Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

257 Beiträge, Schlüsselwörter: Ernährung, Vegan, Fett

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 20:12
Die ach so fette Mayo ist nicht vegan :D


melden
Anzeige

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 20:14
Man wird nicht dick, wenn man Fleisch isst, sondern das Fett macht es.
Ich würde lieber die Fastfood Buden àla Mc. Donald und Co. anprangern.
Und auch gewisse Eltern die nicht einmal Richtig und Gesund kochen können.


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 20:17
Soll doch jeder so machen wie er mag - aber auch Kinder wie sie mögen!!

Ich weiss gar nicht, was es da zu diskutieren gibt - ausser dass Kampfveganer ihre Kinder zwingen so zu leben wie sie das für richtig halten.

Liebe Grüße


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 20:29
hm ich denke vegan zu kochen ist sehr schwierig oder?(gibt es hier veganer unter uns?)es da einem "recht" zu machen, wird nicht einfach sein. da abwechslung rein zu bringen, ich weiß nicht.ich habe mal eine dame im tv gesehen, die konnte vegan zaubern, unglaublich was sie drauf hatte. aber jeder "normalsterbliche"? man muss sich schon sehr sehr viel damit befassen, dann würde ich sagen, geht das schon.
und wenn ein kind es dann eh nicht anders kennt.. nur es darf vielleicht auf den "geschmack" kommen hehe


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 20:32
Veganisch ist generell nicht gut genauso wie Vegetarisch das beste ist immer ein gesunder mix allerdings nicht soviel Vollkorn wie es in den Zeitschriften steht aber wie immer bischen fleisch gemüse obst usw


melden
Buraddibon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

04.09.2011 um 21:06
capspauldin schrieb:Les den Post nochmal und dann den über meinem.
Sofern mit Reisszähnen argumentiert wird ;argumentiere ich mit meiner Brustwarze Evolution ist da am Ende.
Ich bin zwar kein Experte auf dem Gebiet aber ich würde mal behaupten der Grund weshalb Männer auch Brustwarzen haben ist weil wir im Mutterleib gewisse Entwicklungen durchmachen aber obwohl das Geschlecht schon von anfang an klar ist die Entwicklung erst recht spät in diese Richtung geht.

Anders gesagt: Zu anfang durchlaufen sowohl männlein als auch weiblein die selbe entwicklung und nach einer gewissen zeitspannte gehts dann richtung passendes Geschlecht, da wäre es dann wohl zu umständlich die Brustwarzen wieder "zurückzuentwickeln".

Aber ganz so passend finde ich den Vergleich zu den Reißzähnen nicht, denn Zähne sind Geschlechtsunabhängig, wir haben alle praktisch die selben Zähne, mehr oder weniger.
Dr.AllmyLogo schrieb:Ich würde lieber die Fastfood Buden àla Mc. Donald und Co. anprangern.
Ja genau, und Waffenhändler sind schuld an den ganzen Morden, Kneipenbetreiber daran das Leute sich totsaufen usw. :) Is nicht als Angriff gegen dich gemeint aber ich finde es Falsch McD und co. die Schuld zu geben bzw. sie anzuprangern, sie liefern nur was das Volk will.

Ich esse Fleisch, und falls ich mal Kinder habe werde ich ihnen ebenfalls Fleisch zu essen geben wenn sie es mögen, dass heißt nicht das ich ihnen jeden Tag n Steak vorsetze, ausgewogen muss es sein und Gesund, dass schließt aber Fleisch nicht aus. Wenn sie dann in der Lage sind selbst zu bestimmen was sie essen wollen und was nicht dann können sie das ja dann.


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 00:41
@gastric
Ja, dieses ,,veganisch" statt vegan, sticht mir auch unangenehm ins Auge. ;)
WangZeDong schrieb:ausser dass Kampfveganer ihre Kinder zwingen so zu leben wie sie das für richtig halten.
Aber das tun wir Fleischesser ja eigentlich auch, indem wir Ihnen von kleinauf Fleisch geben, oder?


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 00:48
Jap, das heißt ''Vegan'' und nicht ''veganisch'' :D

Die Situation ist aber recht schwierig, ich selbst als Vegetarier find es da auch schwierig abzuwägen. In den ersten Lebensjahren ist es ja irgendwie normal, dass man dem Kind gewisse Essgewohnheiten aufzwingt. ich zumindest kenne keine Eltern die ihr Kind im Alter von 2 bis 4 Jahren explizit danach fragen, was es essen will. Wird halt gegessen, was auf den Tisch kommt.

@ Türkis: Sehe ich ähnlich, man zwängt dem Kind unterbewusst das Essverhalten auf. Darunter eben auch den Konsum bzw. den Verzicht von Fleisch.


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 01:13
@MaPy
Ja, genau, seh ich ebenso. Und Jeder denkt, so sei es ,,richtig" bzw. am besten.


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 01:19
das Kind sollte bereits mit 5 seinen ersten Hirsch erlegt haben!
Eigenhändig!
Damit es ..
wenn es dann 10 ist
unglaublich FETT wird :ask:

Was hat Fleischkonsum mit Übergewicht zu tun?
Genau!
veganische Chips und veganische gummibärchen machen nämlich fetter als Fleisch!

@capspauldin
Guten Appetit :engel:
Aber die Wahrheit liegt bekanntlich schwer am magen - also überfriss dich nicht :D


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 01:22
Naja, wer im gesunden Rahmen veganische Produkte verzehrt wird bestimmt weniger wiegen als diejenigen, die sich am Tag 10 Burger reinpfeffern.

Es kommt ja auf die Menge an, die man isst. Da zu sagen, dass veganische Chips fetter machen als Fleisch bringt der Debatte nicht viel.


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 01:51
Veganer und Vegetarier leiden häufig an Mangelerscheinung, die zu Haarausfall und zu Sehschwäche führen. Gerade bei Kindern ist es wichtig dass sie mit allen Nährstoffen versorgt werden da sie einen hohen Stoffwechsel haben und sich im Wachstum befinden und dazu gehört auch Fleisch. Seinem Kind Fleisch vorzuenthalten gleicht einer Misshandlung.


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 02:49
Ich kann jetzt nur für mich sprechen, ich bin keine Veganerin, sondern Vegetarierin und das seit ich 9 Jahre alt bin (nein, meine Eltern waren keine verrückten Vegetarier, die mich "misshandelt" haben, ich wollte das selbst so und ich habe zum Glück Eltern, für die das kein Weltuntergang ist) - also steckte ich da noch total in der Entwicklung. Weder bin ich zwergwüchsig geworden, noch hab ich eine Glatze, noch eine dadurch bedingte Sehschwäche (die hab ich von meinem Vater geerbt - er ist kein Vegetarier, man wird auch mit Fleisch kurzsichtig), noch hab ich ein Problem mit Eisenmangel - das werde ich seltsamerweise von Menschen, die keine Vegetarier sind als erstes gefragt. Ich möchte dann immer lachen. Ich musste noch nie ins Krankenhaus und bin so gesund, wie man nur gesund sein kann. Dieses: Menschen brauchen Fleisch, weil die voller Nährstoffe sind usw usw. ist für mich vollkommener Quatsch, den irgendjemand mal in die Welt gesetzt hat und dann glauben es alle. Aber genauso ist es Quatsch, zu denken, die Fettleibigkeit käme vom Fleischkonsum. Für mich kommt es von einer Maßlosigkeit, die in unserer Gesellschaft herrscht - es gibt schließlich auch fettige Sachen ohne Fleisch. Man kann auch mit einer vegetarischen Ernährung fett werden, wenn mans darauf anlegt.^^


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 06:59
@Türkis

Ich persönlich kenne keinen, der sein Kind zwingt Fleisch zu essen. Man stellt es hin und bietet es dem Kind an, aber ich kenne auch Kinder von fleischessenden Eltern, die schon mit 5 Jahren sagen, dass sie das nicht mögen. Ich kenne auch keinen einzigen Fleischesser, der das Verzehren von Pflanzen verbieten würde - Fleischesser sind so gesehen wohl eher die offenen, liberalen Menschen. ;)

Umgekehrt ist es eher die Regel, vegane Eltern geben den Kindern gar keine Chance zu wählen, da wird gegessen, was auf den Tisch kommt und Tiere essen ist ein Werk des Teufels.

Ist zwar nicht repräsentativ, aber ich kenne eine Frau, die ihrem Kind kein Fleisch gegeben hat. Wenn wir zusammen gekocht haben und ich einen Braten wollte, hat sie das strikt für sich und ihr Kind abgelehnt, hat aber dann meine Fleischsosse über ihre Knödel gekippt und das Kind hat bei jeder Gelegenheit mein Fleisch "erbettelt" - sie hat das dann ganz aufgegebn, aber das ist wohl eher die Ausnahme.

Ich sehe da also schon einen essentiellen Unterschied.

Liebe Grüße


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 08:13
Nach dem schlecht ausgearbeiteten Eingangspost war wohl nicht mehr zu erwarten.
Der Thread ist tot und reiht sich in die Menge der "Veganer dissen Gemischtköstler-Threads" (gilt umgekehrt natürlich genau so)
Es gibt dicke Veganer/Vegetarier und dünne Gemischtköstler und umgekehrt. Es scheint also nicht am Verzehrten an sich, sondern eher an der Menge zu liegen, die man aufnimmt.
Wird mehr aufgenommen als verbrannt wird, so wird man langfristig zunehmen. Was man dabei ist, ist für das Resultat nicht entscheidend.
Aus ernährungstechnischer Sicht spricht nichts gegen eine ausgewogene Mischkost.
Fakt!

tcPHnXF 1260201664 203 101 1


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 08:47
Das hat nicht allein mit Fastfood zu tun, denn die Dosis macht das Gift.

Ich hab immer wieder einen Kampf mit meiner Nachbarin und den Großeltern, weil die in ihren Köpfen drin haben "Dem Kind gehts nur gut, wenns was zum Naschen bekommt"
Noch ein großer Faktor ist eben, dass wir eine Überschussgesellschaft sind. Es steht mehr zur verfügung, als wir bräuchten.
Und eine Vegane oder Vegetarische Ernährung ist für die gesunde Entwicklung des Kindes nicht gerade förderlich.

Die falsche Ernährung beginnt bei der Erziehung und da mussten dann die Eltern selbst häufig schon drunter leiden und ja, einige Eltern haben auch einfach nur einen Dachschaden.

Vielleicht haben die Veganer und Vegetarier mit Blinddarm Glück und er fängt in einige Jahren an wieder zu arbeiten ;)


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 09:15
Zum thema gewichstzunahme und fleischkonsum gibts, wer hätte es gedacht, eine studie, bei der die teilnehmer einen ähnlichen grundumsatz hatten, die gleiche kalorienzufuhr zu sich genommen haben (gleiche menge fleisch bei den fleischverzehrern) und sich gleich aktiv betätigt hatten und es kam raus, dass die fleischverzehrer nach 5 jahren durchschnittlich 2kg mehr auf den hüften hatten.

Fleisch macht also grundsätzlich dicker. Und da hängt es nicht von der kalorienzufuhr ab und auch nicht von der körperlichen betätigung.

http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20592131


Und wenn ich schon dabei bin. Eine gut "geplante" vegetarische (inkl. strikt vegetarische, also vegane) ernährung ist für jedes lebensalter und jede lebenslage geeignet. Ausser für säuglinge .... die sollten dann doch menschliche muttermilch bekommen, anstatt reis/sojamilch.
It is the position of the American Dietetic Association that appropriately planned vegetarian diets, including total vegetarian or vegan diets, are healthful, nutritionally adequate, and may provide health benefits in the prevention and treatment of certain diseases. Well-planned vegetarian diets are appropriate for individuals during all stages of the life cycle, including pregnancy, lactation, infancy, childhood, and adolescence, and for athletes.
Übersetzung:
Es ist die ansicht der american dietetic association, dass vernüftig konzipierte vegetarische ernährungsformen, einschließlich strenger vegetarismus oder veganismus, gesund und ernährungsphysiologisch angemessen sind und einen gesundheitlichen nutzen durch die vorbeugung und behandlung bestimmter krankheiten bietet. Entsprechend konzipierte vegetarische ernährungsformen sind für alle personen während aller lebensabschnitte, einschließlich schwangerschaft, stillzeit, säuglingsalter, kindheit und jugend, sowie für sportler geeignet.

http://www.adajournal.org/article/S0002-8223%2809%2900700-7/abstract


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 09:21
@gastric
Haben Kohlehydrate, Fette ect tierischen Ursprungs einen höheren Brennwert als die gegenstücke aus dem pflanzlichen Lager?

Gab es bei der Studie eine Kontrollgruppe die sich vegetarisch/vegan ernährte?


melden

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 09:28
@Zyklotrop
Das liegt wohl am tierischen eiweiß. Durch die nahe "verwandschaft" mit unserem wird es leichter und besser in unseren körper eingebaut. 1914 wurden versuche an ratten mit tierischem und pflanzlichem eiweiß durchgeführt und da zeigte sich das selbe ergebnis. Die ratten, die tierisches eiweiß bekamen, haben schneller gewicht zugenommen. Und wenn ich mich richtig erinnere, dann wurde auch nur das eiweiß, also ohne fett ect. verfüttert. Müsste ich aber auch noch mal nachlesen.

Daher kommt übrigens auch die annahme, dass tierisches eiweiß höherwertig sei.


melden
Anzeige

Veganisch? - Nur das Beste für mein Kind

05.09.2011 um 09:38
@Zyklotrop
Zyklotrop schrieb:Gab es bei der Studie eine Kontrollgruppe die sich vegetarisch/vegan ernährte?
Jap ... eine vegetarische gabs auf jedenfall.


melden
167 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gedanken lesen39 Beiträge