häufig Personen angeworben, die möglicherweise nicht in der Lage sind, die Folgen ihrer Einwilligung abzuschätzen.
http://dastandard.at/1350261070916/Was-fuer-Opfer


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 14:34
Ich versteh es auch nicht. Absolut nicht. Meine Freundin kuckt jeden Tag Berlin Tag + nacht, sie meint, um abzuschalten.

Ich persönlich seh mir das an und frag mich nach 10 Minuten wie man das länger als ne Viertelstunde ertragen kann, es ist ja nichtmal so dass die "Schauspieler" sich Mühe geben würden...

Switch hat das ganze sehr gut getroffen finde ich, könnte mich da vor allem über den Glatzkopf jedes mal totlachen....XD

Aber das Original...ist wirklich einfach nur grenzdebil.


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 14:50
Erst gestern stolperte ich in einem Forum wieder über das Thema "Schaut einer von euch die und die Folge der Serie XYBLA (TV-Trash , Assi-TV, ... wie auch immer man dieses Genre nennen will).
"Iiih wie kann die Frau da nur mit der bloßen Hand.... " (allgemeine schriftlich festgehaltene Würglaute folgen).

Am liebsten hätte ich in den Thread geschrieben "Weils im Drehbuch steht".


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 14:57
Pantha schrieb:Man kann allerdings trotzdem anklagen, dass die Produzenten Menschen täuschen und ihnen Schaden zufügen. Auch werden häufig Personen angeworben, die möglicherweise nicht in der Lage sind, die Folgen ihrer Einwilligung abzuschätzen.
Abgesehen davon, dass mich das "häufig" in Deiner Aussage stört, war der Link wirklich lesenswert.


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 15:00
@kleinundgrün
Was spricht gegen "häufig"? Es kommt auf jeden Fall so oft vor, dass man Absicht unterstellen kann.


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 15:31
Man könnte es aber auch aus folgender Sicht betrachten:
Möglich, das es einfach zu viele "leicht zu beeinflussende" Menschen gibt die glauben a) das sie dadurch berühmt werden, b) das sie "etwas verändern" können (bei "Frauentausch" beispielsweise), c) das sie dadurch recht leicht recht gutes Geld verdienen.

Okay, dann gibts natürlich auch noch unbekannte Schauspieler, angehende Schauspieler, Leute die Schauspieler werden wollen und dadurch gesehen werden wollen.


Eben jene Menschen lassen sich anwerben bzw bewerben sich für Scripted reality... und merken erst nach dem Unterschreiben des Vertrages was da auf sie zukommt.
Aber dann hängen sie drin und kommen nicht mehr raus.



Sorry, aber wer bei so etwas mit macht, ohne nachzudenken über die Folgen, der ist in meinen Augen selbst schuld.


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 15:38
slobber schrieb:Eben jene Menschen lassen sich anwerben bzw bewerben sich für Scripted reality... und merken erst nach dem Unterschreiben des Vertrages was da auf sie zukommt.
Aber dann hängen sie drin und kommen nicht mehr raus.
Da sind auch bestimmt viele dabei, die so denken:


"Boah, ey, ich komm' in Fernsehen, ey, boah ey, krass alder. Und wenn die mich verarschen tun, dann weiß ich, wo die ihr Haus wohnt."


Ich glaub', das jeder versteht, was ich damit sagen will.


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 15:45
@moric
@slobber
Und es gibt auch Leute, die tatsächlich glauben, sie würden von dem nigerianischen Prinzen ein Vermögen erben. Die sind zwar auch nicht schuldlos an ihrer Misere, aber die Personen, die sie ausnutzen, sind trotzdem Verbrecher.


melden

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 15:58
Pantha schrieb:Und es gibt auch Leute, die tatsächlich glauben, sie würden von dem nigerianischen Prinzen ein Vermögen erben. Die sind zwar auch nicht schuldlos an ihrer Misere, aber die Personen, die sie ausnutzen, sind trotzdem Verbrecher.
Und es gibt sogar Berichte von völlig lebensmüden, die dorthin gefahren sind, um sich mit diesen Verbrechern, die sogar morden, zu treffen.

Man kann sich ja denken, dass diese Treffen nicht sehr gut ausgehen.

Denn es ist ja nur die Gier, gepaart mit einem einstelligen IQ, der die Leute dazu veranlasst, auch noch dahin zu fahren.


melden
Anzeige

"Scripted reality" im Fernsehen

16.11.2012 um 16:02
@moric
Und?
Ändert ja nichts an meiner Aussage.

Natürlich sind viele der Teilnehmer nicht unschuldig an ihrer Situation. Die Produktion solcher Sendungen ist trotzdem verwerflich, weil damit den Menschen wissentlich schaden zugefügt wird, bei unzureichender Aufklärung und Vergütung.


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden