Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amy Winehouse tot

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, tot, Alkohol, Sucht, Amy Winehouse

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 18:55
War leider eine Frage der Zeit.

Schuld: Ihr Ex Doherty oder wie der heißt und ihre Eltern!


Gruß

SaifAliKhan


melden
Anzeige

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 18:57
Spartacus schrieb:Schuld: Ihr Ex Doherty oder wie der heißt und ihre Eltern!
Nun, eigentlich hat Ihr Ex-DrogenJunkie-Mann Blake Blake Fielder-Civil sie erst richtig "drauf" gebracht! ^^


Daher ...

tREIBZR vsnd logo


melden

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 19:05
Ich sag mal so, dass was sie angeblich davor gekauft haben soll:
also-> Heroin, Kokain, Extacy, Ketamine... is schon ne gute Mischung.
Was davon jetzt Fakt ist und was nicht sei dahingestellt.

Dass Ihr Tod allerdings was mit übermäßigen Drogenkonsum zu tun hat, sollte jedem klar sein ...


melden

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 19:36
@trance3008

Du schriebst: "Gibt es beim Drogenkonsum wirklich noch Grenzen bzw sind diese da noch relevant?"

Ja, es gibt Grenzen, und diese sind auch sehr, sehr relevant, genau, wie beim Alkohol und dem Rauchen. In der Regel nimmt man an, dass du erkennst, was deine Grenzen sind und sie nicht mehr zu überschreiten versuchst. Oftmals und das ist mir mit Alkohol schon oft so gegangen, leider, überschreitet man dann doch diese Grenze wieder. Beim Drogenkonsum muss man mehrere Striche ziehen:

Ich nehme keine Drogen
________________________

Ich nehme EIN Mal Drogen -------> Ich erkenne meine Grenzen und lasse es.
________________________

Ich nehme öfter in großen Abständen Drogen -------> Ich erkenne meine Grenzen und lasse es.
________________________

Ich nehme öfter in kürzeren Abständen Drogen. -------> Ich erkenne meine Grenzen und lasse es.
________________________

....

Weißt du, was ich sagen will?

Drogen, such as Marihuana z.B. müssen nicht nur eine Ausflucht aus einem schlechten Leben sein, sondern können auch das Ideale Mittel zur geistigen Öffnung sein.
Ich habe es auch schon probiert, ich gebs zu, aber ich weiß, wo meine Grenzen sind, ausserdem musste ich feststellen, dass Marihuana z.B. gewisse psychische Krankheiten fördern kann, und deshalb vor allem nicht von mir konsumiert werden kann, da ich dank meines Vaters Gene leider eine Veranlagung dazu haben könnte, und das Risiko möchte ich nicht eingehen.

Zurück zum (Ursprung?) Thema:

Amy Winehouse hat ein Verbrechen begangen. Welches?
Sie hat so viel Talent mit in die Wiege gelegt bekommen und konnte anscheinend damit, oder mit ihrem Ruhm nicht zurechtkommen. Sie musste Drogen als Ausweg aus Situationen benutzen, die sie anscheinend allein nicht lösen konnte. Leider hat sie dabei ihre Grenzen überschritten. Und da sie Drogen in Verbindung mit Alkohol genommen hat war abzusehen, dass soetwas kommen musste.
Ms Winehouse war eine gute Künstlerin, die ich missen will, jedoch trauere ich viel "lieber", oder mit besserem Gewissen, über die 68 Todesopfer in Norwegen und überlege mir, was ich denn tun könnte, um etwas zu ändern. (Wenn jemand eine Idee hat, immer her damit!)

http://news.orf.at/stories/2070566/2070569/


melden

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 19:45
"Diese Crackhure hat es nicht anders verdient" "Sie ist selbst schuld" "Ich habe kein Mitgefühl mit ihr" etc.
Nein, so denke ich nicht über sie. Ich denke es ist schade, schade um so ein Talent.
Vor gar nich allzu langer Zeit hab ich nach dem lesen eines Artikels über sie noch gedacht: "Wenn sie so weiter macht, würde es mich nicht wundern, wenn sie bald stirbt" ...
Man kann zwar davon ausgehen, dass sie an einer Überdosis gestorben ist, aber eigentlich ist es noch ungeklärt, vllt. hatte sie eine ganz andere Todesursache, wie Brittany Murphy zum Beispiel.

Was mich nur wundert ist, dass anscheinend gar keine Entziehungskur was gebracht hat, was hat sie da nur gemacht bzw. die Ärzte... wieso wurde sie entlassen, obwohl sie ja offensichtlich überhaupt nicht mal ansatzweise übern Berg war, waren die Pfleger alle korrupt?!
Wieso stellt das Management sie auf die Bühne, woher bekommt sie den Alkohol...
Also dass es bei Konzerten Alk etc gibt ist mir klar, aber vllt. hätte man ja etwas vorsichtiger sein können, wenn die Hauptperson gerade nen Entzug hinter sich hatte...
Das sind alles so Dinge, die ich nicht verstehe...


melden

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 19:47
Wenn ich mir die Kommentare bei YT unter den Videos, die von ihrem Tod berichten, so durchlese, dann heißt es dort sehr oft: "Diese Crackhure hat es nicht anders verdient" "Sie ist selbst schuld" "Ich habe kein Mitgefühl mit ihr" etc.
Hmm, keine ahnung was ich davon halten soll. ich kenn sie nur aus dem radio/tv. was geht mich das also an? zuviel housewine kann unter umständen schaden, vielleicht aber auch nicht. leute, die ihre bekundungen zum tod von promis im internet kundtun müssen, ham eh nix zu tun. wen interessiert denn das rumgeheule? solln sich ma um ihre eigenen probleme kümmern.


melden

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 19:49
Es war nur eine Frage der Zeit und nun ist es passiert - Amy Winehouse ist gestern mit nur 27 Jahren ihrem exzessiven Drogen- und Alkoholkonsum erlegen.
und? es passieren schlimmere dinge auf der welt.


melden

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 20:13
wieso hat die hier eigentlich mehrere threads?


melden

Amy Winehouse tot

25.07.2011 um 23:15
naja ich hab mitbeommen das sie mit ihrem freund heftigen streit gehabt hat und wer weis vill wollte sie drogen auch nur zum runterkommen nehmen und sie kam nich runter und hat einfach mehr genommen bis sie ziiiiiemlich weit runterkam ...
ich meine die raucher verstehen das vill nochj ein stück wiet bessern wenn ich richtig beef mit meinen eltern hatte oder meinem freund oder sons wem und nur am flennen war hab ich auch immer erst ma eine geraucht .. und dann noch ma und dann gings um die nerven zu betäuben ...
aber fakt ist das auch wenn es nich mein musik genre war ich ihre musik gemocht habe ...
noch was lustiges zum abschluss ich konnte echt nich mehr vor lachen ich war mit meinem freund beinem kumpel und da kam das in den nachrichten aber wir hatten es nur beiläufig mitbekommen ... also haben wir im teletext nachgeguckt und dann stand da nix über amy aber das ruth moschner abgenommen hat ich meine wen interessiert das ?


melden
collectivist
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

26.07.2011 um 01:07
Wenn man kontinuierlich Crack rauchend mit ner hängenden Nadel in der Ecke vegetiert und sich ins Nirwana zu flüchten versucht, passiert es schon ab und an mal, dass der Kreislauf polytoxikomanische Belastungen nicht verkraftet. Ein Hirnschlag oder ein Herzinfakt könnten die Ursache gewesen sein oder aber die Nieren und die Leber waren schon total verkommen.


melden

Amy Winehouse tot

26.07.2011 um 01:37
Großartige Frau, zwei Studioalben. Also, für mich persönlich kann sie gerne in den Club 27 eintreten. Ich hab mir seit Jahren eine neue Platte von ihr gewünscht, während Mädels mit einer ähnlichen Stimme und mit Soul an ihr vorbei und in die Charts schossen. Sie hat das Bedürfniss nach dieser Art Musik geweckt, und dann kamen andere, die aber niemals ihre Virtuosität, dieses Maß an Klangfarben hatten.


melden

Amy Winehouse tot

26.07.2011 um 07:10
@DeadPoet

Na ja, das dritte Album wird ja nun nicht lange auf sich warten lassen.

Ich schätze mal, so 2-3 Wochen.

Ausschlachten solange die Leute noch trauern, die Halbwertzeit ist sehr kurz.


melden

Amy Winehouse tot

26.07.2011 um 09:43
zur Info, eben gehört.

auch nach der Obduktion ihres Leichnams steht die Todesursache noch nicht schlußendlich fest.
Es müssen noch die Ergebnisse abschließender Laboruntersuchungen abgewartet werden.

Die rechtsmedizinische Untersuchung gilt jedoch als abgeschlossen, Amys sterblichen Überreste sind zur Beissetzung freigegeben. Sie wird wahrscheinlich bereits heute im engsten Familienkreis Beerdigt.


melden

Amy Winehouse tot

26.07.2011 um 10:56
@palescarlett
das war ja klar dass man da nichts grossartiges findet..


melden

Amy Winehouse tot

26.07.2011 um 11:33
@darkylein
jedenfalls nichts Überraschendes oder was weitere Untersuchungen gerechtfertigt hätte.

Das ist auch gut so.
Amy ist jüdischen Glaubens und Abstammung und wird auch nach jüdischem Ritual beigesetzt, was eine schnelle Bestattung zeitnah zum Eintritt des Todes beinhaltet.

Ein weiteres Zurückhalten Ihres Leichnams wäre für die Familie und die Würde der Verstorbenen unzumutbar und Ihr gegenüber respektlos gewesen.


melden

Amy Winehouse tot

26.07.2011 um 13:48
crazyolli2406 schrieb: Wenn ich mir die Kommentare bei YT unter den Videos, die von ihrem Tod berichten, so durchlese, dann heißt es dort sehr oft: "Diese Crackhure hat es nicht anders verdient" "Sie ist selbst schuld" "Ich habe kein Mitgefühl mit ihr" etc.
Ich bin kein absoluter Fan von ihr. Einige ihrer Lieder haben mir gefallen, schon allein wegen ihrer Stimme.
Aber was soll das. Ich finde es echt das Letzte, wie einige sie nennen. Das ist schon unterste Schublade. Sie war drogensüchtig, ein Junkie, ein kaputter Mensch, hat ihr Talent und Chancen weggeworfen, aber sie hat niemanden physisch verletzt, außer sich selbst, das letztendlich für sie tödlich endete.


melden

Amy Winehouse tot

26.07.2011 um 14:20
und ich hab ihr noch gesacht "amy" habsch gesacht "mach doch mal ne entziehungskur."
aber sie meinte nur "nönö.. nöö".


melden

Amy Winehouse tot

26.07.2011 um 14:42
das war doch echt absehbar.. ich schätz mal es war ein cocktail aus drogen und alkohol


melden
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Amy Winehouse tot

27.07.2011 um 07:54
Und ich sag noch Drogen und Alk sind scheiße!! So kann es laufen!!! Was machen wir jetzt?


melden
Anzeige

Amy Winehouse tot

27.07.2011 um 08:00
McPizzaHut schrieb:Ich nehme keine Drogen
________________________

Ich nehme EIN Mal Drogen -------> Ich erkenne meine Grenzen und lasse es.
________________________

Ich nehme öfter in großen Abständen Drogen -------> Ich erkenne meine Grenzen und lasse es.
________________________

Ich nehme öfter in kürzeren Abständen Drogen. -------> Ich erkenne meine Grenzen und lasse es.
________________________

....
Das hat mein Grossonkel auch von sich behauptet....der war Alkoholiker und ist daran auch gestorben! Die meisten Leute, die Drogen nehmen, wissen nicht oder wollen nicht wissen, dass sie ihre Grenzen eben nicht kennen und es nicht sein lassen koennen. Und dann enden sie wie Amy Winehouse.....


melden
287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden