Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

86 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Universum, Möglichkeiten, Biotechnologisch

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 00:36
@FrezzYY

Ich nehme an, dass der Beitrag nicht an Mahatma, sondern an mich ging! ;)

Kurz und knapp gehe ich von Neotenie beim Menschen aus! Wiki erklärt es recht gut!

Neotenie beim Menschen
Emile Devaux wendet ab 1921 diesen Begriff auf die Entstehung des Menschen an. Etwa zeitgleich entwickelte der niederländische Anatom Lodewijk (Louis) Bolk seine Fetalisationstheorie[3]. Demnach sei der Mensch ein in seiner Entwicklung stark verzögerter Affe - bzw. ein vorzeitig geschlechtsreif gewordener Affenfötus. Auch wurde behauptet, dass die „Mongoliden“ stärker „pädomorph“ seien („rassische Neotenie“).[4]

Als Argumente dafür nennt Bolk:

die spärliche Körperbehaarung
der aufrechte Gang als gestoppte Embryonalentwicklung
die fehlende Pigmentierung
die Rundung des Kopfes
die Größe des Kopfes
die kleine Gesichtspartie im Vergleich zum ganzen Kopf
die lange Lebensspanne
die Position des Foramen magnum
die späte Verknöcherung der Schädel-Suturen
der ventral gerichtete Vaginalkanal
die starken, nicht abgespreizten, nicht-opponierbaren großen Zehen.

Die Neotenie-Hypothese der Hominisation steht nicht im Gegensatz zu anderen Erklärungsmodellen für beispielsweise den aufrechten Gang. Während u.a. die Savannen-Hypothese ein Erklärungsmodell zu liefern versuchte, unter welchen Selektionsbedingungen dieses spezielle Merkmal des Menschen entstand, erklärt die Neotenie-Hypothese, wie diese Merkmale physiologisch zustande gekommen sein könnten. Dabei stellt der Mechanismus der Neotenie eine Form der Präadaptation dar.


So habe ich es auch damals in meinen Bio-Unterricht gelernt!


melden
Anzeige

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 00:45
Mindslaver schrieb:Wo hast du den diesen Blödsinn her? Und wieso sollte es überhaupt ausgerechnet genau SO werden?
Ich denke mal, er hat sich das als logische Konsequenz der heutigen Entwicklungen gedacht. Alle diese Sachen haben sich in der letzten Zeit in diese Richtung entwickelt. Ob es letztendlich genau so kommen wird weis man natürlich nicht.
Vor allem der Aspekt der Fortbewegung ist aber weit übertrieben, dafür müsste man Überlichtgeschwindigkeit erreichen, aber das ist ein anderes Thema.


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 00:49
@IamPd

Ich denke mal, dass der Mensch sich phänotypisch in den nächsten Jahrhunderten oder Jahrtausenden nicht wirklich weiterentwickeln wird.

Das hat er ja seit den letzten 150.000 Jahren nicht gemacht! (Mit Ausnahme von Haar-, Haut- und Augenfarbe!


melden
SpecialAgent
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 00:50
Mensch und Bestie.


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:11
@Mindslaver
Es ging doch um Lebenserwartung, Fortpflanzungsweise und Fortbewegung im All, bei dem Zitat zu dem du dich geäußert hast. In allen Punkten hat sich der Mensch verändert.


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:16
Ich finde diese Abgrenzung unnötig. Als ob Tier gleich Tier ist. Insofern ist der Mensch ein Lebewesen unter vielen anderen Lebewesen mit speziellen Fähigkeiten. Diese Sparte Tier und Mensch verrät ja schon, das eigentliche Dilemma. Wir kategorisieren alles. Genau wie Rassisten alle Afrikaner als Neger bezeichnen, sind für uns alle Tiere gleich, wenn wir uns als Mensch definieren wollen.


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:17
Ja, der Mensch ist die Krone der Schöpfung.


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:24
@IamPd

Tja, der Mensch ist aber kelinLebewesen der für das Leben im All bestimmt ist! ;)


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:35
@Mindslaver
Stimmt, es gibt keine Bestimmung. Aber der Mensch hat auch kein Problem mit dem All.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:36
@GrandOldParty

Und du die größte Lachnummer hier. :D

Biologisch gehört der Mensch zur Gattung Primaten, genauer gesagt Menschenaffen. Aber mittlerweile hat er sich so weit von der Natur entfernt, dass man ihn als Plage oder Umweltkatastrophe bezeichnen kann.

Das sinzigste, was am Menschen eine Krone ist, ist die Arroganz, die Überheblichkeit und der Minderwertigkeitskomplex.


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:38
IamPd schrieb:Aber der Mensch hat auch kein Problem mit dem All.
Mit Ausnahme dass es ziemlich schnell zu Muskelschwund und anderen Problemen kommt, wenn man sich in der Schwerelosigkeit aufhält!


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:42
@Paka
Nicht wirklich.
Das, was am Menschen eine Krone ist, ist die Tatsache, dass er sich gegenüber allen anderen Tieren durchgesetzt hat. Egoismus kommt auch bei Tieren vor, der Mensch kann damit nur Sachen anstellen die auffallen, Tiere können sich kaum durchsetzen.

@Mindslaver
natürlich gibt es Probleme, die gibt es aber auch auf der Erde, es sind nur ein paar weniger. Der Mensch kann sie aber alle überwinden.


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:43
@IamPd

Und wie? Mal ganz blöd gefragt!


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:50
@Mindslaver
Zu dem Beispiel des Muskelschwunds gibt es bisher nur die Lösung Gravitation durch Rotation zu erzeugen. Man weis ja noch nicht genau, wie der Muskelschwund bei Schwerelosigkeit genau zu Stande kommt, darum ist es schwer direkt etwas dagegen zu tun. Je nachdem was so raus gefunden wird könnte Genmanipulation oder ähnliches funktionieren.


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:52
IamPd schrieb:Man weis ja noch nicht genau, wie der Muskelschwund bei Schwerelosigkeit genau zu Stande kommt
Ähhm... Durch die fehlende Muskelbeanspruchung!? ^^ xD


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 01:57
@Mindslaver
Ja, er ging an dich :D


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 02:01
@Mindslaver
Könnte man meinen. Kann aber nicht der einzige Grund sein, da der Muskelschwund dafür viel zu hoch liegen würde. Hab gerade nochmal kurz recherchiert, weil ich mir nicht ganz sicher war und das nur noch so im Kopf hatte. Aber es ist tatsächlich noch nicht gelöst.
@FrezzYY
???


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 02:02
@IamPd
was ist?


melden

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 02:03
@IamPd

Das ist mir neu!

So, ich geh schlafen, gute NAcht!


melden
Anzeige

Der Mensch-bloß ein Tier mit Superhirn oder doch mehr?

11.09.2011 um 02:05
@Mindslaver
Hier mal eine Meldung vom 10.09.2011
Astronauten in der Schwerelosigkeit leiden an Muskelschwund. Innerhalb weniger Wochen verlieren sie bis zu vierzig Prozent ihrer Muskelmasse. Warum das so ist, will ein Schweizer Weltraumbiologe herausfinden. An Bord eines Forschungsflugzeuges untersucht er dazu Froscheier in der Schwerelosigkeit, die entsteht, wenn sich das Flugzeug im freien Fall befindet. Erste Erkenntnis: In der Schwerelosigkeit verändert sich die äußere Membran der Zellen. Welche Folgen das hat, will der Forscher auf der Raumstation untersuchen.
Gute Nacht.

@FrezzYY
verstehe deine vorherige Aussage nicht


melden
166 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
SARS37 Beiträge