weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

allesroger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

15.06.2012 um 21:26
@mostellaria
...nicht nur hier, sondern auch im wahren Leben :(

Aber nur Borderliner können das erkennen :D

Juchhuuuuuuuu :)


melden
Anzeige
allesroger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

16.06.2012 um 11:51
@mostellaria
Was interessieren mich die Unwissenden? Eben... ;)


melden
allesroger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

16.06.2012 um 16:33
Die Frage war falsch formuliert und wird deshalb jetzt neu gestellt:

Ist eine Beziehung zwischen einem "trockenen" Süchtigen und einem "nassen" möglich?
(egal jetzt welche Sucht: Alk, Drogen, Sex, Spiel usw.)

Meine Antwort lautet: Eindeutiges Nein. Eine Beziehung zu einem "nassen" Süchtigen ist NICHT möglich, da ein "nasser" Süchtiger lügt und damit das Vertrauen zerstört, die Basis jeder Partnerschaft. Es würde in einem Rückfall des "Trockenen" enden... und da weiß ich, wovon ich spreche. Niemals darf das geschehen. Schonmal gar nicht wegen eines verlogenen Egoisten, was ja jeder Süchtige letztlich ist! Bei aller Liebe nicht, ist es nicht wert!!!


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

16.06.2012 um 18:42
@allesroger
allesroger schrieb:Ist eine Beziehung zwischen einem "trockenen" Süchtigen und einem "nassen" möglich?
(egal jetzt welche Sucht: Alk, Drogen, Sex, Spiel usw.)
ja, es ist möglich !
es ist zwar oft schwer aber wenn man sich liebt, dann geht alles.


aber geht es in diesem thread nicht um was anderes ?!


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

16.06.2012 um 22:24
@Annymcbeer

also redest du aus erfahrung? zu welcher seite gehörst du?

@mostellaria

sind eben nicht voll entwickelte menschen,u das darf man auch ruhig feststellen, da es so ist..in einer stufe des traumatas hängengeblieben u es selbst nicht bemerkt..


melden
allesroger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 00:17
@Annymcbeer
Es geht um einen Trugschluss... um die Dissonanz zwischen Herz und Verstand.
Um Menschen, die nicht zusammen passen, es aber nicht wahrhaben wollen oder können.
Die sich letztlich selbst belügen... und kostbare Lebenszeit vergeuden.


melden
allesroger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 00:22
@georgerus
georgerus schrieb:nicht voll entwickelte menschen
Und bist Du voll entwickelt? Deinen Äußerungen nach zu urteilen bezweifle ich das sehr. Alleine schon die Rechtschreibung lässt einige Wünsche offen ;) *Ironie off*
Nein, wer ist Richter über andere Menschen? Ich bin es nicht. Und Du bist es auch nicht!
Also lass bitte solche unqualifizierten Sätze über Dir völlig unbekannte Personen. Danke.


melden
allesroger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 00:45
@Annymcbeer
p.s.: Und um Menschen, die nicht loslassen können und andere für ihr Unglück verantwortlich machen wollen... und um Menschen, die andere kaputtmachen, aber es umgekehrt sehen... und Menschen, die sich selbst und andere belügen.


melden

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 03:38
@georgerus

ja ich spreche aus erfahrung !

ich gebe es gerne zu, ich bin trockene alkoholikerin.
deswegen aber noch lange nicht ein schlechter mensch ;)


@allesroger

in der überschrift dieses threads heißt es :
Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?
und nicht suchtkranke, dass sind für mich zwei verschiedene sachen !
deswegen meine frage vorhin.
allesroger schrieb:Es geht um einen Trugschluss... um die Dissonanz zwischen Herz und Verstand.
Um Menschen, die nicht zusammen passen, es aber nicht wahrhaben wollen oder können.
Die sich letztlich selbst belügen... und kostbare Lebenszeit vergeuden.
allesroger schrieb:p.s.: Und um Menschen, die nicht loslassen können und andere für ihr Unglück verantwortlich machen wollen... und um Menschen, die andere kaputtmachen, aber es umgekehrt sehen... und Menschen, die sich selbst und andere belügen.
bezieht sich das jetzt auf diese diskusion oder um suchtkranke ? geht nicht ganz aus deinem text herraus.

kann dir aber jetzt schon mal sagen, dass ich in beiden fällen deine meinung nicht teile.

sowas kann man nämlich nicht pauschal sagen, sondern ist personen und umstands abhängig und sollte auch dementsprechend thematisch behandelt werden. jeder hat da andere ansichten und erlebnisse.

deswegen finde ich deine aussagen sehr oberflächlich gehalten !


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 09:27
@allesroger

ich schreibe hier u überall im internet klein, weil es effezienter ist..soviel dazu..

u ich war mit einer frau zusammen die eine borderlinerin war, u sie war ein unterentwickeltet mensch in bezug darauf eine erwachsene beziehung zu führen..dazu gehört ehrlichkeit, konstante liebe, u vor alem kommunikationsfähigkeit..

da ein borderliner in seiner kindheit traumatisiert wurde, ist er auch in diesen fähigkeiten da stecken geblieben bzw sind diese eigenschaften nicht wirklich ausgebildet..

was eine beziehung irgendwann zum scheitern verurteilt..

ja ich bin auch nicht perfekt, niemand ist. das.aber diese eigenschaften die für eine reife beziehung nötig sind, habe ich u kann sie auch aufrecht erhalten, was ein borderliner nicht kann..wenn das ganze irgendann die grenze zum trauma berührt, weil dann kommen die ängste u manipulierenden verhaltnesweisen..


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 09:31
@Annymcbeer

süchte sind auch zustände aus erlebten traumatischen erfahrungen ..wußtetst du das?

zu borderline gehören daher auch immer irgendwelches suchtverhalten, kann in verschiedenen bereichen liegen..ein alkoholiker ist auch irgendwo in der richtung wiederzufinden

aber wie ich immer sage, es kommt auf die ausprägung an..u als alkoholiker kann man schon eine beziehung führen, wenn es in grenzen bleibt..aber bei einem borderliner ist alles so ausgeartet ohne jegliche einsicht , da ist das scheitern vorprogrammiert


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 09:34
@allesroger

wir können ja auch mal beginnen uns über sucht zu unterhalten u warum sie entsteht u wieso ihr jem verfällt..da wirst du erkennen müssen, dass viele menschen garkeine egoisten in dem sinne sind..sondern süchtig sind, um symptome auszuschalten od zu verdrängen..sie zu betäuben..es ist eher selbsterhaltungstrieb, als egosimus...

schon mal darüber nachgedacht..


melden
allesroger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 10:39
@georgerus
Moin.
Ich habe seit etwa 40 Jahren mit Sucht zu tun und arbeite intensiv seit etwa 20 Jahren an diesem Thema. Habe endlose Unterhaltungen mit Süchtigen geführt, endlos viele Bücher gelesen, bin selbst polytox und seit etwa 9 Jahren clean.
Wie tief die Sucht in einem Menschen sitzt zeigt alleine die Tatsache, wie wenige es schaffen da rauszufinden und wie viele Menschen daran sterben. Und wieviele Angehörige und Co-Abhängige mit den Bach runtergehen.

Ich nehme mir aufgrund dieser Erfahrungen raus, das Suchtverhalten als verlogenen Egoistmus zu bezeichnen, weil ich eben genau diese Erfahrung gemacht habe und weiterhin mache.

Das Süchte und/oder Psychische Störungen (Borderline, Depressionen) überwiegend durch traumatische Ereignisse in der Kindheit verursacht wurden ist Fakt. Darüber braucht man nicht zu diskutieren.

Ich kritisiere nicht die Krankheit an sich, sondern das daraus resultierende Verhalten!!!
LG


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 10:42
@allesroger
http://www.franz-ruppert.de/index.php/downloads/finish/37-gehaltene-vortraege-deutsch/155-ich-kann-nicht-aufhoeren-sucht...


wenn so jem keine traumatherapie macht, wird er wohl niemals aus der sucht gelangen können..obne kannst es nachlesen..


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 10:43
@allesroger
ah geht net der link..

geh unter downloads u vorträge..u dann suche nach sucht, ich kann nicht aufhören..er erklärt es sehr gut wie sucht eig entsteht..


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 10:47
@allesroger

aber wie willst du denn so jem mit dieser borderline thematik das erklären, dass er sich falsch verhält..wenn er auf dem stand eines kindes ist, auf die verantwortung bezogen
außerdem hat so jem sich den umfeld angepasst, u deshalb verhält sich diese person so..

weißt du wie lange ich gebraucht habe, um meiner freundin zu erklären, dass sie die ursachen für ihre probleme bei ihren eltern such muss..u wie lange es gedauert hat,den eltern klar zu machen dass sie aufhören müssen ihr die schuld für ihr verhalten zu geben..

es ist eben nicht einfach so jem das beizubringen, er od sie kennt kein anderes leben u denkt es ist normal u richtig so..


melden
allesroger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 10:48
@Annymcbeer
Hi,
habe meine Aussagen bewusst oberflächlich gehalten, weil dieser Thread sonst immer wieder in dieselbe Richtung läuft (Die bösen Borderliner sind alles schuld!).
Da Borderline meist mit Sucht einhergeht möchte ich deshalb das Thema erweitern auf Sucht UND psychische Erkrankungen wie Borderline oder Depressionen...
Damit hatten doch wohl schon viele Erfahrungen und können etwas dazu sagen. Egal ob mit dem Partner oder in der Familie.

Die grundsätzliche Frage, die sich stellt:
Können Menschen mit traumatischen Erlebnissen in der Kindheit (einer/beide) einen Weg finden miteinander glücklich zu leben???


melden
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 10:51
@allesroger

auf deine letzte frage..

es kommt darauf an wie schwerwiegend die traumatas waren, u wie sehr sich jem auch ändern möchte..

bei mir u ihr wurden ihre ängste so extrem, dass sie nicht mehr mit mir zusammen sein konnte..ich hätte mir eine partnertherapie gewünscht, u dass sie eine traumatehrapie macht..aber sie war in der zeit einfach verwirrt u nicht ansprechbar..


melden
allesroger
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 10:51
@georgerus
Sei mir bitte nicht böse George, aber mit Aussagen wie
georgerus schrieb:wenn so jem keine traumatherapie macht, wird er wohl niemals aus der sucht gelangen können
oder "Alle Borderliner sind scheiße..." schaffst Du keine Diskussionsgrundlage. Darüber haben wir schon gesprochen.

Ich bin übrigens OHNE THERAPIE seit 9 Jahren clean von ALK/DROGEN/MEDIKAMENTEN
(Heroin, Kokain, Valium pp., alles halt)


melden
Anzeige
georgerus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Beziehung zwischen Borderliner und "Normalo" möglich?

17.06.2012 um 10:52
@allesroger

dann bist du einer von wenigen....90% schaffen es meiner meinung nach nicht..

ich sage dass so weil ich es erlebt habe..meine freundin hat alle möglichen suchtkliniken besucht..nichts hat geholfen..ist eig immer schlimmer geworden..
liegt wohgl auch daran dass sie immer wieder in ihr traumaumfeld zurückkehrte. sie wohtn noch daheim

du hast es wohl aiuch geschafft weil du nicht mehr in deinem traumaumfeld wohnt od lebst od?
ab einem gewissen alter, hat sich die psyche auch stabilsiert..so ab 30 fängt es an, u mit 40 hat die eigene psyche meist einen großteil der traumatas verarbeitet bzw symptome abgebaut


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden