Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hotel-Empfangskraft Rezeption

38 Beiträge, Schlüsselwörter: Bewerbung, Empfang

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 11:30
@Rhythm


Hat Hannover oder Umgebung keine kleinen Hotels?
Glaube bei den Großen haste als ungelernter kaum ne Chance. Son Familienbetrieb gibt dir vielleicht eher ne Chance.


melden
Anzeige
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 11:31
@martialis
doch müsste mir mal nen Sakko anziehen und dann initiativ Bewerbungen starten...


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 11:32
@Rhythm
Woher kommt eigentlich dein Wunsch einen radikal anderen Beruf einzuschlagen? Bist du generell eher sprunghaft oder könnte es auch sein, dass dich in vlt. 10 Jahren wieder der Wunsch nach einem anderen Beruf packen würde?


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 11:34
@Rhythm
Hannover ist doch Deutschlands große Messestadt, vlei versucht du´s erstmal in diese Richtung als Hostess oder so und wenn du genug Erfahrung gesammelt hast sollte das mit den Hotels kein Problem sein, schätz ich mal!?


melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 11:35
@Aniara
ne bin in der Speditionsbranche nicht klar gekommen. Jedenfalls in mehren Abteilungen. Wurde auch nicht übernommen. Ich hab es einfach durchgezogen weil ich nicht gerne Rückzieher mache. Aber mir liegt eher der Kundenkontakt. und am Empfang in der Spedition habe ich best Noten bekommen. Also Empfang zählt schon noch zu meinem Ausbildungsberuf.
Aber Disposition, Customer Service, Rechnungslegung, etc. Kann ich einfach nicht so gut. Da müsste ich mich schon ziemlich verbiegen. War ne schreckliche Ausbildung nie wieder.


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 11:37
Rhythm schrieb:Da müsste ich mich schon ziemlich verbiegen.
Und wenn das der Fall ist, dann hat das ja auch keinen Sinn da weiter zu machen. Ein Beruf soll einen ja auch nicht kaputt machen.
Aber das leuchtet mir schon ein.


melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 11:38
@WalterSobchak
Gastronmie ist nicht so ganz meins. Nichts gegen Gastronomie bin gerne Kunde aber selber da arbeiten eher nicht.

Ich war mal für zwei Wochen Barkeeper, hat auch Spaß gemacht. ist aber sehr anstrengend. Respekt für die.

Meine Schwester studiert und ist nebenbei Hostess und Model. Hostessen sind wirklich fast nur Frauen.
Macht aber bestimmt auch Spaß.

Auf der Messe könnt ich mir eher so nen Beratungsjob vorstellen.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 11:47
wie viele fremdsprachen beherrschst du?


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 11:50
@Rhythm
Hey ich weiß ganz genau was du meinst!
Habe Koch gelernt und musste auch in jedem Bereich des Hotels reinschnuppern d.h. Bankett, a la carte, housekeeping, kellner, bar, rezeption hab die Ausbildung gut abgeschlossen aber schon während der Lehrzeit war mir klar das ich in der Gastronomie nicht mehr weiter arbeiten möchte, also bin ich nach langen überlegen auch zu der Entscheidung gekommen ne zweite Ausbildung zu machen, bin übrigens auch 26 Jahre jung ;)
Ja hast recht die Hostessen die ich kenne sind auch alles Frauen und spaß macht es denen auch
nicht :(


melden
Rhythm
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 13:02
@Malthael
moin ich spreche deutsch als Muttersprache, englisch verhandlungssicher, französisch fließend, spanisch grundkenntnisse. konnte die Fremdsprachen auch in Auslandsaufenthalten vertiefen.


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 14:12
@Rhythm

Englisch solltest Du unbedingt können, ansonsten ein seriöses Auftreten (betrifft auch die Bekleidung) haben und freundlich sein, keineswegs menschenscheu agieren - wenn Du das mitbringst, wüsste ich nicht, wieso sie Dich nicht nehmen sollten.


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 15:55
Als Fachkraft im Gastgewerbe sag ich Dir, um eine 3 jährige Ausbidung als Hotelfachmann kommst du nicht drum rum.

Denn selbst meine Ausbildung reicht nicht aus und ich hatte damals leider kein Bock noch ein Jahr dran zuhängen.

Die Alternative ist, Du bewirbst Dich im Sicherheits-/ Facilitydienst.
Dadurch, dass es dort so vielseitig ist, hast Du auch Möglichkeiten am Empfang zu arbeiten.
Informier Dich mal über diesen Beruf. Mach den 34a Schein mit Sachkundeprüfung.
Das beste, was mir passiert ist.

Warum willst du in Deinem Beruf eigentlich nicht weiterarbeiten??


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 16:09
Meine persönliche Einschätzung lautet eher:"Unrealistisch";die Gewichtung beim Spedikaufmann ist doch ganz anders.

Dass Du dein Talent,deine Passion erkannt hast den Kontakt mit Menschen; ist gut,damit hast Du vielen Menschen etwas vorraus.Viele wissen nämlich mit 26 nicht was sie können.

Nur 26 ist nicht mehr das Alter um zu "testen";Initiativbewerbung wunderbar nur würde ich an deiner Stelle den Kontakt zum Jobcenter aufnehemen;alternative Berufsfelder zeigen lassen.


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 16:09
Ich habe mich dazu entschlossen an der Hotelrezeption Empfang zu arbeiten.
Nur viele fordern eine Hotelfachausbildung.


Die guten Häuser sowieso. Vorteil für dich wenn du noch zusätzlich zwei Sprachen beherrschen würdest.
Hm dann hättest du vielleicht ne Chance.


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 16:30
Frage:
Wäre ein freiwilliges Jahr ohne Lohn mit dem Arbeitsamt vereinbar?
Ich denke wenn man dem Hotel anbietet 1 Jahr ohne Bezahlung zu arbeiten, das die dann schneller drauf anspringen.
Aber ich weiss nicht ob das AA sowas mitmacht...


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 16:31
@Rhythm
Hallo. Nein als Speditiondskaufmann kannst du nicht bei einem Hotel an der Rezeption arbeiten. Es ist total normal, dass da eine andere Ausbildung gefordert ist. Erkundige dich doch, ob eine Umschulung möglich ist und ob das das Amt bezahlt. Oftmals ist es nämlich so, dass wenn man eine Ausbildung anfängt kein Hartz 4 Anspruch mehr hat, sondern halt nur Bafög. Kommst also nicht um die Ausbildung oder Umschulung drumherum. Zumal 26 kein Alter ist. Man ich bin auch Hartzler und 26. Nun gut.. Industriekauffrau gelernt, aber tja... kaufmännischer Bereich.. leider überflutet mit Leuten :/


melden

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 16:35
@amsivarier

Nein.


melden
Anzeige

Hotel-Empfangskraft Rezeption

20.02.2012 um 23:42
Bis zu vier Wochen sollte auch ausreichen; ein Praktikum von einem Jahr ist so unnötig.
In den vier Wochen sollte sowohl die Arbeitgeber als auch er erkennen ob es was wird oder nicht.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

92 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden