Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

283 Beiträge, Schlüsselwörter: Terror, Mutter, Umzug, AMT, Sorgerecht
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:08
@wobel
Es ist ja keine Schande, zeitweise auf der Straße gelebt zu haben, es muss
auch nicht jeder Abitur machen, bloß, wenn man um Ratschläge anfragt,
sollte man bei der Wahrheit bleiben, sonst verpufft nicht nur alles
wirkungslos, sondern die Wohlmeinenden fühlen sich auch veräppelt.


melden
Anzeige

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:13
@ramisha
mir gibt diese formulierung hier von @MysteriousFire etwas zu denken:
Sie verbessert gerade ihnen Abschluss, ...
scheint's hat sie dann schon einen abschluss? und macht das abi nach? passt dann aber nicht zum alter, denn da kann man das abi doch einfach grad im anschluss machen und das nennt man dann nicht "abschluss verbessern"...
ich weiss allerdings nicht wie das heute eigentlich ist - ob man immernoch automatisch den hauptschulabschluss bzw. die mittlere reife hat, wenn man am gymi eine bestimmte klasse geschafft hat oder ob man dann eine prüfung ablegen muss oder nicht.

aber wie gesagt: mit 17 abi zu machen ist mit G8 durchaus möglich. man muss nur früh genug eingeschult worden sein und darf dann nicht hängenbleiben.


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:14
@ramisha
ich glaub jedenfalls nicht dass sie wirklich "auf der straße gelebt" hat, das klingt alles nicht so, und wenn sie bei freunden untergekommen ist, dann ist das halt nicht "auf der straße leben".

auf der straße leben ist keine schande - aber es ist dann eigentlich unmöglich gleichzeitig vernünftig die schule zu besuchen, und ich glaub bis zum abi schaffste es dann wohl eher nicht.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:19
@wobel
Na ja, ich denke, wir werden von ihr bzw. @MysteriousFire bald mal hören,
wenn sie ihren (hoffentlich) erfreulichen Rutsch ins neue Jahr verkraftet haben.

Ich hoffe, du bist gut "rüber gekommen" und wünsche dir alles Gute! :-)


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:25
@ramisha
same 2 u und an alle anderen :-)

schauen wir mal was da noch kommt...


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:36
@wobel


Es ist sicher nicht das normale Abi
Ich komm jetzt auf den Namen nicht .
Abschluß nach der Realschule .
Wenn die Noten nicht die besten sind, kann man wiederholen , falls man studieren will .

" Fachabitur "
Das könnte es sein


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:37
@.lucy.
naja - seit G8 geht's mit dem "normalen" abi doch genauso schnell wie mit dem fachabi. grundschule + 8 jahre, d.h. insgesamt 12 jahre schule.

realschulabschluss ist was anderes, da musste schon noch ein paar jahre dranhängen fürs abi, da reicht es nicht zu wiederholen nur weil die noten nicht die besten sind.
für ein studium brauchst du das abitur, da hilft alles nix (ausser du willst kunst studieren, das geht nach wie vor auch ohne abi).


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:39
http://www.fachabitur-nachholen.de/

Bei dem normalen Abi muß man sich früh für das Gymnasium entscheiden .
Bei manchen fällt der Groschen später


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:41
@.lucy.
ich weiss ehrlich gesagt nicht wie das heute läuft, aber früher konnte man problemlos von der realschule aufs gymi wechseln, wenn die noten gut genug waren. da gab's aber auch eignungstests und meist wurde man 'ne klasse tiefer eingestuft, was hier ja - dem alter nach - nicht der fall gewesen sein kann.


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:44
@wobel

Von Realschule aufs Gymnasium schafft kaum jemand .
Allein von den Sprachen her nicht .
Das wird zwar erzählt , ist fast nicht möglich .
Realschule ist , soweit ich weiß, nur eine Sprache .

Eben hattest Du recht .
Ich hab 3 Jahre Fachhochschule total vergessen .


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:46
@.lucy.
.lucy. schrieb:Von Realschule aufs Gymnasium schafft kaum jemand .
Allein von den Sprachen her nicht .
Das wird zwar erzählt , ist fast nicht möglich .
also wir hatten sogar gleich 2 in der klasse (oberstufe) die den sprung geschafft haben.
ganz so unmöglich kann das also nicht sein, wenn's in meiner klasse gleich 2 beispiele gab.


melden
TinaMare
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:53
@wobel

Das ist absolut bundeslandabhängig ...


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:53
@wobel


Das Schulsystem ist leider von Bundesland zu Bundesland sehr unterschiedlich , auch was den Lernstoff betrifft .
Ich kenn den Lernstoff von Realschule und Gymnasium .
Bei uns liegen Welten dazwischen .
Ich will jetzt nichts Falsches erzählen , bei uns sind in den ersten 2 Jahren sogar Hauptschüler dabei .
Erst dann wird getrennt .

Realschulabschluss - Hauptschulabschluss


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 12:59
@TinaMare
nun ja - ich hab mein abi in baden-württemberg gemacht und meine gelesen zu haben dass gerade in bawü die vorgaben da sogar härter sein sollen als anderswo...

leicht hatten es die beiden übrigens tatsächlich nicht, nur um das noch anzufügen.
aber beide haben das abi dann geschafft!


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 13:27
wobel schrieb:das mit den 5 jahren auf der straße, das hat der TE nie geschrieben, das hat hier irgendwer dazugedichtet.
Doch, das hat er geschrieben und es wurde oft zitiert.
MysteriousFire schrieb:Bloß wie gesagt, sie ist schonmal einfach auf die Straße gegangen, das hat die Mutter 5 Jahre einfach zugelassen - ich denke es geht der wirklich ums Geld.
Wo sie in der Zeit unter gekommen ist, ist nicht ersichtlich, aber sie war wohl nicht bei der Mutter, die weiterhin das Geld bezog.

Ich finde einiges nicht stimmig hier. Der TE kennt weder die Mutter persönlich, noch die Wohnsituation. Wir diskutieren hier rein aufgrund dessen, was dem TE von seiner Freundin erzählt worden ist.

Das ist sehr dünnes Eis.


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 13:28
@Plan_B
wo hat @MysteriousFire das denn geschrieben? ich kann nichts derartiges finden, obwohl ich jetzt echt lange gesucht habe...


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 13:28
@wobel

Du siehst doch aber, dass ich es zitiert habe.

Seite 9, Beitrag des TE um 1.18


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 13:38
@Plan_B
ich find nur das hier:

@MysteriousFire
Wird sie nicht, habe ich schon mitgekriegt, da geht sie lieber auf die Straße und schlägt sich mit Schlafplätzen bei Freunden durch, ehe sie die Schule aufgibt.
und
Sie hat es zwei Wochen gemacht, das war noch die Zeit kurz bevor sie bei ihrem Vater ankam.... auch wenn sie das Jahre zuvor schon so gemacht hat, ....
das ist für mich nicht "5 jahre auf der straße leben" - noch nicht mal überhaupt "auf der straße leben"... aber vielleicht hab ich da ja auch 'ne andere definition, für mich ist da schon der schlafplatz das ausschlaggebende, und den hatte sie ja bei freunden.


melden

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 13:40
@Plan_B
ach, du meinst das hier:
@MysteriousFire
MysteriousFire schrieb:Bloß wie gesagt, sie ist schonmal einfach auf die Straße gegangen, das hat die Mutter 5 Jahre einfach zugelassen...
also ich glaub das war nicht so gemeint, dass die tochter 5 jahre auf der straße gelebt hätte, sondern nur so, dass die mutter das schon mal zugelassen hat.
wirklich auf der straße gelebt hat sie wohl nicht wie gesagt, sondern sich eben nur aus der mutter-wohnung verdrückt und bei freunden geschlafen.
und mal ehrlich, wer hat das nicht auch schon gemacht?


melden
Anzeige

Minderjährige will Ausziehen/Umziehen, Hilfe!

01.01.2012 um 13:45
@wobel

Man kann das tatsächlich unterschiedlich interpretieren. Für mich las es sich so, als hätte sie 5 Jahre lang auf der Straße gelebt, also sich irgendwie durchgewurschtelt, ohne, dass die Mutter aktiv dagegen vorgegangen ist.
Auch wenn sie bei Freunden untergekommen ist, was über so einen langen Zeitraum wirklich auch eine Kostenfrage ist, halte ich es für schwierig, unter solchen Umständen ein Abi vorzubereiten.


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden