Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Negatives Denken

33 Beiträge, Schlüsselwörter: Gedanken, Denken

Negatives Denken

18.11.2004 um 15:53
Ich würd mal sagen du versuchst es erstmal mit dem neutral denken...alles hat ja was positives und was negatives ;)

Was es für dich iz, kannsu ja selbst entscheiden *gz*

Aber...ich vermute , dass ich weiss was du eiegntlich meinst...nämlich, dass das positive einfach wegfällt und einem nur das negative einfällt...
versuch mal nach dem positiven zu suchen *gz* [anders gesagt...einfach mehr darüber nachdenken ;) ]


melden
Anzeige
shiver
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negatives Denken

18.11.2004 um 18:24
Vielleicht hast du auch Angst positiv zu denken, weil du befürchtest das dir das Positve ( also Verlustangst ) wieder weggenommen wird. Und so denkst du , damit du nicht enttäuscht wirst lieber gleich ( unbewußt ) negativ.


melden
filu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negatives Denken

18.11.2004 um 18:33
jaja...viele menschen denken heutzutage sehr negativ,
ich nicht, ich bin immer sehr positiv und versuch wirklich aus jeder situation das positive zu ergreifen..es klappt nicht immer
aber seid ich das praktiziere, geht es einfach besser!
ich seh alles mit anderen augen und an kann sehr viel aus sich selbst lernen und versuchen sich zu begreifen!

versuch es einfach mal..klar gehts nicht von jez auf nachher aber irgendwann funktionierts von allein


melden
jedi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negatives Denken

18.11.2004 um 21:32
Ich habe das Problem inzwischen eigentlich kaum noch. Aber früher hatte ich es öfter. Wichtig ist erstmal, dass man es merkt, wenn man negativ denkt. Ich lenke die Gedanken dann bewusst wieder auf etwas Gutes. Z. B. den letzten Urlaub oder den nächsten Urlaub. Oder etwas Gutes, dass ein Mensch an sich hat. Oder der schöne Sonnenuntergang. Diese positiven Gedanken bekommen dann Kinder und es geht wieder aufwärts. ;o) Mein Tipp ist also so ähnlich wie der von Zoddy.


vega23: ich habe in letzter zeit einfach probiert mehr positives denken in mein leben zu bringen, doch einen weile ging es gut so doch auf einmal, war da wieder ein negativer gedanke.

Gib einfach nicht auf. Bei mir wurde es im Laufe der Zeit immer leichter.

Und Leid gehört nunmal zum Leben. Man sollte es nur nicht schlimmer nehmen als es ist. Eher leichter. Und sich vor allem auch freuen können. Mir fällt da ein Spruch ein, ich glaube von einem italienischem Geistlichen: "Mensch, lerne tanzen. Sonst wissen die Engel im Himmel nicht, was sie mit Dir anfangen sollen." ;o)


vega23: es ist schwer. schwer sich zu überwinden und die kraft zu finden...doch man kann es schaffen.
alle kraft, allen mut und überwindung braucht es.


Und wenn man es geschafft hat, ist das was, worauf man wirklich stolz sein kann und wofür man respekt verdient. Besonders an solchen Dingen wächst man.


vega23: und ich werde mich meiner angst stellen. auch wenn es schwer wird.

Hört sich gut an. Ich habe mir gestern auch vorgenommen, etwas Bestimmtes zu schaffen. Kraft aufbringen und etwas wieder in gute Bahnen leiten. Das sind doch eigentlich die wahren Herausforderungen des Lebens, oder?

Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. -- Der kleine Prinz


melden

Negatives Denken

18.11.2004 um 21:39
'Mein vater mavht es auch so er fühlt sich immer angegriffen streitet alles ab lässt sich nicht helfen sucht sündenböcke und trinkt und merkt es nicht mal das er alkoholiker ist und die Beleidigungen die er betrunken sagt hat er nüchtern wieder vergessen wie kann man da helfen wenn er es nicht mal merkt?

We are not alone

Tolleranz ist keine Gleichgültigkeit


melden
sijah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negatives Denken

18.11.2004 um 23:20
Auf Regen folgt immer Sonnenschein, immer!

Kann es sein das du durch irgendwas demoralisiert wurdest?
Ich hatte es auch schon, habe alles negativ gesehen und jeden angefaucht.

Doch nach einiger Zeit wurde mir auch wiederrum bewusst, wie schwachsinnig es ist sich schlechte oder unerfreuliche Sachen aus dem Leben zu suchen, wenn man auch die amüsanten und Freude bringenden Sachen ganz leicht finden kann.



Greetz Sijah, Peace


melden

Negatives Denken

19.11.2004 um 07:21
danke an alle welche mir diese einsichten verschaft , haben!

bin von meinem ziel schon gar nicht mehr weit entfernd. und ich werde dort auch ankommen! danke!!!

liebe grüsse an alle
vega23

boarden is the best
fuck of the rest


melden
lola6666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negatives Denken

19.11.2004 um 09:02
schakka du schaffst das ;)

ja ich glaube fest an dich lass den kopf nicht hängen;)

Nicht das Leben sonder Ihr seid euer schwerster Gegner


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negatives Denken

19.11.2004 um 15:07
ich kenne das nur wenn so graues regenwetter ist wie momentan, dann bekomme ich kopfweh und hab super schlechte laune und alles is doof ganz egal was es ist und ich lasse meine ganze schlechte laune dann an meinen ellis aus lol das tut mir dann schon manchmal leid...schön is dat nich

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden

Negatives Denken

19.11.2004 um 19:29
hey ne frage wenn aber schon jahre lang regen ist und kein besser wetter in sicht in sicht ist im gegenteil. was ist dann?

We are not alone

Tolleranz ist keine Gleichgültigkeit


melden
mindgone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negatives Denken

19.11.2004 um 19:42
Möglicherweise solltest du deinen Graskonsum reduzieren...
Weniger jollies, weniger Paranoia.

Bumzack, jetzt bekomm ich mächtig auf den deckel. Von wegen paranoia und
negatives denken, das hat ja gar nichts miteinander zu tun, außerdem fördert
der exzessive konsum gleichgültige einstellung, was in diesem fall hier viell.
förderlich ist usw. *g*

hach. ich freu mich schon :)


melden
Anzeige
kitara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Negatives Denken

20.11.2004 um 09:04
@littlegreyalien


>>>hey ne frage wenn aber schon jahre lang regen ist und kein besser wetter in sicht in sicht ist im gegenteil. was ist dann?


Dann liegt es lediglich an Deiner Sichtweise;)
Es gibt immer zu negative auch positive Feedbacks! Nur kannst Du sie vor lauter (WUT, Hass, Erwartungen ect.) nicht sehen ;)


lg kitara

Es gibt zwei Arten, sich zu täuschen:
Eine besteht darin, zu glauben, was nicht ist;
die andere besteht drin, nicht glauben zu wollen, was ist.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery empfiehlt
Brave
Browser
Ein neuer Browser, der deine Privatsphäre schützt und standardmäßig Werbeanzeigen blockiert.
ausprobieren
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt