weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

324 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Liebe, Dumm

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

07.01.2012 um 19:21
@melodramaticx3

ahh genau das alles kenne ich noch aus zeiten in denen ich noch in communities un sozialen netzwerken aktiv war. ich weiß ganz genau was du meinst. ich konnte mich da immer so schön drüber aufregen. die beeinflussen sich alle gegenseitig. man insziniert sich genau so wie man wahrgenommen werden möchte (und muss). für mich haben solche menschen einfach keine persönlichkeit und werden sie auch nie bekommen. wie auch? wenn man sich immer nur so giebt wie einen andere gerne hätten und nicht so wie man gerne wäre. ich verachte solche menschen, alles andere hat keinen zweck. es werden einfach immer mehr.


melden
Anzeige

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

07.01.2012 um 19:41
@Kat-Hask
Ganz genau. Die Sache mit der Persöhnlichkeit. Ich meine in dem Alter muss man sich doch selbst erstmal klar werden was man für eine Person man ist und wie man leben möchte, ... . Da hilft dann dieses mitlaufen auch nichts und erst recht nicht für das zukünftige Leben mal.


melden
ichbindumm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

07.01.2012 um 20:06
@Winzling
okay :)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

07.01.2012 um 20:57
Kat-Hask schrieb:wenn man sich immer nur so giebt wie einen andere gerne hätten und nicht so wie man gerne wäre.
hm wie wäre es mit so sein wie man ist? und hast du dir schonmal gedanken über die konsequenzen gemacht? der kleinbürgerliche spießer ist in der gesellschaft der regelfall, aber von naturaus sind nur die wenigsten so.


melden
Ilvi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

07.01.2012 um 21:09
sie können nur lästern
lol

He @ichbindumm wenn man einen dummen kennt mag man recht haben, sind aber alle dumm, muss man an sich arbeiten ;)


melden
Jumalaton
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

07.01.2012 um 21:11
Sowas kenne ich...habe in Facebook auch Personen als Freunde, die ich halt einfach angenommen habe, die mich durch meinen kleinen Bruder kennen, die sind auch so zwischen 13 und 15 und posten zum Großteil genau den Kram den du oben aufgelistet hast. Da sieht man Mädchen die irgendwelche Sachen über ihre Ex-Freunde usw. posten, als hätten sie schon Jahre lange Erfahrung....aber gut, so ist das heutzutage eben, man bekommt durch die Medien ja auch nichts anderes eingeredet als das Aussehen, Klamotten, Geld usw. am wichtigsten sind.

Wenn ich auf Partys bin sehe ich ziemlich oft Leute, auch Freunde (in meinem Alter: 20) die ihr Handy in der Hand haben und auf Facebook unterwegs sind und irgendwelche Bilder die sie gerade geschossen haben posten...wenn ich dann mal mit diesen Leuten darüber rede, sehen das viele als genau so bescheuert an wie ich, aber sie tun es trotzdem :D Bin wie gesagt auch bei Facebook, aber poste nicht alle 5 Minuten irgendeinen Schwachsinn :D


melden

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

07.01.2012 um 21:22
@ichbindumm
Armes ding du hast bestimmt viele freunde mit der einstellung :D


melden

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

07.01.2012 um 22:12
Ich bin leider auch ein Teil dieser Jugend aber ich weiß einfach das ich was besseres bin als der Rest ! "Menschen" die sich wie hier aufgelistet verhalten erregen bei mir höchstens noch Übelkeilt und Abscheu .
Aber muss ich deswegen einen "Buhu-alles-ist-so-schlimm" Thread aufmachen ?
Mädchen ... suche dir Freunde die deine Interessen teilen und auf deren Intellektuellen Niveau du dich befindest und gib dich nicht mit dem Rest ab .


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

08.01.2012 um 11:40
Zoantroph schrieb:Mädchen ... suche dir Freunde die deine Interessen teilen und auf deren Intellektuellen Niveau du dich befindest und gib dich nicht mit dem Rest ab .
das wär schon mal ein anfang


melden
Mr.Palooza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

09.01.2012 um 00:41
@Thawra
Thawra schrieb:Wie gesagt - ich sage, wie's ist, mehr nicht.
Und wie garantierst du, dass das, was du schreibst, die absolute Wahrheit ist und nicht etwas was du dir zusammengedichtet hast, nur weil es dir gerade in den Kram passt? Ich sag mal so, nur weil du es bist, wird eine Sache immer noch nicht zur Tatsache...
Thawra schrieb:Meinst du nicht, du übertreibst hier ein KLEINES bisschen?
Somit hast du bewiesen, dass du nicht in der Lage bist gewisse Umstände, in welcher sich der eine oder andere befindet, nachvollziehen zu können...
Thawra schrieb:Wenn jemand das normale Verhalten von Jugendlichen für 'abscheulich' hält, dann, würde ich mal sagen, liegt das Problem nicht bei diesen Jugendlichen.
Verfrühte Schwangerschaften z.B., die aufgrund der Verantwortungslosigkeit von Jugendlichen zustande kommen, so würdest du sagen, es haben nur die Menschen Probleme, die damit ein Problem haben, sonst ist es normal, wenn es passiert? Tolle Einstellung übrigens.
Es gibt nicht gerade eine geringe Minderheit von Jugendlichen, die mit dem Lebensstil der anderen nicht klar kommen bzw. nicht klar kommen wollen, weil dieser Lebensstil einfach nur triebgesteuert und selbstzerstörerisch ist und das sind Umstände, welche man durchaus ernst nehmen sollte, was du aber anscheinend nicht verstehen kannst.
Thawra schrieb:Ich meine - hallo? Wir reden hier nicht von Kannibalismus...
Aber Alkoholkonsum, verantwortungslose Fortpflanzung und der Umstand, dass sich viele Jugendliche sich für was besseres aufgrund irgendwelcher Gerätschaften oder Klamotten halten und der Ansicht sind, andere deswegen runtermachen zu müssen, weil sie nicht genau so sind, ist gerade auch nicht das Gelbe vom Ei.
Mr.Palooza schrieb:Dir ist klar, dass DU dich so ziemlich lächerlich machst?
Ziemlich viele, die hier mitlesen, können meinen Standpunkt durchaus verstehen, was in deinem Fall nicht bestätigt werden kann, was bedeutet, dass ich mich in keinster Weise lächerlich mache...
Thawra schrieb:Komasaufen ist unter vielleicht 5 % der Jugendlichen mal 'Mode' geworden.
Wenn du schon mit Zahlen argumentierst, dann will ich eine Quelle sehen, wo diese 5% erwähnt werden. Außerdem findest du es nicht ein bischen zu wenig, bei dem ganzen Aufwand, die die Regierung auf sich nimmt, um die Jugendlichen vom Alkohol- und Drogenkonsum abzuhalten und die Art von Sexualaufklärung, welche betrieben wird um gewisse andere Sachen zu verhindern?
Thawra schrieb:Deppen gab's schon immer, das ist keine neue Entwicklung.
Außer, dass diese Deppen eine viel zu große Anzahl darstellen, als der eine oder andere gerne zugeben würde...
Thawra schrieb:Vergiss nicht, dass der TE sich über mehr oder weniger ALLE beklagt.
Mir ist der Hintergrund dieser Klage bekannt...
Thawra schrieb:Oder alternativ ist deine Aussage einfach Bullshit.
Noch mal extra für dich, es ist nun mal ganz gewöhnlich, dass man in Anwesenheit von ein paar Deppen sich für etwas besonderes hält. Das hat mit Arroganz nichts zu tun oder würdest du etwa sagen, dass wenn jemand auf einer Party vor allen Anwesenden in eine Champagnerflasche reinschifft, kein Depp wäre und es etwas mit Arroganz zu tun hat, wenn dieses Verhalten verurteilt wird?
Das Problem bei dir ist nun mal, dass die Deppen die hier angesprochen werden, du diese als solche nicht anerkennen willst. Gut ist deine Sichtweise, wenn du gewisse Sachen für normal hälst, aber dann geh nicht den anderen auf die Nerven, wenn sie nun mal einer anderen Meinung sind, besonders wenn du diese nicht verstehen möchtest.
Es gibt nun mal Gründe wieso es unter Jugendlichen Außenseiter gibt und diese Entwicklung sollte man ernst nehmen, weil es im schlimmsten Fall diese Außenseiter zur Waffe greifen und dann gehen sie zur Schule und, naja ich sag mal so, sie räumen auf. Am Ende wundert sich jeder, wie es dazu kommen konnte und dann sind mal wieder die bösen Videospiele schuld. Wenn es so einfach wäre. Deswegen sollte man Leute, die rummeckern, auch wenn es übertrieben ist, entweder in Ruhe lassen oder ausreden lassen. Geht man ihnen noch mehr auf die Nerven, so wie du z.B., so baut sich der Druck weiter auf und irgendwann eskaliert alles.
Thawra schrieb:Ich bin arrogant, weil ich deine Anweisungen nicht befolge?
Ich habe dich auf dein Fehlverhalten hingewiesen, was du nicht mal für notwendig hieltst darüber nachzudenken.
Thawra schrieb:Wer bist du denn, wenn ich fragen darf?
In wie fern ist meine Person an dem Umstand relevant, dass du dich falsch verhalten hast?
Thawra schrieb:Als ich das letzte Mal nachgeschaut habe, warst du noch ein ganz normaler User dieses Forums wie ich und tausende andere auch...
Tja, Glückwunsch zu dieser Erkenntnis...


melden

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

09.01.2012 um 00:59
@Mr.Palooza
Mr.Palooza schrieb:Somit hast du bewiesen, dass du nicht in der Lage bist gewisse Umstände, in welcher sich der eine oder andere befindet, nachvollziehen zu können...
Und somit hast DU bewiesen, dass du offenbar nicht fähig bist, deine recht heftigen Reaktionen mal kurz zu überdenken. Falls du es noch nicht bemerkt hast - du übertreibst wirklich.
Mr.Palooza schrieb:weil dieser Lebensstil einfach nur triebgesteuert und selbstzerstörerisch ist
Jajajaja, das übliche, alte, ausgelutschte, aufgeweichte Lied von der Jugend heutzutage, die so schrecklich ist und so weiter und so fort. Kennen wir schon. Neue Platte auflegen, bitte.

Und zu deinem Beispiel mit den Schwangerschaften von Minderjährigen - anders als manche Leute meinen, ist deren Zahl NICHT dramatisch am steigen oder so ähnlich.
Mr.Palooza schrieb:Aber Alkoholkonsum, verantwortungslose Fortpflanzung und der Umstand, dass sich viele Jugendliche sich für was besseres aufgrund irgendwelcher Gerätschaften oder Klamotten halten und der Ansicht sind, andere deswegen runtermachen zu müssen, weil sie nicht genau so sind, ist gerade auch nicht das Gelbe vom Ei.
Nein, es ist nicht das Gelbe vom Ei. Aber auch hier wieder - das ist alles NICHTS NEUES. Insofern auch nicht abnormal. Aber 'normal' muss auch nicht 'gut' heissen - capito?
Mr.Palooza schrieb:Ziemlich viele, die hier mitlesen, können meinen Standpunkt durchaus verstehen, was in deinem Fall nicht bestätigt werden kann, was bedeutet, dass ich mich in keinster Weise lächerlich mache...
Dir steht es natürlich frei, zu behaupten, die Leute stünden hinter dir. Was du vergessen hast: 1. konnte ich das bisher nicht bemerken, und 2. spielt das ja nicht wirklich eine Rolle - Fakten bleiben Fakten.
Mr.Palooza schrieb:weil es im schlimmsten Fall diese Außenseiter zur Waffe greifen und dann gehen sie zur Schule und, naja ich sag mal so, sie räumen auf. Am Ende wundert sich jeder, wie es dazu kommen konnte und dann sind mal wieder die bösen Videospiele schuld. Wenn es so einfach wäre.
Denn in Wirklichkeit sind ja die Deppen schuld, die überall rumlaufen und gegen die sich die 'Aussenseiter' dann halt einfach überlegen fühlen MUSSTEN, und darum mussten sie sie umlegen. Oder so. Come on, verschon mich mit so was.

Mal abgesehen davon gehe ich nicht davon aus, dass die Threaderstellerin sich als nächstes eine Knarre besorgt und in der Schule 'aufräumen' geht (so ein nettes Wort aber auch, übrigens....)
Mr.Palooza schrieb:Außer, dass diese Deppen eine viel zu große Anzahl darstellen, als der eine oder andere gerne zugeben würde...
Es gibt viele Deppen. Es gibt viele vernünftige Leute. Es ist aber auch oberflächlich, gleich mal jeden, der sich nicht immer nach DEINEN Massstäben perfekt verhält, zu einem Deppen zu erklären.
Mr.Palooza schrieb:In wie fern ist meine Person an dem Umstand relevant, dass du dich falsch verhalten hast?
Insofern, dass du offenbar das Gefühl hast, du könntest entscheiden, wann ich mich 'falsch verhalten' hätte. Hab ich mich meiner Meinung nach nicht, aber du weisst das ja sicher besser.


melden

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

09.01.2012 um 13:32
@BlackPearl & alle anderen mit der Meinung: Lasst doch den Junge in Ruhe mit euren sinnlosen Beiträgen, wie die Rechtschreibung ist und der Text ausschaut. Was bringt euch bitte das zu nörgeln? Es nervt einfach wenn man was anständiges Lesen will und ihr nur den Beitrag "kaputt" redet!

@ichbindumm
Ich kann nachvollziehen, was du meinst, obwohl in deinem Alter ich wohl eher zur Allgemeinheit gehört hab. An deiner Stelle würd ich mir einfach Gleichgesinnte suchen, die genau so denken wie du. Dann könnt ihr euch gemeinsam als intellektuelle Gruppe über eure "dummen" Mitschüler lustig machen, das stärkt das Selbstbewusstsein! :D


melden
Mr.Palooza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

10.01.2012 um 03:21
@Thawra
Thawra schrieb:Jajajaja, das übliche, alte, ausgelutschte, aufgeweichte Lied von der Jugend heutzutage, die so schrecklich ist und so weiter und so fort. Kennen wir schon. Neue Platte auflegen, bitte.
Ja gut kennen wir schon, aber das ändert trotzdem an der Jugend nichts und an den entsprechenden Meinungen nichts und deswegen gibt es auch keine neue Platte.
Thawra schrieb:Und zu deinem Beispiel mit den Schwangerschaften von Minderjährigen - anders als manche Leute meinen, ist deren Zahl NICHT dramatisch am steigen oder so ähnlich.
Ob sie gestiegen ist oder nicht, ist Wurst, die Frage ist eher wie hoch ist sie den überhaupt?
Thawra schrieb:Nein, es ist nicht das Gelbe vom Ei. Aber auch hier wieder - das ist alles NICHTS NEUES. Insofern auch nicht abnormal. Aber 'normal' muss auch nicht 'gut' heissen - capito?
Langsam fängt es an zu nerven, immer wieder das Gleiche erzählen zu müssen.
Es geht nicht um normal oder nicht normal, sondern es geht einfach darum, es gibt Leute, die nun mal andere Interessen haben. Es ist scheißegal, ob sich die Jugendlichen aus Langeweile mit Benzin übergießen und sich selbst anzünden und es ist egal, ob es normal oder nicht normal ist. Fakt ist, es gibt welche, die diese Interessen nicht haben und Fakt ist, es gibt durchaus Minderheiten, die damit nichts zu tun haben wollen und weiterhin gibt es viele unter dieser Minderheit, die genervt sind, wenn es nur um das eine Thema geht. Das muss man durchaus respektieren. Dein Fehlverhalten besteht jetzt darin, dass du sagst, tja selbst schuld, wenn ihr euch dafür nicht interessiert, euch ausgrenzt und keine Feunde findet. Und sowas geht nun mal nicht und das verstehst du einfach nicht.

Wie schon oft geschrieben, es gibt Leute bzw. Jugendliche, die einfach davon genervt sind, was alle anderen machen und zwar sind sie auch unter anderem deswegen genervt, weil diese Aktivitäten nun mal mit gewissen Problemen behaftet sind. Ob diese Probleme eintreten, ist eine andere Frage, aber gerade diese Probleme schrecken den einen oder anderen ab, an gewissen Aktivitäten teilzunehmen. Und dann gibt es nun mal welche, die nun mal sagen, der Rest der Welt ist ohne Hirn auf die Welt gekommen. Solche Äußerungen haben nichts mit Arroganz zu tun, es ist einfach nur der Frust, dass man anfängt so zu denken. Und du kannst nun mal diesen Leuten nicht sagen, alter was seid ihr für Spinner, wenn ihr mit der Welt nicht klar kommt, selbst schuld. Die haben Gründe frustriert zu sein und entweder gibst du eine vernünftige Lösung dazu ab oder hälst dich raus, wenn dir die Einstellung nicht gefällt. Aber solche Äußerungen, dass das einfach nur Arroganz ist, ähm... damit machst du das Problem noch größer, was nun mal ein Fehlverhalten ist.
Thawra schrieb:Dir steht es natürlich frei, zu behaupten, die Leute stünden hinter dir.
Überlege dir einfach, welche Art von Diskussionen du gerade führst, auf welcher Seite du bist, und was du schon alles erreicht hast.
Thawra schrieb:Was du vergessen hast: 1. konnte ich das bisher nicht bemerken,...
Kein Wunder, wenn du auf mein Profil nicht zu 100% zugreifen kannst.
Thawra schrieb:2. spielt das ja nicht wirklich eine Rolle -
Wenn du den Leuten mit deinen Äußerungen auf die Nerven gehst anstatt irgendwelche Probleme zu lösen oder sich rauszuhalten, so würde ich mir schon überlegen, ob ich mich nicht eventuell falsch verhalte.
Thawra schrieb:Fakten bleiben Fakten.
Und was soll das für Fakten sein?
Thawra schrieb:Denn in Wirklichkeit sind ja die Deppen schuld, die überall rumlaufen und gegen die sich die 'Aussenseiter' dann halt einfach überlegen fühlen MUSSTEN, und darum mussten sie sie umlegen.
Bitte umformulieren, ich versteh die Aussage nicht, zu merkwürdiger Satzbau...
Thawra schrieb:Mal abgesehen davon gehe ich nicht davon aus, dass die Threaderstellerin sich als nächstes eine Knarre besorgt und in der Schule 'aufräumen' geht
Das habe ich auch nicht behauptet oder unterstellt. Es geht darum, dass wenn man allgemein mit den Problemen oder Interessen anderer nicht richtig umgeht, so kann das schlimme Folgen haben, was auch die Ursache von diesen schlimmen Folgen ist.
Thawra schrieb:Es gibt viele vernünftige Leute.
Relativ.
Thawra schrieb:Es ist aber auch oberflächlich, gleich mal jeden, der sich nicht immer nach DEINEN Massstäben perfekt verhält, zu einem Deppen zu erklären.
Und wann habe ich einen Maßstab definiert mit der Forderung, alle müssen sich daran halten da man sonst ein Depp ist?
Ja aus meiner Sicht gibt es einfach viel zu viele Deppen auf dieser Welt, als der eine oder andere dies zugeben möchte und ja diese Deppen halte ich für triebgesteuert, aber wo sage ich, dass es falsch ist und sich dies ändern soll? Vielleicht gefällt mir die Welt, gerade so...
Thawra schrieb:Insofern, dass du offenbar das Gefühl hast, du könntest entscheiden, wann ich mich 'falsch verhalten' hätte.
Ich habe mich nicht dafür entschieden, sondern dies festgestellt. Entschieden habe ich mich dafür, dir dies mitzuteilen.
Es ist wirklich interessant, wie die menschliche Logik so funktioniert, was spielt es für eine Rolle, wer ich bin, um sagen zu dürfen, ob sich jemand falsch verhalten hat oder nicht? Vielleicht bin ich ein Philosophieprofessor oder Germanistikprofessor oder einfach nur eine Reinigungskraft, was ändert es an dem Umstand, dass du dich falsch verhalten hast und ich dies festgstellt habe? Aus psychologischer Sicht weiß ich, dass es keine Rolle spielen wird, als was ich mich ausgebe, da ich deine Ansichten kritisiere, wirst du so oder so meine Situation nicht als Grund akzeptieren, dich zu ändern. Deswegen warum fragst du nach meinem Status, wenn du mir nicht glauben wirst? Und außerdem, dieser Thread wurde von einer Person mit einer bestimmten Absicht erstellt und diese Absicht bestand nicht darin irgendwelche Fakten in Frage zu stellen, wo die Notwendigkeit besteht etwas richtig zu stellen, sondern es ging um persönliche Gründe, welche auf einem persönlichen Problem beruhen, was bedeutet, dass diese Person nach einer Art Unterstützung sucht. Im ersten Fall ist es angebracht Leute zu kritisieren, wenn sie gewisse Fakten falsch darstellen. Im zweiten Fall geht es um persönliche Sichtweisen bzw. gewisse Emotionen, wo nun mal eben nicht angebracht ist Leute zu kritisieren, weil gerade dies das Problem vergrößert. Du hast dich aber so verhalten, dass der Threadersteller in keinster Weise zufrieden war, sondern im Gegenteil das Gefühl hatte, dass das persönliche Problem vergrößert wurde. Und da würde ich mir nun mal Gedanken machen, ob man sich richtig verhalten hat, weil Problem wurde nicht gelöst, also ist was falsch gelaufen, so einfach...
Thawra schrieb:Hab ich mich meiner Meinung nach nicht, aber du weisst das ja sicher besser.
Dass du dies nicht einsiehst, ist keine große Überraschung und ja ich weiß es besser.


melden

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

10.01.2012 um 04:25
Ich bin zwar schon 19 aber in den 5 Jahren hat sich nichts geändert ich gehöre ja noch ungefähr mit zu dieser Generation, und ich kann ganz besonders in meiner Heimatstadt nachvollziehen was schon normal ist, ich bin froh nicht normal zusein, denn hier ist normal 100erte im Bett gehabt zuhabe als wäre es ein Wettbewerb und ja vieles mehr noch, ganz besonders das Alkohol, überall auf Bildern in Facebook von denen haben die Alkohol in der Hand als wäre es ''cool'' ich gehöre nicht dazu und wurde auch ausgegrenzt wiel ich nicht so bin wie die, und wenn es heißt cool zusein meine Gesundheit zu schädigen, 100ert im Bett gehabt zuhaben zu rauchen usw danns chäme ich mich für meine Generation voller Taugenichtse.


melden

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

10.01.2012 um 09:13
@Mr.Palooza
Mr.Palooza schrieb:Ja gut kennen wir schon, aber das ändert trotzdem an der Jugend nichts und an den entsprechenden Meinungen nichts und deswegen gibt es auch keine neue Platte.
Schade. Denn es ist einfach Schwachsinn. Kennst du zufällig folgendes Zitat?
Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
Das ist von SOKRATES. Seither hat wohl noch jede ältere Generation die Jugend für immer verdorbener gehalten. Wenn man das zusammenrechnet, sollte die Jugend heute schon nackt und dauerbetrunken in den Strassen rumrennen und sich exklusiv sexuellen Betätigungen widmen. Tut sie aber irgendwie nicht.
Mr.Palooza schrieb:Aber solche Äußerungen, dass das einfach nur Arroganz ist, ähm... damit machst du das Problem noch größer, was nun mal ein Fehlverhalten ist.
Und auch ich wiederhole mich - ich sage nur, wie es ist. Arrogant zu werden, ist KEINE Lösung.
Mr.Palooza schrieb:Überlege dir einfach, welche Art von Diskussionen du gerade führst, auf welcher Seite du bist, und was du schon alles erreicht hast.
Es ist eine Diskussion, ich bin auf keiner 'Seite', und es geht auch nicht drum, was zu erreichen.
Mr.Palooza schrieb:Kein Wunder, wenn du auf mein Profil nicht zu 100% zugreifen kannst.
Woooooow - du hast einen Gästebucheintrag, der dir zustimmt... ich bin so was von platt. ROFLMAO... :D :D
Mr.Palooza schrieb:was ändert es an dem Umstand, dass du dich falsch verhalten hast und ich dies festgstellt habe?
Am Umstand, dass es einfach eine leere Behauptung ist, ändert es nichts. Übrigens kannst du ja mal anderen Leuten noch unterstellen, dass sie sich 'falsch verhalten haben', ich bin hier nicht der einzige, der in diese bei dir so ungeliebte Richtung argumentiert hat.
Mr.Palooza schrieb:und ja ich weiß es besser.
Und das ist wieder mal - kannst du es erraten? - genau! Verdammt arrogant. Das ist alles, was man dazu sagen kann.


melden

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

11.01.2012 um 13:09
ob es noch normale menschen gibt in deinen alter, ja die gibt es,
und das du nicht so bist wie sie,
zeugt davon das du dir gedanken machst,
bleibe so wie du bist,das macht dich so einzigartig,
suche dir freunde, du wirst auch welche finden,
jeder von uns ist diesen weg gegangen,


melden
Mr.Palooza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

11.01.2012 um 21:34
@Thawra
Thawra schrieb:Denn es ist einfach Schwachsinn.
Und wie kommen dann Leute auf ihre Meinungen? Sagen die sich eines Tages oh.. die Jugendlichen machen nicht das was man ihnen befiehlt, also sind sie schlecht?
Du, mir ist es scheißegal ob dieses ganze Besäufnis normal oder unnormal ist oder sonst was immer. Ich und es gibt noch einige andere, die damit nichts zu tun haben wollen. Es ist ein Lebensstil, mit welchem man nun mal sich nicht anfreunden möchte und das muss man respektieren. Und da kannst du nicht sagen, selbst schuld, wenn du nicht mitmachst.
Von mir aus sollen die sich alle totsaufen, ich nenne es natürliche Selektion, so einfach ist das.
Das Problem ist nun mal, wenn andere dich für was anderes halten, im negativen Sinne, wenn du da nicht mitmachst.
Thawra schrieb:...verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.
Uhh wie angsteinflößend...
Thawra schrieb:Wenn man das zusammenrechnet, sollte die Jugend heute schon nackt und dauerbetrunken in den Strassen rumrennen und sich exklusiv sexuellen Betätigungen widmen.
Naja man muss aber sagen, dass einige nicht so lang leben, um diesen Zustand zu erreichen.
Thawra schrieb:Und auch ich wiederhole mich - ich sage nur, wie es ist.
Und warum denkst du, dass das was du sagst, richtig ist? Wer bist du überhaupt, damit ich dir ohne jeglichen Zweifel glauben kann?
Ich meine, wenn du es begründen könntest, warum dies so ist, dann wäre es noch wenigsten ok, aber du kannst es nicht mal, denn bis auf diesen Satz kommt nichts. Und solche Aussagen ohne Begründungen sind nun mal arrogant.
Thawra schrieb:Arrogant zu werden, ist KEINE Lösung.
Tja beste Zeit mal an seine eigenen Aussagen zu halten.
Thawra schrieb:Es ist eine Diskussion, ich bin auf keiner 'Seite',...
Solange du eine Meinung hast und diese verteidigst, so bist du auf einer bestimmten Seite.
Thawra schrieb:...und es geht auch nicht drum, was zu erreichen.
Und warum schreibst du dann hier?
Thawra schrieb:Woooooow - du hast einen Gästebucheintrag, der dir zustimmt... ich bin so was von platt.
So etwas wie eine Freundesliste kennst du wohl noch gar nicht, wo die Leute die Möglichkeit haben etwas mitzuteilen...
Thawra schrieb:Am Umstand, dass es einfach eine leere Behauptung ist, ändert es nichts.
Mal ehrlich, wie verblendet muss man sein? Ich habe diese "leere" Behauptung begründet, was du aber nicht zu erkennen scheinst. Falls du noch nicht bemerkt hast, alle Sachen die ich behaupte, in Frage stelle oder allgemein erkläre, so begründe ich diese, weil ich nun mal ganz genau weiß, wie lächerlich es ist, etwas zu behaupten und diese damit festmachen zu wollen, dass es die Wahrheit ist. Ne kleine Erinnerung: "Und auch ich wiederhole mich - ich sage nur, wie es ist."

Und wie gesagt du hast dich darin falsch verhalten, weil man mit deinen Äußerungen nicht zu frieden war, was bedeutet, dass diese Äußerungen etwas enthielten, was das eigentliche Problem vergrößern würde, wenn man diesen folgt. Falls du so etwas wie eine Begründung, welche einer Behauptung eine Daseinsberechtigung verleiht, noch nie gesehen hast, dies wäre eine.
Thawra schrieb:Übrigens kannst du ja mal anderen Leuten noch unterstellen, dass sie sich 'falsch verhalten haben', ich bin hier nicht der einzige, der in diese bei dir so ungeliebte Richtung argumentiert hat.
Begründe mal, wo ich dir einfach so aus Boshaftigkeit oder was auch immer unterstellt habe, du hättest dich falsch verhalten? Ich habe das geschrieben, weil ich meine Gründe hatte und ich hatte dies auch begründet.
Thawra schrieb:Und das ist wieder mal - kannst du es erraten? - genau! Verdammt arrogant.
Im Gegensatz zu dir habe ich die Fähigkeit meine Feststellungen, welche du als Unterstellungen bezeichnest, zu begründen, womit ich dir fairerweise die Möglichkeit gebe, darauf eingehen zu können. Was man von deiner Seite aus nicht behaupten kann, kleine Erinnerung: "Und auch ich wiederhole mich - ich sage nur, wie es ist."


melden

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

11.01.2012 um 21:48
@Mr.Palooza
Mr.Palooza schrieb:Das Problem ist nun mal, wenn andere dich für was anderes halten, im negativen Sinne, wenn du da nicht mitmachst.
... die Threaderstellerin redete aber davon, dass so was nicht normal sei. Darum ging es mir, und nicht was DU davon hältst.
Mr.Palooza schrieb:Uhh wie angsteinflößend...
Naja, über das 'tyrannisieren den Lehrer' wird heute auch immer geredet.
Mr.Palooza schrieb:Naja man muss aber sagen, dass einige nicht so lang leben, um diesen Zustand zu erreichen.
Weil sich diese 'einige' vorher schon mit ihren Aktivitäten umbringen, oder wie? Im Alter von 12 - 14 Jahren...? In welcher Welt lebst du?
Mr.Palooza schrieb:Und solche Aussagen ohne Begründungen sind nun mal arrogant.
Begründet habe ich es schon oft genug. Dass du es offenbar nicht gelesen hast, ist nicht mein Problem.
Mr.Palooza schrieb:Und warum schreibst du dann hier?
Aus Spass an der Sache. Warum schreibst du hier - erhoffst du dir, hier dein Lebenswerk abzurunden?
Thawra schrieb:Und auch ich wiederhole mich - ich sage nur, wie es ist.
Ja, dabei bleibt es auch. Dieser Satz bezieht sich auf das, was ich in meinen ersten Posts in diesem Thread geschrieben habe, und das war auch begründet. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.


melden
Mr.Palooza
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

14.01.2012 um 01:07
@Thawra
Thawra schrieb:... die Threaderstellerin redete aber davon, dass so was nicht normal sei. Darum ging es mir, und nicht was DU davon hältst.
Lies noch mal meine Beiträge durch und dort wirst du eine Antwort darauf finden, warum es Menschen gibt die so etwas sagen und aus welcher Motivation.
Thawra schrieb:Weil sich diese 'einige' vorher schon mit ihren Aktivitäten umbringen, oder wie?
Oder so kaputt sind, dass sie langsam realisieren was sie für ein Scheiß getrieben haben.
Thawra schrieb:In welcher Welt lebst du?
Na hoffentlich in deiner...
Thawra schrieb:Begründet habe ich es schon oft genug.
Du bist wohl ein kleiner Scherzkeks.
Ich habe mir mal den Spaß draus gemacht alle deine Beiträge zusammenzukratzen, bevor ich meinen geschrieben habe:
Bei DER Einstellung wundert mich das ehrlich gesagt nicht! Ich würd' dir auch eins husten!

Scheint mir nicht so.

Nope. Schon alleine darum nicht, weil du's behauptest.

Weil motzen über andere, das lässt sich leicht erledigen, aber sich selber Mühe geben... hallo? Wo sind wir denn?

Eben, das denke ich auch. Mit dieser Einstellung kann's eigentlich nur dazu kommen, dass man überall abblitzt und dann natürlich in der Meinung bestätigt wird, dass alle anderen doof sind und nichts Vernünftiges (= etwas, was einen selbst mit einschliesst) machen.

Ich hab nicht gesagt, dass man es nicht lesen kann. Ich hab nur gesagt, dass es reichlich überheblich daherkommt, wenn die meisten anderen Leute 'doof' sind, man selbst aber sich nicht für bemüssigt hält, sich Mühe zu geben.

Ist ja 'nur' das Internet...

In dieser Beziehung kann ich nur sagen - man soll das Leben geniessen, solange man jung ist. Für's Vernünftigsein in jeder Beziehung gibt's noch Zeit genug, und auch als Erwachsener muss man das nicht immer machen (--> Erich Kästner - das Kind in sich bewahren).

Es gibt verschiedene Dinge, die man lieber nicht verhauen sollte (dazu gehören Ausbildung und zum Beispiel familiäre Beziehungen), sofern man selbst das 100%ig beeinflussen kann - aber daneben kann man ruhig mal Blödsinn treiben.

Nö. Im Gegenteil. Man sollte früh genug mit den Beziehungen anfangen, dann hat man später mehr Erfahrung...^^ Dass es nicht für's Leben hält, ist eh klar. Das ist aber auch für 10 Jahre Ältere selten der Fall!
Ich sehe nirgendwo, wo du hier etwas vernünftig begründest. Das einzige was ich sehe ist diese Aufforderung, sich nicht besser darzustellen, als man ist.
Thawra schrieb:Dass du es offenbar nicht gelesen hast, ist nicht mein Problem.
Ja genau und jetzt bin ich mal gespannt darauf, was du mir jetzt vorwerfen wirst, nachdem ich deine Beiträge zusammengesucht habe, um zu zeigen, dass du bis heute nichts begründet hast.
Thawra schrieb:Warum schreibst du hier - erhoffst du dir, hier dein Lebenswerk abzurunden?
Nö, das nicht.
Es ist nur so, dass ich dabei bin die menschliche Intelligenz zu erforschen.
Leider mache ich immer wieder den Fehler, dass ich jedes mal davon ausgehe, dass wenn man vernünftige Argumente präsentiert, unabhängig davon, ob ich eine andere Sichtweise kritisiere, dass die Leute in der Lage sind professionell darauf einzugehen. Nur komischerweise ist es immer wieder der gleiche Blödsinn. Es gibt Leute, die anderen vorschreiben, sie sollen nicht arrogant sein, aber in der gleichen Situation bezeichnen sie jede Kritik an ihrer Einstellung als eine ungerechte Unterstellung von jemandem, welcher in keinem Falle die Autorität oder das Recht besitzt diese Kritik zu äußern. Und wenn du ihnen sagst, du hast dies und jenes gar nicht gemacht, so drehen sie einfach die Aussage um, dass sie es gemacht haben. Ohne Beweis oder Begründung oder sonst irgendwas, was deren Position bestätigt, einfach nach dem Motto, ich sage es, also habe ich recht.

Es ist nicht nur bei dir so, sondern im Prinzip bei fast allen, die ich kritisiert habe. Das führt dazu, dass ich zu der Erkenntnis gekommen sind, der Grund wieso hier überhaupt diskutiert wird, ist nur um eine Bestätigung zu erhalten, wie toll man ist. In Zukunft mache ich es anders, da es nun mal niemanden interessiert, warum ich bestimmte Sachen in einer bestimmten Art und Weise sehe, da darauf eh keiner eingeht, so werde ich einfach sagen, du erzählst scheiße, weil du keine Ahnung hast. Lange Beiträge, wo ich meine Einstellung rechtfertige, schluss damit, interessiert sowieso keinen. Das alles ist keine Diskussion, sondern ein Egoistenkampf.
In diesem Sinne...
Weil motzen über andere, das lässt sich leicht erledigen, aber sich selber Mühe geben... hallo? Wo sind wir denn?
Deine Einstellung zu diesem Thread ist einfach nur Müll, weil du die Motivation der Threaderstellerin nicht kapiert hast.
Mit dieser Einstellung kann's eigentlich nur dazu kommen, dass man überall abblitzt und dann natürlich in der Meinung bestätigt wird, dass alle anderen doof sind und nichts Vernünftiges (= etwas, was einen selbst mit einschliesst) machen.
Und falls du bis heute nicht bemerkt hast, du kannst den Leuten nicht erzählen, sie sollen sich nicht selbst arrogant machen, weil gerade sie von arroganten Leuten in die Ecke gedrängt werden. Schon mal daran gedacht?


melden
Anzeige

Gibt es noch normale Menschen in meinem Alter?

14.01.2012 um 02:32
@Mr.Palooza
Mr.Palooza schrieb:warum es Menschen gibt die so etwas sagen und aus welcher Motivation.
Das macht es aber nicht wahrer oder konstruktiver so was zu sagen.
Mr.Palooza schrieb:Deine Einstellung zu diesem Thread ist einfach nur Müll, weil du die Motivation der Threaderstellerin nicht kapiert hast.
Oh doch, ich hab die Motivation sehr wohl kapiert. Und ich finde sie, um dich zu zitieren, 'Müll'.
Mr.Palooza schrieb:Ich sehe nirgendwo, wo du hier etwas vernünftig begründest.
Hm... und welcher dieser zusammengeklaubten Beitragsfetzen bedarf einer ausführlichen Begründung? Wenn ich jeden Halbsatz begründen will, kann ich auch eine Doktorarbeit schreiben. Ich denke aber, dass man hier ruhig genug Intelligenz mitbringen kann, um zu verstehen, wie es gemeint ist. Übrigens erscheinen mir diese Beitragsteile allesamt nach wie vor recht vernünftig... würde mal gerne sehen, was du eigentlich daran genau zu kritisieren hast.

Überhaupt bin ich eigentlich mit der Threaderstellerin mehr oder weniger zu einem zufriedenstellenden Abschluss gekommen - nur du hast irgendwie ein fortgesetztes Problem.


melden
271 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden