weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wir alle sind kaltblütige Mörder

345 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Mörder, Instinkte
Metanoia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 16:18
@-spooky-
-spooky- schrieb:Die meißten tun es nicht, von daher wird sich auch in den nächsten 200-300 Jahren erstmal nichts ändern. Gott gibt es also auch in der nahen Zukunft. Schaut man sich aber mal die Zahlen an:
"Meisten" schreibt man nicht mit scharfem s, auch dann nicht, wenn es die Masse tun täte....
Mal generell:
-spooky- schrieb:Und das, obwohl die Wahrscheinlichkeit das es einen Gott gibt, um ein vielfaches kleiner ist, als die das es Außerirdische gibt.
Aber das interessiert nicht, die große Masse glaubt an Gott, also ist das normal. An Aliens glauben?? Der muss irre sein der Typ.
Mir drängt sich der Verdacht auf, Du glaubst an Ausserirdische (es sei Dir gegönnt), lebst das auch aus und eckst damit an.
-spooky- schrieb:Der Mensch an sich ist ein sehr sehr dummes Wesen. Er lässt sich einfach so in eine vorhandene Gesellschaft reinpressen. Ihm wird gesagt woran (Gott) er glauben muss, noch bevor er seinen eigenen Namen aussprechen kann. Und er lässt es mit sich machen.
"..bevor er seinen eigenen Namen sprechen kann...."....also so mit 6 - 12 Monaten in etwa? Jaaaaaa, da versteht der Nachwuchs, was das allabendliche Gebet, so es denn stattfindet, zu bedeuten hat...natürlich....Windelträger aller Welt vereinigt Euch....Anarchie...
-spooky- schrieb:Der Mensch ist für mich das dümmste Lebewesen das es je gab, gibt und je geben wird. Das Problem ist nur, das man selbst als intelligenter Mensch der sich nicht in diese vohandene Gesellschaft reindrücken lässt, keine Chance hat in einer Welt voller Spasten. Da wie ich oben schon geschrieben hab, die Masse immer "recht" hat.
Schade nur, dass auch Du ein Mensch bist. Aber ich nehme an, Du zählst Dich selbst zu den intelligenten, die sich nicht in die Gesellschaft reindrücken lassen. Und stellst halt fest, dass Du armer intelligenter Mensch keine Chance hast, gegen die ganzen "Spasten" anzukommen. An welcher Stelle genau im Leben stellst Du für Dich selbst fest, dass Du nen großen Haufen Müll tippst, die komplette Menschheit beleidigst und vielleicht vielleicht eine ganz arme, einsame Wurst bist?!


melden
Anzeige
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 18:09
@datrueffel

Einzeller.


melden
Terrorpuke
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 18:16
@Schnurrgerüst

Doch,Bakterien werden heutzutage als Lebewesen eingeteilt.


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 18:32
@Terrorpuke
Na gut. :3


melden
Mr.Palooza
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 21:47
@all

Es geht letztendlich darum zu sagen, dass das Töten unmenschlich und falsch ist. Aber warum ist es falsch, wenn wir den Tod tagtäglich nutzen? Wer hat uns erlaubt zu sagen, wen wir töten dürfen und wen nicht? Das Problem besteht darin, dass unser Rechtssystem am Ende eventuell selbst unfair und ungerecht ist. Wer gibt mir das Recht zu bestimmen, wer wen und wann töten darf und wen nicht?


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 21:51
@Mr.Palooza

Ich würde sagen, es fällt dir leichter eine Spinne zu töten, als ein Schaf, oder? Ich denke, je ähnlicher ein Lebewesen uns Menschen ist, um so mehr Hemmungen haben wir, es umzubringen.

Naja, die Absicht bei der Körperhygiene ist in erster Linie Sauberkeit, dass da natürlich auch Keime absterben ist ein unvermeidliche Nebeneffekt.


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 21:58
@Mr.Palooza

Was heißt unfair? Unfair denen gegenüber, die gerne ihre Mordlust ausleben würden?

Das Rechtssystem versucht (meistens) aufgrund der Mehrheitsentscheidung einen Kompromiss zu finden, der für das sichere Zusammenleben aller Individuen sorgt. Dabei wird es immer jemanden geben, der sich auf den Fuß getreten fühlt.

Was ist denn konkret für dich unfair an dem Rechtssystem? Was sollte geändert werden?


melden
Mr.Palooza
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 22:08
@Y34RZ3RO
Y34RZ3RO schrieb:Was ist denn konkret für dich unfair an dem Rechtssystem? Was sollte geändert werden?
Nichts, es ist nur interessant wie Menschen denken und was sie als menschlich und unmenschlich bezeichnen.


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 22:19
@Mr.Palooza
Es gibt kein Recht/Unrecht es zählt nur das Gesetz des Stärkeren, ob es die Bakterien wollen oder nicht.
So ist die Natur und das Überleben schon seit Beginn der Evolution geprägt, kleinere werden einfach verputzt, es ist zwar traurig aber die Wahrheit.


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 22:36
@Mr.Palooza
Ja, aber was willst du dagegen unternehmen? Das ist der Lauf der Dinge.


melden
Mr.Palooza
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 23:01
@Yoshi
Yoshi schrieb:Ja, aber was willst du dagegen unternehmen?
Nichts, ich wollte nur zeigen, dass es so etwas wie "unmenschlich" nicht gibt, alles ist menschlich.


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 23:02
@Mr.Palooza
Ja, alles ist menschlich, aber manche Menschen verhalten sich "unmenschlich".


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 23:13
du findest es nicht unmenschlich wenn ein kinderschänder einkind nach der tat tötet? oder ein vergewaltiger sein opfer? @Mr.Palooza


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 23:28
Natürlich sind auch Bakterien Lebewesen! Allerdings sind sie, da sie sich als Einzeller nicht sexuell vermehren, sondern durch Teilung, im Grunde unsterblich.
Individuen ("Unteilbare"!) gibt es bei ihnen nicht. Daher könnte es für sie auch schlecht individuelle Rechte, z.B. das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit, geben.

Das Grundgesetzes schützt das Leben der Menschen (!) über Artikel 2, Abs. (2) "Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. In diese Rechte darf nur auf Grund eines Gesetzes eingegriffen werden." (Artikel 1, Abs. 1 betrifft die Menschenwürde, was immer das genau ist.)


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 23:35
@di7zturbsx3
Naja, so gang richtig ist das mit diesem "Überleben des Stärksten" in der Evolution auch wieder nicht. Wieder bei den Einzellern angefangen, haben die sich auch zu größeren Gruppen zusammengefunden und neue Körper gebildet. Sonst gäbe es uns heute nicht. Dann könnten wir auch nicht kooperieren, so wie es viele höher entwickelte Tiere oder Pflanzen auch tun.


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

09.08.2011 um 23:39
@Sashaakra
Naja aber die ganzen Zellen mit ihren Organellen und ihr spezielle Aneinanderreihung macht uns zu dem was wir sind, ein Haufen zusammen arbeitender Zellen oder nicht?


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

10.08.2011 um 00:05
@Shiiva und die anderen Spinnen- und Insektenkiller:

Guckt Euch die Tiere mal genauer an.
Beschäftigt Euch, nur einige Minuten, mit ihrer Anatomie, ihrem Verhalten.
Dann entdeckt wie faszinierend sie sind!
- Wir Menschen können das erkennen! Tiere nicht!
Wenn das Mitgefühl (noch) nicht so stark entwickelt ist, reicht hier oft schon die Ehrfurcht, die Bewunderung oder der Respekt, vor solch genial konstruierten (d.h. von den Prozessen der Evolution entwickelten) und agierenden Kreaturen!

Tip(p) für das Wespen-Problem in der Wohnung: Kleinen Becher nehmen und eine passende Pappe. - Becher auf sitzende Wespe. - Pappe unter Becher schieben. - Becher mit Pappe drauf und Wespe drin zum (erforderlichenfalls vorher geöffneten!) Fenster (oder Tür) tragen. - Becher schräg nach oben halten und Hand mit der Pappe vom Becher entfernen. Dann der Wespe beim Abfliegen zusehen.
Wir sollten nicht zu neidisch sein, dass sie das kann und wir nicht! Freuen wir uns daran! (Notfalls gibt es auch Hängegleiter oder Gleitschirme für eine gewisse psychische Kompensation unserer Minderwertigkeitsgefühle. Sie muss nicht zu Aggression führen, die dann in rasende Tötungswut umgeleitet wird, oder so.)


melden
Mr.Palooza
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wir alle sind kaltblütige Mörder

10.08.2011 um 00:06
@Bellaphönix
Il.pensiero schrieb:du findest es nicht unmenschlich wenn ein kinderschänder einkind nach der tat tötet? oder ein vergewaltiger sein opfer?
Und jetzt kommt das Lustige, definiere was menschlich und was unmenschlich ist. Mal schauen wie das das hinkriegst ohne den Tod als Argument zu verwenden.


melden

Wir alle sind kaltblütige Mörder

10.08.2011 um 00:08
Respektvoller Umgang miteinander und die Würde eines jeden bewahren @Mr.Palooza


melden
Anzeige

Wir alle sind kaltblütige Mörder

10.08.2011 um 00:08
Außerdem mögen Wespen Mandarinen und Nelken angeblich nicht, also steckst ne Nelke in ne Mandarine und fertig, besser als drauf zu hauen


melden
136 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden