Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

12.10.2015 um 21:48
@1ostS0ul

Das überfordert mich keineswegs. Im Endeffekt hätte ich einfach nur gern eine Antwort gelesen.
Ob diese nun heuchlerisch ausfällt oder nicht kann jeder der sie liest selbst entscheiden.
Aber wenn man sich so vehement um die Beantwortung drückt, lässt es nur den Schluss zu, das @Chefheizer gemerkt hat das seine Aussage (beide schuld wenn frau pille heimlich absetzt) wohl doch nicht so seiner meinung entspricht, wenn man ihm dann eine hypothetische frage mit vertauschten Rollen vorlegt.

@Chefheizer
Mir geht "grau" nicht auf den sack, sondern das "sich winden" eine antwort zu geben (welche auch "grau" sein kann).
Es geht auch nicht darum ob Männer dies tun oder nicht...es ging lediglich um die Beantwortung einer hypothetischen Frage...


melden
Anzeige
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

12.10.2015 um 22:08
Bottner29 schrieb:Mir geht "grau" nicht auf den sack, sondern das "sich winden" eine antwort zu geben (welche auch "grau" sein kann). Es geht auch nicht darum ob Männer dies tun oder nicht...es ging lediglich um die Beantwortung einer hypothetischen Frage...
Gut, das hast Du so in etwa schon einmal geschrieben.
Ich habe mich aber nicht 'gewunden' (wie Du es siehst) sondern einfach geschrieben, das ich dazu keine Position beziehen kann - was ja wiederum auch eine Position ist.

Und dazu
Bottner29 schrieb:wenn man ihm dann eine hypothetische frage mit vertauschten Rollen vorlegt.
kann ich nur sagen das die Frage nicht nur umgekehrt wird, sondern insgesamt eine völlig andere Bedeutung bekommt. Es wären nur dann vertauschte Rollen, wenn Mann das Kind auch austragen würde. Dem ist aber nicht so, ergo: irrelevante Frage. Aber höchst bemerkenswert, das Du sogar jetzt noch behauptest es wären einfach vertauschte Rollen!

Cheers,
evl-wht Kopie


melden
Scox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

12.10.2015 um 22:14
Dann geb' ich hier mal auch meinen Senf dazu.

Nein, sie darf die Pille NICHT heimlich absetzen! Zu einem Zeugungswunsch gehören zwei und die Hinwegsetzung des einen Partners über den Standpunkt des anderen, wenn dieser keinen solchen Wunsch hat, grenzt an Kriminalität. Es gibt hin und wieder Frauen, die meinen, sie hätten das Privileg dazu, ihrem Mann heimlich ein Kind anzudrehen, und diese haben von Vertrauen und Offenheit in Beziehungen wohl noch nie was gehört. Ergo, tunlichst meiden, solche Frauen.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

12.10.2015 um 22:24
@Chefheizer

Keine Position zu haben ist keine Position.
Wir sind hier doch nicht im Philosophie bereich...

Ok, nun wird Korinthen gekackt...
Mir geht es in beiden Fällen nur um die Tatsache, das der eine Part einer Beziehung der anderen aus einem einseitigen Kinderwunsch eine Handlung verschweigt die eine Schwangerschaft ermöglicht.
Egal ob diese Handlung von Mann oder Frau ausgeübt wird, ist sie meiner meinung nach ein schwerer Vertrauensbruch. Wenn diese Beziehung dadurch nun in die Brüche geht, sehe ich keine Schuld bei dem Part der hintergangen worden ist.

Du hingegen gibst beiden die Schuld, wenn Frau diese Handlung durchführt.
Wenn Mann dies macht, ist Deine Antwort mit keiner Position eine Position zu vertreten...


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

12.10.2015 um 22:45
@Bottner29
Du willst immer auf einen Vertrauensbruch hinaus. So einfach ist es aber m.E. nicht.
Weil: ein Mann kann keinen einseitigen Kinderwunsch haben, eine Frau allerdings schon. Eine Frau kann nämlich sowohl schwanger werden, als auch abtreiben.

Setzt also die Frau die Pille ab und wird schwanger, wird sie das Kind austragen wollen.
Wird sie aber von einem Mann durch z.B. durchstochene Kondome ungewollt schwanger, besteht eine reelle Chance für den Fall, das sie das Kind abtreiben lassen wird.

Fall 1 ist sicherlich moralisch nicht einwandfrei, das muss jeder selbst entscheiden (meine Meinung dazu ist klar).
Fall 2 hat jedoch eine anders gelagerte Dimension und ist kein einfacher Vertrauensbruch. Der Mann nimmt (ob bewusst oder unbewusst) eine Abtreibung in Kauf.
Und wer das macht ist in meinen Augen völlig kaputt im Kopf.

Die "Schuld", um diesen Begriff weiter zu verwenden, liegt in beiden Fällen bei beiden Partnern. Denn ein Kind entsteht ja in beiden Fällen durch normalen Geschlechtsverkehr und nicht durch Samendiebstahl oder eine 'Vergewaltigung' mit Hilfe von Alk oder K.O.-Tropfen.
Fall 2 empfinde ich persönlich aber als schwerwiegender, da der eine Partner (in diesem Fall der Mann) dem anderen Partner vorsätzlich eine erhebliche körperliche Last aufbürdet die die Frau vielleicht aus unbekannten Gründen gar nicht gesund tragen kann.

Deswegen ist es für mich nicht etwa egal, wer nun diese Handlung ausführt. Die Beweggründe sind völlig andere.
Kinder sind Frauensache, an der Biologie wirst auch Du nichts ändern.

Aber um Dich ein wenig zu Bauchpinseln:
Fall 1 wäre für mich in Ordnung, ich käme damit klar => also JA
Fall 2 geht gar nicht => also NEIN

Diametral,
evl-wht Kopie


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

12.10.2015 um 23:08
@Chefheizer

Erstmal vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.
Kann anhand Deiner Argumentation nachvollziehen, wie Du die Sache in beiden Fällen siehst.
Natürlich hast Du Recht, das in beiden Fällen, die Frau die "angesch******" ist, da sie so oder so austragen muss oder eben abtreibt.
Gehe also mit Dir d'accord das in dem Falle des Kondom durchstechens die Handlung schwerer wiegt, keine Frage.

Auf der anderen Seite, hat man aber mit dem Fall der nicht genommenen Pille, nachher ein Kind das möglicherweise ohne Vater aufwachsen wird...auch nicht schön.

Wie gesagt, mir geht es hauptsächlich um die Hintergehung des Partners.
Wenn beide eine Einigung bzgl des Nichtbekommens von Nachwuchs getroffen haben (wer verhütet etc.) und ein Part bricht diese Absprache ohne des Wissen des anderen, ist dies ein Vertrauensbruch.
So hat, meiner meinung nach, diese Beziehung keine Zukunft mehr.
Und wenn dies passiert, ist derjenige Schuld der dieses Abkommen gebrochen hat, ohne vorher mit seinem Partner darüber zu reden und ihn oder sie vor vollendete tatsachen stellt.

Bauchpinseln brauchst mich nicht.
So groß ist der nicht, das ich dies ohne hilfe nicht allein schaffen würde. ;)


melden
Chefheizer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

12.10.2015 um 23:18
@Bottner29
Danke für Dein Verständnis, und es freut mich das Dir bewusst geworden ist warum ich nicht mit einem einfachen Ja oder Nein antworten konnte. Kann ich auch jetzt eigentlich nicht, da es nicht in mein Weltbild passt das ein Mann Kondome durchsticht. Abstruse Vorstellung.

Vertrauensbrüche und Enttäuschungen gehören zum Leben dazu.
Das sind aber beides Dinge, die sich in den allermeisten Fällen durch Reden klären lassen.
Dafür gibt es Familie, Freunde, zur Not externe Hilfe.
Es muss schon viel passiert sein, wenn die Fronten so hart sind das gar nichts mehr geht.
Und dann liegt die gescheiterte Beziehung nicht an der plötzlichen Schwangerschaft.

Alleinerziehende Mütter gibt es viele, Beziehungen gehen aus den verrücktesten Gründen in die Brüche. Die wenigsten aber wohl aus den hier besprochenen.

Gute Nacht,
evl-wht Kopie


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

12.10.2015 um 23:20
@Chefheizer

Ok, kann man so stehen lassen. :)

Gute Nacht.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 04:48
EVOLUX
Chefheizer schrieb:. Kann ich auch jetzt eigentlich nicht, da es nicht in mein Weltbild passt das ein Mann Kondome durchsticht. Abstruse Vorstellung.
@Chefheizer

Um sich zu etwas eine Meinung bilden zu können muss es nicht in das eigene Weltbild passen. Ich meine in mein Weltbild passt es ja auch nicht, dass jemand einen anderen Menschen ermordet, dennoch kann ich mir dazu eine Meinung bilden und es mit anderen Dingen vergleichend bewerten. Entweder sprechen wir bei deinem gezeigten Verhalten von Geschwurbel oder du hast ernsthaft Probleme deinen Horizont zu erweitern.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 07:10
@Aldaris

das erklärte ziel des mannes ist, noch kein kind und somit hat er selber dafür zu sorgen, dass es nicht dazu kommt.

nun die verantwortung für sein eigenes ziel, an die frau zu delegieren ist, verantwortungslos und bequemlichkeit.

das ist völlig unabhängig von der moralischen verantwortung der frau, die absetzung der pille zu kommunizieren.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 08:30
@dasewige
Und was ist wenn die Frau aus Bequemlichkeit selbst kein Sex mit Kondom treiben will? Stehst du dann immernoch zu deiner wahnwitzigen Meinung?

Das nächste Mal wenn ich eine Verabredung breche sollte ich vielleicht mal in deinem Stil "argumentieren" mal sehen wie das ankommt. Naja das ist eh hypothetisch, denn dazu wird es eh nicht kommen. Verabredungen sind da um eingehalten zu werden, aber wir leben ja eh in einer Welt in der es scheinbar der gute Ton ist moralisch bedenklich /verwerflich zu handeln und nicht zu seinem Wort zu stehen. Ehrlichkeit ist wohl nur noch nicht viel mehr als ein einfaches Wort für manche.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 11:46
Zitat:
"Er wiederum hatte gesagt, dass er sich zur Zeit keine Kinder vorstellen könne. Eventuell später."

In dem Fall darf die Frau die Pille absetzen,
ob auch heimlich ok ist, bin ich mir nicht schlüssig.
Soll ihr Kinderwunsch an seiner mangelnden Vorstellungskraft scheitern?

Was anderes wäre es, wenn er sagen und zeigen würde, daß er absolut total niemals Kinder will,
Kinder ihm auf die Nerven fallen und er mit ihnen nichts zu tun haben will.

Ein Mann sollte seine Einstellung zu Kindern bereits in der Kennenlern-Phase ganz deutlich machen.
Gruß,
sandra


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 13:31
@dasewige

Nochmal: In der Regel sprechen Menschen miteinander; in einer Ehe oder Beziehung erst recht. Es geht nicht darum, die Verantwortung einfach abzugeben. Man einigt sich darauf - oder eben nicht. Sofern sich beide darauf verständigt haben, liegt die Verantwortung der Frau
insofern darin, dem Mann mitzuteilen, wenn sie die Pille weggelassen hat. Ich bin erschrocken darüber, dass wir darüber keinen Konsenz erreichen.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 13:57
@cognition
@Aldaris

lest ihr nur das was euch passt oder warum wird der letzte absatz in meinen post ignoriert?


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 14:09
@dasewige
Nö die Aussage ändert ja gar nichts an der Farbe deiner Aussage. Im übrigen ignorierst du gerne vorgetragene Punkte. Was ist wenn der Frau die Pille ebenso lieber war?! Soll der Mann darauf drängen das Kondom zu benutzen? Das kommt dann aber mal so richtig romantisch.


melden
Hatori
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 14:16
@cognition

Ich bin zwar nicht dasewige, aber wenn dem Mann was daran läge, nicht Vater zu werden, würde er auf das Kondom bestehen. Auch Männer haben natürlich das Recht, nur mit Kondom zu schlafen. Wenns der Frau nicht passt, Pech.

Wenn sie sich darauf geeinigt haben, dass nur eine Person verhütet, ist das Absetzen der Pille natürlich nicht OK.


melden

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 14:17
@cognition

wenn der mann unbedingt kein kind will, sollte er schon ein kondom benutzen oder eine vasektomie machen lassen und wenn er es nicht macht und es passiert das die frau schwanger wird, muss er es eben ohne jammern hinnehmen und den zahlmeister machen.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 14:20
Hatte mal eine Freundin, die das gemacht hat, war auch prompt ein Kind unterwegs.
Kam aber was dazwischen, bei z3002x, was mich damals erleichtert hat. Rückblickend seh ich's anders.


melden
Anzeige

Darf die Frau heimlich die Pille absetzen?

13.10.2015 um 14:25
@Hatori
@dasewige


During überliest es nach Hinweis immernoch!
Wenn die Frau ebenso kein Kondom sondern nur Pille möchte, wieso sollte dann die alleine Schuld beim Mann liegen. Das ist doch verquer.


melden
313 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Keine Schmerzen41 Beiträge